Olympic Airways/Olympic Air

Diskutiere Olympic Airways/Olympic Air im Airlines Forum im Bereich Einsatz bei; Athen/München (AFP) - Fünf private Unternehmen haben Angebote für den Kauf der angeschlagenen griechischen Fluglinie Olympic Airlines abgegeben....

Moderatoren: TF-104G
  1. #1 Tschaika, 14.04.2005
    Tschaika

    Tschaika Space Cadet

    Dabei seit:
    21.08.2002
    Beiträge:
    1.464
    Zustimmungen:
    98
    Beruf:
    IT-Systemanalyst
    Ort:
    Darmstadt, Leipzig
    Athen/München (AFP) - Fünf private Unternehmen haben Angebote für den Kauf der angeschlagenen griechischen Fluglinie Olympic Airlines abgegeben. Das teilten die griechischen Ministerien für Finanzen und Verkehr am Donnerstag in Athen mit. Darunter ist nach Angaben eines Firmensprechers auch der deutsche Billigflieger dba: Der Eigner der dba, die Firma Intro von Hans Rudolf Wöhrl, habe zusammen mit einem Partner ein Angebot abgegeben, sagte der Sprecher. Den Namen des Partners wollte er zunächst nicht nennen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 BavarianFighter, 08.09.2005
    BavarianFighter

    BavarianFighter Guest

    In der Aero International steht, dass "Olympic Airways angeblich im November aufgelöst werden soll."

    Hammerhartes Gerücht. Ich kann das kaum glauben. :FFEEK:
     
  4. #3 Schorsch, 08.09.2005
    Zuletzt bearbeitet: 08.09.2005
    Schorsch

    Schorsch Alien

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    10.610
    Zustimmungen:
    2.266
    Beruf:
    Flugzeugzeug machen.
    Ort:
    mit Elbblick
    So teuer kann es nicht werden. Ich dachte stets Olympic wäre eine große nationale Fluglinie. Gut, national ist sie, aber groß?
    Ich hab mal die Flotte recherchiert.

    Angaben von Olympic:
    3x B717-200
    3x B737-300
    13x B737-400
    3x A300-600R
    4x A340-300

    In der Flight ist gerade das 'World Airliner Census' drin mit allen auf der Welt im Einsatz befindlichen Flugzeugen nach Typ, Kontinent und Fluggesellschaft geordnet (sehr informativ!):
    Danach hat Olympic abweichend von den obigen Angaben:
    1x B737-300
    14x B737-400
    1x A300-600R
    (Rest gleich)
    An kleinen Flugzeugen kommen noch 6x ATR-42, 7x ATR-72, 4x DH-7 und 4x DH-8 hinzu.

    Jedenfalls ist der ganze Laden wenig wert. Die A340 kommen in die Wüste und mit dem Rest macht man einen schönen Billigflieger/Ferienflieger draus. Die innergriechischen Insel-Routen sind bestimmt eine Krücke und werden ebenfalls abgelegt. Die B717 sollte man irgendwie loswerden und dafür noch ein paar B737 hinzufügen.
     
  5. #4 BavarianFighter, 08.09.2005
    BavarianFighter

    BavarianFighter Guest

    Das es auch profitabel geht, zeigt Aegean Airlines, die zukünftige Nr. 1 Griechenlands.
     
  6. #5 Schorsch, 08.09.2005
    Schorsch

    Schorsch Alien

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    10.610
    Zustimmungen:
    2.266
    Beruf:
    Flugzeugzeug machen.
    Ort:
    mit Elbblick
    Olympic ist wohl nebst Alitalia das beste Beispiel, dass man nicht alles modernisieren kann. Der griechische Staat hätte viel früher aussteigen müssen und eine Zerschlagung der Gesellschaft ist schlussendlich das beste für alle Beteiligten.
    Für die Mitarbeiter, die ihren Job verlieren, ist es genaugenommen einerlei: Entweder sie bekommen ihr Geld direkt vom Staat als Stütze oder indirekt durch Subventionen.
     
