P-51B Mustang; Mastercraft

Diskutiere P-51B Mustang; Mastercraft im Props bis 1/72 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Hallo Leute, heute möchte ich mal meine "Feiertagsbeschäftigung", neben FF-stöbern, präsentieren. Da lag doch noch eine P-51B von Mastercraft...

Moderatoren: AE
  1. #1 Schramm, 05.01.2009
    Schramm

    Schramm Space Cadet

    Dabei seit:
    24.07.2007
    Beiträge:
    1.537
    Zustimmungen:
    1.256
    Beruf:
    Berufspilot und Fluglehrer
    Ort:
    Borsdorf (Sachsen)
    Hallo Leute,
    heute möchte ich mal meine "Feiertagsbeschäftigung", neben FF-stöbern, präsentieren.
    Da lag doch noch eine P-51B von Mastercraft rum; der Bausatz wurde hier ausreichend beschrieben; mal seh`n was man daraus machen kann.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schramm, 06.01.2009
    Schramm

    Schramm Space Cadet

    Dabei seit:
    24.07.2007
    Beiträge:
    1.537
    Zustimmungen:
    1.256
    Beruf:
    Berufspilot und Fluglehrer
    Ort:
    Borsdorf (Sachsen)
    Als Vorbild habe ich mir die P-51B-5 von Lt. Wilson K jr. Baker, CS-Q, `Hot Pants`, 370FS 359FG, am 4. Aug. 44 in Schweden interniert ausgesucht.
     

    Anhänge:

  4. #3 Schramm, 06.01.2009
    Schramm

    Schramm Space Cadet

    Dabei seit:
    24.07.2007
    Beiträge:
    1.537
    Zustimmungen:
    1.256
    Beruf:
    Berufspilot und Fluglehrer
    Ort:
    Borsdorf (Sachsen)
    Gebaut wurde fast nur OOB, die Flächenkorrektur habe ich nicht vorgenommen. Dafür habe ich mich mal am Cockpit/Haube versucht; Sitz, Pedale, Gurte aus Ätzteilen sowie Vakuhaube.
     

    Anhänge:

  5. #4 Schramm, 06.01.2009
    Schramm

    Schramm Space Cadet

    Dabei seit:
    24.07.2007
    Beiträge:
    1.537
    Zustimmungen:
    1.256
    Beruf:
    Berufspilot und Fluglehrer
    Ort:
    Borsdorf (Sachsen)
    Mastercraft bietet zwar einen erweiterten Decal-Service an, aber auch nach 3 Wochen Watezeit und zusätzlicher eMail-Anfrage gab es keine Reaktion aus Polen. Habe mich deshalb auf die beiliegenden Decals und einiges aus der Grabelkiste beschränkt.
     

    Anhänge:

  6. #5 Schramm, 06.01.2009
    Schramm

    Schramm Space Cadet

    Dabei seit:
    24.07.2007
    Beiträge:
    1.537
    Zustimmungen:
    1.256
    Beruf:
    Berufspilot und Fluglehrer
    Ort:
    Borsdorf (Sachsen)
    Farben sind bei mir wie üblich von Revell AquaColor, Decklack Aqua-SatinMatt von Marabu; alles mit der Airbrush.
     

    Anhänge:

  7. #6 Schramm, 06.01.2009
    Schramm

    Schramm Space Cadet

    Dabei seit:
    24.07.2007
    Beiträge:
    1.537
    Zustimmungen:
    1.256
    Beruf:
    Berufspilot und Fluglehrer
    Ort:
    Borsdorf (Sachsen)
    So hier noch mal ein Bild mit etwas mehr Leben drin.

    Klar der Bausatz ist nicht das NonPlusUltra, aber für ne´ kleine Fingerübung nicht schelcht. Und für den nich so Geübten ein dankbares Versuchsobjekt.
     

    Anhänge:

    jockey gefällt das.
  8. #7 Schramm, 13.01.2009
    Schramm

    Schramm Space Cadet

    Dabei seit:
    24.07.2007
    Beiträge:
    1.537
    Zustimmungen:
    1.256
    Beruf:
    Berufspilot und Fluglehrer
    Ort:
    Borsdorf (Sachsen)
    Außer ´gucken´ sind auch Bemerkungen möglich, oder ist der Flieger so schlecht , das er keine Erwähnung verdient.:confused:
     
  9. #8 Silverneck 48, 13.01.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.817
    Zustimmungen:
    9.474
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    P-51B

    Hallo Schramm,

    ne, so isses mE. nun auch nicht; das Modell ist sauber gebaut und lackiert.
    Das sollte schon eine Erwähnung wert sein.

