P-51 Vs. Me 109

Diskutiere P-51 Vs. Me 109 im WK I & WK II Forum im Bereich Geschichte der Fliegerei; tach, also wenn ich mich zwischen 109 und P-51 entscheiden müsste, würde ich natürlich die 109 nehmen. Ich will aber nicht abstreiten, dass ich...
MrHankey

MrHankey

Testpilot
Dabei seit
23.05.2001
Beiträge
608
Ort
Zülpich ('n Kuh-Kaff bei Köln)
tach,

also wenn ich mich zwischen 109 und P-51 entscheiden müsste, würde ich natürlich die 109 nehmen. Ich will aber nicht abstreiten, dass ich gegen eine P-51 schlechtere Karten hätte, als andersrum. Aber die 109 ist halt deutsch, das Cockpit habe ich schon fast studiert, da würde ich mich wohl fühlen.

Ansonsten würde mich der Volksjäger im Luftkampf interessieren - gut aussehen tut er ja.

Tschüß, MrHankey
 
#
Schau mal hier: P-51 Vs. Me 109. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Yankee

Yankee

Fluglehrer
Dabei seit
25.08.2001
Beiträge
183
Ort
Dessau
Original geschrieben von MrHankey

Ansonsten würde mich der Volksjäger im Luftkampf interessieren - gut aussehen tut er ja.

Tschüß, MrHankey
Volksjäger.. hab ich doch schon mal gehört, aber ich komme jetzt nicht auf den Typ .. :confused:
 

Guest

Guest
ich glaub die Heinkel 162 "Salamander" ist das. Holzflugzeug, Triebwerk hinter dem Cockpit und über dem Rumpf.
 
Jan

Jan

Space Cadet
Dabei seit
02.06.2001
Beiträge
2.075
Ort
D-NDS
und wurde ( He 162 ist gemeint) nach 45 auch in GB und USA probegeflogen!
Über deutsche Kampfeinsätze oder gar Erfolge ist mir nichts bekannt.
Da das ein "Volksjägerprojekt" war halte ich die Konstruktion eher für sehr unausgereift.
Alle möglichen (deutschen) Konstruktionen wurden später erforscht, nachgebaut, aber ähnliches der He 162 ward nicht mehr gesehen..
 

Guest

Guest
...och du musst betrachten das die alliierten, insbesondere USA und GB bei den Flugzeugen später alles (aber auch wirklich alles) was sie bei uns gefunden haben zusammenwurschtelten und damit super Flugzeuge entwarfen. R machte das nicht anders, aber eher auf dem Raketensektor.
 
Yankee

Yankee

Fluglehrer
Dabei seit
25.08.2001
Beiträge
183
Ort
Dessau
Ich wusste es doch, das es die He 162, nur komisch ist, das in meinem Buch "He 162 -Salamander-" steht und nicht Volksjäger.

So ein blödes Buch aber auch :D
 
MrHankey

MrHankey

Testpilot
Dabei seit
23.05.2001
Beiträge
608
Ort
Zülpich ('n Kuh-Kaff bei Köln)
"Volksjäger" stand nicht drin ? Aber darum ging's bei dem Projekt so weit ich weiß doch : Es sollte auch von weniger gut ausgebildeten Piloten geflogen werden können (das ist nur ein Punkt der Vorderung das RLM).

Tschüß, MrHankey *alleAngabenohneGewähr* :D
 
Jan

Jan

Space Cadet
Dabei seit
02.06.2001
Beiträge
2.075
Ort
D-NDS
@ Andreas - schon klar, alle "Sieger" machen das...
Mir gings jetzt um die ähnliche Konstruktion...

auch SU. ganz eindeutig, gerade die!
kopierten Triebwerke ohne Ende, Raketen (gibts eine gute Doku - über A4 Experten aus Nordhausen , aber auch alle Flugzeug Techniker die noch da waren..Baade z.B., wurden "eingeladen" )
 
MrHankey

MrHankey

Testpilot
Dabei seit
23.05.2001
Beiträge
608
Ort
Zülpich ('n Kuh-Kaff bei Köln)
tach nochmal,

habe dich zuerst missverstanden, ich dachte, du hättest ein Buch, nur über den Volksjäger. "Salamander" war der ?offizielle? Name der 162, ist also noch etwas präziser, da mehrere "Volksjäger"-Projekte liefen. Z.B. das "Volksjäger"-Projekt von Focke-Wulf könnt ihr hier ( http://www.luft46.com/tpart/tpvok.html ) bestaunen.

