P-51 Vs. Me 109

Diskutiere P-51 Vs. Me 109 im WK I & WK II Forum im Bereich Geschichte der Fliegerei; Erst durch solche "Kniffe" erreichten diese Kisten die Spitzengeschwindigkeiten, die sie ereichten. Allein die Formgebung der Abgasrohre und die...
Hunter75

Hunter75

Flieger-Ass
Dabei seit
16.02.2005
Beiträge
275
Ort
Küste
Carlos G. schrieb:
Ich weiss nicht ob Ihr's hier schon besprochen habt, aber ich las irgendwann mal in einem amerikanischen Forum dass der Kühler der P-51 durch den Kühleffekt einen Schub verursacht! Hat jemand hier was darüber gehört? Ich weiss, es hört sich komisch an...

Edit: Übrigens, und so aus dem Stegreif, der erfolgreichste Pilot der P-51 in den Anfangszeiten seitens der Alliierten war der italo-amerikaner Don Gentili. Ein Draufgängertyp, der bei einer "Flugvorführung der besonderen Art" in "nicht angemessener Flughöhe" in seiner Basis seinen Ruf ruiniert hat...
Erst durch solche "Kniffe" erreichten diese Kisten die Spitzengeschwindigkeiten, die sie ereichten. Allein die Formgebung der Abgasrohre und die Ausnutzung der dynamischen Energie des Abgasstrahls brachte schon beachtliche Steigerungen.
 
#
Schau mal hier: P-51 Vs. Me 109. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Greenheart

Greenheart

Berufspilot
Dabei seit
25.07.2005
Beiträge
72
Ort
Saarland
Jusia schrieb:
Aber ein kleines Manko hat die 109 auch, ich finde die Kanzel zu eckig, da hätt ruhig mal ein Kohlani dran gehen können:D

Und die Waffen an den Beiden machen sie leider wieder ein Stückl unschön.:FFEEK:
Kohlani (oder Ani Kohl ?), ist das der Bruder von Kohlhelmi (Ex Bundeskanzler) und was soll der sich an den Knarren der 51ern und 109ern zu schaffen machen ? Hää ???

Gruß

Luigi C.
 
Hotte

Hotte

Alien
Dabei seit
05.10.2004
Beiträge
7.170
Ort
Würzburg
Falcon schrieb:
@Hotte, es gab genügend dt. Schuleinheiten die bis zum Kriegsende Emils geflogen sind. Und da sind bekanntlich massig Mustangs unterwegs gewesen. :cool:

Die Zeichnung zeigt aber imho eine Emil vom JG 26 aus dem Zeitraum der Luftschlacht um England. Die Tommys hatten doch auch irgendwann einige Mustangs, oder?

http://www.highironillustrations.com/commission_studies/study_p51/p51_13.html
Klaro Falcon,

von der Sicht hab ich es nicht gesehen!
Aber ob beim Auftauchen der P-51 über dem Reichsgebiet oder auch Frankreich wirklich NOCH SO VIELE Emils
in Schuleinheiten rumgeflogen sind :?!
Das wäre ja fast schon wieder ein Thema für sich.

Die müssten doch bis so ca. Ende 43 ausgestorben gewesen sein, zumindest bei der Luftwaffe! Aber laß mich wie immer gerne belehren :D

Hotte
 
Warbird

Warbird

Alien
Dabei seit
28.02.2006
Beiträge
9.344
Yankee schrieb:
Tach Mädels..

Ich möcht gern mal eure Meinungen hören, welches der beiden bekanntesten Jagdflugzeuge des WW II (Europa) der bessere ist: P-51 Mustang oder Messerschmitt Bf 109

Ich selbst, finde die P-51 besser. :D

Abgesehen von ihrer größeren Reichweite, hat sie eine bessere Bewaffnung (sechs 12,7 mm MGs) während die Me 109 (G-6) zwei 13 mm und eine 20 mm Kanone bzw. (K-4) zwei 13 mm und eine 30 mm Kanone besitzt, die aber gegen Bomber kaum was anrichten können.

Außerdem ist die P-51 leichter zu fliegen als die Me 109.
Ich flieg die P-51 auch im "European Air War" :D

Das ist jedenfalls meine Meinung.

