Painta Clean und Color Mix von Revell

Diskutiere Painta Clean und Color Mix von Revell im Modellbau allgemein Forum im Bereich Modellbau; Hallo Leute! Ich benutze immer Painta Clean von Revell zum Pinsel reinigen und Color Mix als Verdünnung von Revell. Beide sind ja aber sehr...

Moderatoren: AE
  1. #1 BananaJoe, 12.08.2010
    BananaJoe

    BananaJoe Flugschüler

    Dabei seit:
    07.08.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BaWü
    Hallo Leute!

    Ich benutze immer Painta Clean von Revell zum Pinsel reinigen und Color Mix als Verdünnung von Revell. Beide sind ja aber sehr teuer.

    Gibts es da keine preisgünstigeren Möglichkeiten aus dem Baumarkt ?
    Oder kann meine jede x-beliebige Verdünnung und Pinselreiniger verwenden?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 marmel69, 12.08.2010
    marmel69

    marmel69 Space Cadet

    Dabei seit:
    17.02.2005
    Beiträge:
    1.050
    Zustimmungen:
    55
    Beruf:
    professioneller Leuteversteher
    Ort:
    Hinterm Deister
    Willkommen im FF:TD:

    Wer (im Forum) suchet, der findet!
     
  4. #3 Hans Trauner, 12.08.2010
    Hans Trauner

    Hans Trauner Space Cadet

    Dabei seit:
    25.12.2001
    Beiträge:
    1.932
    Zustimmungen:
    378
    Ort:
    Nuernberg
    Der 2004er-Thread ist nett, aber verwirrend. Der verwirrt sogar mich.:D

    Painta Clean und Color Mix sind Benzine, ein Mineralölprodukt. Im Baumarkt erhält man als die am nächsten, wenn nicht identischen Produkte unter der Bezeichnung Terpentinersatz. Terpentinersatz ist "Testbenzin". Die Zusammensetzung ist einigermassen identisch bei den jeweiligen Handelsnamen. Mit Terpentin hat das gar nix zu tun, der Name wurde nur aus Handelsgründen so gewählt, als das Zeug in den Handel kam. Maler sind Handwerker und somit ein wenig traditionslastig....

    Universalverdünnung ist normalerweise auch nix anderes, aber der Anteil an Aromaten ist höher, um eine schärfere Wirkung zu erzielen - um den Anspruch "Universal" zu erfüllen. Für den Plastikmodellbau braucht es das nicht, eher im Gegenteil. Manche Universalverdünnungen kann man als Flüssigkleber verwenden. Kein Scherz.

    Geh also in die Drogerie, Farbenhandel, Baumarkt und kauf Terpentinersatz. Nix anderes. Wenn es "aromatenfreien Terpentinersatz" oder "aromatenfreies Testbenzin" gibt, nimm das. Es schont deine Geruchsnerven, es riecht (fast) nicht, wirkt aber bei den üblichen "Enamels" absolut einwandfrei. Es wird auch in kleinen Fläschchen zB als Bob-Ross-Verdünner oder "Odorless Thinner" verkauft, aber dann hast du das selbe Problem wie bei den Revell-Fläschchen.

    H
     
  5. tucano

    tucano inaktiv

    Dabei seit:
    02.08.2009
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    42
    Beruf:
    wäre schöner wenn's ohne ginge
    Ort:
    Speckgürtel der Hauptstadt
    Da hat Hans Trauner wohl unumwunden recht. Also Terpentinersatz aus der Apotheke benutze ich seit zig Jahren zum reinigen der Airbrush oder zum Pinselreinigen ist absolut klasse. Ich verdünne auch Farben damit und mein Modellbauhändler hier in Berlin führt es mittlerweile auch. Aber wie er es beschrieben hat, es ist was völlig anderes als der Terpentinersatz aus dem Baumarkt, denn der riecht auch ziemlich stark nach Benzin bzw. Verdünnung. :TOP:
     
  6. #5 albatros32, 12.08.2010
    albatros32

    albatros32 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    17.10.2006
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    29
    Ort:
    Zw.Rhein und Maas
    Terpentinersatz etc. .....
    Zum verdünnen von Enamels eignet sich "Nitro-Verdünnung" aus den Baumarkt.
    Vorteil: Sehr günstig; Farbe trocknet schneller, und meist etwas matter, als mit Revell-Colormix
    ABER:
    Stinkt ( besonders beim airbrushen!) und hat den "kleinen" Haken, daß damit verdünnte Farbe auch im geschloßenen Behälter aushärtet ( ein "Nitroverschmutzter Pinsel" mit dem in die Dose gegangen wird, reicht schon !!!).
    Da ich schon höre, wie gemeckert wird.....
    Es funtioniert bei mir schon seit über 20 Jahren! Man muß halt nur wissen, was man , und wie man´s macht....:FFTeufel:

    Sogenannte "Pinselreiniger" sind nach Auskunft eines Freundes, welcher in der Chemie arbeitet, nichts anderes als gefilterte Abfälle der "Lackindustrie" !!!
     
  7. #6 Hans Trauner, 12.08.2010
    Hans Trauner

    Hans Trauner Space Cadet

    Dabei seit:
    25.12.2001
    Beiträge:
    1.932
    Zustimmungen:
    378
    Ort:
    Nuernberg
    Nitro-Verdünnung.....ist auch nix anderes. Richtige Nitroverdünnung gibts nicht mehr, bzw nicht im Baumarkt, da es keine Nitrofarben mehr gibt (nur noch für ganz spezielle Zwecke, zB Oldtimerrestauration). Nitrozellulosefarben sind für den Modellbau oder für den DIY-Bedarf einfach nicht zu gebrauchen.

