Onur Air

Diskutiere Onur Air im Airlines Forum im Bereich Einsatz bei; Onur Air darf nicht mehr nach D und NL fliegen Donnerstag 12. Mai 2005, 20:27 Uhr Onur Air darf nicht mehr nach Deutschland fliegen...

Moderatoren: TF-104G
  1. #1 Bleiente, 12.05.2005
    Zuletzt bearbeitet: 12.05.2005
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    Onur Air darf nicht mehr nach D und NL fliegen

    Donnerstag 12. Mai 2005, 20:27 Uhr
    Onur Air darf nicht mehr nach Deutschland fliegen

    Braunschweig/Amsterdam (AP) Wegen Sicherheitsmängeln dürfen Flugzeuge der türkischen Chartergesellschaft Onur Air vorerst nicht mehr nach Deutschland und in die Niederlande einfliegen. Das Luftfahrt-Bundesamt in Braunschweig erließ am Donnerstagabend mit sofortiger Wirkung ein entsprechendes Flugverbot. Zur Art der Sicherheitsmängel wollte sich das Amt zunächst nicht äußern.

    Auch die Niederlande entzogen am Donnerstag der Fluglinie wegen wiederholter Sicherheitsprobleme für einen Monat die Landerechte. Von dem Flugverbot sind möglicherweise tausende Reisende betroffen.

    Nach Angaben von Onur Air in Istanbul konnten die beiden Flüge am Donnerstag noch planmäßig abgewickelt werden, so dass niemand auf dem Flughafen festsaß. Zuletzt war am Dienstag kurz vor dem Start in Antalya ein technisches Problem an einem Airbus A300 entdeckt worden. Die niderländischen behörden erklärten, während des einmonatigen Verbots müsse Onur Air nachweisen, dass die Sicherheit verbessert worden sei. ...

    Quelle: http://de.news.yahoo.com/050512/12/4jhvu.html


    Webpage von Onur
    http://www.onurair.de/
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tschaika, 13.05.2005
    Tschaika

    Tschaika Space Cadet

    Dabei seit:
    21.08.2002
    Beiträge:
    1.465
    Zustimmungen:
    99
    Beruf:
    IT-Systemanalyst
    Ort:
    Darmstadt, Leipzig
    Onur Air bestreitet Sicherheitsmängel

    Istanbul (AFP) - Die türkische Charterfluggesellschaft Onur Air hat die in Deutschland und den Niederlanden gegen sie ausgesprochenen Flugverbote scharf kritisiert. "Wir glauben, dass die Verbote politisch und wirtschaftlich motiviert sind", sagte Onur-Sprecher Rauf Gerz am Freitag der Nachrichtenagentur AFP in Istanbul. Er sprach von einer "chauvinistischen" Haltung der Behörden in Deutschland und den Niederlanden. Das deutsche Luftfahrt-Bundesamt hatte Onur Air wegen Sicherheitsmängeln mit sofortiger Wirkung und auf unbefristete Zeit die Flugerlaubnis entzogen. Auch die Niederlande verhängten ein Flugverbot gegen Onur Air.
     
  4. Acela

    Acela Testpilot

    Dabei seit:
    06.09.2002
    Beiträge:
    611
    Zustimmungen:
    92
    Beruf:
    Fluggerätmechaniker bei EFW Dresden
    Ort:
    Dresden
    Na ja, wenn ich mir die Bomber von Onur so anschau wundert mich das Verbot nicht...
     
  5. #4 Bleiente, 13.05.2005
    Zuletzt bearbeitet: 13.05.2005
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
     
    ramier gefällt das.
  6. ramier

    ramier Astronaut

    Dabei seit:
    29.08.2002
    Beiträge:
    3.119
    Zustimmungen:
    344
    Beruf:
    Jurist
    Ort:
    Berlin
    Kann ich allerdings aus Laiensicht auch bestätigen, die A300 die ich hier in Berlin gesehen habe sehen von außen nicht gerade vertrauenserweckend aus.
    Allerdings hat Onur von Airbus eine Auszeichnung erhalten wegen der vorbildlichen Pflege ihrer Flugzeuge - vielleicht etwas politisch motiviert, da Onur einen der ältesten oder sogar den ältesten A300 fliegt (Baujahr 1972 oder 1974 :?! ).

    @Bleiente

    Da gebe ich Dir vollkommen recht.

    P.S.
    Habe gerade eine E-Mail von einen Kommilitonen erhalten, der gerade Urlaub macht. Er ist davon betroffen und bangt, dass er nicht rechtzeitig zurück kommt.
     
