P-51 Vs. Me 109

Diskutiere P-51 Vs. Me 109 im WK I & WK II Forum im Bereich Geschichte der Fliegerei; Siehe Dir mal diesen Thread an: http://www.flugzeugforum.de/forum/showthread.php?t=21434&highlight=P-51 Er ist sehr lang, aber in diesem Forum...
Schorsch

Schorsch

Alien
Dabei seit
22.01.2005
Beiträge
11.794
Zustimmungen
3.713
Ort
mit Elbblick
Siehe Dir mal diesen Thread an:
http://www.flugzeugforum.de/forum/showthread.php?t=21434&highlight=P-51

Er ist sehr lang, aber in diesem Forum wohl die beste Referenz für Jagdflugzeuge. Der kleine Disput zwischen 'Sens' und 'Hotte' über die Treibstoffversorgung der Reichsluftwaffe gehört zwar nicht direkt zum Thema, liest sich aber sehr interessant. Ich schlage vor, weitere Diskussion dorthin zu verlegen.
 
#
Schau mal hier: P-51 Vs. Me 109. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Berki

Berki

Flieger-Ass
Dabei seit
07.01.2006
Beiträge
365
Zustimmungen
50
Ort
Bergisch-Gladbach
Me109

Skysurfer schrieb:
Wow,
nach fast 5 jahren lebt ein Thread wieder auf... das finde ich gut!!!:TD:

109: meine Liebe;)

P-51: mein Traum...:p

guggst Du hier:
http://www.flugzeugforum.de/forum/showthread.php?t=28468

Grüße
Thorsten
Ja Thorsten eine Me 109 und eine P-51 ist immer ein Thema für eine(n)
die(der) sich für Warbirds interessiert.Ich bin fast neu hier aber es macht wahnsinnig spass hier rein zuschauen und mit zu diskutieren.Vielleicht schaut Ihr auch mal auf mein Thema die Me410.
Gruß Berki:)
 

Winter

Fluglehrer
Dabei seit
05.01.2006
Beiträge
231
Zustimmungen
24
Ort
ja
Carlos G. schrieb:
Und von einem bekannten englischen Testpiloten (Name fällt mir im Moment nicht ein, hab' aber sein Buch zuhause) als sehr, sehr interessant eingestuft! Nur beim "Schieben" sagte er, müsse man aufpassen wegen der beiden Seitenleitwerke.
Hallo!
Du meinst bestimmt Eric Brown. Aber zu diesem Thema empfehle ich J. Priens Jagdgeschwader 1 und 11 (Band 3: 1944-45). Das Jagdgeschwader 1 wurde in den letzten Kriegsmonaten auf die He 162 umgerüstet. Haarsträubend!
Der einzige "Luftsieg" war übrigens ein britischer Wachmann, der sich wohl aus Versehen nach Kriegsende mit dem Schleudersitz ins Nirvana schoß...
Gruß Winter
 
Carlos G.

Carlos G.

Space Cadet
Dabei seit
31.03.2005
Beiträge
1.167
Zustimmungen
117
Ort
am Atlantik
Winter schrieb:
Hallo!
Du meinst bestimmt Eric Brown. Aber zu diesem Thema empfehle ich J. Priens Jagdgeschwader 1 und 11 (Band 3: 1944-45). Das Jagdgeschwader 1 wurde in den letzten Kriegsmonaten auf die He 162 umgerüstet. Haarsträubend!
Der einzige "Luftsieg" war übrigens ein britischer Wachmann, der sich wohl aus Versehen nach Kriegsende mit dem Schleudersitz ins Nirvana schoß...
Gruß Winter
Ja, was Eric Brown angeht, danke. Nein, ein Kollege von ihm ist mit einer He162 umgekommen, gerade weil er Brown's Mahnungen ausser Acht liess. Muss im Buch mal wieder nachlesen worum es da genau ging. Das mit dem Schleudersitz ist mir nicht bekannt.
 