  7. #6 Bleiente, 08.09.2005
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    Schade wärs, wieder eine Name mit schönen Erinnerungen weniger :FFEEK:
     
  8. #7 IberiaMD-87, 08.09.2005
    IberiaMD-87

    IberiaMD-87 Astronaut

    Dabei seit:
    22.02.2005
    Beiträge:
    2.693
    Zustimmungen:
    842
    Beruf:
    In Kabinen von A319/320
    Ort:
    Hamburg
    Eine der drei Boeing 717 steht fluguntüchtig am Boden, die beiden anderen 717 sollten eigentlich auch schon längst wieder an die Leasingeber retourniert werden.

    Olympic Airlines ist ein Faß ohne Boden - selbst meine griechischen Freunde haben kaum Verständnis für diese Fluglinie.

    Olympic steht übrigens für folgendes:

    Onassis Loves Your Money Paid In Cash :-)
     
  9. #8 IberiaMD-87, 12.09.2005
    Zuletzt bearbeitet: 12.09.2005
    IberiaMD-87

    IberiaMD-87 Astronaut

    Dabei seit:
    22.02.2005
    Beiträge:
    2.693
    Zustimmungen:
    842
    Beruf:
    In Kabinen von A319/320
    Ort:
    Hamburg
    Mindestens ein griechischer Radiosender berichete, daß Olympic Airlines (rechtlicher Nachfolger der Olympic Airways und Olympic Aviation) am kommenden Mitwoch ihren Flugbetrieb endgültig einstellen muß.

    Griechische Kollegen bestätigten mir diese Meldung, wobei es mich wundern würde, warum jetzt erst die Epoche Olympic beendet werden soll. Schließlich hat Olympic schon seit Jahren nur Verluste gemacht und Steuergelder verflogen.

    So bekannt Olympic ist, so berüchtigt ist sie auch. Persönlich glaube ich, daß das mögliche Vakuum von anderen Gesellschaften kompensiert wird. Olympic konnte schon seit Jahren ihre Position nicht positiv nutzen und gilt als unzuverlässig und wird von vielen Griechen selber gemieden.

    Potentielle Einnahmequellen, wi der starke Markt zwischen Griechnland nach New York, London, und nach Australien konnten nicht so bedient werden, wie es möglich gewesen wäre.

    Griechen sind oftmals bereit, mehr zu zahlen, um dann einen normalen Service zu erhalten. Darum konnte und kann auch z.B. Aegean Airlines mehr Geld für ihre Flüge verlangen und darunter leidet diese nicht.

    Die einst geplante Hilfe durch British Airways wurde nach kurzer Zeit verworfen - der (kluge) Plan, ab Thessaloniki mit sechs bis acht Boeing 717 ein Drehkreuz mit Nonstopvebindungen zu wichtigen europäischen Zielen aufzubauen, wurde nicht strikt verflgt. Erfolge vezeichnen andere Gesellschaften und die im Vehältnis zur Flottengröße immense Anzahl an Olympic-Mitarbeitern merkt anscheinend nicht, wie unwirtschaftlich sie arbeiten und es wenig ansprechend wirkt, wenn Flugbegleiter (Mama, Tochter, Cousine, Bruder.. :-)) in Bordküchen rauchen, anstatt sich um den Service zu kümmern.

    Danke
     
  10. #9 Schorsch, 12.09.2005
    Schorsch

    Schorsch Alien

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    10.610
    Zustimmungen:
    2.266
    Beruf:
    Flugzeugzeug machen.
    Ort:
    mit Elbblick
    Holtzmann, Ruhrkohle AG u. v. a. m. zeigen, dass große Namen langsam sterben. Den Griechen traue ich zu, dass diese unsinige Eingriffe des Staates in die Privatwirtschaft noch eher machen als wir. Am Ende sind die Banken schuld ;) .

    Wie sagte einst Ludwig Bölkow: Um eine kleines Vermögen zu erhalten, nehme eine großes Vermögen und gründe eine Airline.
     
