PA 200 Wüstenklappdrachen 1:32

Diskutiere PA 200 Wüstenklappdrachen 1:32 im Jets ab 1/32 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Hallo! Ich möchte die FF-Gemeinde ´mal kurz mit meinem inzwischen 6 Jahre alten Tornado GR.1 langweilen... Das Modell entstand 1997 während...
airforce_michi

airforce_michi

Alien
Dabei seit
23.09.2002
Beiträge
9.654
Zustimmungen
6.005
Ort
Private Idaho
Hallo! Ich möchte die FF-Gemeinde ´mal kurz mit meinem inzwischen 6 Jahre alten Tornado GR.1 langweilen...

Das Modell entstand 1997 während eines 2 wöchigen Urlaubes - es ist der Revell-Kit im Maßstab 1/32,gebaut "OOB" mit Ausnahme der Sitze - die stammen von TAC Scale (heute CAM).

Die Bilder sind nicht so besonders,aber auch nicht schlimmer als andere,die ich hier z.T. gesehen habe....

Erstmal Breitseite von links:
 
Anhang anzeigen

AM72

Alien
Dabei seit
14.06.2001
Beiträge
8.809
Zustimmungen
3.794
Die Bilder sind nicht so besonders,aber auch nicht schlimmer als andere,die ich hier z.T. gesehen habe....

:p :D

Na die sind doch noch in Ordnung !;)

... und das Modell auch. Kannst Du mehr Detaills - z.B. vom Bug - zeigen ?
 
airforce_michi

airforce_michi

Alien
Dabei seit
23.09.2002
Beiträge
9.654
Zustimmungen
6.005
Ort
Private Idaho
Das Modell zeigt einen Tornado GR.I des "Tornado Detachment" - stationiert in Tabuk,Saudi Arabien während des Golfkrieges 1991.
Diese Maschine mit dem Kennzeichen ZA 447 wurde berühmt unter dem Nickname "MiG-Eater",seit sie eine irakische MiG 29 Fulcrum während des Starts mit einer Bombe zerstörte - daraufhin malte das Bodenpersonal über die "Einsatzliste" am Rumpfbug die Silhouette einer MiG 29 und den Hai...
 
Anhang anzeigen
airforce_michi

airforce_michi

Alien
Dabei seit
23.09.2002
Beiträge
9.654
Zustimmungen
6.005
Ort
Private Idaho
Der Nickname "MiG Eater" wurde wie bei vielen anderen Tonis aus Tabuk aus dem Heckcode abgeleitet - bei ZA 447 lautete dieser "EA" (...Eater)...
 
Anhang anzeigen
airforce_michi

airforce_michi

Alien
Dabei seit
23.09.2002
Beiträge
9.654
Zustimmungen
6.005
Ort
Private Idaho
Die Sandfarbene Lackierung wurde an den Originalmaschinen direkt über die grün/graue Lacke gespritzt - daher sind die silbernen Lackabplatzer im Grunde nicht richtig...aber ich war ja noch so jung...:D

Hier nochmal schräg´ von vorn:
 
Anhang anzeigen
airforce_michi

airforce_michi

Alien
Dabei seit
23.09.2002
Beiträge
9.654
Zustimmungen
6.005
Ort
Private Idaho
"Bonbon to Baghdad" und "Made in England" lauten die Aufschriften auf den Laserbomben - diese habe ich mit ´nem feinen Pinsel freihändig aufgemalt...dabei darf genau so dicker und dünner geschmiert werden wie mit dem großen Pinsel am Original....

Killershark:
 
Anhang anzeigen
airforce_michi

airforce_michi

Alien
Dabei seit
23.09.2002
Beiträge
9.654
Zustimmungen
6.005
Ort
Private Idaho
Das Cockpit stammte ursprünglich komplett aus dem Kasten - die Sitze wurden später nachgerüstet und sind von TAC Scale Dynamics...(heute CAM)
 
Anhang anzeigen
airforce_michi

airforce_michi

Alien
Dabei seit
23.09.2002
Beiträge
9.654
Zustimmungen
6.005
Ort
Private Idaho
Das Modell wurde komplett mit Sandfarbe (Humbrol #250) gespritzt und anschliessend mit Revell Glanz-Klarlack (#01) versiegelt - darauf folgten unzählige washings mit diversen Farbrühen sowie ein Drybrushing mit Humbrol #107 (Rot).
Sämtliche versenkten Linien wurden mit weichen Buntstiften in den Farbtönen Braun / Rotbraun nachgezogen.....genau weiß ich es leider nicht mehr...

