P-39N von Hobby Boss

Diskutiere P-39N von Hobby Boss im Props bis 1/72 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Hallo, bin neu in Forum :red: . Werde mich gleich mit einem Werk von mir vorstellen:

Moderatoren: AE
  1. #1 Eisbär, 12.04.2008
    Eisbär

    Eisbär Fluglehrer

    Dabei seit:
    11.04.2008
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Österreich
    Hallo, bin neu in Forum :red: . Werde mich gleich mit einem Werk von mir vorstellen:
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Eisbär, 12.04.2008
    Eisbär

    Eisbär Fluglehrer

    Dabei seit:
    11.04.2008
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Österreich
    Bausatz stammt aus dem Hause - Hobby Boss.
     

    Anhänge:

  4. #3 Eisbär, 12.04.2008
    Eisbär

    Eisbär Fluglehrer

    Dabei seit:
    11.04.2008
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Österreich
    Das Vorbild für mein Modell flog Babak bei der 9.GIAD im Herbst 1943. Später im Jahre 1945 flog diese Maschine immer noch. Diesmal etwas umgemalt von G.Dolnikow.
     

    Anhänge:

  5. #4 Eisbär, 12.04.2008
    Eisbär

    Eisbär Fluglehrer

    Dabei seit:
    11.04.2008
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Österreich
    Ivan Iljitsch Babak stand an 17. Stelle der Rangliste sowjetischer Asse des Zweiten Weltkriegs. Er erzielte 37 bestätigte persönliche Abschüsse und 4 Teilabschüsse in 330 Einsätzen. Während dieser Einsätze kam es zu 103 Luftkämpfen. Ausgezeichnet wurde Babak mit dem Goldenen Stern des Helden der Sowjetunion am 1.November 1943 für 18 Abschüsse und 4 Teilabschüsse. Ferner erhielt er den Leninorden, 2 Rotbannerorden, den Orden des Großen Vaterländischen Krieges 1.Klasse und den Orden des Roten Sterns.
     

    Anhänge:

  6. #5 Eisbär, 12.04.2008
    Eisbär

    Eisbär Fluglehrer

    Dabei seit:
    11.04.2008
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Österreich
    Von der Airacobra wurden insgesamt 4924 Exemplare im Rahmen des sogenannten Lend-Lease-Act an die UdSSR geliefert.
     

    Anhänge:

  7. #6 Eisbär, 12.04.2008
    Eisbär

    Eisbär Fluglehrer

    Dabei seit:
    11.04.2008
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Österreich
    Von den Westlichen Alliierten wurde die P-39 als eher zweitrangiges Kampfflugzeug bewertet. Die Sowjets schätzten jedoch ihre überaus durchschlagskräftige 37mm Bordkanone
     

    Anhänge:

  8. #7 Eisbär, 12.04.2008
    Eisbär

    Eisbär Fluglehrer

    Dabei seit:
    11.04.2008
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Österreich
    Auf der Airacobra flogen solche berühmten Asse wie Pokrischkin, Retshkalow, Sultan Achmed-Chan oder auch Babak.
     

    Anhänge:

  9. #8 Eisbär, 12.04.2008
    Eisbär

    Eisbär Fluglehrer

    Dabei seit:
    11.04.2008
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Österreich
    Oberseite Lackiert mit Tamiya Farben in einer Mischung aus 5 teilen (XF-49 Khaki) zu 1 teil (XF-58 Oliv Green). Preshiding hab ich keins gemacht sollte doch eine vorzeige Maschine darstellen.
    Die fehlende Kreise waren beim Bausatz Decals nicht dabei, wurden aus Tamiya skotch heraus geschnitten und mit Ultramarin (28 430) von Schminke gesprüht.
     

    Anhänge:

  10. #9 achilles, 12.04.2008
    achilles

    achilles Fluglehrer

    Dabei seit:
    07.06.2006
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    17
    Beruf:
    student
    Ort:
    potsdam
    Hallo und willkommen,
    schönes Fliegerchen und tolle Vorstellung.
    Vielleicht könntest Du noch etwas zum Bausatz schreiben?
    Verstehe ich das richtig, daß die blauen discs nicht als Abziehbilder beilagen und Du diese selbst angebracht hast?
    Gruß achilles
     
  11. Sören

    Sören Alien

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    5.206
    Zustimmungen:
    85
    Beruf:
    Kampfmittelbergung
    Ort:
    Frankfurt(Oder)
    Schick!:TOP: Gefällt mir gut Deine Airacobra. Vor allem ist sie in russischer Bemalung:cool:
    Nur eins will ich anmerken: Das ist die Maschine, wie sie von Dolnikow geflogen wurde.;) Am Bug steht nämlich auch "Sa Wanju Babaka" also "Für Wanja Babak":!:
     
  12. #11 Eisbär, 12.04.2008
    Eisbär

    Eisbär Fluglehrer

    Dabei seit:
    11.04.2008
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Österreich
    achilles
    Vielleicht könntest Du noch etwas zum Bausatz schreiben?

    Das ist ein "easy assembly kit" eine Offenbarung, punkto Passgenauigkeit und Detailtreu, der einzige Schwachpunkt - Detaillierung in inneren der Kanzel, Sie ist nämlich lehr.
     

    Anhänge:

  13. #12 Eisbär, 12.04.2008
    Eisbär

    Eisbär Fluglehrer

    Dabei seit:
    11.04.2008
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Österreich
    Ja :D
     

    Anhänge:

  14. Sören

    Sören Alien

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    5.206
    Zustimmungen:
    85
    Beruf:
    Kampfmittelbergung
    Ort:
    Frankfurt(Oder)
    Die Kreise unter den Sternen hätten auch lieber Insignia Blue statt Ultramarin sein sollen. Es handelt sich nämlich um den Rest der Amerikanischen Hoheitszeichen, die unter den Sowjetsternen vorschauen.
     
  15. #14 Eisbär, 12.04.2008
    Eisbär

    Eisbär Fluglehrer

    Dabei seit:
    11.04.2008
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Österreich
    Das Vorbild für mein Modell flog Babak bei der 9.GIAD im Herbst 1943. Später im Jahre 1945 flog diese Maschine immer noch. Diesmal etwas umgemalt von G.Dolnikow. Nach der Beförderung von Wanju Babak, ging seine Maschine ans Dolnikow. Der Babak selber wurde am 16 Apriel von der Flak abgeschossen und geriet ins Gefangenschaft. Daraufhin kriegte die Maschine "Sa Wanju Babaka", auf der anderen Seite wurde die Göttin des Sieges übermalt (Grüner fleck) und die Worte "Za Petju Guchka" angebracht. Nur haben die Leute von Hobby Boss geschlampt und zweimal "Sa Wanju Babaka" aufs Decal gedruckt, das ist mir nur leider in nachhinein aufgefallen :FFCry:
     

    Anhänge:

  16. Sören

    Sören Alien

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    5.206
    Zustimmungen:
    85
    Beruf:
    Kampfmittelbergung
    Ort:
    Frankfurt(Oder)
    Richtig. Dein Fliegerchen ist aber die Maschine von Dolnikow im Jahre 45. Die weißen Streifen auf den Tragflächen sind auch das Erkennungszeichen für die Berlinoperation.
     
  17. Maxe

    Maxe Flugschüler

    Dabei seit:
    05.01.2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    TH
    Also DAS nenne ich doch mal interessant !
    - so wird doch modellbauerisch etwas Geschichte belebt.
    -also waren das nicht die selben Flugzeuge, sondern Dolnikow machte mit seiner ( einem anderen Exemplar) Maschine darauf aufmerksam : http://flugzeugforum.de/forum/showthread.php?t=16497&page=2
     
  18. #17 Bleiente, 13.04.2008
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    @Eisbär
    schön mal wieder eine der eher weniger gezeigten P-39 zu sehen. :TOP:
    Ich hatte mir ja letzens den Bausatz von Academy angetan:
    http://www.flugzeugforum.de/forum/showthread.php?t=45049

    Wie ist den so die Qualität der HobbyBoss-Bausätze (die P-39 ist doch sicherlich nicht dein einziger) aus deiner Sicht von Dir ?
    Ich farge deshalb weil es diese Bausätze ja im Moment recht günstig gibt und ich mich mit dem Gedanken trage meine Sammlung, an gebauten Modellen, mit diesen etwas aufzustocken.
     
  19. #18 Eisbär, 13.04.2008
    Eisbär

    Eisbär Fluglehrer

    Dabei seit:
    11.04.2008
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Österreich
    Ich hab mir schon MIG-3 und LA-7 bestellt. Diese Bausätze würde ich jeden empfehlen der sich mehr mit Lackieren auseinander setzen will und nicht mit verspachteln seine Zeit vergolden will :TD: Mir ist zu Ohren gekommen das der Mig-3 von Hobby Boss die einzige Richtige Bausatz in 1:72 sein soll :?!
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. olika

    olika Kunstflieger

    Dabei seit:
    04.12.2006
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Judendorf - Strassengel
    Tja, so schlecht, wie sie immer gemacht werden/wurden, scheinen die P 39 in kundiger Pilotenhand doch nicht gewesen zu sein :rolleyes: !!
    Schönes, interessantes Modell !!:TOP:
     
  22. Dani

    Dani Space Cadet

    Dabei seit:
    09.04.2002
    Beiträge:
    1.778
    Zustimmungen:
    1.002
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Dresden
    Gefällt mir sehr gut! :TOP:
    Freu mich schon auf zukünftige Projekte! :HOT:
     
Moderatoren: AE
Thema:

P-39N von Hobby Boss

Die Seite wird geladen...

P-39N von Hobby Boss - Ähnliche Themen

  1. Bell P-39N/Q von Academy

    Bell P-39N/Q von Academy: Hallo liebe Kollegen ! Heute mal eine ganz spezielle Frage zur o.g. P-39 "Airacobra" - die ich demnächst zu gestalten versuche. Academy hat ja...
  2. "Airacobra" - Bell P-39N von Academy in 1/72

    "Airacobra" - Bell P-39N von Academy in 1/72: So, hier nun das nächste Rollout von mir. Es geht hier um die Bell P-39N "Airacobra", eine von den vielen Maschinen die im Lend-Lease-Verfahren...
  3. Bell P-39N "Airacobra" - Babaks Reacheengel von Academy

    Bell P-39N "Airacobra" - Babaks Reacheengel von Academy: Seit längerer Zeit mal wieder eine WWII -Windmühle von mir : Academy's P-39. An dem KIT ist wenig auszusetzen. Das Modell lässt sich ohne ubehör...
  4. Bell P-39N Airacobra (1:48)

    Bell P-39N Airacobra (1:48): Ivan Iljitsch Babak stand an 17. Stelle der Rangliste sowjetischer Asse des Zweiten Weltkriegs. Er erzielte 37 bestätigte persönliche Abschüsse...
  5. Model Hobby Club du Sud - Jahresausstellung :

    Model Hobby Club du Sud - Jahresausstellung :: Die Jahresausstellung des MHCDS findet wieder an diesem WE (4./5.11.) in Soleuvre/Scheierhaff statt: