Oldtimer warum nicht H21

Diskutiere Oldtimer warum nicht H21 im Hubschrauberforum Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Wenn hier schon Liebhaber von alten Hubschraubern sind, wie etwa die alte H34 dann wollen wir mal versuchen ob wir nicht auch etwas von der guten...

Moderatoren: gothic75
  1. #1 Sturmvogel8466, 25.02.2007
    Sturmvogel8466

    Sturmvogel8466 Fluglehrer

    Dabei seit:
    25.02.2007
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    ETHM
    Wenn hier schon Liebhaber von alten Hubschraubern sind, wie etwa die alte H34 dann wollen wir mal versuchen ob wir nicht auch etwas von der guten alten H21 auf die beine bekommen können.
     

    Anhänge:

    • h21a.jpg
      Dateigröße:
      68,1 KB
      Aufrufe:
      1.197
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Flyer60, 26.02.2007
    Flyer60

    Flyer60 Fluglehrer

    Dabei seit:
    29.08.2006
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    103
    Ort:
    OWL
    Da bin ich doch dabei:
     

    Anhänge:

  4. #3 Sturmvogel8466, 27.02.2007
    Sturmvogel8466

    Sturmvogel8466 Fluglehrer

    Dabei seit:
    25.02.2007
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    ETHM
    H 21

    Dann noch eins aus meiner Sammlung
     

    Anhänge:

  5. #4 Huey II, 01.03.2007
    Huey II

    Huey II Flieger-Ass

    Dabei seit:
    24.04.2001
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schweiz
    Diese Fliegenden Bananen waren ja in den 50/60 Jahren bei der BW im Einsatz.
    Waren diese neu oder kamen aus US Beständen?

    Wieviele gibt es heute noch? Wurden diese verkauft oder verschrottet?

    Fliegen solche noch?

    Weiss relativ nicht viel über diesen Chopper ausser dass er im Vietnamkrieg die ersten Schlachten gegen den Vietcong führte.
     
  6. #5 Sturmvogel8466, 01.03.2007
    Zuletzt bearbeitet: 01.03.2007
    Sturmvogel8466

    Sturmvogel8466 Fluglehrer

    Dabei seit:
    25.02.2007
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    ETHM
  7. #6 DennisL, 01.03.2007
    DennisL

    DennisL Flieger-Ass

    Dabei seit:
    24.10.2004
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    101
    Ort:
    Reichertshofen
    Zum Thema Neulackierung 8332:

    Wie kann man sich bei Norm-Zahlen eigentlich so vermessen ???
    Da lassen sich die fehlenden Stencils locker verschmerzen...

    Dennis
     
  8. #7 Frettchen, 01.03.2007
    Frettchen

    Frettchen Berufspilot

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oldenburg
    Ließen sich bei der H-21 eigentlich auch die Rotoren "falten".
    Ich habe beim googlen mal ein (!!!) winziges Bild gefunden, auf dem ein Heli der USAF so abgebildet war.
    War das auch bei den deutschen Maschinen möglich?

    (kleine Modellbauerfrage :red: )
     
  9. #8 Sturmvogel8466, 02.03.2007
    Sturmvogel8466

    Sturmvogel8466 Fluglehrer

    Dabei seit:
    25.02.2007
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    ETHM
    Im grunde lässt sich jeder Rotor falten , es ist nur ein grosser technischer Aufwand, wenn keine Faltanlage wie zb bei der CH 53 vorhanden ist.
    meiner Kenntniss nach wurden die deutschen H 21 nicht gefaltet.
    gruß
    HHW
     
  10. #9 Luftpirat, 12.03.2007
    Zuletzt bearbeitet: 13.03.2007
    Luftpirat

    Luftpirat Space Cadet

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    1.714
    Zustimmungen:
    210
    Beruf:
    Schnapsnäsiger Retourkutscher
    Ort:
    "ETUW"
    Ich kann leider nicht viel an eigenen Bildern beisteuern, außer vielleicht eine verstaubte Heeresbanane im dunklen Museum in Bückeburg. Darum diese Historie: :TD:

    Die Zivilausführung der Vertol H-21 war die V-44. Eine V-44B war übrigens das allererste Motorfahrzeug, das in den Innenhof des Vatikans vorgedrungen ist. Dies war im Februar 1959 bei Rettungsarbeiten nach einem Erdbeben in Italien.

    Hier eine Vertol V-44B im Sommer 1959 im Dienste der New York Airways auf dem John-F.-Kennedy-Flughafen. Dieser Hubschrauber war mit 15 Passagiersitzen und einer schallgedämmten Kabine ausgestattet, dieser hier ist optional auch mit einer Schwimmausrüstung für Notwasserungen ausgestattet. Von der V-44A unterschied die –B sich nur durch eine geänderte Anordnung der Kabinenfenster.

