NVA MIG-21 und Verbleib

Diskutiere NVA MIG-21 und Verbleib im NVA-LSK Forum im Bereich Einsatz bei; Ist der originale Lack der Ankunft, dürfte um 1987/88 gewesen sein. (Bugbeschriftung war neu). hast du dich um 10 Jahre vertan...

Moderatoren: AE
  1. atlantic

    atlantic Astronaut

    Dabei seit:
    26.02.2008
    Beiträge:
    2.868
    Zustimmungen:
    1.141
    Beruf:
    hat mit Flugzeugen zu tun
    Ort:
    Bayern Nähe ETSI
    hast du dich um 10 Jahre vertan ??:applause1: 87/88 hatte die Mig definitv noch kein Kreuz auf dem Rumpf:biggrin:
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: NVA MIG-21 und Verbleib. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. F-4phan

    F-4phan Testpilot

    Dabei seit:
    03.05.2007
    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    2.529
    Beruf:
    Ruhestand
    Ort:
    El Paso, Texas/USA
    Selbstverständlich nicht, habe das Anfangsdatum der Dienstzeit von BG Lutz in Ft Bliss genommen (hat die MiG dem Museum besorgt). Er war Kdr des DtLwKdo USA/Ca von 7/87-6/92. Das korrekte Jahr dürfte somit 1991/92 sein.
    :attdeb02:
     
  4. mikojan

    mikojan Fluglehrer

    Dabei seit:
    21.11.2005
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    84
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    [​IMG]

    Hier ein Foto von der Triebwerkskonservierung einer MiG 21 bis in Drewitz im Dezember 1990.

    Gesendet von meinem Aquaris X5 Plus mit Tapatalk
     
    Block 5OM, weitspaehender, DDA und 3 anderen gefällt das.
  5. atlantic

    atlantic Astronaut

    Dabei seit:
    26.02.2008
    Beiträge:
    2.868
    Zustimmungen:
    1.141
    Beruf:
    hat mit Flugzeugen zu tun
    Ort:
    Bayern Nähe ETSI
    auwei auwei, nicht mal die Planen runter genommen:whistling:
     
  6. Waffen's

    Waffen's Space Cadet

    Dabei seit:
    10.06.2001
    Beiträge:
    1.190
    Zustimmungen:
    248
    Ort:
    Dessau
    Was wurde bei der Konservierung denn da durchgeblasen?

    Gruß
    Uwe
     
  7. DM-ZYC

    DM-ZYC Alien

    Dabei seit:
    25.07.2008
    Beiträge:
    5.520
    Zustimmungen:
    20.842
    Ort:
    Dresden
    Konservierungsöl, hieß MK-8 (glaube mich zumindest so zu erinnern)

    Das Schmieröl des TW war MK-8P!
     
    Waffen's, weitspaehender und Helicopterfan222 gefällt das.
  8. DM-ZYC

    DM-ZYC Alien

    Dabei seit:
    25.07.2008
    Beiträge:
    5.520
    Zustimmungen:
    20.842
    Ort:
    Dresden
    Und unter das Heck gehören da Ölauffangwannen, um den Beton nicht zu versauen!:biggrin:
     
    alteami, Fitter und Helicopterfan222 gefällt das.
  9. #1188 DDA, 07.03.2017
    Zuletzt bearbeitet: 07.03.2017
    DDA

    DDA Alien

    Dabei seit:
    07.04.2003
    Beiträge:
    5.739
    Zustimmungen:
    13.609
    Ort:
    Berlin
    MK-8 und MK-8P sind beides Schmierstoffe für Turbinentriebwerke. Der Wechsel vom MK-8 zum MK-8P an der MiG-21 erfolgte in Auswertung der Vorfälle aufgrund des Blockierens des mittleren Wellenlagers im R11-F300.

    Wer es mag (und die kyrillische Tabelle lesen kann, ich mag sie nicht hierher kopieren, es ist doch sehr speziell) findet hier in der Mitte der Seite eine Tabelle, die die Daten von MK-8 und MK-8P vergleicht.

    Axel
     
    Waffen's, DM-ZYC, weitspaehender und einer weiteren Person gefällt das.
  10. atlantic

    atlantic Astronaut

    Dabei seit:
    26.02.2008
    Beiträge:
    2.868
    Zustimmungen:
    1.141
    Beruf:
    hat mit Flugzeugen zu tun
    Ort:
    Bayern Nähe ETSI
    die Konservierungen waren immer eine schöne Sauerei, man stank danach ordentliche nach Öl.
    Und interessanter waren aber die Entkonservierungen, da gab es schon mal das eine oder andere Aha Erlebnis falls man vergass das Öl aus der Schubdüse raus zu wischen.:biggrin:

    Aber das das ganze umweltschädlich gewesen sein könnte, bezweifle ich hoch heute, den die schönsten Kiefern wuchsen komischerweise immer hinter den Nachbrenner-Ständen:biggrin: Nur als Weihnachtsbaum waren sie nichts da sie leider irgendwie nicht nach Kiefer rochen, warum wohl ??
     
