p-51 Mustang von Heller , 1:24

Diskutiere p-51 Mustang von Heller , 1:24 im Props ab 1/32 Forum im Bereich Bauberichte online; Hallo zusammen, habe mal über die Feiertage den Keller aufgeräumt und da ist mir ein uralter Heller-Kit in die Hände gefallen. Liegt schon...

Moderatoren: AE
  1. #1 Karacho, 06.01.2014
    Karacho

    Karacho Fluglehrer

    Dabei seit:
    15.03.2013
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    222
    Beruf:
    Bauleiter
    Ort:
    53721 Siegburg
    Hallo zusammen,

    habe mal über die Feiertage den Keller aufgeräumt und da ist mir ein uralter Heller-Kit in die Hände gefallen. Liegt schon etliche Jahre dort. Ich habe mich jetzt mal aufgerafft und den Kit begonnen, da ich eine entsprechende Pilotenpuppe in 1:1 in meinem " Bastelkeller" stehen habe. Da die US-Pilotenpuppe eine "dunkelhäutige Puppe ist, werde ich den Kit in einer Variante der " Tuskeegee Airmen" bauen.
    Der Bausatz enthält ca. 237 Bauteile und ist wohl aus den 80-90er Jahren. Passgenauigkeit der Bauteile lässt schwer zu wünschen übrig.
    Die ersten Einzelteile wurden an den Gußästen vorlackiert und dann die entsprechende Baugruppen zusammen gebaut.( siehe Bilder )
    Danach wurden die Rumpfsegmente mit Cockpit, Motor und diversen Bauteilen zusammen geklebt und mit Gummis fixiert.
    Das ist der momentane Baustand....
    Zusätzlich auch mal ein Foto der US-Pilotenpuppe / WW2...
    Fortsetzung folgt...
    Grüße
    KarachPS: kann hier nur 2 Fotos anfügen....Rest folgt...
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Karacho, 06.01.2014
    Karacho

    Karacho Fluglehrer

    Dabei seit:
    15.03.2013
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    222
    Beruf:
    Bauleiter
    Ort:
    53721 Siegburg
    AW: p-51 Mustang von Heller , 1:24

    Teil 2...Bilder.....
     

    Anhänge:

  4. #3 Karacho, 07.01.2014
    Karacho

    Karacho Fluglehrer

    Dabei seit:
    15.03.2013
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    222
    Beruf:
    Bauleiter
    Ort:
    53721 Siegburg
    AW: p-51 Mustang von Heller , 1:24

    Teil-2 :
    Weitere Baugruppen zusammen gefügt, Tragflächen mit Bewaffnung und Gurtzuführungen, etc..
    Danach die Tragflächen mit beweglichen Höhenrudern angepasst und eingeklebt....die haben soweit gut gepasst.
    Jetzt werden noch diverse Anbauteile vervollständigt, diverse Bereiche abgeklebt und ann erfolgt die Grundlackierung in Alu-Farben.
    Später erfolgt dann die "rote Lackierung" des Propeller-Spinners mit Teilen der Cowling sowie das komplette Heck im Stil der " Tuskeegee-Airmen".
    Grüße
    Karacho
     

    Anhänge:

  5. #4 Karacho, 14.01.2014
    Karacho

    Karacho Fluglehrer

    Dabei seit:
    15.03.2013
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    222
    Beruf:
    Bauleiter
    Ort:
    53721 Siegburg
    AW: p-51 Mustang von Heller , 1:24

    Teil-3: verzogene linke Cowling angepasst und verspachtelt.
    Alle relevanten Öffnungen mit Papiertüchern verschlossen und teilweise mit Maskierfilm abgedeckt....fertig zum lackieren.
    Frage ist jetzt...Alu-poliert oder Chrom-Effekt...?
    Grüße
    Karacho
     

    Anhänge:

  6. #5 Augsburg Eagle, 14.01.2014
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.827
    Zustimmungen:
    38.291
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    AW: p-51 Mustang von Heller , 1:24

