P-47 Thunderbolt

Diskutiere P-47 Thunderbolt im Vom Original zum Modell Forum im Bereich Modellbau; kann mir einer sagen was die Unterschiede zwischen der P-47D und M sind. Kann man die P-47M in eine D-Version umbauen ohne großen aufwand?

Moderatoren: AE
  1. Sufa

    Sufa Fluglehrer

    Dabei seit:
    04.05.2008
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Berlin
    kann mir einer sagen was die Unterschiede zwischen der P-47D und M sind. Kann man die P-47M in eine D-Version umbauen ohne großen aufwand?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 BlackWidow01, 26.02.2012
    BlackWidow01

    BlackWidow01 Astronaut

    Dabei seit:
    26.01.2006
    Beiträge:
    2.864
    Zustimmungen:
    716
    Ort:
    Karlsruhe
    Bin zwar kein Thunderbolt Experte, aber das wohl prägnanteste Merkmal einer "M" zur "D" war die Finne auf dem Rumpfrücken - ähnlich der im Pazifik eingesetzten "N". Obwohl das auch nicht für alle "M" galt, manche hatten keine. Da solltest Du nach Möglichkeit Dir ein Vorbildfoto suchen.
    In welchem Maßstab willst Du denn bauen? In 1:48 kann ich Dir Tamiya empfehlen, die haben die "M" im Programm. Hab es selber in meinem Stapel liegen, also noch nicht gebaut. In 1:72 weiß ich allerdings nicht, ob es die "M" als Bausatz gibt.
    Ach, fällt mir gerade ein, die "M" hatte wohl auch einen stärkeren Motor als die "D", aber das fällt bei diesem Modell - obwohl es ein Doppelstern ist - wohl nicht weiter ins Gewicht.
     
  4. #3 Martin78k, 26.02.2012
    Martin78k

    Martin78k Testpilot

    Dabei seit:
    01.07.2010
    Beiträge:
    589
    Zustimmungen:
    8
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Kleinmachnow/ Brandenburg
    Rein äußerlich dürften die Unterschiede zur D nicht groß sein. Die YP-47M wurde aus einer P-47 D-27 entwickelt. Ansonsten gilt das von BlackWidow gesagte. Solltest du einen Bausatz einer M haben, dann musst du noch die Finne auf dem Rumpfrücken kontrollieren. Zum Teil wurde bei der M schon die Finne der N version verbaut, welche sich von der Finne der D unterscheidet.

    Martin
     
  5. Sufa

    Sufa Fluglehrer

    Dabei seit:
    04.05.2008
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Berlin
    Ich habe die Tamiya P-47M in 1:48 und möchte eine D-version daraus bauen. Da mir die lackierung nicht zusagt und zum anderen ein zweites Modell finanziell nicht drin ist.
     
  6. #5 Martin78k, 27.02.2012
    Martin78k

    Martin78k Testpilot

    Dabei seit:
    01.07.2010
    Beiträge:
    589
    Zustimmungen:
    8
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Kleinmachnow/ Brandenburg
    Welche Lackierung wird denn vorgeschlagen? Die M ist ausschließlich von der 56th geflogen worden. Und da gab es so ziemlich jede Lackierung, die man sich wünscht.