Was meint ihr dazu ? :D
Ich denke man darf nicht vergessen, dass die Bf 109 (richtige Bezeichnung) schon in den 30-ern gebaut wurde und mehr oder weniger verbessert wurde. Die Mustang war ein Neubau mit erheblich bessern Bedingungen was das Material betrifft. Obtisch ist für mich die 109 schöner, leistungsfähiger die Mustang. Man darf auch nicht vergessen, dass zum Ende des WW II die K-Serie der 109 aber auch erheblichen Leistungszuwachs hatte und nicht auszudenken was dann noch gekommen wäre wenn genügend Zeit und Material zur Verfügung gestanden hätten.:)
 

Winter

Fluglehrer
Dabei seit
05.01.2006
Beiträge
229
Ort
ja
Hotte schrieb:
Klaro Falcon,

von der Sicht hab ich es nicht gesehen!
Aber ob beim Auftauchen der P-51 über dem Reichsgebiet oder auch Frankreich wirklich NOCH SO VIELE Emils
in Schuleinheiten rumgeflogen sind :?!
Das wäre ja fast schon wieder ein Thema für sich.

Die müssten doch bis so ca. Ende 43 ausgestorben gewesen sein, zumindest bei der Luftwaffe! Aber laß mich wie immer gerne belehren :D

Hotte
Ich habe zwei Zeitzeugen, die sich sicher sind, Ende 1944, Anfang 1945 noch eine Emil im Tiefstflug gesehen zu haben. Zitat: "...die hatte noch die eckigen Flügelspitzen..." Kann gut sein, denn bei Schuleinheiten flog sie bis zum Ende des Krieges (oder besser gesagt: solange geschult wurde...). Außerdem war eine nahe Verwandte der Emil auch noch sehr lange im Fronteinsatz: die 11./JG 11 flog die Bf 109 T-2 bis mindestens Frühjahr 1944, auch gegen Einflüge amerikanischer 4-mots.
Gruß Winter
 
Carlos G.

Carlos G.

Space Cadet
Dabei seit
31.03.2005
Beiträge
1.167
Ort
am Atlantik
Warbird schrieb:
Ich denke man darf nicht vergessen, dass die Bf 109 (richtige Bezeichnung) schon in den 30-ern gebaut wurde und mehr oder weniger verbessert wurde. Die Mustang war ein Neubau mit erheblich bessern Bedingungen was das Material betrifft. Obtisch ist für mich die 109 schöner, leistungsfähiger die Mustang. Man darf auch nicht vergessen, dass zum Ende des WW II die K-Serie der 109 aber auch erheblichen Leistungszuwachs hatte und nicht auszudenken was dann noch gekommen wäre wenn genügend Zeit und Material zur Verfügung gestanden hätten.:)
Oh je, was Verbesserungen angeht, und das "was wäre wenn" was die Materialien angeht, haben wir in der letzten Zeit hier zur Genüge herumgedoktort...
 
Hotte

Hotte

Alien
Dabei seit
05.10.2004
Beiträge
7.170
Ort
Würzburg
Winter schrieb:
Ich habe zwei Zeitzeugen, die sich sicher sind, Ende 1944, Anfang 1945 noch eine Emil im Tiefstflug gesehen zu haben. Zitat: "...die hatte noch die eckigen Flügelspitzen..." Kann gut sein, denn bei Schuleinheiten flog sie bis zum Ende des Krieges (oder besser gesagt: solange geschult wurde...). Außerdem war eine nahe Verwandte der Emil auch noch sehr lange im Fronteinsatz: die 11./JG 11 flog die Bf 109 T-2 bis mindestens Frühjahr 1944, auch gegen Einflüge amerikanischer 4-mots.
Gruß Winter
Das mit den Toni`s beim JG 11 ist mir bekannt.

Bei Deinen Zeitzeugen ist halt die Frage wie weit sie als Experten gelten können, um eine Emil an den Flügelspitzen im Flug zu erkennen.
Aber ist ne spannende Frage !

Hotte
 
Jusia

Jusia

Testpilot
Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
529
Ort
Aachen
verstehen sie Spaß..............

Greenheart schrieb:
Kohlani (oder Ani Kohl ?), ist das der Bruder von Kohlhelmi (Ex Bundeskanzler) und was soll der sich an den Knarren der 51ern und 109ern zu schaffen machen ? Hää ???

Gruß

Luigi C.

Ich dachte der wäre bekannt, aber hier extra für Dich:

http://www.colani.de/:FFTeufel:
 

Winter

Fluglehrer
Dabei seit
05.01.2006
Beiträge
229
Ort
ja
Hotte schrieb:
Bei Deinen Zeitzeugen ist halt die Frage wie weit sie als Experten gelten können, um eine Emil an den Flügelspitzen im Flug zu erkennen.
Hotte
Eben! Die waren damals 10 und 12 Jahre alt. Aber solange man Zeitzeugen befragen kann, tue ich das. Wer weiß, wie lange man noch auf solche Quellen zurückgreifen kann... Bei meinen Nachforschungen musste ich deren Angaben schon desöfteren korregieren, aber im großen und ganzen sind diese meist zutreffend.
Gruß Winter
 
Hotte

Hotte

Alien
Dabei seit
05.10.2004
Beiträge
7.170
Ort
Würzburg
Die Jungs von damals waren meist schon "Kleine Experten"!
Das lernte man sicher schon in der HJ !
Aber meine Ansicht nach müßten doch in diesem zeitraum kaum noch "Emil`s" anzutreffen gewessen sein. Wenn in den Schulen der Sprung von reinen Schulmaschinen auf die Kampfmaschinen erfolgte, machte es doch wenig Sinn auf eine Emil eingewiesen zu werden, um dann noch auf eine Bf 109 G oder K umszusteigen was ja wieder einen "kleinen" Lehrgang" zur Folge gehabt hätte.