  11. #10 Bleiente, 20.03.2006
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    "Olympic" soll "Pantheon" heißen

    Die angeschlagene griechische Fluggesellschaft "Olympic Airlines" soll nach Medienberichten von Montag im Zuge der Privatisierung in "Pantheon Airways" umgetauft werden. "Wir werden die einzige noch verbleibende Lösung suchen, sagte der griechische Verkehrsminister Michalis Liapis nach einem Treffen mit dem griechischen Ministerpräsidenten Kostas Karamanlis am Montag im Rundfunk.
    Unter den Mitarbeitern löste die geplante Namensänderung der Traditionslinie des ehemaligen griechischen Tycoons Aristoteles Onassis Empörung aus. "Das ist wohl ein schlechter Witz", erklärte der Vorstand der Angestelltengewerkschaft. Der Traditionsname Olympic koste allein Milliarden, hieß es. Die Olympic-Gewerkschaften kündigten einen harten Kampf an, falls der Name abgeschafft werden sollte. In enger Zusammenarbeit mit der EU-Kommission wolle Athen in den kommenden Monaten eine Lösung finden, sagte Liapis. Nach Medienberichten soll die Fluglinie Ende Oktober wieder ihren Betrieb aufnehmen und nur noch rund 2.500 statt bisher rund 7.000 Angestellte beschäftigen. Die Zahl der Flugzeuge der neuen Fluglinie soll von derzeit 40 auf 30 reduziert werden.
    Die EU-Kommission hatte im September 2005 die Olympic verpflichtet, illegale Staatshilfen von mindestens 150 Mio. Euro zurückzuzahlen. Zudem schuldet Olympic weitere 540 Millionen Euro an nicht gezahlten Steuern und Sozialabgaben. Die EU-Kommission hatte damals die Athener Regierung aufgefordert, innerhalb kürzester Zeit einen Rückzahlungsplan vorzulegen. Die in den 60er Jahren von dem Reeder Aristoteles Onassis gegründete Fluglinie war seit 1975 in griechischem Staatsbesitz.
    http://derstandard.at/?url=/?id=2384019
     
  12. #11 Schorsch, 20.03.2006
    Schorsch

    Schorsch Alien

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    10.610
    Zustimmungen:
    2.266
    Beruf:
    Flugzeugzeug machen.
    Ort:
    mit Elbblick
    Eine Reduzierung von 64% beim Personal bei einer Flottenreduzierung von 25%. Da scheint wohl ein leichter "Personalueberhang" zu sein. Ryan Air hat 91 Flugzeuge und 2.300 Mitarbeiter. Alitalia 22.000 Mitarbeiter, 180 Flugzeuge und interessanterweise genauso viele Passagiere wie Ryan Air.
     
  13. #12 TF-104G, 23.12.2006
    TF-104G

    TF-104G Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    13.176
    Zustimmungen:
    19.522
    Beruf:
    Lebensmittelvermischer
    Ort:
    Köln
    Olympic Airways

    Alles über Olympic
     
  14. #13 IberiaMD-87, 14.03.2007
    IberiaMD-87

    IberiaMD-87 Astronaut

    Dabei seit:
    22.02.2005
    Beiträge:
    2.693
    Zustimmungen:
    842
    Beruf:
    In Kabinen von A319/320
    Ort:
    Hamburg
    Die letzte Boeing 717 wird heute ab Athen via Brüssel und Island sehr wahrscheinlich in die USA überführt. Dies geschah jedenfalls letzte Woche mit einer Schwestermaschine. Somit ist Olympic Airlines kein 717-Betreiber mehr. Drei Flugzeuge wurden betrieben und Olympic war der erste europäische Nutzer dieses Musters. In Europa verbleibt nur noch AeBal als Fluggesellschaft mit 717-200.

    Gruss
     
  15. #14 Heizer Maddin, 07.12.2007
    Heizer Maddin

    Heizer Maddin Flieger-Ass

    Dabei seit:
    16.03.2007
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    Fluggerätmechaniker - Instandhaltungstechnik / (AC
    Ort:
    Wunstorf (ETNW)
    Griechische Regierung will Olympic Airlines abwickeln
    Quelle
     
  16. #15 Achill, 08.12.2007
    Zuletzt bearbeitet: 08.12.2007
    Achill

    Achill Space Cadet

    Dabei seit:
    19.10.2006
    Beiträge:
    1.840
    Zustimmungen:
    289
    Beruf:
    LUFTSICHERHEIT
    Ort:
    BERLIN
    Hallo,

    das kommt davon, wenn man bei Olympic z.B. 3000 Arbeitsstellen zur Verfügung stehen und 10000 Mitarbeiter eingestellt hat...

