OEF ... was ist in Afghanistan los, ab 1.8.2017

Diskutiere OEF ... was ist in Afghanistan los, ab 1.8.2017 im Aktuelle Konflikte Forum im Bereich Aktuell; Afghanen bekommen keine deutsche Entschädigung nach Luftangriff | DiePresse.com
Monitor

Monitor

Alien
Dabei seit
09.09.2004
Beiträge
11.710
Zustimmungen
6.636
Ort
Potsdam
Lesenswerter Artikel, hier etwas zu Afghanistan:
Warum Donald Trump kein "Präsident des Friedens" war - ZDFheute
US-Drohnenkrieg nahm an Intensität deutlich zu
Weniger US-Truppen am Boden hieß nicht automatisch auch weniger US-Kriegsführung - die Lücke wurde vielerorts mit unbemannten Kampfdrohnen gefüllt. Keine Administration setzte Drohnen so flächendeckend ein.
Während der achtjährigen Amtszeit Barack Obamas zählte die britische Organisation Bureau of Investigative Journalism 1.878 Drohnenschläge. Unter Trump waren es zwischen Januar 2016 und Januar 2020 mindestens 12.567 – vor allem in Afghanistan.
Die Tötung des iranischen Generals Ghassem Soleimanis durch eine US-Drohne löste im Januar 2020 beinahe einen Krieg zwischen beiden Staaten aus.
...
Ins mediale Bild eines Friedenspräsidenten passte das nicht. Darum nahm Trump im März 2019 etwa ein Dekret Barack Obamas zurück, wonach die Zahl der Drohnenschläge und der zivilen Opfer jährlich offengelegt werden müssen.
Auch dieser Spot ist gut:
Besonders bei Drohnenschlägen und dem Einsatz von Spezialkräften im Ausland war Trump alles andere als zurückhaltend.
Was ist der Unterschied zwischen dem Entsenden von Spezialkräften ins Ausland und dem Entsenden von Grünen Männchen ins Ausland ?
Eigentlich keiner.
Spezialkräfte hat aber so einen Touch von Professionalität und Rechtsstaatlichkeit. Grüne Männchen ist eindeutig negativ besetzt. :TD:
 

Sens

Alien
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
8.744
Zustimmungen
1.731
Ort
bei Köln
Eine Sicht der Ereignisse, die jedoch unterschlägt, dass es die Militärs und Sicherheitsdienste sind, die ihre wachsenden Möglichkeiten in diesem Bereich genutzt haben. Ich kenne keinen asymmetrischen Konflikt, wo beide Seiten die Haager Landkriegsordnung einhalten. Auf einer Seite wird es zumindest versucht und die trifft dann die alleinige Kritik, wenn es nicht immer gelingt.
Der letzte Vergleich ist Hirnrissig.

Mehr Doppelmoral geht nicht. Es hindert ja Niemand die Deutschen daran, die afghanische Regierung auch weiterhin mit Soldaten zu unterstützen.
 

Sens

Alien
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
8.744
Zustimmungen
1.731
Ort
bei Köln
"Afghanistan sei bereit, alleine für Sicherheit zu sorgen, so der amtierende Verteidigungsminister Asadullah Khalid, bei der feierlichen Übergabe der neuen Kampfflugzeuge: "Ein lang anhaltender Frieden in unserem Land ist die größte Hoffnung des afghanischen Volkes. Aber wenn der Feind denkt, er könne mit Gewalt alles erreichen, dann irrt er sich."
Es hat ja fast zwei Jahrzehnte genügend Hilfe zur Selbsthilfe in Afghanistan gegeben.
 
Monitor

Monitor

Alien
Dabei seit
09.09.2004
Beiträge
11.710
Zustimmungen
6.636
Ort
Potsdam
Nur noch mal als Hinweis: der Einsatz in Afghanistan erfolgte über Selbstlegitimation.
 

Sczepanski

Astronaut
Dabei seit
06.10.2005
Beiträge
4.969
Zustimmungen
1.501
Ort
Penzberg

Sens

Alien
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
8.744
Zustimmungen
1.731
Ort
bei Köln
Zuletzt bearbeitet:

Sens

Alien
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
8.744
Zustimmungen
1.731
Ort
bei Köln
das war bisher "Teamwork" - alle Beteiligten haben sich die "Aufgaben geteilt". Aber zur Zeit geht alles zurück auf Start
Abkommen mit Afghanistan: US-Truppenabzug offenbar ungewiss | tagesschau.de
Das war unsere Idee.
Etwas konkreter hier.
und
 
Zuletzt bearbeitet:
Monitor

Monitor

Alien
Dabei seit
09.09.2004
Beiträge
11.710
Zustimmungen
6.636
Ort
Potsdam
Man achte auf die Abstimmung. Ich habe auch mal die Versionen aus anderen Sprachen hinzugefügt.
...
Die Resolution 1368 wurde am 12.09.2001 verabschiedet, also 1(!) Tag nach den Anschlägen auf das WTC.
Angesichts der rauchenden Türme hätte sich NIEMAND gewagt, dagegen zu stimmen.