    Fitter, MiGhty29, DDA und 6 anderen gefällt das.
  11. #1190 power-jets, 12.03.2017
    power-jets

    power-jets Testpilot

    Dabei seit:
    27.07.2006
    Beiträge:
    675
    Zustimmungen:
    2.381
    Beruf:
    Fluggerätmechaniker
    Ort:
    Thüringen
    Nachtrag zu meinem Post. Ich war heute auf dem Flugplatz, da wurde mir gesagt das diese MiG 21 "560" ihr früheres erstes Farbkleid bekommt in Alulook :thumbup: Sehr schön, hoffe das die anderen Maschinen auch nach und nach restauriert werden.
     
  12. Fitter

    Fitter Space Cadet

    Dabei seit:
    12.05.2013
    Beiträge:
    1.501
    Zustimmungen:
    8.284
    Ort:
    Schöneiche b Berlin
    Noch einmal kurz zu den Farben in der Kanzel.

    In Cottbus läuft ja so ganz nebenbei und "auf kleiner Flamme" die Aufarbeitung der Kanzel der MiG 21 US Schwarze 215.
    @lotte hatte mich gebeten ihm einige Teile abzubeizen und neu zu lackieren dabei bin ich auf folgende Farbreihenfolge gestossen:

    a) Grundierung (Primer - gelblich)
    b) erste Kanzelfarbe (2 Schichten) ein sehr helles Grau, so in etwa RAL Telegrau
    c) klassisches russ. Cockpit - Grün
    d) letzte Variante eher Grau/ Grün

    Bild zu a) und b)

    Anhänge:



    Bild zu c)

    Anhänge:

     
    alteami, Cirrus, F-16 und 5 anderen gefällt das.
  13. Fitter

    Fitter Space Cadet

    Dabei seit:
    12.05.2013
    Beiträge:
    1.501
    Zustimmungen:
    8.284
    Ort:
    Schöneiche b Berlin
    Letzte Ausführung wie schon zu sehen

    Bild zu d)

    Anhänge:



    Zu den Farbqualitäten: Primer, Grau und "Cockpitgrün" ausserordentlich hartnäckig (sehr gute Qualität), letzte Farbschicht löst sich schon auf wenn der Abbeizer nur danebensteht :wink2:
     
    alteami, Cirrus, umbrellatown und 2 anderen gefällt das.
  14. anj4de

    anj4de Flieger-Ass

    Dabei seit:
    31.12.2004
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    45
    Beruf:
    IT Project/Ops Manager
    Ort:
    Mittbach / Bayern
    :w00t: Was ist das für ein Aufkleber? Hast Du in grosses Blld davon?

    Gruss
    Uwe
     
  15. #1194 HorizontalRain, 19.03.2017
    HorizontalRain

    HorizontalRain Astronaut

    Dabei seit:
    09.03.2003
    Beiträge:
    3.084
    Zustimmungen:
    2.181
    Beruf:
    a.D.
    Ort:
    nördlich des Küstenkanals
    a) JG-3
    b) aber sicher doch!

    HR
     

    Anhänge:

    Cirrus, weitspaehender, umbrellatown und einer weiteren Person gefällt das.
  16. anj4de

    anj4de Flieger-Ass

    Dabei seit:
    31.12.2004
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    45
    Beruf:
    IT Project/Ops Manager
    Ort:
    Mittbach / Bayern
    Servus...

    Wenn mir jemand so einen Aufkleber schickt oder sagt wo ich den herbekomme fahre ich rüber und bringe ihn an...natürlich nach Absprache mit dem Museum.

    Gruss
    Uwe
     
    Cirrus gefällt das.
  17. atlantic

    atlantic Astronaut

    Dabei seit:
    26.02.2008
    Beiträge:
    2.868
    Zustimmungen:
    1.141
    Beruf:
    hat mit Flugzeugen zu tun
    Ort:
    Bayern Nähe ETSI
    tja, da musst du wohl mal den Uwe fragen, er scheint den letzen zu haben und ob er den rausgibt ???:unsure:
     
  18. #1197 theo preschen, 21.03.2017
    theo preschen

    theo preschen Testpilot

    Dabei seit:
    20.06.2010
    Beiträge:
    548
    Zustimmungen:
    481
    Beruf:
    Captain ret.
    Ort:
    Fichtelgebirge
    moin,
    ich hab´ auch noch so einen Aufkleber. Aber hergeben möchte ich ihn auch nicht.

    Deswegen habe ich ihn eingescannt und mittels Paint Shop etwas aufgewertet. Ich denke jetzt taugt die Datei als Druckvorlage für eine Neuauflage:

    Anhänge:



    Gruß Theo
     
    Cirrus, mig-jet und alteami gefällt das.
  19. #1198 HorizontalRain, 21.03.2017
    HorizontalRain

    HorizontalRain Astronaut

    Dabei seit:
    09.03.2003
    Beiträge:
    3.084
    Zustimmungen:
    2.181
    Beruf:
    a.D.
    Ort:
    nördlich des Küstenkanals
    Hast Du 1990 das Geschwaderwappen erfunden? Ich dachte immer, das wäre vom "Natz":headscratch:

    HR
     
  20. Anzeige

  21. #1199 theo preschen, 21.03.2017
    Zuletzt bearbeitet: 22.03.2017
    theo preschen

    theo preschen Testpilot

    Dabei seit:
    20.06.2010
    Beiträge:
    548
    Zustimmungen:
    481
    Beruf:
    Captain ret.
    Ort:
    Fichtelgebirge
    Nö, ich war es nicht, ich war damals noch im NFB-3.

    Und dass "Natz" (der mir leider nicht bekannt ist) das Wappen erfunden haben soll, möchte ich mal etwas in Frage stellen. Vorsichtig gesagt, könne man sagen: er hat es nachempfunden, oder anders gesagt, er hat sich von dem Original inspirieren lassen:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Flugabwehrraketenkommando_4

    Gruß Theo
     
  22. #1200 Helicopterfan222, 02.04.2017
    Helicopterfan222

    Helicopterfan222 Space Cadet

    Dabei seit:
    02.07.2002
    Beiträge:
    1.662
    Zustimmungen:
    1.703
    Beruf:
    Facharbeiter
    Ort:
    Erfurt
    Anbei mal ein Foto aus meinem Archiv der 23+91 Aufgenommen am 27.08.1996. Leider weiß ich nicht wo die NVA Datenbank von Jet Journal gibt Bad Oeynhausen an für den Zeitraum, persönlich würde aber den Hintergrund dazu nicht passend finden. Hat jemand eine Idee?
    Mit freundlichen Grüßen
    Helicopterfa222
     

    Anhänge:

Moderatoren: AE
Thema: NVA MIG-21 und Verbleib
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mig-21

    ,
  2. mig21 571

    ,
  3. mig-21 nva

    ,
  4. content,
  5. mig-21 lsk,
  6. www.lr-online.de mig 85 ,
  7. mig-21 nva verbleib,
  8. MiG-21 MF Jagdgeschwader 9 NVALSK,
  9. mig21 449,
  10. mig21-571,
  11. mig 21,
  12. mig 21 887,
  13. Mig-21 und ihr Verbleib,
  14. mig 21 u-verbleib,
  15. mig 21 flugunfaelle,
  16. bensheim,
  17. NVA mig 21 Verbleib,
  18. mig-21us 218,
  19. Mig-21 Dresden klotzsche,
  20. mig 21 F13 nva 449,
  21. Verbleib der NVA Flugzeuge mig 17,
  22. mig21 pmf nva,
  23. nva waffen verbleib,
  24. mig 21 969 nva,
  25. mig 21 der nva verbleib
Die Seite wird geladen...

NVA MIG-21 und Verbleib - Ähnliche Themen

  1. Vier Eduard MiG-21MF Fishbeds, alle im Flug

    Vier Eduard MiG-21MF Fishbeds, alle im Flug: Mein erster richtiger Baubericht hier. Der letzte echte Baubericht, den ich mal gemacht habe, war für eine Hasegawa F-16C Block 50 in 1/72 für den...
  2. MiG-21MF (Fishbed-J), Academy, 1:48

    MiG-21MF (Fishbed-J), Academy, 1:48: Endlich, endlich, endlich kann ich wieder einen Roll-Out aus dem von mir sehr vernachlässigten Bastelkeller vermelden. Nach fast zwei Jahren...
  3. Versuchte MiG-21-Flucht am 5. August 1966?

    Versuchte MiG-21-Flucht am 5. August 1966?: Hallo zusammen, in dieser sehr interessanten Liste taucht eine versuchte Flucht einer NVA-MiG-21, Bordnummer unbekannt, nach Westdeutschland vom...
  4. Zustand MiG-21M, Rote 532, des JG-8 bei Abgabe

    Zustand MiG-21M, Rote 532, des JG-8 bei Abgabe: Auch wenn die sog. Geheimoperation Aleppo (Kompensation der syrischen Verluste im Jom-Kippur-Krieg in 1973) divers aufgearbeitet wurde und so...
  5. MiG-21bis Tarnschema

    MiG-21bis Tarnschema: Liebe Modellbaukollegen, im Buch MiG, Mi, Su & Co. sind ein paar Fotos von LSK/LV MiG-21bis zu sehen, die auf der Oberseite eine Dreifarbtarnung...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden