P-51 Lackierung, Olive über alles?

Diskutiere P-51 Lackierung, Olive über alles? im WK I & WK II Forum im Bereich Geschichte der Fliegerei; Hallo ihr Spezialisten! Ich habe hier ein Foto einer P-51 B bei der ich nicht so recht mit der Lackierung klar komme. Was mich verwundert ist...
quarter

quarter

Space Cadet
Dabei seit
03.06.2001
Beiträge
2.493
Zustimmungen
36
Ort
Braunschweig
Hallo ihr Spezialisten!

Ich habe hier ein Foto einer P-51 B bei der ich nicht so recht mit der Lackierung klar komme.
Was mich verwundert ist das sie augenscheinlich in Olive über alles lackiert gewesen sein könnte, denn zumindestens ich kann keine Farbgrenze zur Unterseite erkennen.
Sicherlich mögen Lichteinfall und Winkel des Fotografen ihr übriges dazu beigetragen haben, aber doch zumindestens im Bereich des Seitenleitwerkes sollte man doch einen Unterschied erkennen können.
Ebenfalls für mich verwunderlich ist der weiße Streifen der am Fahrwerksblech zu sehen ist.
Da die Aufnahme vom April/ May 44 stammen soll kann ich mir nicht vorstellen das er zur Invasionstreifen Lackierung gehören könnte.
Da die Maschine der 362th Squadron der 357 Fighter Group zugehört haben soll könnte es aber auch Teil einer Staffelkennung gewesen sein, siehe auch das Seitenleitwerk und die Motorschnautze sammt Spinner.
Wer von Euch kennt sich hier aus und könnte mir meine Fragen beantworten?
Es grüßt in freudiger Erwartung auf Antworten,

Jörg
 
Anhang anzeigen
christoph2

christoph2

Space Cadet
Dabei seit
25.07.2002
Beiträge
1.946
Zustimmungen
66
Ort
Deutschland
Bei der Lackierung wird es sich mit 99 prozentiger Sicherheit um den Standardanstrich Olive Drab / Neutral Grey handeln. Der Übergang zwischen den beiden Farben war am Heck der Mustang ziemlich niedrieg, das Neutral Grey geht nicht bis an die Höhenflosse ran (in der Regel). Das Photo ist leider von sehr schlechter Qualität, dass man die beiden Farben nicht auseinanderhalten kann wundert mich nicht.

Bei den weißen Streifen handelt es sich um die sog. "type identity bands". Für Mustangs im OD/NG-Kleid waren die Markierungen in "Weiß" gehalten (bei NMF-Maschinen in "Schwarz"):

-Spinner komplett und dahinter 12 inch
-horizontaler 12 inch Streifen auf der Seitenflosse und -ruder
-15 inch breite Streifen auf den Höhenflossen und -ruder
-15 inch breiter Streifen um beide Flügel (ging über die Fahrwerksklappen)

Diese Markierungen wurden 'im Feld', aber meistens in den Air Depots in England aufgetragen. Es handelt sich bei diesen Markierungen nicht um Staffelkennungen, sowas war zu dieser Zeit noch nicht "in Mode".
 
Zuletzt bearbeitet:
christoph2

christoph2

Space Cadet
Dabei seit
25.07.2002
Beiträge
1.946
Zustimmungen
66
Ort
Deutschland
Bei der P-51B handelt es sich um die 43-12468 G4*L "Southern Belle" geflogen von Capt. Fletcher E. Adams 357th FG / 362nd FS. Fletcher wurde am 30. Mai 1944 von einer Bf 109 bei Celle abgeschossen (MACR 5200). Nähere Infos habe ich auf die Schnelle nicht ausgraben können.
 
Zuletzt bearbeitet:
quarter

quarter

Space Cadet
Dabei seit
03.06.2001
Beiträge
2.493
Zustimmungen
36
Ort
Braunschweig
Danke für Deine schnelle und überaus professionelle Antwort!
Btw, Du hast Post!;)
 
Thema:

P-51 Lackierung, Olive über alles?

P-51 Lackierung, Olive über alles? - Ähnliche Themen

  • F-16 Lackierung

    F-16 Lackierung: Hallo, eine Frage zur Standard-Lackierung der F-16. Bei älteren Maschinen fallen auf dem Dunkelgrau von Rumpf und Tragflächen hellgraue Linien...
  • P-39 N Lackierung

    P-39 N Lackierung: Hi Jungs Bin momentan am Bau einer P-39 N in 1/48 von Hasegawa. Ich habe mir zwar gestern auf der Modellbauausstellung in Mundolsheim extra...
  • Tamiya XF Farbnummern für SEA-Lackierung

    Tamiya XF Farbnummern für SEA-Lackierung: Hallo, eine Frage: habe heute beim Modellhändler meines Vertrauens ein neues Tamiya-Farbregal gesehen. Kann mir bitte einer verraten, welche...
  • Lufthansa - die Lackierungen

    Lufthansa - die Lackierungen: Guten Abend alle zusammen, ich habe heute mal versucht die Lufthansa-Lackierungen zusammen zu stellen. Dabei kam das dabei raus: 1. (ab 1917) 2...
  • Bo105 PAH - BW-Tarnlackierung RAL-Nummern?

    Bo105 PAH - BW-Tarnlackierung RAL-Nummern?: Hallo, ich suche die korrekten RAL-Nummern für die Tarnlackierung der Bo105 PAH1A1 (1991-2013). Gefunden habe ich bis jetzt unterschiedliche...
  • Ähnliche Themen

    • F-16 Lackierung

      F-16 Lackierung: Hallo, eine Frage zur Standard-Lackierung der F-16. Bei älteren Maschinen fallen auf dem Dunkelgrau von Rumpf und Tragflächen hellgraue Linien...
    • P-39 N Lackierung

      P-39 N Lackierung: Hi Jungs Bin momentan am Bau einer P-39 N in 1/48 von Hasegawa. Ich habe mir zwar gestern auf der Modellbauausstellung in Mundolsheim extra...
    • Tamiya XF Farbnummern für SEA-Lackierung

      Tamiya XF Farbnummern für SEA-Lackierung: Hallo, eine Frage: habe heute beim Modellhändler meines Vertrauens ein neues Tamiya-Farbregal gesehen. Kann mir bitte einer verraten, welche...
    • Lufthansa - die Lackierungen

      Lufthansa - die Lackierungen: Guten Abend alle zusammen, ich habe heute mal versucht die Lufthansa-Lackierungen zusammen zu stellen. Dabei kam das dabei raus: 1. (ab 1917) 2...
    • Bo105 PAH - BW-Tarnlackierung RAL-Nummern?

      Bo105 PAH - BW-Tarnlackierung RAL-Nummern?: Hallo, ich suche die korrekten RAL-Nummern für die Tarnlackierung der Bo105 PAH1A1 (1991-2013). Gefunden habe ich bis jetzt unterschiedliche...

    Sucheingaben

    a 51 lackirung

    ,

    p-51 southern bell

    ,

    p 51 mustang lackierung

    Oben