1944 hatten glaub ich nur noch die Slovaken und Bulgaren Emil`s in den Kampfeinheiten. (Mal abgesehen von der Schweiz) In Rumänien könnten die E´s auch noch in manchen Einsatzstaffeln geflogen sein.
Aber Mehrheitlich sicher auch zur Schulung.

Hotte
 

sabi

Guest
... bei den Nachtjagdstaffeln, waren soweit ich weiß?... noch 1944 'Emils' im Einsatz!
 
Hotte

Hotte

Alien
Dabei seit
05.10.2004
Beiträge
7.170
Ort
Würzburg
sabi schrieb:
... bei den Nachtjagdstaffeln, waren soweit ich weiß?... noch 1944 'Emils' im Einsatz!
Weißt DU in welchen ?
Da wurden doch auch spezial Versionen der Bf 109 G
und Fw 190 A geflogen :?!

Aber erzähl mal!
Dabei verlassen wir aber langsam das Thema :rolleyes:

Hotte
 

sabi

Guest
Hotte schrieb:
Weißt DU in welchen ?
Da wurden doch auch spezial Versionen der Bf 109 G
und Fw 190 A geflogen :?!

Aber erzähl mal!
Dabei verlassen wir aber langsam das Thema :rolleyes:

Hotte
Dass Me 109 Emils, 1944 bei Nachtjagdstaffeln eingesetzt wurden,
habe ich vor ein paar Tagen im Fernsehen gesehen.
 
Hotte

Hotte

Alien
Dabei seit
05.10.2004
Beiträge
7.170
Ort
Würzburg
Und in welcher Sendung ?

Dem TV ist da nicht zu trauen!
Um eindrucksvolle Bilder zu bekommen hauen die da manches Kreuz und Quer.
Da werden schon mal in Sendungen von H. Knopp Bilder gezeigt, die 1944 sein sollen, aber wenn man a bissel Ahnung von der Materie hat erkennt man das die Bilder noch vom Kriegsbeginn oder sogar noch
aus der Vorkriegszeit stammen.

Hotte
 

sabi

Guest
Hotte schrieb:
Und in welcher Sendung ?

Dem TV ist da nicht zu trauen!
Um eindrucksvolle Bilder zu bekommen hauen die da manches Kreuz und Quer.
Da werden schon mal in Sendungen von H. Knopp Bilder gezeigt, die 1944 sein sollen, aber wenn man a bissel Ahnung von der Materie hat erkennt man das die Bilder noch vom Kriegsbeginn oder sogar noch
aus der Vorkriegszeit stammen.

Hotte
Ich weiß nicht welche Sendung das war, habe da zufällig reingeschaltet, aber gesehen dass dunkle Nacht war!

Ob die beim TV, in solchen Reportagen, manches Kreuz und Quer hauen, weiß ich nicht? Ich habe nur den Kommentar vom Sprecher gehört und an der Me das abgestrebte Leitwerk gesehen.

Aber ich bin kein Fachmann (Frau)!
 

MathiasP

Kunstflieger
Dabei seit
26.08.2005
Beiträge
46
Ort
Deutschland
sabi schrieb:
Dass Me 109 Emils, 1944 bei Nachtjagdstaffeln eingesetzt wurden,
habe ich vor ein paar Tagen im Fernsehen gesehen.
Bei allem Respekt, aber das ist absoluter Quatsch.
Bf109G und Fw190 als Wildsäue zum Objektschutz ja, aber sicher keine alten E-Schlorren.
Wenn da tatsächlich noch irgendwo ne olle Möhre in den Inventarlisten geführt worden ist, ist die aber sicher nicht mehr im Einsatz geflogen.
Das gilt wohl so auch für die Tagjäger.
Man sollte nicht vergessen, daß die Luftwaffe keinen Mangel an Neubauflugzeugen gelitten hat (Sprit ist ne andere Sache), es gab überhaupt keinen Grund, die alten untermotorisierten Schrottmühlen zu fliegen.
Wie schon erwähnt, Knoppi ist nun wirklich kein Experte, wenn es um Flugzeuge geht. :cool:
 
Zuletzt bearbeitet:
Hotte

Hotte

Alien
Dabei seit
05.10.2004
Beiträge
7.170
Ort
Würzburg
sabi schrieb:
Ich weiß nicht welche Sendung das war, habe da zufällig reingeschaltet, aber gesehen dass dunkle Nacht war!