    Ein paar mehr Detailbilder, z.B. von Motor, Cockpit oder Fahrwerk wären schön gewesen.
    237 Teile und nur 6 Bilder :FFEEK:
     
  7. #6 Karacho, 15.01.2014
    Karacho

    Karacho Fluglehrer

    Dabei seit:
    15.03.2013
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    222
    Beruf:
    Bauleiter
    Ort:
    53721 Siegburg
    AW: p-51 Mustang von Heller , 1:24

    Teil-4...die Lackierung

    Entgegen aller Vernunft habe ich mich dazu entschieden, die "Lackierung" per Hand mit dem Pinsel durchzuführen..., ne Mordsaufgabe bei den Flächen....und immer schönn "Nass-in-Nass", damit die Übergänge nicht Sichbar sind...
    Dazu habe ich Revell-Farben benutzt, Alu-Poliert.
    Der Anstrich ist in zwei Schichten erfolgt, im 2-Tage-Abstand.
    Nach weiteren 2 Tagen kam dann die "rote Sektion" an die Reihe....Heck, Propellerhaube , Cowling und Flügelspitzen. Dann noch die Oberseite der Cowling mit Hell-Oliv-Matt ( erster Anstrich , Übergänge wurden abgeklebt )
    Die roten Sektionen sind ohne Abklebungen erfolgt....frei Hand.. ( Heck und Cowling-vorne )
    Nach dem kompletten Durchtrocknen werden noch diverse Fehlstellen, Details und Anbauteile gepinselt.
    Ob die Mustang dann noch eine dezente Alterung erhält, weiß ich noch nicht...
    ...für ne´Pinselung gar nicht so schlecht geworden, denke ich...
    Grüße
    Karacho
     

    Anhänge:

  8. #7 Karacho, 15.01.2014
    Karacho

    Karacho Fluglehrer

    Dabei seit:
    15.03.2013
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    222
    Beruf:
    Bauleiter
    Ort:
    53721 Siegburg
    AW: p-51 Mustang von Heller , 1:24

    Teil-5: nochmal Fotos aus der Bauphase....einzelne Baugruppen
    Motor, Cockpit...und eingebaut in Rumpfhälften.
    Grüße
    Karacho
     

    Anhänge:

  9. #8 Karacho, 15.01.2014
    Karacho

    Karacho Fluglehrer

    Dabei seit:
    15.03.2013
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    222
    Beruf:
    Bauleiter
    Ort:
    53721 Siegburg
    AW: p-51 Mustang von Heller , 1:24

    Teil-6:
    nochmal Foto vom Bauzustand....und die mittlerweile erweiterte Pilotenpuppe " Tuskeegee-Airmen"...( Fellgefütterte Fliegerhose-original und B-3-Jacke,A-Fliegerhaube original, Schwimmweste original von 1944..., und gestern angekommen: originale B-6 flying boots...die werden aber erst noch aufgearbeitet ).
    Beides wird langsam..
    Grüße
    Karacho
     

    Anhänge:

  10. #9 Augsburg Eagle, 15.01.2014
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.827
    Zustimmungen:
    38.291
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    AW: p-51 Mustang von Heller , 1:24

    Du musst übrigens nicht immer wieder deinen vorherigen Beitrag zitieren :wink:
    Einfach "Antworten" reicht auch.
     
  11. #10 Karacho, 15.01.2014
    Karacho

    Karacho Fluglehrer

    Dabei seit:
    15.03.2013
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    222
    Beruf:
    Bauleiter
    Ort:
    53721 Siegburg
    AW: p-51 Mustang von Heller , 1:24

    Ok, Danke
    Grüße
    Karacho
     
  12. #11 Hans Trauner, 15.01.2014
    Hans Trauner

    Hans Trauner Space Cadet

    Dabei seit:
    25.12.2001
    Beiträge:
    1.932
    Zustimmungen:
    378
    Ort:
    Nuernberg
    AW: p-51 Mustang von Heller , 1:24

    Super Arbeit und sehr lobenswert, dass du so ein altes Projekt reanimierst. Klasse. Soweit auf den Fotos beurteilbar, wird die Pinsel-Lackierung auch super. Bin auf das Endergebnis gespannt.