    Martin
     
  7. #6 BlackWidow01, 27.02.2012
    BlackWidow01

    BlackWidow01 Astronaut

    Dabei seit:
    26.01.2006
    Beiträge:
    2.864
    Zustimmungen:
    716
    Ort:
    Karlsruhe
    Warum so umständlich? Okay, die P-47 D von Tamiya willst Du Dir nicht leisten, was ich durchaus verstehen kann bei ca. 32 Euro. Die habe ich auch nicht in meinem Lager. Aber Academy hat seit langer Zeit auch eine "D" (und übrigens auch eine "N") im Programm. Die ist sehr schön detailliert und paßgenau, kann durchaus mit dem Tamiya-Modell mithalten (auch was die Waffen angeht) und kostet ca. 14 Euro. Das wäre doch eine echte Alternative, oder? Wie gesagt, alles in 1:48. Habe ich selber mehrfach in meinem Stapel (auch auch schon gebaut ....).
    Wenn ich mich recht erinnere, liegen der Tamiya "M" auch die nicht benötigten Teile für die "D" bei. Und wenn Du ganz genau die Unterschiede der beiden Versionen wissen möchtest, dann frage doch auf Aeroscale mal Mr. Thunderbolt himself, Nigel Julian. Ich glaube, der baut nichts anderes und kann Dir sicher haargenau die Unterschiede erklären.
     
  8. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. 888

    888 Space Cadet

    Dabei seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    1.110
    Zustimmungen:
    680
    Beruf:
    beschäftigt bei einer großen Bundesbehörde
    Ort:
    ein Dorf bei Lüneburg
    Nabend,
    laut diesem Link scheinen alle Teile der P-47D auch in deinem "M"-Bausatz vorhanden zu sein, Tamiya hat lediglich die M-spezifischen Teile nur noch extra dazugepackt.
    http://www.cybermodeler.com/hobby/kits/tam/kit_tam_61096.shtml

    Schau doch mal nach ob das wirklich so ist: Triebwerkteile (Gear Box), Rumpfrücken ohne Finne (allerdings hatten die späten P-47D diese auch erhalten), Cockpitboden (geriffelt).

    Welche Bemalung schwebt dir denn für deine D vor?

    Gruß
    888
     
  10. Wilbur

    Wilbur Fluglehrer

    Dabei seit:
    12.01.2009
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    92
    Beruf:
    anarchosyndikalistischer Equilibrist
    Ort:
    Gr. Grönau
    Der Unterschied zwischen der D und der M besteht nur im Motor. Die M hatte eine leistungsgesteigerte Motorvariante. Für Detailfanatiker: der vordere Motorgehäusedeckel hat eine etwas andere Form.

    Gruß,
    Sönke
     
Moderatoren: AE
Thema:

P-47 Thunderbolt

Die Seite wird geladen...

P-47 Thunderbolt - Ähnliche Themen

  1. P-47 M Thunderbolt"Dottie Dee II"

    P-47 M Thunderbolt"Dottie Dee II": Hallo zusammen Hier meine Tamiya 1/48er P-47M Thunderbolt der 56st FG. Über den Kit muß nicht viel gesagt werden...erste Sahne.Schön wenn man...
  2. 1/72 Tamiya P-47D Thunderbolt 'Bubbletop'

    1/72 Tamiya P-47D Thunderbolt 'Bubbletop': [ATTACH] [ATTACH] Hallo, nach längerem Auslandsaufenthalt ohne Bastelpraxis hier eine kleine Fingerübung zum Wiedereinstieg. Tamiya's Thunderbolt...
  3. Bergung einer P-47 Thunderbolt....

    Bergung einer P-47 Thunderbolt....: Hallo zusammen, diesen Samstag führt die AG-Vermisstenforschung die Bergung einer P-47 Thunderbolt bei Ottersweier durch. Die Maschine wurde...
  4. P-47D "Thunderbolt" - HobbyBoss 1/48

    P-47D "Thunderbolt" - HobbyBoss 1/48: Hallo Bastelkameraden!!! Hier kommt mal wieder ein kleines "Zwischendurchprojekt", bevor es mit dem B-17-Brocken weiter geht. Es handelt sich...
  5. 100 Jahre Türkische Luftwaffe: P-47D "Thunderbolt"

    100 Jahre Türkische Luftwaffe: P-47D "Thunderbolt": Hallo Bastelgemeinde!! Hier kommt ein neuerlicher Vertreter aus meinem Langzeitprojekt "100 Jahre Türkische Luftwaffe - Ein Querschnitt im...