Otto-Lilienthal-Museum Anklam

Diskutiere Otto-Lilienthal-Museum Anklam im Luftfahrt im Museum Forum im Bereich Geschichte der Fliegerei; Im Aeronauticon am Flugplatz Anklam stellt das Otto-Lilienthal-Museum folgende Fluggeräte aus: An-2 D-FONG / ex 863, Werksnummer 112208; Ka-26...

Moderatoren: mcnoch
  1. #1 rv1012reini, 04.10.2006
    rv1012reini

    rv1012reini Testpilot

    Dabei seit:
    19.07.2005
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    254
    Beruf:
    15. LG
    Ort:
    Dresden
    Im Aeronauticon am Flugplatz Anklam stellt das Otto-Lilienthal-Museum folgende Fluggeräte aus:
    An-2 D-FONG / ex 863, Werksnummer 112208;
    Ka-26 D-HOAG / ex DDR-SPG, Werksnummer 7705908;
    PZL-106 D-FOED / ex DDR-TED, Werksnummer 10880212;
    Z-37 D-ESOT / ex DDR-SOT, Werksnummer 08-11.
    Alles in sehr guten optischen Zustand.
    Beginnen wir mit der "KRUK" auf dem Parkplatz:
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 rv1012reini, 04.10.2006
    rv1012reini

    rv1012reini Testpilot

    Dabei seit:
    19.07.2005
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    254
    Beruf:
    15. LG
    Ort:
    Dresden
    Als nächstes die An-2.
     

    Anhänge:

    • An-2.bmp
      Dateigröße:
      96,8 KB
      Aufrufe:
      279
  4. #3 rv1012reini, 04.10.2006
    rv1012reini

    rv1012reini Testpilot

    Dabei seit:
    19.07.2005
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    254
    Beruf:
    15. LG
    Ort:
    Dresden
    Es folgt der Ka-26 mit Passagierkabine.
     

    Anhänge:

    • Ka-26.bmp
      Dateigröße:
      104,1 KB
      Aufrufe:
      275
  5. #4 rv1012reini, 04.10.2006
    rv1012reini

    rv1012reini Testpilot

    Dabei seit:
    19.07.2005
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    254
    Beruf:
    15. LG
    Ort:
    Dresden
    Abschließend die Z-37.
     

    Anhänge:

    • Z-37.bmp
      Dateigröße:
      112,1 KB
      Aufrufe:
      274
  6. Flugi

    Flugi Alien

    Dabei seit:
    09.07.2001
    Beiträge:
    19.004
    Zustimmungen:
    19.162
    Beruf:
    Ruheständler mit Lizenz
    Ort:
    Thüringen
    Das „Aeronauticon“ ist ja nur ein Teil des Otto Lilienthal Museum Anklam.
    Das eigentliche Museum befindet sich in der Ellbogenstraße und ist in der Stadt gut ausgeschildert.
     

    Anhänge:

  7. #6 Flugi, 21.10.2006
    Zuletzt bearbeitet: 21.10.2006
    Flugi

    Flugi Alien

    Dabei seit:
    09.07.2001
    Beiträge:
    19.004
    Zustimmungen:
    19.162
    Beruf:
    Ruheständler mit Lizenz
    Ort:
    Thüringen
    Am Eingang findet man zwei bemerkenswerte Schilder. Von 365 ausgewählten Orten, die stellvertretend für Innovation in Deutschland werben, davon 7 in Mecklenburg-Vorpommern, gehört das Otto Lilienthal Museum.
     

    Anhänge:

  8. Flugi

    Flugi Alien

    Dabei seit:
    09.07.2001
    Beiträge:
    19.004
    Zustimmungen:
    19.162
    Beruf:
    Ruheständler mit Lizenz
    Ort:
    Thüringen
    Das Zweite, eine Erinnerung an den Besuch von Sigmund Jähn und Waleri Bykowski.
     

    Anhänge:

  9. Flugi

    Flugi Alien

    Dabei seit:
    09.07.2001
    Beiträge:
    19.004
    Zustimmungen:
    19.162
    Beruf:
    Ruheständler mit Lizenz
    Ort:
    Thüringen
    Im Eingangbereich
     

    Anhänge:

  10. #9 Flugi, 21.10.2006
    Zuletzt bearbeitet: 21.10.2006
    Flugi

    Flugi Alien

    Dabei seit:
    09.07.2001
    Beiträge:
    19.004
    Zustimmungen:
    19.162
    Beruf:
    Ruheständler mit Lizenz
    Ort:
    Thüringen
    Das Museum ist übersichtlich gegliedert und zeigt seine zahlreichen an überdimensionale Fledermäuse erinnernden Flugapparate und beschreibt, wie aus dem alten Menschheitstraum vom Fliegen, die licht- und schattenreiche Geschichte des Flugzeuges wurde.
    Eine Vielzahl physikalische Anordnungen zur Flugphysik veranschaulichen bildlich, warum es so schwierig war, das Fliegen zu erfinden.
     

    Anhänge:

  11. Flugi

    Flugi Alien

    Dabei seit:
    09.07.2001
    Beiträge:
    19.004
    Zustimmungen:
    19.162
    Beruf:
    Ruheständler mit Lizenz
    Ort:
    Thüringen
    So findet man schon in der 1. Etage etliche Gleiter und Flügelschlagantriebe, die in Originalgröße und so authentisch wie möglich nachgebaut wurden.
     

    Anhänge:

    kleinjogi gefällt das.
  12. #11 Flugi, 21.10.2006
    Zuletzt bearbeitet: 21.10.2006
    Flugi

    Flugi Alien

    Dabei seit:
    09.07.2001
    Beiträge:
    19.004
    Zustimmungen:
    19.162
    Beruf:
    Ruheständler mit Lizenz
    Ort:
    Thüringen
    Mehrere Audiovisionsstände zeigen den Lebensweg und geben Auskunft über die anderen Erfindungen der Brüder Lilienthal. Ein Museums- Shop und ein Cafe laden zum Verweilen ein und bietet weiterführende Literatur zum Thema Lilienthal an.
    Hier der anschauliche Vergleich unterschiedlicher Tragflügelprofile.
     

    Anhänge:

    kleinjogi gefällt das.
  13. Flugi

    Flugi Alien

    Dabei seit:
    09.07.2001
    Beiträge:
    19.004
    Zustimmungen:
    19.162
    Beruf:
    Ruheständler mit Lizenz
    Ort:
    Thüringen
    Wenn man bedenkt, das dies einmal der Urvater einer MiG-29 oder eines A 380 war? :FFTeufel:
     

    Anhänge:

    kleinjogi gefällt das.
  14. Flugi

    Flugi Alien

    Dabei seit:
    09.07.2001
    Beiträge:
    19.004
    Zustimmungen:
    19.162
    Beruf:
    Ruheständler mit Lizenz
    Ort:
    Thüringen
    Wer Otto Lilienthal war, muss man wohl hier nicht weiter erklären. Aber, er wurde in Anklam geboren und anlässlich des Jubiläums "100 Jahre Menschenflug" im Jahre 1991 gibt sich die Stadt den Namen "Lilienthalstadt".
     

    Anhänge:

    kleinjogi gefällt das.
  15. Flugi

    Flugi Alien

    Dabei seit:
    09.07.2001
    Beiträge:
    19.004
    Zustimmungen:
    19.162
    Beruf:
    Ruheständler mit Lizenz
    Ort:
    Thüringen
    Wer also mal in die Nähe von Anklam kommt, sollte sich die Stunde Zeit zum Besuch des Otto Lilienthal Museums nehmen und den Urvater des modernen Flugapparates seine Reverenz erweisen.
     

    Anhänge:

    kleinjogi gefällt das.
  16. Flugi

    Flugi Alien

    Dabei seit:
    09.07.2001
    Beiträge:
    19.004
    Zustimmungen:
    19.162
    Beruf:
    Ruheständler mit Lizenz
    Ort:
    Thüringen
    Man fährt mit dem PKW etwa 5 Minuten zum Flugplatz, wo ausreichend Parkplätze vorhanden sind. Hier findet man die am Anfang des Threads gezeigten Flugzeuge. Alle Exponate befinden sich in einen ausgezeichneten und perfekt restaurierten Zustand. :)
     

    Anhänge:

    kleinjogi gefällt das.
  17. #16 garmar5, 12.04.2007
    garmar5

    garmar5 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    24.02.2007
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    105
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Bochum
    Is ganz Interresant dein Bericht !
    Auch wenn mir das Museum persönlich nicht gefäällt da es keine richtigen Flieger gibt!
    Aber sonst guter Bericht!:TOP:
     
  18. Flugi

    Flugi Alien

    Dabei seit:
    09.07.2001
    Beiträge:
    19.004
    Zustimmungen:
    19.162
    Beruf:
    Ruheständler mit Lizenz
    Ort:
    Thüringen
    ... wer den Otto nicht ehrt, der ist auch die F-16 nicht wert! :TD:
     

    Anhänge:

    kleinjogi gefällt das.
  19. Flugi

    Flugi Alien

    Dabei seit:
    09.07.2001
    Beiträge:
    19.004
    Zustimmungen:
    19.162
    Beruf:
    Ruheständler mit Lizenz
    Ort:
    Thüringen
    Das Denkmal für den Begründer des Menschenflugs und den größten Sohn der Stadt Anklam wurde 1982 durch den Warener Bildhauer Walther Preik geschaffen. Bemerkenswert ist das erstmals für eine derartige Stele verwendete Baustoff: Polyesterharz.
    Am Denkmal ist eine Zeile aus einem Gedicht Lilienthals zitiert: "Die macht des Verstandes - Sie wird auch im Fluge dich tragen".

    Ich kenne das Denkmal am Markt. Warum wurde es umgesetzt?
     

    Anhänge:

    kleinjogi gefällt das.
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Flugi

    Flugi Alien

    Dabei seit:
    09.07.2001
    Beiträge:
    19.004
    Zustimmungen:
    19.162
    Beruf:
    Ruheständler mit Lizenz
    Ort:
    Thüringen
    Selbst die Kraniche erweisen Lilienthal die letzte Ehre. :wink:
     

    Anhänge:

    kleinjogi und ESPEZ gefällt das.
  22. #20 Christoph West, 08.10.2016
    Christoph West

    Christoph West Astronaut

    Dabei seit:
    20.08.2004
    Beiträge:
    2.957
    Zustimmungen:
    1.489
    Ort:
    Hamm
    Die Maschinen am Flugplatz, sind immernoch in einem recht guten Zustand.
     

    Anhänge:

    • fl07.jpg
      Dateigröße:
      521,2 KB
      Aufrufe:
      2
    • fl08.jpg
      Dateigröße:
      719,6 KB
      Aufrufe:
      4
    kleinjogi gefällt das.
Moderatoren: mcnoch
Thema:

Otto-Lilienthal-Museum Anklam

Die Seite wird geladen...

Otto-Lilienthal-Museum Anklam - Ähnliche Themen

  1. Flugplatz Anklam!

    Flugplatz Anklam!: Heute auf dem Rückweg von der Ostsee habe ich einen kleinen Abstecher nach Anklam gemacht! Auf dem dortigen Flugplatz findet man eine An-2, eine...