    Als Handelsbezeichnung steht das halt bei div. Universalverdünnungen mit drauf, aus irgendwelchen traditionellen Gründen oder weil das Zeug halt den Ruf hat, besonders scharf zu sein. Ist aber auch nix anderes wie eben Testbenzin mit hohen Aromatenanteilen wie Xylol etc etc. Das braucht man für Modellbaufarben einfach nicht. Es sei denn, man will es als Plastikkleber verwenden.

    Verdünnung, egal welche, hat im Farbdöschen grundsätzlich nix verloren, auch Terpentinersatz/Testbenzin auf alle Fälle draussen lassen. Wenn Farbe beginnt einzudicken, ist der Oxidationsprozess des Härtens bereits am laufen. Wegwerfen, neu kaufen.

    H
     
  8. tucano

    tucano inaktiv

    Dabei seit:
    02.08.2009
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    42
    Beruf:
    wäre schöner wenn's ohne ginge
    Ort:
    Speckgürtel der Hauptstadt
    Hallo Hans,

    wie meinst Du das genau? Ich mische die Farbe mit Terpentinersatz in extra Gläschen vorm benutzen, dafür eignet es sich sehr gut, ich gieße es aber nicht in die Farbdosen, da ich dort gemerkt habe, daß es irgendwie klumpig und semig wird. Meinst Du das.
     
  9. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Hans Trauner, 12.08.2010
    Hans Trauner

    Hans Trauner Space Cadet

    Dabei seit:
    25.12.2001
    Beiträge:
    1.932
    Zustimmungen:
    378
    Ort:
    Nuernberg
    Genau das. Verdünnte Farbe nicht ins Originaldöschen zurückkippen. Sonst fängt da der Aushärtungsprozess an. Weshalb das so ist, hab ich noch nicht herausgefunden...aber selbst wenn ichs genau wüsste, was da chemisch abläuft...es ändert nix dran...:D.

    H
     
  11. #9 BananaJoe, 23.08.2011
    BananaJoe

    BananaJoe Flugschüler

    Dabei seit:
    07.08.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BaWü
    Hallo Leute!

    Nach langer Modellbauabstinenz, aufgrund extremen Zeitmängels melde ich mich wieder im Forum zurück.

    Erstmal vielen herzlichen Dank an Hans Trauner für die sehr informative und hilfreiche Erklärung. Allen Anderen danke ich natürlich auch für die Kommentare.

    Jetzt war ich im Baumarkt um mir aromatenfreien Terpentinersatz oder Testbenzin zu kaufen. Leider konnte der Verkäufer mir damit nicht dienen, sagte aber, dass ich die im Bild gezeigte Verdünnung für den Modellbau benutzen kann. Im gleichen Atemzug versprach er mir aber auch, dass ich diesen Artikel wieder zurückbringen könnte.

    Anhänge:


    Was meint ihr, kann ich diese Verdünnung zum

    1. zum Verdünnen von Revell- EMAIL Color
    2. zum Reinigen meiner Airbrushpistole, ohne dass sie Schaden nimmt
    3. zum Reinigen meiner Pinsel, ohne dass die Borsten ausfallen
    4. zum "Fettfreimachen" meines Modells, ohne dass das Plastik angegriffen wird

    verwenden?

    Ich bitte euch um konstruktive und ehrliche Kommentare.

    Ich danke euch!
     
Moderatoren: AE
Thema: Painta Clean und Color Mix von Revell
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. revell painta clean testbericht

    ,
  2. revell pinselreiniger inhaltsstoffe

    ,
  3. revell email farben verdünnen verhältnis

    ,
  4. revell pinsel reinigen,
  5. pinsel reinigen modellbau,
  6. revell painter clean verwenden,
  7. pinselreiniger verwenden revell,
  8. modellbau terpentinersatz,
  9. revell painta clean gebrauchsanweisung,
  10. revell color mix,
  11. revell color mix terpentinersatz,
  12. revell aqua clean was ist das,
  13. revell aqua clean,
  14. erfahrung revell email color Airbrush,
  15. revell painta clean,
  16. Welcher pinselreiniger für revell aqua color farben,
  17. xylol reiniger modellbau,
  18. revell pinselreiniger,
  19. wann benutzt man pinselreiniger im modellbau,
  20. wie benutzt man pinselreiniger bei modellbau,
  21. modellbau brauche ich painta clean,
  22. revell email farben airbrushen,
  23. alternative painta clean,
  24. revell email color verdünnen verhältnis,
  25. modellbau pinsel reinigen
Die Seite wird geladen...

Painta Clean und Color Mix von Revell - Ähnliche Themen

  1. Alclad Airbrush Cleaner begeht "Selbstmord"

    Alclad Airbrush Cleaner begeht "Selbstmord": Hallo Forengemeinde, habe nach der Benutzung der Alclad Klarlacke immer gerne und mit gutem Erfolg der passenden Airbrush-Cleaner verwendet....
  2. Alclad II Cleaner

    Alclad II Cleaner: Gibt es eigentlich noch den Airbrushcleaner von Alclad? Alle Online-Shops, die mir einfielen haben zwar alle möglichen Farben und Primer, jedoch...
  3. Absauganlage Aircom Aircleaner 1000/2000

    Absauganlage Aircom Aircleaner 1000/2000: Hi, anbei ein paar Fragen bezüglich der Absauganlage Aircom Aircleaner 1000/2000 (falls jemand damit Erfahrung hat)....
  4. