P-47 Lackierung--ist es richtig so?

Diskutiere P-47 Lackierung--ist es richtig so? im Modellbau allgemein Forum im Bereich Modellbau; Hallo von mir auch mal wieder was neues. Hm, ich bin ja gerade dabei die P-47 Ihre Lachierung zu verpassen. Nun ja ist eigentlich nicht ganz so...

Moderatoren: AE
  1. Toche

    Toche Space Cadet

    Dabei seit:
    21.11.2003
    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    508
    Beruf:
    CNC Dreher/Fräser
    Ort:
    Zerbst
    Hallo
    von mir auch mal wieder was neues. Hm, ich bin ja gerade dabei die P-47 Ihre Lachierung zu verpassen. Nun ja ist eigentlich nicht ganz so einfach da es sich ja um eine SILBERNE "N" handelt. SILBER, ist halt nicht so mein dingens zu Lackieren aber was solls. Gesagt getan und nun kam das Problem auf, das meine Farbe, die ich schon unten in teilen und bereichen schon vorlackierten habe, mit dem Silber zu reagieren!!! SCHÖNE SCH....e!!! Seht selbst. Werde mich erst mal zum Wochenende ans werk machen und alles wieder ins Lot bringen.
    Mal noch ne frage: das Silber, kann es richtig GLÄNZENT sein oder solte es doch ehr etwas Stumpfer rüber kommen??Diese war oder soll sich Pazifik aufgehalten haben.
    Gruss Toche
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Toche

    Toche Space Cadet

    Dabei seit:
    21.11.2003
    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    508
    Beruf:
    CNC Dreher/Fräser
    Ort:
    Zerbst
    Das 2 Foto, glänzt Sie etwas zu sehr???
     

    Anhänge:

  4. Toche

    Toche Space Cadet

    Dabei seit:
    21.11.2003
    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    508
    Beruf:
    CNC Dreher/Fräser
    Ort:
    Zerbst
    hier mal von der Seite ,OHNE blitzlicht
     

    Anhänge:

  5. #4 Flugi, 03.08.2007
    Zuletzt bearbeitet: 03.08.2007
    Flugi

    Flugi Alien

    Dabei seit:
    09.07.2001
    Beiträge:
    19.130
    Zustimmungen:
    19.697
    Beruf:
    Ruheständler mit Lizenz
    Ort:
    Thüringen
    Zum besseren Verständnis für alle die sich hier ein Bild machen wollen, was für Silber hast Du da genommen? Und hast Du erst Silber und dann die andere Farbe gespritzt?
     
  6. Aurora

    Aurora Testpilot

    Dabei seit:
    24.12.2004
    Beiträge:
    673
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Sicht auf Flpl Emmen
    Wenn für dich deine Thunderbold schon zu sehr glänzt, was müsste ich dann über meine "Bare-Metal-Foil" - Lightning sagen...? :red:
     

    Anhänge:

  7. Toche

    Toche Space Cadet

    Dabei seit:
    21.11.2003
    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    508
    Beruf:
    CNC Dreher/Fräser
    Ort:
    Zerbst
    Also ich habe zuerst mit Humbrol Farben gearbeitet, um hier und da noch vieleicht einige Kratzer und ähnliches zu sehen und zu schliessen. Darauf habe ich dann die Model Master farbe-- Aluminium -- gelackt.
    Also mit dem Glänzen ist es ja sone sache, denn Alu glänzt halt nicht wirklich sooo stark,zumindest bin ich so der Meinung. Wenn ich aber das ein oder andere Foto aus dieser Zeit und Umgebung anschau, sage ich mir, die sind verdammt noch mal glänzend, sodas sich sogar die Sonne drin spiegelt.
    Mit der Bare-Metall habe ich zwar noch nicht gearbeitet aber was ich sehe schaut gut aus, gespannt auf´s: fertige Fl bin ich dann auch.:TOP:
     
  8. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 grisuchris, 03.08.2007
    grisuchris

    grisuchris Space Cadet

    Dabei seit:
    14.05.2004
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    4.817
    Model Master Aluminium ist recht aggresives Zeug. Wenn der Untergrund ned sauber durchgetrocknet ist, wird er angelöst, das schaut dann so aus wie bei dir.
    Zum Thema Glanz: Der wird schwächer, wenn der Klarlack drauf ist.
     
  10. #8 godhika, 19.08.2007
    godhika

    godhika Flugschüler

    Dabei seit:
    01.01.2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Was ich vor kurzem in einem englischsprachigen Forum gesehen hab, und was sehr realistisch war: das ganze nochmal mit einem eher matten Alumminium ton drybrushen. gibt dann genau die kleinen Unregelmässigkeiten die man auf Originalbildern erkennen kann.
     
Moderatoren: AE
Thema:

P-47 Lackierung--ist es richtig so?

Die Seite wird geladen...

P-47 Lackierung--ist es richtig so? - Ähnliche Themen

  1. P-47D "Jackie's Revenge" tödlicher Absturz

    P-47D "Jackie's Revenge" tödlicher Absturz: Die P-47D "Jacky's Revenge" ist heute in den Hudson River gestürzt. Der Pilot kam leider ums Leben....
  2. P-47 M Thunderbolt"Dottie Dee II"

    P-47 M Thunderbolt"Dottie Dee II": Hallo zusammen Hier meine Tamiya 1/48er P-47M Thunderbolt der 56st FG. Über den Kit muß nicht viel gesagt werden...erste Sahne.Schön wenn man...
  3. 1/72 Tamiya P-47D Thunderbolt 'Bubbletop'

    1/72 Tamiya P-47D Thunderbolt 'Bubbletop': [ATTACH] [ATTACH] Hallo, nach längerem Auslandsaufenthalt ohne Bastelpraxis hier eine kleine Fingerübung zum Wiedereinstieg. Tamiya's Thunderbolt...
  4. P-47 D David Schilling, Tarnschema

    P-47 D David Schilling, Tarnschema: Wie der Titel schon sagt, suche ich ein Tarnschema für eine P-47 D, geflogen von David Schilling. Den Decalbogen habe ich fotografiert. [ATTACH]...
  5. Bergung einer P-47 Thunderbolt....

    Bergung einer P-47 Thunderbolt....: Hallo zusammen, diesen Samstag führt die AG-Vermisstenforschung die Bergung einer P-47 Thunderbolt bei Ottersweier durch. Die Maschine wurde...