TMK7

TMK7

Fluglehrer
Dabei seit
08.03.2006
Beiträge
239
Zustimmungen
16
Ort
Österreich->Wien->Simmering
MathiasP schrieb:
Man muß wohl erstmal fragen: Welche P-51 gegen welche Bf109?
Die P-51B gilt allgemein als wendiger als die P-51D, wogegen die frühen Bf109G deutlich schwächere Motorleistungen gegenüber späten G und der Kurfürst hatten.
Allgemeine Ansicht der deutschen Piloten war, daß die Me wendiger war als die P-51, die P-51 anfänglich aber aufgrund höhere Leistung überlegen war.
Die Bf109G-10 und Bf109K waren wohl die besseren Flugzeuge, zumindest aber ebenbürtig, allerdings hatte die Luftwaffe zu der Zeit kaum noch gut ausgebildete Piloten, die den Vorteil auch hätten nutzen können.
Eine 30 Millimeter Kanone ist nicht gerade eine schwache Bewaffnung.
Ein Treffer zerfetzt in der Regel einen Jäger, drei Treffer reichen für eine Viermot.
Richtig !
Ich persönlich würde für Lange Strecken sicher die P-51D-N51 bevorzugen.
Für mittlere oder kurze Strecken die Me-109G-2/G-6/G-10 da die Leistungsabgabe in diesem Zeitraum größer ist. Teils dank MW 50 Einspritzung.
Schon öfters habe ich einer Art "Vergleichsfliegen" bei "IL-2" und CFS3 gemacht:
Ehrlich, die Me-109 ist mir immer noch lieber, außer beim Start!

Betreffend der 30 Mm Motorkanonen von Rheinmetal-Borsig, klar man hat ja danach gesehehn, was so ein "Preßlufthammer" in einer Me-262 a1 anrichten kann.
Ein Treffer z.b.: bei einer La-GG 5 oder Mig-3u zwischen den Flügeln und das wars,......
 

richthofen-69

Berufspilot
Dabei seit
21.04.2005
Beiträge
51
Zustimmungen
0
Ort
Saarbrücken
völlig Richtig.
Wer wissen will welche Maschine besser is soll mal in Il 2 Stormovic mal antesten.
Persönlich gesehen is es natürlich me 109.
Is doch klar.
Hat auch keinen Dackelbauch.
 
BlackWidow01

BlackWidow01

Astronaut
Dabei seit
26.01.2006
Beiträge
2.867
Zustimmungen
718
Ort
Karlsruhe
Doch! In einer P-38 kannst Du Dich häuslich einrichten! :FFTeufel:
Aber um die gehts hier ja (leider) nicht.

Gruß
Torsten
 
BlackWidow01

BlackWidow01

Astronaut
Dabei seit
26.01.2006
Beiträge
2.867
Zustimmungen
718
Ort
Karlsruhe
Uuups! Da habe ich meine Antwort wohl an die falsche Stelle geschrieben. :red:
Eigentlich wollte ich auf die Feststellung antworten, daß die Cockpits der Me 109 und der P-51 so eng sind. Aber das ist munmal so bei den Jägern.

Tschuldigung! :engel:
 
A.G.I.L

A.G.I.L

Space Cadet
Dabei seit
12.12.2004
Beiträge
1.569
Zustimmungen
474
Ort
Zwischen EDDK und EDKL
Wer wissen will welche Maschine besser is soll mal in Il 2 Stormovic mal antesten.
Vorsicht, Originalmaschinen würde ich auf keinen Fall nach Flugsimulationen beurteilen. Wäre das jeweilige Flugmodell (damit meine ich die Leistungsdaten, Handling usw.) in den verschiedenen Sims wirklich realistisch, würde z.B. die P-51 in allen Sims gleich fliegen. Tut sie aber nicht. Man vergleiche mal die Mustang in Il-2 FB AP mit der des MS Combat Flight Simulators - fliegt sich völlig anders. Teilweise sind schon grössere Unterschiede im Flugverhalten beim gleichen Flugzeugtyp in verschiedenen Programmversionen zu spüren. Beispiel: Die Airacobra war im ursprünglichen IL-2 sehr schwer zu landen, mittlerweile ist sie im gepatchten Ace Extension Pack wunderbar zu landen.
In Il-2 halte ich die Rollraten um die Längsachse für ziemlich übertrieben, und zwar bei praktisch allen Flugzeugen.

Im übrigen halte ich Mustang und Bf-109 beide für hervorragende Jagdflugzeuge, jedes mit ihren eigenen Stärken und Schwächen. "Das beste" Jagdflugzeug gibts einfach nicht.
Entscheidend ist die Erfahrung und das Können des Piloten, solange sein Flugzeug nicht gerade hoffnungslos unterlegen ist.
 