    Der Kit selber stammt von Airfix und ist im Jahr 1972 erstmals erschienen und hat verschiedene Neuauflagen erlebt. Er ist aus heutiger Sicht immer noch baubar und Trumpeter hat nichts besseres nachgeliefert.
    http://www.vintage-airfix.com/airfix/various-series-124-scale/north-american-51d-mustang-p-253.html

    Aufgrund der wechselvollen Geschichte der Marke Airfix gab es auch schon einen gemeinsamen Besitzer, der sowohl die Marke Heller als auch Airfix hielt. Zu dieser Zeit erschienen etliche Airfix-Kits in Heller-Verpackung, aber mit eigenen Decals. Die aktuelle Version von Airfix ist genau die, die du auch baust.

    H.
     

    Anhänge:

  13. #12 Karacho, 17.01.2014
    Zuletzt bearbeitet: 17.01.2014
    Karacho

    Karacho Fluglehrer

    Dabei seit:
    15.03.2013
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    222
    Beruf:
    Bauleiter
    Ort:
    53721 Siegburg
    AW: p-51 Mustang von Heller , 1:24

    Hallo Hans,

    stimmt, die "neuen Airfix-Kits" habe ich auch schon gesehen...
    Meine Version wird aber die " 7 / Bunnie ", da nur hierfür der Decal-Satz im Heller-Kit beiliegt. Hierfür habe ich im WWW auch schon Originalaufnahmen der Maschine gefunden.
    Stelle nacher mal aktuelle Bilder ein...
    Grüße
    Karacho
     
  14. #13 Karacho, 17.01.2014
    Karacho

    Karacho Fluglehrer

    Dabei seit:
    15.03.2013
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    222
    Beruf:
    Bauleiter
    Ort:
    53721 Siegburg
    AW: p-51 Mustang von Heller , 1:24

    Teil-7......Endlackierung und Restarbeiten...

    jetzt sind die Feinarbeiten dran:
    unterschiedliche Alu-Töne an Klappen, Cowling, etc..
    Die gelben Streifen auf den Flächen..., diverse Nacharbeiten.....
    Ich denke, nächste Woche wird die " Bunnie / 7 " soweit fertig..
    Grüße
    Karacho
     

    Anhänge:

  15. #14 Karacho, 23.01.2014
    Karacho

    Karacho Fluglehrer

    Dabei seit:
    15.03.2013
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    222
    Beruf:
    Bauleiter
    Ort:
    53721 Siegburg
    AW: p-51 Mustang von Heller , 1:24

    Teil-8 :
    Die Grundlackierung ist jetzt soweit fertig gestellt.
    Kanzel montiert ( vordere Cockpitverglasung musste nachgearbeitet werden ) und lackiert.
    Die Fahrwerksbein-Verkleidungen sind bei diesem Kit zu kurz geraten, wenn die Verkleidungen in die vorgesehene Lochung montiert wird endet die Verkleidung im Bereich der Bereifung. Also, nochmal schnell ein paar Originalbilder gesichtet....und aus der Not heraus ca.8mm tiefer angesetzt und verklebt...das kommt jetzt ungefähr hin mit der originalen Lage. Optisch kaum erkennbar, da der Verkleidungsansatz- oben kaum sichtbar ist.
    Alle Fahrwerksverkleidungen sind im Außenbereich rot lackiert worden, wie bei dem Original.
    Als nächsten Schritt werden die Decals angebracht.
    Ob der Vogel dann noch eine dezente Alterung erfährt, überlege ich noch....sieht momentan einfach noch zu " neu" aus...
    Zusätzlich werden dann noch diverse Details mit unterschiedlichen Alutönen lackiert.
    Eventuell werden noch zwei Zusatztanks montiert...
    Grüße
    Karacho
     

    Anhänge:

    Schramm gefällt das.
  16. Ralph

    Ralph Testpilot

    Dabei seit:
    24.10.2012
    Beiträge:
    845
    Zustimmungen:
    679
    Beruf:
    Landschaftsgärtner
    Ort:
    Leutenbach
    AW: p-51 Mustang von Heller , 1:24

    tolles Modell ! sicher kennst Du auch den Film '' Tuskeegee Airmen '' !?