  7. #6 bluebird, 13.05.2005
    bluebird

    bluebird Flieger-Ass

    Dabei seit:
    16.07.2004
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Berlin
    Auf die Frage, ob es sich um ein abgestimmtes Vorgehen der Luftfahrt-Behörden in Europa handele, sagte die Sprecherin des Braunschweiger Bundesamtes, diese tauschten über eine zentrale Datenbank die Ergebnisse ihrer Kontrollen aus. „Wir informieren uns gegenseitig über festgestellte Mängel”, sagte sie. Nach Angaben der Sprecherin ist es relativ selten, daß ganzen Gesellschaften die Flugerlaubnis entzogen werde. Es komme häufiger vor, daß für einzelne Flugzeuge ein Verbot ausgesprochen werde.

    Quelle: faz.net mit Material von AFP, dpa - http://www.faz.net/s/Rub21DD40806F8...4C808A01ABF4BFE29C~ATpl~Ecommon~Scontent.html

    Offenbar liegen recht gravierende Mängel vor.
     
  8. FBS

    FBS Astronaut

    Dabei seit:
    07.05.2003
    Beiträge:
    2.677
    Zustimmungen:
    7.320
    Ort:
    NRW
    Wenn man bedenkt das diese Gesellschaft zu eine der sichersten Gesellschaften der Türkei gehört hat und damals auch von vielen Reiseveranstaltern sehr empfohlen worden ist ua. auch in den Reisekatalogen darauf hingewiesen worden ist das man mit Onur Air fliegt, ist davon nicht mehr alsos viel übrig geblieben.
    Damals flogen die ja auch noch A320 und A321 (nur modernstes Gerät)nur die jeztigen A300 sahen ja nicht sehr Vertrauens erweckend aus.
     
  9. #8 Tigerfan, 13.05.2005
    Tigerfan

    Tigerfan inaktiv

    Dabei seit:
    22.09.2001
    Beiträge:
    4.983
    Zustimmungen:
    233
    Beruf:
    Sachbearbeiter
    Ort:
    CH, nähe LSME Emmen
    Auch die Schweiz darf Onur Air nicht mehr anfliegen. Die Fluggesellschaft führte Flüge von Zürich und Genf in die Türkey durch.

    Quelle swisstxt.ch
     
  10. FBS

    FBS Astronaut

    Dabei seit:
    07.05.2003
    Beiträge:
    2.677
    Zustimmungen:
    7.320
    Ort:
    NRW
    Laut Nachrichten bietet Onur Air jetzt an die Reisende jetzt nach Brüssel zu bringen und von dort aus mit Bus oder Bahn nach Deutschland oder Niederlande zu fahren.

    @ Tigerfan
    Was solls dann landen die auch einfach auf den Französichen Teil von Basel Flughafen und von dort in die Schweiz :D .
    Aber sicherer sind die Flieger jetzt bestimmt nicht geworden.
     
  11. #10 Bleiente, 13.05.2005
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    Jetzt kommt der "Gegenschlag" lt. aktueller Meldung

    "Freitag 13. Mai 2005, 18:35 Uhr
    Reiseveranstalter: Ersatzmaschinen für Onur Air dürfen nicht landen


    Duisburg (AFP) - Nach dem Flugverbot des Luftfahrtbundesamts für die türkische Fluggesellschaft Onur Air haben die türkischen Behörden Ersatzmaschinen deutscher Gesellschaften die Landegenehmigung in der Türkei verwehrt. Am Freitag habe eine Ersatzmaschine der Air Berlin nicht in der Türkei landen dürfen, teilte der Reiseveranstalter alltours mit. Für das kommende Wochenende seien Maschinen der Gesellschaften Deutsche BA, LTU, Aeroflight und Hamburg International die Landegenehmigungen verweigert worden."


    Damit wird die Sache aus nicht aus dem Weg geräumt !
    Kindische Gehabe und Egomanie zu Lasten der Passagiere und Touristen.
    Soetwas geht mittelfristig nur zu Lasten der Tourismusindustrie, aber scheinbar kapierts dort unten keiner.
     
  12. #11 Friedarrr, 13.05.2005
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.592
    Zustimmungen:
    1.687
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
    Das die Türkischen Airlines, zumindest der größte Teil, ihre Mühlen nicht im besten Zustand haben, ist doch kein Geheimnis.
    Das der Staat Türkei auch noch so kindisch reagiert, stellt sie nur noch mehr ins europähische Abseits!!
    Selbst ein Laie erkennt den Zustandsunterschied von LTU, BA und Onur Air, Atlas...Maschinen!

    Denke aber dennoch, dass die deutschen Behörden aufgrund der Politik schnell zurückstecken und Entschädigungen zahlt!!
    Wenn du meine nicht landen lässt dann lasse ich deine auch nicht landen, meine Mami/Anne hat gesagt, ich muß mir das nicht gefallen lassen! :D
     
    1 Person gefällt das.
  13. #12 Bleiente, 13.05.2005
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    Wurde denn bei bisherigen Flugverboten Entschädigung gezahlt ? Und weshalb Entschädigung, für was denn ?