Skysurfer

Skysurfer

Space Cadet
Moderator
Dabei seit
31.05.2005
Beiträge
1.356
Zustimmungen
339
Ort
Butzbach
A.G.I.L schrieb:
Vorsicht, Originalmaschinen würde ich auf keinen Fall nach Flugsimulationen beurteilen. Wäre das jeweilige Flugmodell (damit meine ich die Leistungsdaten, Handling usw.) in den verschiedenen Sims wirklich realistisch, würde z.B. die P-51 in allen Sims gleich fliegen. Tut sie aber nicht. Man vergleiche mal die Mustang in Il-2 FB AP mit der des MS Combat Flight Simulators - fliegt sich völlig anders. Teilweise sind schon grössere Unterschiede im Flugverhalten beim gleichen Flugzeugtyp in verschiedenen Programmversionen zu spüren.
@A.G.I.L

Da gebe ich Dir voll und ganz recht - so ist es!
 
Jusia

Jusia

Testpilot
Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
529
Zustimmungen
23
Ort
Aachen
109

Die 109 hat ne bessere Figur............die Mustang hat ein Manko nen Hängebauch..........

Meinem Geschmack nach hat die Mustang aber von oben gesehen einen schönen Schnitt, und sehr attraktive Flügel. Achtet mal drauf. Die hättens wie mit der He-100 machen sollen Bäuchlein zum einziehen, (dann wärs auch n Mustang geworden:)

Aber ein kleines Manko hat die 109 auch, ich finde die Kanzel zu eckig, da hätt ruhig mal ein Kohlani dran gehen können:D

Und die Waffen an den Beiden machen sie leider wieder ein Stückl unschön.:FFEEK:

Aber trotzdem 109 überwiegt sie hat einfach mehr ...mehr keine Ahnung wie das heißt aber ist so.............
 
Skysurfer

Skysurfer

Space Cadet
Moderator
Dabei seit
31.05.2005
Beiträge
1.356
Zustimmungen
339
Ort
Butzbach
@Jusi,

Du meintest sicher Sexappeal oder wie das heißt...:?! :FFTeufel:
Grüße
Thorsten
 
Skysurfer

Skysurfer

Space Cadet
Moderator
Dabei seit
31.05.2005
Beiträge
1.356
Zustimmungen
339
Ort
Butzbach
Hier gewinnt die Mustang...
Und es war auch oft anders herum...

Quelle: Art-Fighters
 
Anhang anzeigen
Jusia

Jusia

Testpilot
Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
529
Zustimmungen
23
Ort
Aachen
109 Sexappeal.....................

Skysurfer schrieb:
@Jusi,

Du meintest sicher Sexappeal oder wie das heißt...:?! :FFTeufel:
Grüße
Thorsten
Keine Ahnung ob sie das hat.................aber ich würds glatt ausprobieren ob sie das hat.........:rolleyes:
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
A.G.I.L

A.G.I.L

Space Cadet
Dabei seit
12.12.2004
Beiträge
1.569
Zustimmungen
474
Ort
Zwischen EDDK und EDKL
@ Jusia:

Die 109 hat ne bessere Figur............die Mustang hat ein Manko nen Hängebauch..........
Jaja, dat is Jeschmackssache...:) ich seh das mit dem Mustang'schen Hängebauch so: Irgendwo muss der Kühler ja hin, bei der 109 und der Spit isser halt unter den Flächen, da stört er die Flügelströmung... also besser unter den Rumpf damit:TOP: !

Die 109 hat irgendwie was böses... halt passend zu nem Warbird. Ich find sie auch nicht übel im Aussehen, ausser das Fahrwerk:mad: , das sieht wirklich schlimm X-beinig aus von vorne, so als könnte sie ihren Harndrang grad noch unter Kontrolle halten...:D dagegen steht die Mustang breit wie ne Bulldogge kurz vorm Angriff da.

Meinem Geschmack nach hat die Mustang aber von oben gesehen einen schönen Schnitt, und sehr attraktive Flügel.
100% Zustimmung!!!! Wusstest du schon, dass die P-51 B einen etwas anderen Flügelgrundriss als die D hat? Die Flügelwurzeln sind bei der D etwas weiter vorgezogen, das sieht m. E. besser aus.