    Gruß , Ralph
     
  17. #16 Karacho, 25.01.2014
    Karacho

    Karacho Fluglehrer

    Dabei seit:
    15.03.2013
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    222
    Beruf:
    Bauleiter
    Ort:
    53721 Siegburg
    AW: p-51 Mustang von Heller , 1:24

    Hallo Ralph,
    ja, den Film ( englisch )habe ich mir kurz nach Erscheinen direkt aus England schicken lassen als DVD, da er hier noch nicht erhältlich war..
    Ein guter Film im Bezug auf die eigentliche Geschichte dahinter.. Schöne Flugzeuge und teilweise gut gemachte Effekte....
    Allerdings sehr " pro " im Bezug auf US-Airforce,....die deutschen Jäger und Schwalben ( Me262 ) sind ja gleich reihenweise vom Himmel gefallen. Realität sieht anders aus.....trotzdem unterhaltsamer Film.
    Mein Tuskeegee-Projekt steht kurz vor der Fertigstellung..., bin gerade mit den Decals beschäftigt und werde die Mustang noch ein "wenig altern"..
    Roll out in der nächsten Woche..
    Grüße
    Karacho
     
  18. #17 Hans Trauner, 25.01.2014
    Hans Trauner

    Hans Trauner Space Cadet

    Dabei seit:
    25.12.2001
    Beiträge:
    1.932
    Zustimmungen:
    378
    Ort:
    Nuernberg
    AW: p-51 Mustang von Heller , 1:24

    Was ich gerade sehe: Am Boden sind die inneren Fahrwerksklappen geschlossen. Sie öffnen sich nur während des Ein- und Ausklappvorgangs. Durch Abfallen des Hydraulikdrucks können sie (langsam) wieder ausfahren, bis tatsächlich auch mal ganz, so wie bei deinem Modell auch. Aber...dann klappen auch die Landeklappen herunter.
     
  19. #18 Karacho, 26.01.2014
    Karacho

    Karacho Fluglehrer

    Dabei seit:
    15.03.2013
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    222
    Beruf:
    Bauleiter
    Ort:
    53721 Siegburg
    AW: p-51 Mustang von Heller , 1:24

    Hallo Hans,

    die inneren Fahrwerksabdeckungen könnten eventuell noch korrigiert werden...
    Schlimmer sind die" hängenden " äußeren Klappen an den Tragflächen, die müssten eigentlich gerade stehen....und die inneren großen Klappen sollten abgesenkt sein !!
    Leider sind die inneren Klappen "starr " und nicht beweglich.
    Die äußeren Klappen könnte ich versuchen vorsichtig wieder zu lösen, mal probieren...

    Tja, wenn ich mir die "Bunnie" jetzt mal so betrachte, hätte man so einiges verbessern können :
    Pilot nicht die richtige Farbe der flight-gear, Klappen-Stellungen an den Flügeln, Einbau-Motor in Rumpf ist auf der linken Seite "schief" geraten.....und so einige weitere Dinge...
    Mal sehen, was sich da noch korrigieren lässt....
    Grüße
    Karacho
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Augsburg Eagle, 26.01.2014
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.827
    Zustimmungen:
    38.291
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    AW: p-51 Mustang von Heller , 1:24

    Nicht zwangsläufig. Das sind ja die Querruder. Entweder Du machst beide gerade, oder eines unten und das andere oben.
     
  22. Zimmo

    Zimmo Astronaut

    Dabei seit:
    12.08.2009
    Beiträge:
    4.517
    Zustimmungen:
    7.517
    Beruf:
    Staatsdiener
    Ort:
    Muschelschubser im "Ländle" :)
    AW: p-51 Mustang von Heller , 1:24

    Hi Karacho!!!