    (Foto: Mel Lawrence)
     
  11. #10 Luftpirat, 12.03.2007
    Luftpirat

    Luftpirat Space Cadet

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    1.714
    Zustimmungen:
    210
    Beruf:
    Schnapsnäsiger Retourkutscher
    Ort:
    "ETUW"
    Nach ihrem Ersatz durch die Vertol 107 sind einige V-44 der New York Airways an die schwedische Luftwaffe abgegeben worden.

    Zwei der Vertol-Hubschrauber von New York Airways sind auch für die Brüsseler Weltausstellung 1958 bei der SABENA eingesetzt worden, wo sie mit einigen belgischen S-58 zusammen Besucher vom Flughafen Brüssel zum Heliport des Expo-Geländes geflogen haben. Die Hubschrauber wurden auch für Rundflüge über das Ausstellungsgelände und für Flüge nach Paris eingesetzt.

    (Foto: Werbung in einer Zeitschrift von 1958)
     

    Anhänge:

  12. #11 Luftpirat, 12.03.2007
    Zuletzt bearbeitet: 13.03.2007
    Luftpirat

    Luftpirat Space Cadet

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    1.714
    Zustimmungen:
    210
    Beruf:
    Schnapsnäsiger Retourkutscher
    Ort:
    "ETUW"
    Die beiden Maschinen der SABENA waren vom Typ Vertol V-44A und behielten ihre zivilen US-Zulassungen N74057 und N74058. Eine der beiden Maschinen soll anschließend den Weg in die Flugbereitschaft der Bundesluftwaffe gefunden haben. Die N74058 wurde mit einer Schwimmausrüstung bei der SABENA eingesetzt. Hier ein rares Foto von ihr:

    (Foto mit freundlicher Genehmigung durch Daniel Brackx von der 'Belgian Aviation History Association' (www.baha.be)
     

    Anhänge:

  13. #12 Luftpirat, 13.03.2007
    Zuletzt bearbeitet: 13.03.2007
    Luftpirat

    Luftpirat Space Cadet

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    1.714
    Zustimmungen:
    210
    Beruf:
    Schnapsnäsiger Retourkutscher
    Ort:
    "ETUW"
    Dieser H-21 des Heeres mit der Kennung PX-357 ist wohl beim Heeresfliegerbataillon 300 in Mendig im Einsatz. Er hat allerdings nicht die typischen, ovalen Fenster des H-21C. Ob es sich hier um den ehemaligen Vertol V-44A der SABENA handelt? :?! Er ist offensichtlich nicht bei der Bundesluftwaffe im Einsatz, aber zumindest auf dem Flughafen Köln-Bonn. Ich vermute darum mal, dass es sich um den selben Hubschrauber handelt wie die 83+32 weiter oben.
     
  14. #13 Sturmvogel8466, 13.03.2007
    Sturmvogel8466

    Sturmvogel8466 Fluglehrer

    Dabei seit:
    25.02.2007
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    ETHM

    Siehe auch

    http://www.gemeinschaftmendigerheeresflieger.de/Geschichte/alte_Bilder/alte_bilder.html
     
  15. #14 Luftpirat, 13.03.2007
    Luftpirat

    Luftpirat Space Cadet

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    1.714
    Zustimmungen:
    210
    Beruf:
    Schnapsnäsiger Retourkutscher
    Ort:
    "ETUW"
    Klingt interessant. Auch der "Transport eines Holzkreuzes nach Erk(e)lenz"...

    Ist damit das Erkelenz im heutigen Kreis Heinsberg gemeint? Würde mich schon interessieren, was die da im Flachland mit dem Kreuz gemacht haben. Auf Kirchtürmen waren sicherlich keine hölzernen Kreuze angebracht... :?!
     
  16. #15 Luftpirat, 13.03.2007
    Luftpirat

    Luftpirat Space Cadet

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    1.714
    Zustimmungen:
    210
    Beruf:
    Schnapsnäsiger Retourkutscher
    Ort:
    "ETUW"
    So, hier das angedrohte Bild aus dem finsteren Hubschraubermuseum in Bückeburg. So sah es 1990 von innen aus. Vor allem dunkel hab' es von dort in Erinnerung, egal ob mit Licht im Rücken oder von vorn. Dann war es noch staubig und viel zu eng für diese Drehflügler... wie mag es da heute aussehen?

    Links im Bild der H-21 der Heeresflieger, in der Bildmitte ein H-34 des selben Betreibers, und der Rest hüllt sich in Finsternis. Ein hübsch restaurierter Skeeter stand da noch rum, eine Bo 46 in einem Rundum-Aluanstrich und eine olle Focke-Wulf-61-Attrappe... :?!

    (Foto: Sammlung Luftpirat)
     

    Anhänge:

  17. #16 Rock River, 14.03.2007
    Rock River

    Rock River Space Cadet

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    1.686
    Zustimmungen:
    248
    Ort:
    Bremen
     
  18. #17 Luftpirat, 14.03.2007
    Luftpirat

    Luftpirat Space Cadet

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    1.714
    Zustimmungen:
    210
    Beruf:
    Schnapsnäsiger Retourkutscher
    Ort:
    "ETUW"
    Auch die erste Hubschrauber-Airline in den USA (und vermutlich in der gesamten Neuen Welt) hat den Vertol V-44A und V-44B eingesetzt.