    Das Ende von Olympic.....???:?!

    Wie man so schön sagt.........Pech gehabt!!!

    MfG Achill
     
  17. Achill

    Achill Space Cadet

    Dabei seit:
    19.10.2006
    Beiträge:
    1.840
    Zustimmungen:
    289
    Beruf:
    LUFTSICHERHEIT
    Ort:
    BERLIN
    Hallo,

    laut Aussagen des griech. Ministerpräsidenten K. Karamanlis vom 06. September 2008 soll Olympic, welche pro Tag 2,7 Mio €uro den gr. Steuerzahler kostet, nicht "geschlossen" werden, Sie wird Ihren Namen und Wappen behalten, aber wird nun doch verkauft.

    Die Flotte besteht weiter aus 33 Flugzeugen, einige Routen ins Ausland werden gestrichen, aber die Routen zu den Inseln in der Ägäis bleiben weiter bestehen.

    In Bezug auf's Personal werden um die 3.000 Stellen gestrichen. Zur Entscheidung der griechischen Regierung hat auch die EU zugestimmt.

    MfG Achill
     
  18. Achill

    Achill Space Cadet

    Dabei seit:
    19.10.2006
    Beiträge:
    1.840
    Zustimmungen:
    289
    Beruf:
    LUFTSICHERHEIT
    Ort:
    BERLIN
    Hallo,

    die griechische Regierung erwartet verbindliche Angebote von Investoren die sich für den Kauf von Olympic Airlines interessieren. Insgesamt 17 Investoren beteiligen sich an drei Angebote zum Verkauf von Olympic Airlines, im "grounding handling services" und in der "aircraft maintenance services". Das Privatisierungsverfahren geht in die letzte Phase der verbindliche Angebote....

    express.gr:
    http://www.express.gr/news/ellada/113845oz_20080225113845.php3

    ekathimerini.gr:
    http://www.ekathimerini.com/4dcgi/news/economy_1KathiLev&xml/&aspKath/economy.asp&fdate=24/12/2008

    MfG Achill
     
  19. #18 IberiaMD-87, 24.12.2008
    IberiaMD-87

    IberiaMD-87 Astronaut

    Dabei seit:
    22.02.2005
    Beiträge:
    2.693
    Zustimmungen:
    842
    Beruf:
    In Kabinen von A319/320
    Ort:
    Hamburg
    Wie stehen die Chancen, wie groß ist das Interesse an Olympic seitens der anderen Airlines?
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 ppana, 16.06.2009
    Zuletzt bearbeitet: 16.06.2009
    ppana

    ppana Testpilot

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    84
    Ort:
    Athen
    Olympic Air hat 8+8 Q400 bestellt
    Bombardier Sells Eight Q400 Aircraft to be Operated by Olympic Air
    Photo art copyright Bombardier
     

    Anhänge:

  22. Achill

    Achill Space Cadet

    Dabei seit:
    19.10.2006
    Beiträge:
    1.840
    Zustimmungen:
    289
    Beruf:
    LUFTSICHERHEIT
    Ort:
    BERLIN
Moderatoren: TF-104G
Thema:

Olympic Airways/Olympic Air

Die Seite wird geladen...

Olympic Airways/Olympic Air - Ähnliche Themen

  1. Amodel 1:144 de Havilland Comet 4B Olympic Air

    Amodel 1:144 de Havilland Comet 4B Olympic Air: [ATTACH] Voller Erwartungen und in der Hoffnung, dass der alte Bausatz von Airfix durch ein zeitgemäßes Produkt abgelöst wird, hatte ich mir...
  2. Olympic Airlines - Wartungsphotos

    Olympic Airlines - Wartungsphotos: Hallo Leute, hatte die Chance auch dieses Jahr wieder Fotos von den Maschinen in der Wartungshalle am neuen Athener Flughafen zu machen. Da ich...
  3. Warum NAMC YS-11A bei Olympic Airways

    Warum NAMC YS-11A bei Olympic Airways: Hallo, zur NAMC YS-11 habe ich mal zwei Fragen: 1.) Warum hat sich Olympic in der 70iger Jahren für dieses Flugzeug entschieden ? 2.) Haben...