Tschüß, MrHankey
 

Guest

Guest
...jaja, aber dann Nene aus GB erbetteln :D
Wenn man bedenkt das das quasi die Geburtsstunde der MiG-15 war, die den Ami und dem Tommie das Leben in Korea schwer machten, dann hehehe :D
 
Corsair

Corsair

Space Cadet
Dabei seit
12.05.2001
Beiträge
2.448
Ort
47228 Duisburg
Angeblich soll einer mit der Salamander ein Luftsieg erungen haben was allerdings nicht bestätigt worden ist. Übrigends die Franzosen flogen die He-162 auch Probe.
 
Yankee

Yankee

Fluglehrer
Dabei seit
25.08.2001
Beiträge
183
Ort
Dessau
Die Ami flogen auch eine erbeutete He 162 noch mit Hakenkreuz am Leitwerk.
 
Ritter

Ritter

Testpilot
Dabei seit
09.04.2001
Beiträge
728
Ort
Frankfurt am Main (z.Z. strafversetzt nach Langen/
Die He 162 wurde vom I./JG1 in den letzten Kriegstagen eingesetzt, aber da die Gruppe unter dem Kommando von Herbert Ihlefeld (dem Kommandeur des I(J)./LG2 während der Luftschlacht um England, auf dem Balkan und in Rußland) hatte kaum treibstoff, so daß nur wenige einsätze geflogen werden konnten.
Das genaue datum weiß ich nicht, doch ein Leutnant kehrte eines Tages im April 45 flügelwackelnd von einem Testflug zurück. Er beanspruchte eine Typhoon als abschuß, der ihm auch bestätigt wurde. Das Opfer war allerdings keine Typhoon, sondern eine Tempest, wie RAF-Unterlagen bestätigen, da an jenem Tag eine Maschine diese Typs samt Piloten in derselben Gegend (irgendwo in Schleswig-Holtstein) vermißt wurde.
Dies war der einzige bestätigte Abschuß einer He 162
(tschuldigung für die Unpräzise Form, aber ich find den Artikel net mehr und Daten kann ich mehr so schlecht merken, kann ja mal suchen)
 
flogger

flogger

Astronaut
Dabei seit
01.08.2001
Beiträge
2.882
Ort
Sachsen Anhalt
Ich möcht gern mal eure Meinungen hören, welches der beiden bekanntesten Jagdflugzeuge des WW II (Europa) der bessere ist: P-51 Mustang oder Messerschmitt Bf 109

zu dieser frage gibt es einen interesanten artikel in der zeitschrift
flugzeug ( jahr??).
dort berichtet ein jüdischer englischer pilot über seine erfahrungen mit der spit, der mustang und der me-109.
er ist alle drei typen im kampfeinsatz geflogen (wk2; israel).
vielleicht hat ja einer von euch den artikel zur hand.:)
 
Yankee

Yankee

Fluglehrer
Dabei seit
25.08.2001
Beiträge
183
Ort
Dessau
Nun ja.. welches der bessere ist..
Ich würde sagen, darüber kann man eine Ewigkeit streiten und man würde dennoch keine Endscheidung treffen können...

Aber persönlich find ich die P-51 besser
 
Berki

Berki

Flieger-Ass
Dabei seit
07.01.2006
Beiträge
365
Ort
Bergisch-Gladbach
P-51vs ME109

Hallo Yankee:)
Jetzt wollt ich auch mal meinen Senf dazu geben.:D
Ich denke das es immer auf die Versionen der Maschinen ankommt.Die P51 ist ja in wenigen Monaten konstruiert worden.Und erst mit dem britischen Rolls Royce Merlin Motor wurde die Mustang zu einem wirklich guten Jagdflugzeug
Es ist die Frage ob die Me 109K wirklich der Mustang unterlegen war.
Ich denke das z.b. eine Fw 190 oder Ta152 der Mustang mit sicherheit ebenbürtig war.
Aber die Mustang ist schon ein "toller Flieger"
und die Me 109 auch.:D
Gruß Berki
 
Carlos G.

Carlos G.