    Hier habe ich eine hübsch bebilderte und informative Werbeannonce der New York Airways von ca. 1959 gefunden. :)
     
  19. #18 JensB2001, 14.03.2007
    JensB2001

    JensB2001 Testpilot

    Dabei seit:
    18.05.2005
    Beiträge:
    816
    Zustimmungen:
    49
    Beruf:
    Luftfahrzeugtechnische Abteilung, HflgWaSHalle 4,
    Ort:
    Herford, Germany, Germany
    Hey!

    Nu mach mal das Bückeburger Hubschraubermuseum nicht sooo sehr schlecht ..

    Dunkel ist relativ, eben wie in jedem Museum, manche Ecken sind vielleicht auch heute noch ein wenig dunkel, aber ansich nicht erheblich dunkel, früher war es wirklich schlimmer..

    Na und der Staub! Ja der war früher sehr extrem, ging teilweise gar nicht mehr ..
    Allerdings hat sich das heute definitiv gebessert ..

    Naja und der Platz ist wirklich sehr begrenzt! Auch heut noch .. aber der Anbau/Neubau wird geschaffen ..

    Kenne das Museum gar noch aus den Anfangszeiten, da standen sogar noch einige Exponate draussen im freien ..
    Aber hat sich im laufe der Jahre auch eben einiges zum besseren gewendet ..

    Und sehenswert ist es allemal ..

    Gruß
    Jens


    P.S. das Museum wurde hier auch schonm vorgestellt mir rcht schönen Bildern!
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 JensB2001, 14.03.2007
    JensB2001

    JensB2001 Testpilot

    Dabei seit:
    18.05.2005
    Beiträge:
    816
    Zustimmungen:
    49
    Beruf:
    Luftfahrzeugtechnische Abteilung, HflgWaSHalle 4,
    Ort:
    Herford, Germany, Germany
    Hey!

    Dann hat diese Maschine ja auch eine bewegte Geschichte hinter sich, von der sie erzählen kann, wenn sie gar die Weltausstellung in Brüssel miterlebt hat!
    Gibt es über sie mehr Infos?

    Gruß
    Jens
     
  22. #20 Luftpirat, 15.03.2007
    Luftpirat

    Luftpirat Space Cadet

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    1.714
    Zustimmungen:
    210
    Beruf:
    Schnapsnäsiger Retourkutscher
    Ort:
    "ETUW"
    Prima Idee, Jens!

    Die 83+32 sollte man wirklich als Star eines Museums heraus putzen. Ich käme auch mit dem Putzlappen helfen... :engel:

    Ich finde (auch wenn's frevelhaft klingt) den SABENA-Anstrich ziemlich mondän - irgendwie besser als das schlichte Olivgrün.

    Als 'gate guard' könnte man doch auch eine Serien-H-21C hinstellen, gell?! Wenn ich Museumsdirex wäre, würde ich mir die V-44B herüber tauschen.

    :D
     
Moderatoren: gothic75
Thema: Oldtimer warum nicht H21
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bimskuh hubschrauber

Die Seite wird geladen...

Oldtimer warum nicht H21 - Ähnliche Themen

  1. Schaffen-Diest International Oldtimer fly & drive in

    Schaffen-Diest International Oldtimer fly & drive in: Heute und morgen findet hier zum 34´ten male das Internationale Oldtimer fly in statt. Leider war heute nichts mit fly in, die Wetterlage hat es...
  2. Vier neue Oldtimers in Schweden

    Vier neue Oldtimers in Schweden: Heute haben vier "Oldtimers" seine Zivile registrierung bekommen. Die sind von den Behörden genehmigen. Der Operator ist Swedish Airfoece...
  3. Oldtimer Fliegertreffen Hahnweide 2016 (09.09-11.09.2016)

    Oldtimer Fliegertreffen Hahnweide 2016 (09.09-11.09.2016): Hier ein paar erste Eindrücke vom eintreffen der Teilnehmer auf der Hahnweide 2016
  4. Oldtimers wird von Saab übernehmen

    Oldtimers wird von Saab übernehmen: Heute wurde es klar dass Saab AB übernehmen die Oldtimers von der Schwedische Luftwaffe. Es ist drei J 32 Lansen, ein Sk 37 Viggen und...
  5. 25./26.06.2016 - Rencontre Internationale Oldtimer RIO 2.2, Ecuvillens (CH)

    25./26.06.2016 - Rencontre Internationale Oldtimer RIO 2.2, Ecuvillens (CH): Dieses Weekend ist wieder einmal das 'Rencontre Internationale d'Oldtimers' auf dem Regionalflugplatz Ecuvillens nahe der offiziell zweisprachigen...