    Wenn ich mit einem kaputten Auto unterwegs bin und erwischt werde, wird der auch stillgelegt. Und ich habe das Problem.

    Wieso regt sich der türkische Luffahrtminister auf, das sich die Behörden aus NL und D abstimmen bzw Informationen austauschen und nennt soetwas eine Intrige ? Inormationsaustausch ist normal in Europa (sollte zumindest)!
     
  14. #13 Friedarrr, 13.05.2005
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.592
    Zustimmungen:
    1.687
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
    Weil man einen verstimmten Freund so wieder gewinnen kann!
    Und es wurde gerade im Fernsehen gebracht! Aufgrund des Protestes der Bundesregierung dürfen die "Schrottmühlen" nun wieder in Germany landen!
    Nein ich bin kein Hellseher, ich kenne aber die Gefallenspolitik hier!

    Wurden eigentlich auch Holändische Airlines in der Türkei gesperrt? Jetzt würde mich nur noch interessieren ob die türken auch Holländische Airlines gesperrt haben und ob sie nun auch dort wieder einfliegen dürfen??
     
    René gefällt das.
  15. #14 Bleiente, 13.05.2005
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    Hhm, lt. n-24 um 21.00 uhr dürfen deutschen Maschinen nach den Protesten der Bundesreg. jetzt wieder in der Türkei landen.
     
  16. Acela

    Acela Testpilot

    Dabei seit:
    06.09.2002
    Beiträge:
    611
    Zustimmungen:
    92
    Beruf:
    Fluggerätmechaniker bei EFW Dresden
    Ort:
    Dresden
    Es ist der älteste in Europa zugelassene Airliner, ein A300B2, Baujahr 1976, Reg. TC-ONY. Ich hab ihn schon öfters bei uns in Dresden gesehen und würde mich nicht reinsetzen.

    Der heute anstehende Flug von Onur von und nach Antalia wurde von MNG übernommen, allerdings auch mit einem A300B2, der so frisch lackiert aussah, das man denken könnte die haben den Onur Bomber mal kurz zum Lacker geschafft... :D
     
  17. IL62

    IL62 Fluglehrer

    Dabei seit:
    27.03.2005
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Viersen
    Tja vielleicht sollten wir deutschen dann mal endlich die Konsequenz daraus ziehen und die Türkei einfach auch mit unseren Maschinen nicht mehr anfliegen.


    <Editiert durch Moderator>
     
  18. #17 Friedarrr, 14.05.2005
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.592
    Zustimmungen:
    1.687
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
    Ja, habe es gerade auch so in den Nachrichten gesehen, da bin ich doch überrascht und nehme bis auf weiteres meine Thesen zurück! ;)

    Aber von einem vorübergehenden Einflugverbot der Niederländer wurde nichts erwähnt, weiß da jemand was??
     
    Bleiente gefällt das.
  19. #18 bluebird, 14.05.2005
    bluebird

    bluebird Flieger-Ass

    Dabei seit:
    16.07.2004
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Berlin
    Ausweitung

    Auch Frankreich hat jetzt ein Landverbot für die Maschinen der Onur Air verhängt.

    Der technische Hintergrund für die Maßnahme(n) soll in einer gestörten Fehlfunktion der Schubumkehr bei einem Start einer Onur-Air-Maschine in Amsterdam bestehen.
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Bleiente, 14.05.2005
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    @Friednarr
    NL siehe ersten Beitrag

    Heute haben sich auch Frankreich und die Schweiz angeschlossen.

    Weitere europäische Länder erwägen auch sich dem Flugverbot anzuschliessen. Heir werden wir wohl nach Pfingsten mehr wissen.
     
  22. #20 Friedarrr, 14.05.2005
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.592
    Zustimmungen:
    1.687
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
    Bleiente, ich frage doch ob die Türken auch niederländischen Maschinen (genauso wie deutschen..)kurzzeitig die Einflugenehmigung verweigert hatten, nicht die Niederlande den Türken!
     
Moderatoren: TF-104G
Thema:

Onur Air

Die Seite wird geladen...

Onur Air - Ähnliche Themen

  1. 50. Jahrestagder Raketenexplosion in Baikonur

    50. Jahrestagder Raketenexplosion in Baikonur: Am 24.10. jaehrt sich zum 50. Mal der Jahrestag der tragischen Raketenexplosion von Baikonur. Damals fanden mindestens 75 Menschen den Tod. Der...
  2. Baikonur, eine Traumreise. Fotobericht

    Baikonur, eine Traumreise. Fotobericht: Zusammen mit eine kleinen Gruppe Touristen aus der ganzen Welt sind wir nach Baikonur von Moskau aus geflogen. Es war sehr interessant, die...
  3. Starts in Baikonur und Plessezk

    Starts in Baikonur und Plessezk: Hier wollen wir laufend über Starts von kasachischen und russischen Weltraumbahnhof berichten!