Space Cadet
Dabei seit
31.03.2005
Beiträge
1.167
Ort
am Atlantik
Jan schrieb:
und wurde ( He 162 ist gemeint) nach 45 auch in GB und USA probegeflogen!
Und von einem bekannten englischen Testpiloten (Name fällt mir im Moment nicht ein, hab' aber sein Buch zuhause) als sehr, sehr interessant eingestuft! Nur beim "Schieben" sagte er, müsse man aufpassen wegen der beiden Seitenleitwerke.
 

MathiasP

Kunstflieger
Dabei seit
26.08.2005
Beiträge
46
Ort
Deutschland
Man muß wohl erstmal fragen: Welche P-51 gegen welche Bf109?
Die P-51B gilt allgemein als wendiger als die P-51D, wogegen die frühen Bf109G deutlich schwächere Motorleistungen gegenüber späten G und der Kurfürst hatten.
Allgemeine Ansicht der deutschen Piloten war, daß die Me wendiger war als die P-51, die P-51 anfänglich aber aufgrund höhere Leistung überlegen war.
Die Bf109G-10 und Bf109K waren wohl die besseren Flugzeuge, zumindest aber ebenbürtig, allerdings hatte die Luftwaffe zu der Zeit kaum noch gut ausgebildete Piloten, die den Vorteil auch hätten nutzen können.
Eine 30 Millimeter Kanone ist nicht gerade eine schwache Bewaffnung.
Ein Treffer zerfetzt in der Regel einen Jäger, drei Treffer reichen für eine Viermot.
 
Thema:

P-51 Vs. Me 109

P-51 Vs. Me 109 - Ähnliche Themen

  • 1/72 AZ Model Messerschmitt Bf-109 G-10 Erla "Gelbe 24 / JG 27"

    1/72 AZ Model Messerschmitt Bf-109 G-10 Erla "Gelbe 24 / JG 27": Liebes Forum, eine weitere 1/72 AZ Model Bf-109 (#17 in meiner Kollektion), diesmal in Farben des JG 27. Laut Bausatzangaben wurde dieses Flugzeug...
  • Bf-109 - Hartmanns G-6/14

    Bf-109 - Hartmanns G-6/14: Hallo, ich möchte eine Bf-109 von "Bubi Hartmann" bauen. Soweit ich sehe, sind mindestens vier seiner Maschinen bekannt: eine 109G-6 "Gelbe 1"...
  • Jagdflieger As "Erich B."(33 Luftsiege) fliegt nach 74 Jahren nochmal die Messerschmitt Bf 109

    Jagdflieger As "Erich B."(33 Luftsiege) fliegt nach 74 Jahren nochmal die Messerschmitt Bf 109: Gestern bei Youtube entdeckt: ""Fliegen hält Jung" Jagdflieger As "Erich B."(33 Luftsiege) fliegt nach 74 Jahren nochmal die Messerschmitt Bf...
  • Flugfähige Bf109 und He219 in Polen?

    Flugfähige Bf109 und He219 in Polen?: Hallo, ein Bekannter ist in der Oldtimerszene aktiv und war zu einem Geheim-Treffen in Polen auf einem ehemaligen Militärgelände eingeladen...
  • 1/32 Bf 109E-4 – Eduard ProfiPACK Nr.3003

    1/32 Bf 109E-4 – Eduard ProfiPACK Nr.3003: Hier eine Vorstellung des oben genannten Bausatz. - Bf 109E-4, eduard, 1/32, Kit-nr. #3003 - Teileanzahl ca. 160 (+ 10 nicht benötigte) 2 Parts...
  • Ähnliche Themen

    Sucheingaben

    mk 108 wirkung

    ,

    p51 vs bf 109

    ,

    p 51 steigleistung

    ,
    me109k4 im einsatz
    , vergleich p 38 und me 109, erich hartmann flugmanöver, wer ist besser me 109 oder p 51, einsatzerfahrungen me 109, P-51TF Mustang vs me109, bf 109 gegen mustang, p 51 landegeschwindigkeit, bf 109 luftkampf, p51 gegen bf 109, p51 vs me109, me109 vs mustang, me 109 k4 vs mustang, me 109 k4 performance, me 109 vs mustang, p 51 mustang vergleich, flugmanöver bei gästekunstflug, me109 steigleistung, me 109 k4 gut, Me 109 schlechte sicht, bewaffnung me 109, landegeschwindigkeit der me 109
    Oben