Und die Waffen an den Beiden machen sie leider wieder ein Stückl unschön
Schau dir einfach die heute noch / wieder fliegenden Exemplare an, die sind unbewaffnet;) .

@ Skysurfer:
Bist auch Mustang-Fan, oder?:TOP:
 
Anhang anzeigen
Hotte

Hotte

Alien
Dabei seit
05.10.2004
Beiträge
7.174
Zustimmungen
738
Ort
Würzburg
Skysurfer schrieb:
Hier gewinnt die Mustang...
Und es war auch oft anders herum...

Quelle: Art-Fighters
Skysurfer,

hast Du Dir das Bild schon mal genau angeschaut :?! :p
ich bezweifle, das je eine P-51 auf eine Bf 109 E getroffen ist.
Zumindest keine dt. "Emil" !
Da hat der Künstler wohl a bissel geschlumpert :D

Hotte
 
christoph2

christoph2

Space Cadet
Dabei seit
25.07.2002
Beiträge
1.946
Zustimmungen
66
Ort
Deutschland
Falcon schrieb:
Die Tommys hatten doch auch irgendwann einige Mustangs, oder?
Die P-51B/C Mustang flog bei der RAF als Mustang Mk.III, die Royal Air Force erhielt 274 P-51Bs und 636 P-51Cs. Die ersten Mustang Mk.III erreichten die RAF Ende 1943/Anfang 1944.
Die P-51D/K Mustang flog bei der RAF unter der Bezeichnung Mustang Mk.IV. Die RAF erhielt 281 -Ds und 594 -Ks.

Sind also schon einige Mustangs.
 
Jusia

Jusia

Testpilot
Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
529
Zustimmungen
23
Ort
Aachen
War schon Aerodramatisch gut Entwickelt der Flügel.................erstes laminarprofil an soner Kiste.
Es gab erste Versionen der Mustang..........die flogen in Deutschland als Aufklärer. Die hatten noch die P-40iger ähnliche Haube. Also erste Versionen. Waren auch bewaffnet. Die neueren hatten ja die Malcolmhaube.........
Der Hängebauch hört sich jedenfalls ganz gut an bei der Mustang im schnellen Überflug macht der nen guten Sound..................
Aber 109 hört sich satter an. Sowas sattes schafft die Mustand net.
 
Zuletzt bearbeitet:
Carlos G.

Carlos G.

Space Cadet
Dabei seit
31.03.2005
Beiträge
1.167
Zustimmungen
117
Ort
am Atlantik
Ich weiss nicht ob Ihr's hier schon besprochen habt, aber ich las irgendwann mal in einem amerikanischen Forum dass der Kühler der P-51 durch den Kühleffekt einen Schub verursacht! Hat jemand hier was darüber gehört? Ich weiss, es hört sich komisch an...

Edit: Übrigens, und so aus dem Stegreif, der erfolgreichste Pilot der P-51 in den Anfangszeiten seitens der Alliierten war der italo-amerikaner Don Gentile. Ein Draufgängertyp, der bei einer "Flugvorführung der besonderen Art" in "nicht angemessener Flughöhe" in seiner Basis seinen Ruf ruiniert hat...
 
Zuletzt bearbeitet:
ArthurDent

ArthurDent

Testpilot
Dabei seit
19.08.2004
Beiträge
546
Zustimmungen
20
Ort
Essen
Carlos G. schrieb:
Ich weiss nicht ob Ihr's hier schon besprochen habt, aber ich las irgendwann mal in einem amerikanischen Forum dass der Kühler der P-51 durch den Kühleffekt einen Schub verursacht! Hat jemand hier was darüber gehört? Ich weiss, es hört sich komisch an...
Nein, garnicht komisch. Jeder Kühler erzeugt Schub, kalte Luft rein, warme Luft raus = größerer Volumenstrom = Schub

Bei der P-51 ist der Kühleraustritt so gestaltet, das der zusätzliche Schub den Luftwiderstand des Kühlers nahezu ausgleicht.

Ob das bei den Düsenspaltkühler der Bf 109 auch so war, weiß ich leider nicht.