    MfG Silverneck
     
  10. #9 Schramm, 14.01.2009
    Schramm

    Schramm Space Cadet

    Dabei seit:
    24.07.2007
    Beiträge:
    1.537
    Zustimmungen:
    1.256
    Beruf:
    Berufspilot und Fluglehrer
    Ort:
    Borsdorf (Sachsen)
    ;) na da kann ich ja beruhigt sein, lag ich doch nicht soweit daneben:D
    Gruß und Dank
    Lutz
     
  11. #10 Silverneck 48, 14.01.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.817
    Zustimmungen:
    9.474
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    P-51

    Hallo Schramm,

    gern geschehen.

    MfG Silverneck
     
  12. Hotte

    Hotte Alien

    Dabei seit:
    05.10.2004
    Beiträge:
    7.033
    Zustimmungen:
    604
    Beruf:
    Beauftragter der Stadt Würzburg
    Ort:
    Würzburg
    Deine Mustang macht einen netten Eindruck!
    Hättest Du die Code Buchstaben nicht lieber unter die Invasions Streifen legen sollen? Die weisen Streifen kamen doch später, dann wären doch die Buchstaben weg?

    Hotte
     
  13. #12 Schramm, 14.01.2009
    Schramm

    Schramm Space Cadet

    Dabei seit:
    24.07.2007
    Beiträge:
    1.537
    Zustimmungen:
    1.256
    Beruf:
    Berufspilot und Fluglehrer
    Ort:
    Borsdorf (Sachsen)
    Hallo Hotte
    Die Überlegung ist nicht von der Hand zuweisen. Nach meinen Angaben flog die Maschine aber erst ab Mai 44. Ich bin daher davon ausgegangen, das sie gleich so in die Einheit kam.
    Gruß Lutz
     
  14. Hotte

    Hotte Alien

    Dabei seit:
    05.10.2004
    Beiträge:
    7.033
    Zustimmungen:
    604
    Beruf:
    Beauftragter der Stadt Würzburg
    Ort:
    Würzburg
    Das Thema Invasionsstreifen hatten wir hier im FF schon oft :)
    Die wurden nicht selten feldmäßig mit Pinseltechnik aufgetragen!
    Wenn da eine Buchstaben Code in weis auf der Maschine war,
    dann wurde bestimmt eine Lösung gefunden.
    So wie es bei Deinen Modell aus sieht,
    so kann ich es mir für das Orginal nicht vorstellen :?!

    Hotte
     
  15. #14 Schramm, 16.01.2009
    Schramm

    Schramm Space Cadet

    Dabei seit:
    24.07.2007
    Beiträge:
    1.537
    Zustimmungen:
    1.256
    Beruf:
    Berufspilot und Fluglehrer
    Ort:
    Borsdorf (Sachsen)
    @Hotte
    Leider habe/kenne ich kein Foto der Original-Maschine:?!,
    damit wird die entgültige Beantwortung dieser Frage wohl offen bleiben:rolleyes:.
    Aber schön, das sie trotzdem gefällt:D.
    Gruß Lutz
     
  16. UweB

    UweB Testpilot

    Dabei seit:
    05.04.2008
    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    378
    Beruf:
    Hab so einige Berufe...aber nur eine Berufung: Mod
    Ort:
    Berlin
    Hallo Schramm,

    du hast die Mustang ganz ordentlich gebaut.:TOP:

    Aber im Bereich der Cockpit-Haube ist das Modell auf der rechten Seite nicht ganz sauber gearbeitet (# 5) da ist die Oberfläche recht rauh. Da gabs bestimmt ne kleine Panne?