Was dazu kommt: in der Resolution steht so gut wie nichts Konkretes. In der Resolution steht nichts von Afghanistan, nichts von Taliban und nichts von Al Quaida.
Es ist eine der schwammigsten Resolutionen, die jemals in der UNO verabschiedet wurden.
Im Kern enthält die Resolution folgende Aussage: George W. Bush gucke mal, wer es gewesen sein könnte und dann handle.
Das hat er dann auch gemacht. Nach drei Wochen hat er sich Afghanistan ausgeguckt (obwohl die Attentäter fast alle Saudis waren, auch Bin Laden ist Saudi) und dann die Bomber fliegen lassen.
Wie gesagt, in der Resolution steht nichts zu Afghanistan.
 
mcnoch

mcnoch

Alien
Administrator
Dabei seit
18.04.2003
Beiträge
9.299
Zustimmungen
4.688
Ort
Nürnberg
Ahem...ihr wisst schon...
 

Sens

Alien
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
8.744
Zustimmungen
1.731
Ort
bei Köln
Dort musste die Entscheidung der NATO noch bis Ende Dezember fallen.
Da wurde sie auf Februar vertagt und unsere Soldaten sitzen längst auf gepackten Koffern.
Das Interview mit unserem Außenminister ist entlarvend. Ohne amerikanische Truppen, und seien es die nur noch 2500, sind unsere bewaffneten und gut ausgebildeten Soldaten und die der anderen NATO-Staaten völlig schutzlos. Dabei sind unsere Soldaten, nach den Angaben unserer Politiker, im deutschen Interesse in Afghanistan und so wird es auch in den Medien erläutert.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

OEF ... was ist in Afghanistan los, ab 1.8.2017

OEF ... was ist in Afghanistan los, ab 1.8.2017 - Ähnliche Themen

  • Anstellwinkel vs. Auftriebskoeffizient - Diagramm falsch?

    Anstellwinkel vs. Auftriebskoeffizient - Diagramm falsch?: Hey Leute, ich hab da mal ne Verständnisfrage zu folgendem Diagram...
  • Oeffag Albatros 153 Eduard 1:48

    Oeffag Albatros 153 Eduard 1:48: Wieder mal ein Doppeldecker (Haben sich rar gemacht hier in den Roll-Out's) (Vielleicht war auch der Wettbewerb so abschreckend:blush2:) Und es...
  • Der Albatros D.III (Oef) fliegt wieder

    Der Albatros D.III (Oef) fliegt wieder: Nur zur Information (für die wenigen Interessierten): Aus "erster Hand" kann ich berichten, dass vom 4. - 10. Juni 2014 der flugfähige Nachbau...
  • OEF ... Was ist in Afghanistan los (ab 1.1.2010)

    OEF ... Was ist in Afghanistan los (ab 1.1.2010): China hat mehrere solcher Projekte laufen. Sie investieren seit Jahren überall auf der Welt, und besonders in Afrika, in Kriegs- und Konfliktzonen...
  • OEF ... was ist in Afghanistan los

    OEF ... was ist in Afghanistan los: Die mysteriöse Rückkehr eines afghanischen Kampfjets hat den Soldaten der Internationalen Schutztruppe (ISAF) in Kabul heute Kopfzerbrechen...
  • Ähnliche Themen

    • Anstellwinkel vs. Auftriebskoeffizient - Diagramm falsch?

      Anstellwinkel vs. Auftriebskoeffizient - Diagramm falsch?: Hey Leute, ich hab da mal ne Verständnisfrage zu folgendem Diagram...
    • Oeffag Albatros 153 Eduard 1:48

      Oeffag Albatros 153 Eduard 1:48: Wieder mal ein Doppeldecker (Haben sich rar gemacht hier in den Roll-Out's) (Vielleicht war auch der Wettbewerb so abschreckend:blush2:) Und es...
    • Der Albatros D.III (Oef) fliegt wieder

      Der Albatros D.III (Oef) fliegt wieder: Nur zur Information (für die wenigen Interessierten): Aus "erster Hand" kann ich berichten, dass vom 4. - 10. Juni 2014 der flugfähige Nachbau...
    • OEF ... Was ist in Afghanistan los (ab 1.1.2010)

      OEF ... Was ist in Afghanistan los (ab 1.1.2010): China hat mehrere solcher Projekte laufen. Sie investieren seit Jahren überall auf der Welt, und besonders in Afrika, in Kriegs- und Konfliktzonen...
    • OEF ... was ist in Afghanistan los

      OEF ... was ist in Afghanistan los: Die mysteriöse Rückkehr eines afghanischen Kampfjets hat den Soldaten der Internationalen Schutztruppe (ISAF) in Kabul heute Kopfzerbrechen...
    Oben