Notlandung JU 88 Mai 1940 in Belgien

Diskutiere Notlandung JU 88 Mai 1940 in Belgien im WK I & WK II Forum im Bereich Geschichte der Fliegerei; Hallo zusammen, Ich suche Informationen über ein Deutsches Flugzeug (sehr wahrscheinlich ein JU-88), das während der “Fall Gelb” eine...

Moderatoren: mcnoch
  1. #1 redcap50, 03.05.2013
    redcap50

    redcap50 Flugschüler

    Dabei seit:
    01.05.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Belgien (Ost-Flandern)
    Hallo zusammen,

    Ich suche Informationen über ein Deutsches Flugzeug (sehr wahrscheinlich ein JU-88), das während der “Fall Gelb” eine Notlandung machte in die Eigenstraat im Dorf DENDERHOUTEM, (Heutzutage ist das ein Teil der Gemeinde HAALTERT, Belgien):
    Die Bemannung war nicht verletst, aber würde verhaftet und abgefürt zum BHQ vom Brittischen BEF
    (Quellen: “ 40-45 boven Schelde, Dender en Durme “ - Seite 37- Autore: De Decker & Roba und zwei Zeugen).

    Ich versuchte schon via einigen Foren (Wehrmacht.De , LuftArchiv.De , WW2Talk.com &
    12 O’Clockhigh ), mehr über diesem Fall zu bekommen, leider ohne Erfolg!

    Via das Forum “WW2talk”, könte ich jedoch -mittels Imageshack- die
    War Diary (Kriegs Tagebuch) von 53sten LAA (Leichte Abwehrgeschütz) aus G.Brittanien, nachsuchen: ImageShack® - Online Photo and Video Hosting und folgendes .
    Es handelt sich über den Streit von 12 => 20 Mai 1940 in die regione Ost-Flandren :
    ST ANTELINKS=> AAIGEM => DENDERHOUTEM=> OKEGEM=> IDDERGEM=> DENDERLEEUW=> AALST => ZOTTEGEM=> OUDENAARDE in die Umgebung vom Fluss DENDER)
    Sehr merkwärdig ist diese Meldung :
    “14 May: 158 Bty D Troop downed a Ju 88 Eigenstraat” (Am 14den Mai, 158 Staffel D, erschoss einem JU 88, in die Eigenstrasse = im Dorf Denderhoutem).
    Gibt es Daten davon, Nahme des Besatzungs usw?
    Diese Tatsachen bezwecken nur die Geschichte im Ost-Flandern (Belgien) zu ergänzen und im besonderes für das Museum in Haaltert.)

    Für eure Mithilfe im Voraus herzlichen Dank und
    Grüsse aus Belgien,

    Redcap50
    :TOP:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Jumo 004, 03.05.2013
    Zuletzt bearbeitet: 03.05.2013
    Jumo 004

    Jumo 004 Astronaut

    Dabei seit:
    15.07.2011
    Beiträge:
    2.666
    Zustimmungen:
    7.777
    Ort:
    Germany
    Hallo,

    die Engländer schreiben tatsächlich etwas von 3 Ju 88. Ich bin aber nicht überzeugt davon, dass es tatsächlich solche Maschinen waren. Die Ju 88 ging ab 1939 an die Einsatzverbände, zunächst aber noch in geringer Stückzahl. Das Einsatzgebiet dieser war hauptsächlich Norwegen. Es hätte für die Engländer eigentlich ein Glücksfall sein müssen, an eine dieser neuen Maschinen zu kommen. Sie wäre dann ja wohl umgehend nach England transportiert worden. Deshalb habe ich so meine Zweifel, ob das nicht auch Do 17 gewesen sein könnten.

    Edit:
    Habe jetzt auch angefangen zu suchen und ein Foto einer Ju 88 gefunden, die während des "Falls Gelb" eine Notlandung gemacht hatte. Das soll zwischen dem 12. und 14. Mai (allerdings in Frankreich!) gewesen sein. Wie man sieht, hat die Maschine ein großes Interesse bei den Engländern ausgelöst. Vielleicht ist sie tatsächlich noch verschifft worden und könnte in den Listen der Beuteflugzeuge in England auftauchen.
    http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Ju88shot.jpg
    Die Aussage, dass es in Frankreich gewesen sei, muss ja nicht unbedingt stimmen. Wer weiß, ob das Imperial Warmuseum überhaupt genaue Aussagen über den Aufnahmeort hat. Leider ist auf dem Bild kein Geschwaderwappen oder gar die Kennung der Maschine zu sehen.
     