Die Verschmutzung am Seitenleitwerk wurde mit verdünntem Schwarz genebelt...
 
Anhang anzeigen
airforce_michi

airforce_michi

Alien
Dabei seit
23.09.2002
Beiträge
9.654
Zustimmungen
6.005
Ort
Private Idaho
Dieser Bausatz ist meiner Meinung nach noch immer ein echtes Highlight im 32er Bereich - durch den aktuellen ECR-Tiger auch immer noch aktuell - Nach Fertigstellung der MiG 29 (...bzw. nach dem ich sie entsorgt haben sollte:FFTeufel: ) möchte ich noch so einen Tornado IDS in alter Marine-Lackierung (Grau/weiß) bauen....dazu lagern hier bereits CAM Cockpit,Paragon Flaps & Slats usw....

Der soll dann vor einem gescratchten Shelter ´rumstehen,so wie der von mir evtl. bekannte Shelter in 1:48...(Halbrelief) - allerdings eine Generation weiter,damit er auch ´rein passen würde...:D

Nochmal frontal - mit merkwürdig schiefen Fahrwerksbeinen:?! :
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
airforce_michi

airforce_michi

Alien
Dabei seit
23.09.2002
Beiträge
9.654
Zustimmungen
6.005
Ort
Private Idaho
...ist schon vorbei und hat gar nicht weh getan...:D Ich hoffe,die Toni-Fans haben ein bischen Freude daran.....

Over - Finished - Gone - Done - Out !!
 
jo020

jo020

Space Cadet
Dabei seit
20.04.2002
Beiträge
2.093
Zustimmungen
267
Ort
Mönchengladbach
Original geschrieben von airforce_michi
...ist schon vorbei und hat gar nicht weh getan...:D Ich hoffe,die Toni-Fans haben ein bischen Freude daran.....

Na nicht nur ein bischen :TD: Sehr schönes Modell :HOT
 

AM72

Alien
Dabei seit
14.06.2001
Beiträge
8.809
Zustimmungen
3.794
Also mir gefällt Deine Alterung - die ja aus weitaus mehr besteht als den falschen silbernen Stellen ..:)
 
Sören

Sören

Alien
Dabei seit
23.07.2002
Beiträge
5.193
Zustimmungen
85
Ort
Frankfurt(Oder)
Hmmm.....lecker!:D
Wenn einmal Tornado, dann nur in Desert Pink.
 
Thema:

PA 200 Wüstenklappdrachen 1:32

PA 200 Wüstenklappdrachen 1:32 - Ähnliche Themen

  • 07.02.2020 - Keflavik (KEF) - Fahrwerk kollabiert bei Landung - Icelandair Boeing 757-200 TF-FIA

    07.02.2020 - Keflavik (KEF) - Fahrwerk kollabiert bei Landung - Icelandair Boeing 757-200 TF-FIA: In Keflavik (KEF), Island ist das Fahrwerk einer Icelandair Boeing 757-200 (TF-FIA) bei der Landung kollabiert...
  • W2020BB Aichi E13A1 1/200

    W2020BB Aichi E13A1 1/200: Hallo alle zusammen, dann starte ich mal meinen ersten Beitrag. Der Spritzling der Aichi E13A1 stammt aus dem Bausatz des Schlachtschiffes Yamato...
  • 16.11.2019 - Bodenkollision zwischen Boeing 777-300ER und A330-200 am FRA.

    16.11.2019 - Bodenkollision zwischen Boeing 777-300ER und A330-200 am FRA.: Ersten Berichten zu Folge ist es am FRA wohl am heutigen frühen Abend zu einer Bodenkollision zwischen der A330-200 „V5-ANO“ der Air Namibia und...
  • Liege/Bierset 2005

    Liege/Bierset 2005: Helidays 2005
  • 17.10.19 USA Saab 2000 verunglückt

    17.10.19 USA Saab 2000 verunglückt: Eine Sabb 2000 der PenAir, die N686PA befand sich auf dem Flug von Anchorage-Ted Stevens zum Flughafen Unalaska-Tom Madsen. Der erste Anflug war...
  • Ähnliche Themen

    Oben