P-51D Hasegawa, 1:48

Diskutiere P-51D Hasegawa, 1:48 im Vom Original zum Modell Forum im Bereich Modellbau; Moin Bastler, gleich zwei Fragen habe ich bezüglich meiner Mustang: 1. Hasegawa hat bei seinem Modell diese Naht/Wulzt an der hinteren...

Moderatoren: AE
  1. #1 Auita, 08.11.2010
    Zuletzt bearbeitet: 08.11.2010
    Auita

    Auita Space Cadet

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    1.187
    Zustimmungen:
    90
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Kunststofftechnik
    Ort:
    Bad Iburg
    Moin Bastler,

    gleich zwei Fragen habe ich bezüglich meiner Mustang:

    1. Hasegawa hat bei seinem Modell diese Naht/Wulzt an der hinteren Flügelwurzel... Auf diversen Fotos unterschiedlichster Quellen (Bücher, Profile, Walkarounds) kann ich sie nur manchmal entdecken, einige Male scheint die "Naht" wie wegpoliert...
    Was hat es damit auf sich bzw. was ist denn richtig?
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Auita

    Auita Space Cadet

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    1.187
    Zustimmungen:
    90
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Kunststofftechnik
    Ort:
    Bad Iburg
    2. Frage:

    Ich versuche mich gerade an einem Revi mit Hilfe von Eduard Ätzteilen...
    Habt Ihr einen Tipp für mich, wie ich diesen Film auf den dünnen Streben des hochgebogenen Ätzteils festmachen soll, ohne dass Kleber das Ätzteil oder den Film versaut? :?!
     

    Anhänge:

  4. #3 phartm4940, 08.11.2010
    phartm4940

    phartm4940 Astronaut

    Dabei seit:
    12.03.2004
    Beiträge:
    3.423
    Zustimmungen:
    1.589
    Beruf:
    Büro-und Informationselektroniker
    Ort:
    Germany
    Moin,
    erste Frage, keine Ahnung, 2. Frage, könntest Du mit Kristall Clear oder Weißleim versuchen. Zur Not auch eventuell 2-Komponenten-Kleber(Uhu Endfest o.ä.).

    Viele Grüße,

    Peter
     
  5. #4 ArthurDent, 08.11.2010
    ArthurDent

    ArthurDent Testpilot

    Dabei seit:
    19.08.2004
    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    19
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Essen
    Hallo Auita,

    an dieser Stelle sind die Formbleche der Ober und Unterseite verschweißt. Je nachdem wie gut die Schweißnaht ist...

    Hasegawa hat es m.M.n. da aber etwas übertrieben. Ich würde das etwas abschwächen.

    Wegen des Revis: Ich würde da auch Weißleim oder Klarlack verwenden.

    Gruß
    Norbert
     
  6. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Moderatoren: AE
Thema:

P-51D Hasegawa, 1:48

Die Seite wird geladen...

P-51D Hasegawa, 1:48 - Ähnliche Themen

  1. 1/72 Airfix North American Mustang P-51D

    1/72 Airfix North American Mustang P-51D: Schönen guten Tag, liebes Forum, das hier ist Airfix' neueste Version der P-51D (Kit ##A01004A) in attraktiver Markierung für das Flugzeug von Lt....
  2. P-51D, 1:72, Hobbyboss, von Bollekens Tochter (9 Jahre)

    P-51D, 1:72, Hobbyboss, von Bollekens Tochter (9 Jahre): Meine Tochter ist gerade mit ihrer Mustang fertig geworden. Fotos haben wir auch gemacht, musste aber auf meiner Platte sein. Ich hatte den...
  3. N.A. P-51D Mustang"Big Beautiful Doll" Tamiya 1/72

    N.A. P-51D Mustang"Big Beautiful Doll" Tamiya 1/72: Bestes Wetter für Rollouts! Heute ne Mustang. Der Tamiya Bausatz ist wirklich top die Passgenauigkeit grandios. Ein Modell ohne Spachtelmasse! Das...
  4. P-51D: "Lochplatte" vorne links an Motorhaube?

    P-51D: "Lochplatte" vorne links an Motorhaube?: Ich habe momentan eine P-51D im Bau, aus Karton natürlich. Dabei fiel mir wieder einmal die Lochplatte vorne links unten an der Motorhaube auf....
  5. Mustang P-51D "Flying Dutchman" kommt nach Deutschland

    Mustang P-51D "Flying Dutchman" kommt nach Deutschland: Lt. der aktuellen Flugzeug Classic kommt die Mustang "Flying Dutchman" nach Deutschland. Sie wurde 1947 von der CAC als CA-18, Mk. 21 an die RAAF...