Ob die beim TV, in solchen Reportagen, manches Kreuz und Quer hauen, weiß ich nicht? Ich habe nur den Kommentar vom Sprecher gehört und an der Me das abgestrebte Leitwerk gesehen.

Aber ich bin kein Fachmann (Frau)!

Am Montag war auf ZDF was über den "Dicken Hermann" (Göring) dran.
Da waren glaub ich mal kurz alte Bf 109 D und E zu sehen, die aber Zeitlich so um 1944 gelegen haben sollen. Also wieder mal absoluter TV Quatsch. Merken halt nur Leute die sowas wissen. Die Mehrheit sieht nur einen Flieger mit nem HK und dann paßt der Schuh.
Und Konppi nimmte es mit der realität eh net so genau :D

Also ist der sabi Fachmann in real die sabi Fachfrau :)
Aha, jetzt wissen :TOP:

Hotte
 

sabi

Guest
Hotte schrieb:
Am Montag war auf ZDF was über den "Dicken Hermann" (Göring) dran.
Da waren glaub ich mal kurz alte Bf 109 D und E zu sehen, die aber Zeitlich so um 1944 gelegen haben sollen. Also wieder mal absoluter TV Quatsch. Merken halt nur Leute die sowas wissen. Die Mehrheit sieht nur einen Flieger mit nem HK und dann paßt der Schuh.
Und Konppi nimmte es mit der realität eh net so genau :D

Also ist der sabi Fachmann in real die sabi Fachfrau :)
Aha, jetzt wissen :TOP:

Hotte
Wer ist Konppi???
 
Thema:

P-51 Vs. Me 109

P-51 Vs. Me 109 - Ähnliche Themen

  • 1/72 AZ Model Messerschmitt Bf-109 G-10 Erla "Gelbe 24 / JG 27"

    1/72 AZ Model Messerschmitt Bf-109 G-10 Erla "Gelbe 24 / JG 27": Liebes Forum, eine weitere 1/72 AZ Model Bf-109 (#17 in meiner Kollektion), diesmal in Farben des JG 27. Laut Bausatzangaben wurde dieses Flugzeug...
  • Bf-109 - Hartmanns G-6/14

    Bf-109 - Hartmanns G-6/14: Hallo, ich möchte eine Bf-109 von "Bubi Hartmann" bauen. Soweit ich sehe, sind mindestens vier seiner Maschinen bekannt: eine 109G-6 "Gelbe 1"...
  • Jagdflieger As "Erich B."(33 Luftsiege) fliegt nach 74 Jahren nochmal die Messerschmitt Bf 109

    Jagdflieger As "Erich B."(33 Luftsiege) fliegt nach 74 Jahren nochmal die Messerschmitt Bf 109: Gestern bei Youtube entdeckt: ""Fliegen hält Jung" Jagdflieger As "Erich B."(33 Luftsiege) fliegt nach 74 Jahren nochmal die Messerschmitt Bf...
  • Flugfähige Bf109 und He219 in Polen?

    Flugfähige Bf109 und He219 in Polen?: Hallo, ein Bekannter ist in der Oldtimerszene aktiv und war zu einem Geheim-Treffen in Polen auf einem ehemaligen Militärgelände eingeladen...
  • 1/32 Bf 109E-4 – Eduard ProfiPACK Nr.3003

    1/32 Bf 109E-4 – Eduard ProfiPACK Nr.3003: Hier eine Vorstellung des oben genannten Bausatz. - Bf 109E-4, eduard, 1/32, Kit-nr. #3003 - Teileanzahl ca. 160 (+ 10 nicht benötigte) 2 Parts...
  • Ähnliche Themen

    Sucheingaben

    mk 108 wirkung

    ,

    p51 vs bf 109

    ,

    p 51 steigleistung

    ,
    me109k4 im einsatz
    , vergleich p 38 und me 109, erich hartmann flugmanöver, wer ist besser me 109 oder p 51, einsatzerfahrungen me 109, P-51TF Mustang vs me109, bf 109 gegen mustang, p 51 landegeschwindigkeit, bf 109 luftkampf, p51 gegen bf 109, p51 vs me109, me109 vs mustang, me 109 k4 vs mustang, me 109 k4 performance, me 109 vs mustang, p 51 mustang vergleich, flugmanöver bei gästekunstflug, me109 steigleistung, me 109 k4 gut, Me 109 schlechte sicht, bewaffnung me 109, landegeschwindigkeit der me 109
    Oben