  4. #3 redcap50, 05.05.2013
    redcap50

    redcap50 Flugschüler

    Dabei seit:
    01.05.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Belgien (Ost-Flandern)
    Guten Morgen Jumo,
    Danke für dein Antwort..... Ich weis aber das es in die Umgebung vom Fluss DENDER ein heftige Streit gab (zwisschen den 10 und 20 Mai 1940) !! Zum Beispiel am 16/05/1940:
    Notlandung im Dorf WELLE (Heutzutage ein Teil der Gemeinde DENDERLEEUW) JU88 A-4 3/KG 30 (Oldenburg) "4D+QL"
    (Pilot Lt Rudolf BÜRNER,Obgefr HAASE Dietrich, Uffz HENKEL Alois, BS SCHMITZ Karl - (cfr De Decker & Roba : 40'-45' boven Schelde, Dender en Durme : sie melden 10 Notlandünge /Abstürze in diese Umgebung)!!


    Vielleicht kann Jemand helfen : Gibt es "Verlustliste" für diese Zeitabschnitt( 10 => 20sten Mai 1940 Welstfeldzug Belgien) besonders Regio Dender (Aalst-Ninove-Haaltert) ?
    Herzilchen Grüsse
    redcap50
     
  5. mradu

    mradu Flieger-Ass

    Dabei seit:
    01.09.2008
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    1.117
    Ort:
    Hessen
    Hallo redcap50,

    vielleicht ist es diese:

    14.5.1940

    Ju-88 A-1
    3.(F) / 122 (3. Staffel Fernaufklärungsgruppe 122)
    F6+BL

    recce mission (airfields on northern French coast)

    damaged by F/O Fowler (No. 615 Sqn)
    belly-landed Aalst 6.15 am, written-off

    Uffz. W. Reissmann KIA
    Fw. F. Küttner, Fw. E. Lauterbach, Uffz. E. Maxrath uninjured, PoW

    Grüße

    Matthias
     
  6. #5 redcap50, 06.05.2013
    redcap50

    redcap50 Flugschüler

    Dabei seit:
    01.05.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Belgien (Ost-Flandern)
    Hallo Matthias,

    Danke für deine erteilte Auskunft ...aber leider muss ich dich enttäuschen:
    Ich bekam bereits dieses via "12 o'clock high" (informant Pieter H):

    BF FW Eugen Lauterbach, FF Uffz Erwin Maxrath, BM Uffz Willi Reisman (KIA)
    Die JU 88 machte eine Notlandung in die Stad AALST m 14 Mai 1940 um 6.15 PM, infolge Angriffe adurch
    S/L Parnell, F/O Royce und P/O van Metz (504 Squadron)
    info: Das buch: The Battle of France then and now Author: Peter Cornwell

    Hoffentlich hat Jemand noch andere Daten über den Streit in Ost-Flandern

    Grüsse aus Belgien
    redcap50:headscratch:
     
Moderatoren: mcnoch
Thema: Notlandung JU 88 Mai 1940 in Belgien
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fernaufklärungsgruppe 122 kennung

Die Seite wird geladen...

Notlandung JU 88 Mai 1940 in Belgien - Ähnliche Themen

  1. 15.07.18 Überschlag nach Notlandung, 2 Verletzte

    15.07.18 Überschlag nach Notlandung, 2 Verletzte: Ein Kleinflugzeug hat in der Nähe von Freilassing auf einer Wiese eine Notlandung aufgrund von Kraftstoffmangel durchgeführt. Dabei brach das...
  2. Notlandung eines Heißluftballons auf der Autobahn

    Notlandung eines Heißluftballons auf der Autobahn: Ein Heißluftballon musste wegen einem defekten Brenner auf der A61 bei Süchteln landen. Es gab keine Verletzten. Heißluftballon auf A61 notgelandet
  3. 12.06.18 Enstrom 280C nach Notlandung zerstört

    12.06.18 Enstrom 280C nach Notlandung zerstört: Nach einem Motorausfall und anschliessender Notlandung wurde ein Hubschrauber zerstört. Die beiden Insassen blieben unverletzt. Der Lackierung...
  4. Notlandung eines UL im Lkrs. Rottal/Inn

    Notlandung eines UL im Lkrs. Rottal/Inn: Motor von Kleinflugzeug setzt in der Luft aus - Notlandung
  5. Notlandung einer Morane MS.315 nach TW-Ausfall

    Notlandung einer Morane MS.315 nach TW-Ausfall: Auf einem engen Strandabschnitt in Devon/GB gelang eine saubere Notlandung! [MEDIA] Plane makes emergency beach landing C80
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden