NVA MiG

Diskutiere NVA MiG im RC-Ecke Forum im Bereich Modellbau; Ich habe gerade den alten Russenflugplatz Wittstock mal wieder mit einer MiG-15bis mit Turbine beflogen :)...

Moderatoren: Skysurfer
  1. #1 oberleutnant, 20.11.2013
    oberleutnant

    oberleutnant Berufspilot

    Dabei seit:
    20.11.2013
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    79
    Beruf:
    Unternehmer
    Ort:
    Laage

    Anhänge:

    Pirat gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 atlantic, 20.11.2013
    atlantic

    atlantic Space Cadet

    Dabei seit:
    26.02.2008
    Beiträge:
    2.493
    Zustimmungen:
    847
    Beruf:
    hat mit Flugzeugen zu tun
    Ort:
    Bayern Nähe ETSI
    AW: MiG15/17/19

    ´n schöner Flieger:TOP: und das mit der Landung bekommst du auch noch hin:TD:


    Nur leider ist keine DDR Mig-15 mit solch Bemalung jemals geflogen. Bei ´ner Mig-17 hätts eher gepasst:TD:
     
  4. #3 Flugi, 20.11.2013
    Zuletzt bearbeitet: 20.11.2013
    Flugi

    Flugi Alien

    Dabei seit:
    09.07.2001
    Beiträge:
    19.224
    Zustimmungen:
    19.942
    Beruf:
    Ruheständler mit Lizenz
    Ort:
    Thüringen
    AW: MiG15/17/19

    ... das ist doch eine MiG-17 :TD: Sie hat immerhin drei Grenzschichtzäune. Was aber nicht stimmt, es fehlt die doppelte Flügelpfeilung und das Staurohr am Flügel.
    Was es dann wirklich ist, ich habe keine Ahnung, vielleicht eine MiG-16? :FFTeufel:
     
  5. #4 Flugi, 20.11.2013
    Zuletzt bearbeitet: 20.11.2013
    Flugi

    Flugi Alien

    Dabei seit:
    09.07.2001
    Beiträge:
    19.224
    Zustimmungen:
    19.942
    Beruf:
    Ruheständler mit Lizenz
    Ort:
    Thüringen
    AW: MiG15/17/19

    Bei solch einer Falschaussage, müssen wir Dich leider zum Unterleutnant degradieren. :loyal:
    Und, Nachdrücken bei der Landung, muss zu sowas führen. Verstehe ich eh nicht, Platz war genug vorhanden. :wink:

    Willkommen im Forum.
     
  6. #5 oberleutnant, 20.11.2013
    oberleutnant

    oberleutnant Berufspilot

    Dabei seit:
    20.11.2013
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    79
    Beruf:
    Unternehmer
    Ort:
    Laage
    AW: MiG15/17/19

    Mensch,da habe ich wohl Gefechtsalarm ausgelöst :HOT:

    Richtig: Die Bemalung ist die einer MiG-17 in den 60er Jahren. Nur die Utis hatten später ne Tarnbemalung. Aber da es in der Szene zuhauf MiG-15 glatt gibt, wollte ich mal etwas Farbe reinbringen und alle Besserwisser aufwecken - ist gelungen :HOT:

    Ja, und diese taktische Nummer habe ich von unserer Su-22 geklaut- so als Erinnerung.

    Da komme ich ja mit der Degradierung zum Ultn.hier noch gut weg. Die Bundis wollten mich ja zum Ofw. machen- Abgelehnt!!!

    Fliegt hier eigentlich noch jemand - mit Modellen meine ich?