Gruß
Norbert
 
Thema:

P-51 Vs. Me 109

P-51 Vs. Me 109 - Ähnliche Themen

  • 1/72 Fine Molds Messerschmitt Bf-109 G10 "Gelbe 6, II./JG52"

    1/72 Fine Molds Messerschmitt Bf-109 G10 "Gelbe 6, II./JG52": Guten Tag, liebes Forum, mein erstes Modell des Jahres 2020 ist Fine Molds' 1/72 Bf-109 G10. Die Markierungen für die "Gelbe 6" kommen von Exito...
  • Bf 109E-4 – Eduard ProfiPACK Nr.3003 1/32

    Bf 109E-4 – Eduard ProfiPACK Nr.3003 1/32: Neues Jahr, neues Glück :cool1 Dies soll ein Baubericht einer Messerschmitt Bf 109E-4 von Eduard werden. Gebaut wird das Modell von Eduard bei dem...
  • Hilfe bei: BF-109 G10 Farbgebung?

    Hilfe bei: BF-109 G10 Farbgebung?: Eine Frage an die BF-109 G10 Experten. Hat diese abgebildete BF-109 G10 auf dem Kartondeckel einen historischen Hintergrund? Ich habe im Netz...
  • Bf 109K-4 W.Nr 330225 (235?), FM 1:72

    Bf 109K-4 W.Nr 330225 (235?), FM 1:72: Hello! This is the first building post here for me. The subject is the 1/72 Fine Molds Bf 109K-4 from Operation Bodenplatte which I am changing to...
  • Messerschmitt Bf 109 V-1

    Messerschmitt Bf 109 V-1: Heute möchte ich mein neustes Modell vorstellen , die Messerschmitt Bf 109 V-1 von MPM. Ein schon etwas älterer Bausatz.Für einen Short Run...
  • Ähnliche Themen

    • 1/72 Fine Molds Messerschmitt Bf-109 G10 "Gelbe 6, II./JG52"

      1/72 Fine Molds Messerschmitt Bf-109 G10 "Gelbe 6, II./JG52": Guten Tag, liebes Forum, mein erstes Modell des Jahres 2020 ist Fine Molds' 1/72 Bf-109 G10. Die Markierungen für die "Gelbe 6" kommen von Exito...
    • Bf 109E-4 – Eduard ProfiPACK Nr.3003 1/32

      Bf 109E-4 – Eduard ProfiPACK Nr.3003 1/32: Neues Jahr, neues Glück :cool1 Dies soll ein Baubericht einer Messerschmitt Bf 109E-4 von Eduard werden. Gebaut wird das Modell von Eduard bei dem...
    • Hilfe bei: BF-109 G10 Farbgebung?

      Hilfe bei: BF-109 G10 Farbgebung?: Eine Frage an die BF-109 G10 Experten. Hat diese abgebildete BF-109 G10 auf dem Kartondeckel einen historischen Hintergrund? Ich habe im Netz...
    • Bf 109K-4 W.Nr 330225 (235?), FM 1:72

      Bf 109K-4 W.Nr 330225 (235?), FM 1:72: Hello! This is the first building post here for me. The subject is the 1/72 Fine Molds Bf 109K-4 from Operation Bodenplatte which I am changing to...
    • Messerschmitt Bf 109 V-1

      Messerschmitt Bf 109 V-1: Heute möchte ich mein neustes Modell vorstellen , die Messerschmitt Bf 109 V-1 von MPM. Ein schon etwas älterer Bausatz.Für einen Short Run...

    Sucheingaben

    mk 108 wirkung

    ,

    p51 vs bf 109

    ,

    me 109 k4 performance

    ,
    p 51 steigleistung
    , p51 gegen bf 109, erich hartmann flugmanöver, wer ist besser me 109 oder p 51, einsatzerfahrungen me 109, P-51TF Mustang vs me109, bf 109 gegen mustang, me109k4 im einsatz, bf 109 luftkampf, p 51 mustang vergleich, p51 vs me109, me109 vs mustang, me 109 k4 vs mustang, p 51 landegeschwindigkeit, B-109, p 51 vs me 109, vergleich p 38 und me 109, me 109 vs mustang, flugmanöver bei gästekunstflug, me109 steigleistung, me 109 k4 gut, Me 109 schlechte sicht
    Oben