    Hey, das geht ja flott voran und ich möchte mich Hans anschließen und sagen, dass ich es auch toll finde, wenn jemand sich an so einen Oldtimer heranwagt. Ich mache das von Zeit zu Zeit auch gerne.
    Deine Metall-Pinsellackierung macht einen sehr guten Eindruck, ist Dir klasse gelungen.:TOP:

    ABER jetzt nochmal eine Anmerkung zu diesem cineastischen Machwerk "Tuskegee Airmen": der Film hat sicherlich Unterhaltungswert und auch die Special Effects und die computeranimierten Flugzeuge sehen toll aus......aber das war es dann auch schon.
    Ich habe zwei Tage gebraucht, um diesen Film anzusehen, da ich den durchgängig nicht ertragen habe. Vielleicht darf man solche Streifen nicht durch die Modellbauer-Flugzeugfan-Brille sehen. Der triefte nur so vor Klischees. Und laut Film war die P-40 ja eine unbesiegbare Kampfmaschine, in der die Piloten aus allen möglichen (und unmöglichen) Flugpositionen auf 300m alles vom Himmel geholt haben, während die Bf 109 G (ständig mit Unterflügelbewaffnung unterwegs) aus 20m nichts getroffen haben.
    Und die Me 262 muss ja irgendwo einen versteckten Munitionszusatztank (mindestens 8799 Schuss verschiedener Kaliber) gehabt haben. Am gruseligsten ist die Duellszene kurz vor Schluss, als sich P-51 und Me 262 im Dauerfeuer nähern und die in diesem Moment auf Kleinkaliber umgestellten Geschosse der Me das Cockpit der Mustang durchlöchern. Und ich habe immer irrwitzig angenommen, dass schon zwei einzelne Treffer einer MK 108 einen schweren Bomber zum Absturz bringen konnten.......:blush2::wink:

    Aber jetzt zurück zum Wesentlichen.......freue mich schon, Deine fertige P-51 zu sehen. Die wird nämlich, im Gegensatz zum Film, gelungen sein.
    Grüßle
    Zimmo:rugby:
     
Moderatoren: AE
Thema:

p-51 Mustang von Heller , 1:24

Die Seite wird geladen...

p-51 Mustang von Heller , 1:24 - Ähnliche Themen

  1. Suche gutes Buch über die P-51 Mustang

    Suche gutes Buch über die P-51 Mustang: Wer kann mir gute Bücher über die P-51 Mustang mit Geschichte, Einsätze, Staffelmarkierungen, Technik und Detailaufnahmen empfehlen?....
  2. Duxford: Kollision zwei P-51 Mustang

    Duxford: Kollision zwei P-51 Mustang: Bei einer Airschow in Duxford sind zwei P-51 Mustang (Miss Helen & The Shark) )in der Luft kollidiert. Glücklicherweise konnten beide Maschinen...
  3. P-51 Mustang " Louisiana Kid " Mitflug

    P-51 Mustang " Louisiana Kid " Mitflug: Hallo zusammen, einen lang gehegten Wunsch jetzt umgesetzt..., einmal in der P-51 Mustang mitfliegen :rolleyes1:. Mit Eigner und Pilot Wilhelm...
  4. Miss Velma P-51 Mustang, Notlandung in Kornfeld, Duxford

    Miss Velma P-51 Mustang, Notlandung in Kornfeld, Duxford: P-51 Mustang Miss Velma , Notlandung in Kornfeld, Duxford während der Flying Legends Motorenprobleme. Pilot unverletzt!...
  5. 1/72 Airfix North American Mustang P-51D

    1/72 Airfix North American Mustang P-51D: Schönen guten Tag, liebes Forum, das hier ist Airfix' neueste Version der P-51D (Kit ##A01004A) in attraktiver Markierung für das Flugzeug von Lt....