    LG

    Tom
     
  7. #6 Flugi, 20.11.2013
    Zuletzt bearbeitet: 20.11.2013
    Flugi

    Flugi Alien

    Dabei seit:
    09.07.2001
    Beiträge:
    19.224
    Zustimmungen:
    19.942
    Beruf:
    Ruheständler mit Lizenz
    Ort:
    Thüringen
    AW: MiG15/17/19

    Mit so etwas kommst Du hier nicht durch. Schreib lieber nichts mehr, ist auch nicht der richtige Thread, Du machst es nur noch schlimmer. :wink:
    In den 1960er Jahren gab es bei der NVA so eine Bemalung nicht. Da waren die MiG-17 noch alle Silber. Und was ist bitte eine MiG-15 glatt?

    Ich kenne die Szene ein wenig und weiß, das man es mit dem geschichtlichen Hintergrund und der scalemäßigen Anlehnung ans Original nicht immer so genau nimmt. Man ist froh, das man das Modell beherrscht und freut sich, das es fliegt. Damit habe ich kein Problem. Nur soll man uns dann bitte nicht ein X für ein U vormachen.
    Mich freuen dann schon Modelle von Burghard Dotzauer, Heiko Gärtner und Godert Wuttke. :)
     
  8. #7 oberleutnant, 20.11.2013
    oberleutnant

    oberleutnant Berufspilot

    Dabei seit:
    20.11.2013
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    79
    Beruf:
    Unternehmer
    Ort:
    Laage
    AW: MiG15/17/19

    na dann mache ich es noch bissle schlimmer.:wink:
    Der Einladung folge ich doch glatt. Apropos "glatt". Damit meinte man die MiG-17 OHNE NB. Einige nutzen die Bezeichnung auch für eine "Nichtbemalung" oder die "Glatten" Soldaten-ohne Sterne auf den Schulterstücken. Naja und meine MiG ist eben bemalt, hat auch keinen NB und der Pilot ist auch noch glatt :)

    Ganz sicher bezüglich des temins der Einführung der Tarnanstriche in den LSK bin ich mir nicht. Vielleicht kann jemand helfen. Können auch erst ab den 70er gewesen sein. Übrigens , wäre da ein Russenstern drauf, wäre es original. Die flogen die nämlich so schon in den 50ern bemalt- zweifarbig allerdings.

    Aber schön, daß man hier so freundlich aufgenommen wird....
     
  9. #8 A.G.I.L, 20.11.2013
    A.G.I.L

    A.G.I.L Space Cadet

    Dabei seit:
    12.12.2004
    Beiträge:
    1.264
    Zustimmungen:
    225
    Beruf:
    Im Maschinenbau
    Ort:
    Zwischen EDDK und EDKL
    AW: MiG15/17/19

    @ Flugi:
    Das ist halt kein Plastikmodellbau, bei dem die Flieger nur rumstehen und gut aussehen müssen.
    RC-Flug ist etwas ganz anderes, es gibt eine Menge verschiedener Klassen, beim Semi-Scale kommts nicht sooo genau auf die Vorbildtreue an, man macht hier Abstriche, um den Aufwand nicht zu groß und damit zu teuer werden zu lassen. Und was der Herr Oberleutnant bei der Landung versemmelt hat, wird er schon selber wissen. War ja auch der Erstflug mit diesem Modell, da ist die Feinabstimmung halt noch nicht perfekt, und dann kann die Landung schon mal nicht so sanft sein. Von den Nerven ganz zu schweigen...
    Die Feinabstimmung zwischen Schwerpunkt, EWD usw. erfolgt bei den nächsten Flügen - nennt man Einfliegen.

    @ oberleutnant:
    Glückwunsch zu deiner hübschen Mig und zum erfolgreichen Erstflug! Hoffe, der Schaden war nicht zu groß... :FFEEK:
    Flugi hat in dem Punkt Recht, dass dein Beitrag besser im Unterforum RC-Modellbau aufgehoben wäre.

    Gruß Arno, Plastikmodellbauer und RC-Flieger
     
  10. #9 oberleutnant, 20.11.2013
    Zuletzt bearbeitet: 20.11.2013
    oberleutnant

    oberleutnant Berufspilot

    Dabei seit:
    20.11.2013
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    79
    Beruf:
    Unternehmer
    Ort:
    Laage
    AW: MiG15/17/19

    Danke Arno für deinen lieben Beistand. Hätte wissen müssen, daß man hier gleich miltitärisch exakt ran genommen wird .

    Ich dachte nur, daß es mal Zeit wäre auch in der Modellflugszene an die Ex-DDR-Flieger zu erinnern. Da gibts kaum welche, vor allem mit dem Hoheitszeichen. Und da es sich hier um den MiG-15- Thread handelte, kann man sie wenigstens mal wieder vorfliegen, oder? Ist schließlich derzeit die einzige fliegende DDR-Mig-15 hier im Lande :):):):):):)


    So, dann such ich mal das Unterforum.
     
  11. Flugi

    Flugi Alien

    Dabei seit:
    09.07.2001
    Beiträge:
    19.224
    Zustimmungen:
    19.942
    Beruf:
    Ruheständler mit Lizenz
    Ort:
    Thüringen
    AW: MiG15/17/19

    Ach Arno, das erklärst Du jetzt mir? Oder wem? :headscratch:
     
  12. Flugi

    Flugi Alien

    Dabei seit:
    09.07.2001
    Beiträge:
    19.224
    Zustimmungen:
    19.942
    Beruf:
    Ruheständler mit Lizenz
    Ort:
    Thüringen
    AW: MiG15/17/19

    Vielleicht hattest Du auch nur Pech, das ich gerade meinen PC eingeschaltet hatte? :loyal:
    Wenn ich die Ungereimtheiten an Deinem Modell und Deinen Aussagen nicht hinterfragt hätte, hätte es jemand anderes hier gemacht. Das hätte vielleicht nur einen Moment länger gedauert. Insofern, hättest Du keinen besseren Einstand machen können. :TD:
    Selbstverständlich ist bekannt, das es eine MiG-17glatt gibt. Nur wenn man aber MiG-15glatt schreibt, und völlig neu in diesem Forum ist, dann sollte man schon mal hinterfragen, wer das da ist.
    Trotzdem und zum zweiten mal, Herzlich Willkommen. :)
    Ich hoffe, Du hast die Räder wieder gerade gebogen und zeigst noch mal eine saubere Landung. :wink:
     
  13. #12 atlantic, 20.11.2013
    atlantic

    atlantic Space Cadet

    Dabei seit:
    26.02.2008
    Beiträge:
    2.493
    Zustimmungen:
    847
    Beruf:
    hat mit Flugzeugen zu tun
    Ort:
    Bayern Nähe ETSI
    AW: MiG15/17/19


    Nimms dir nicht so zu Herzen, ( Wir bellen nur, aber beißen nicht :eagerness:).

    Dein Flieger ist :TOP::TOP::TOP::TOP::TOP: und mach ihn nicht zu Bruch, das wäre nähmlich wirklich schade.

    ( ich wär glücklich wenn ich ´n Modell so landen könnte, glücklicherweise klapps ja mit Originalen Fliegern )
     
  14. #13 oberleutnant, 20.11.2013
    oberleutnant

    oberleutnant Berufspilot

    Dabei seit:
    20.11.2013
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    79
    Beruf:
    Unternehmer
    Ort:
    Laage
    AW: MiG15/17/19

    hallo Flugi,

    das war natürlich durch unserbeider freundschaflich (!!!!!) gesinnten Diskurs auch ein wunderbarer Einstand, der mich, Dich und die werte Leserschaft hier, sicher köstlich amüsierte. Damit ist doch der Unterhaltungsauftrag erfüllt.

    Danke also an den Willkommensgruß und wenn mein Kameramann mal wieder Zeit hat , zeige ich auch mit der MiG eine "glatte" Landung- das kann ich nämlich.