    Viele Grüße

    Uwe
     
  17. #16 Schramm, 16.01.2009
    Schramm

    Schramm Space Cadet

    Dabei seit:
    24.07.2007
    Beiträge:
    1.537
    Zustimmungen:
    1.256
    Beruf:
    Berufspilot und Fluglehrer
    Ort:
    Borsdorf (Sachsen)
    @Uwe
    stimmt:FFCry:, da wollte die Vakuhaube überhauptnicht passen:?!, na gut dann eben mit Gewalt:FFTeufel:
    Gruß Lutz
     
  18. #17 christoph2, 16.01.2009
    Zuletzt bearbeitet: 17.01.2009
    christoph2

    christoph2 Space Cadet

    Dabei seit:
    25.07.2002
    Beiträge:
    1.946
    Zustimmungen:
    65
    Ort:
    Deutschland
    Hallo Lutz,

    schöne kleine Mustang hast Du da gebaut. Interessantes Vorbild. :TD:

    Ich habe mal ein bißchen Bücher gewälzt und bin auf zwei Aufnahmen der 43-6461 gestoßen. Dort ist klar erkennbar, dass die weißen Buchstaben der Kennung auf den weißen D-Day-Streifen einen dunklen Rand hatten (sieht maskiert aus, könnte der darunterliegende Tarnanstrich sein). Die Kennung ist so, trotz der D-Day-Streifen, sehr gut lesbar.
    Ebenfalls kann man sehr gut erkennen, dass die D-Day-Streifen auf der Rumpfoberseite von "Hot Pants" bereits überlackiert waren (diese wurden bei den FGs der 8th Air Force bereits kurze Zeit nach D-Day überlackiert). Die Streifen scheinen dort leicht durch.

    Die weißen Bänder, die auf Ober- und Unterseite der Tragflächen und Höhenflossen lackiert waren (haben mit D-Day nichts zu tun) vermisse ich jedoch auf Deinem Modell. Waren ein typisches Merkmal für P-51Bs im Olive Drab / Neutral Gray Tarnkleid.
     
  19. #18 Rhino 507, 16.01.2009
    Rhino 507

    Rhino 507 Astronaut

    Dabei seit:
    13.06.2006
    Beiträge:
    4.496
    Zustimmungen:
    2.573
    Ort:
    Erlensee
    Hab den Bausatz mal in Händen gehalten, Respekt hätte nicht gedacht das sich da jemand rantraut:TD:



    Gruss Rhino
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Schramm, 16.01.2009
    Schramm

    Schramm Space Cadet

    Dabei seit:
    24.07.2007
    Beiträge:
    1.537
    Zustimmungen:
    1.256
    Beruf:
    Berufspilot und Fluglehrer
    Ort:
    Borsdorf (Sachsen)
    @christoph2,
    wenn´s geht, stelldie Bilder doch mal rein.
    Lutz
     
  22. Hotte

    Hotte Alien

    Dabei seit:
    05.10.2004
    Beiträge:
    7.033
    Zustimmungen:
    604
    Beruf:
    Beauftragter der Stadt Würzburg
    Ort:
    Würzburg

    Genau das hab ich gemeint,
    als ich sagte das war beim Orginal sicher nicht so ;)
    Aber siehste, im FF wälzt sofort einer Bücher und guckt mal :D

    Hotte
     
Moderatoren: AE
Thema:

P-51B Mustang; Mastercraft

Die Seite wird geladen...

P-51B Mustang; Mastercraft - Ähnliche Themen

  1. P-51B/C Mustang

    P-51B/C Mustang: Die P-51D ist ja wohl der meistverbreitete WK2 Warbird, allerdings tauchen in letzter Zeit immer mehr B/C Modelle der Mustang auf. Ist ja...
  2. Tamiya P-51B Mustang; 336th FS/4th FG, Capt. Dominic "Don" Gentile, März 1944

    Tamiya P-51B Mustang; 336th FS/4th FG, Capt. Dominic "Don" Gentile, März 1944: Maßstab: 1:48 Hersteller: Tamiya (61042) Modell: North American P-51B Mustang Aftermarket: Eduard PE FE140 (teilweise) Decals: OOB, Emsal...
  3. 1/72 KoPro Mustang P-51B

    1/72 KoPro Mustang P-51B: Das ist der neue Bausatz von KoPro (KP) aus der Tschechischen Republik, der im Juni auf der Modelbrno angeboten wurde. In unterschiedlichen...
  4. 1/72 Revell P-51B Mustang

    1/72 Revell P-51B Mustang: Hallo Modellbaufreunde, nachdem hier gerade sowas wie "RAF-Mustang-Festspiele" oder ein "inoffizieller Mustang-Gruppenbau" läuft, zeige ich doch...
  5. 1/144 P-51B/C Mustang – Sweet

    1/144 P-51B/C Mustang – Sweet: Ich möchte ein weiteres 1/144er Highlight, diesmal der Fa. Sweet, vorstellen :) North American P-51B/C Mustang Während sich die Fa. Platz mit...