    Anssonsten sei ich kurz vorgestellt:
    Ex-NVA-Offz., Abschlußjahrgang 1987 OHS Kamenz mit Dipl.Ing. aus der 41.Kp. (OSL Schmidt und der beste Zugführer der OHS, Mj. Kießig !)
    3 Monate Flugzeugtechniker in Laage an Su-22,danach Truppführer Hydraulik/Zelle/Triebwerk in KRS-28 des MFG-28 in Laage, kurz Bundeswehr bis 1991. Seitdem freier Unternehmer und begeisterter Luftfahrt-Enthusiast. Ich denke demnach, ich weiß, wovon ich schreibe.

    Liebe Grüße
    von
    Tom
     
  15. #14 oberleutnant, 20.11.2013
    Zuletzt bearbeitet: 20.11.2013
    oberleutnant

    oberleutnant Berufspilot

    Dabei seit:
    20.11.2013
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    79
    Beruf:
    Unternehmer
    Ort:
    Laage
    AW: MiG15/17/19

    @ atlantic: nö , ich bin abgehärtet- der Minister hat schließlich Härte befohlen :HOT:
    und danke fürs Kompli.
     
  16. #15 mig-jet, 20.11.2013
    mig-jet

    mig-jet Testpilot

    Dabei seit:
    29.06.2011
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    1.253
    Ort:
    Luxembourg
    AW: MiG15/17/19

    Hallo Oberleutnant,
    Mir gefällt Deine Mig sehr gut schon durch die Grösse bedingt. Auch im Vorbeiflug kommt die Maschine dem Original sehr nahe und ich würde mich freuen auch so ein Flugzeug zu besitzen aber nur als Dekoration wegen der Bruchgefahr.
     
  17. #16 A.G.I.L, 20.11.2013
    A.G.I.L

    A.G.I.L Space Cadet

    Dabei seit:
    12.12.2004
    Beiträge:
    1.264
    Zustimmungen:
    225
    Beruf:
    Im Maschinenbau
    Ort:
    Zwischen EDDK und EDKL
    AW: MiG15/17/19

    Wen sollte ich sonst gemeint haben, wenn oben drübersteht @Flugi... :D:

    Dein Plastikmodellbauerisches Können in allen Ehren, aber deine Beiträge #285 und #287 ließen nicht unbedingt RC-fliegerischen Sachverstand erkennen... oder sollten die Beiträge gar ironisch gemeint sein? Wenn ja, war das nicht so leicht zu erkennen.
    Ich hab's schon oft erlebt, dass Plastikmodellbauer an der nicht scalegerechten Bauweise von vorbildähnlichen Flugmodellen herummäkeln. Den Begriff "vorbildähnlich" gibts nun mal bei den Plastikern nicht. Nix für ungut. Hoffe, der Herr fühlt sich jetzt nicht allzusehr auf den Schlips getreten... :wink:

    @ Oberleutnant Tom:

    So sind die Plastikmodellbauer nun mal, rau aber herzlich... :FFTeufel:
     
  18. #17 Flugi, 20.11.2013
    Zuletzt bearbeitet: 20.11.2013
    Flugi

    Flugi Alien

    Dabei seit:
    09.07.2001
    Beiträge:
    19.224
    Zustimmungen:
    19.942
    Beruf:
    Ruheständler mit Lizenz
    Ort:
    Thüringen
    AW: MiG15/17/19

    Um Gottes Willen, Ironie würde die ganze Angelegenheit nur verschlimmern. Ich denke, Du unterschätzt einfach die Leute. :wink:

    Meine Modellfliegerzeit, die Grundlagen, begannen so um 1965. Das endete mit dem Leistungabzeichen Gold C 1971. Dann kam eine große Pause bis 1990. Der Wiedereinstieg in den RC- Bereich ging recht gut, jetzt, wo man alles haben konnte, wo ein Servo halb so groß war, wie die "Steine" die man früher eingebaut hatte. 1995 habe ich dann wieder alles verscherbelt, weil es mir schlicht zu teuer wurde, die RC-Fliegerei und gleichzeitig die richtige Fliegerei. Du weißt, was so etwas auf die Dauer kostet, auch wenn man viel selber macht. Macht man es selber, dann kostet es auch etwas, Zeit, viel Zeit.
    Wenn eines schönen Tages der Fliegerarzt No sagt, dann weiß ich heute schon, das ich auf Flugplatzluft nicht verzichten kann und ich gehe wieder hin, mit einem kleinen Köfferchen und einen RC-Flieger unterm Arm.
    So, jetzt habe ich wieder mal aus dem Nähkästchen geplaudert und ich darf Dir eines versichern, von Dingen von denen ich nichts verstehe, dazu äußere ich mich hier auch nicht.
    Schönen Abend. :)

    (Ich habe jetzt mal einen Mod gebeten, das alles hier in einen RC-Thread zu verschieben)
     
  19. #18 Tiefenwirkung 73, 20.11.2013
    Tiefenwirkung 73

    Tiefenwirkung 73 Fluglehrer

    Dabei seit:
    09.08.2009
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    s.o.
    Ort:
    Bremen
    AW: MiG15/17/19

    Och nee, das ist doch mal was anderes und als Nicht-RCer hätte ich sonst ne toll fliegende NVA-MiG verpaßt :FFEEK:
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Flugi, 20.11.2013
    Zuletzt bearbeitet: 20.11.2013
    Flugi

    Flugi Alien

    Dabei seit:
    09.07.2001
    Beiträge:
    19.224
    Zustimmungen:
    19.942
    Beruf:
    Ruheständler mit Lizenz
    Ort:
    Thüringen
    AW: MiG15/17/19

    Na steht doch jetzt in der Überschrift, NVA MiG. Kann man nicht verpassen. :loyal:
    Danke an den unbekannten Moderator für die chirurgische Feinarbeit. :)
    Interessant ist ja, das der Mod sich auch nicht sicher war, MiG-15 oder MiG-17 und weise, wie all unsere Moderatoren sind, NVA MiG als Thema gewählt hat. :TOP:
     
  22. #20 oberleutnant, 21.11.2013
    Zuletzt bearbeitet: 21.11.2013
    oberleutnant

    oberleutnant Berufspilot

    Dabei seit:
    20.11.2013
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    79
    Beruf:
    Unternehmer
    Ort:
    Laage
    AW: NVA MiG-15 Flug in Wittstock

    Hallo Fliegerfreunde,

    ich dachte schon, der Moderator hat mich wieder raus geschmissen, weil das Thema im MiG-15/17/19 Thread von mir gestern kommentiert wurde und heute früh dort weg war (böser Zensurverdacht :headscratch:). Dabei war Flugi "schuld", der uns in die RC-Ecke verbannte....

    Ich fand aber auch, daß man mal in o.g. Thread ein paar bewegte Bilder einer NVA-MiG, wenn auch in klein, beifügen könnte. Ich hätte da nämlich heute noch paar andere Links zu größeren fliegenden MiG-15 dem Fundus der Typenreihe beigelegt. Wo sollen die nun hin?

    Nochmals zur Klarstellung des Modells. Das ist eine MiG-15bis, keine -17. Die Bemalung gab es so bei der späteren MiG-17 aber erst. Wesentliche Unterschiede sind der um einen Meter verlängerte Rumpf, etwas stärkere Pfeilung, ein dritter Grenzschichtzaun und die Aufhängung der ungelenkten Raketenbehälter UB-16, neben weiteren Details. Ein Laie kann aber beide Versionen tatsächlich kaum auseinander halten.

    Wenn wir aber nun schon hier in der RC-Ecke sind, dann lege ich noch den Bauthread bei:

    Bitteschön:

    http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/420443-MiG-15bis-v.-HobbyTopGun-mit-Wren-Turbine-MW44
     
Moderatoren: Skysurfer
Thema: NVA MiG
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. MiG-17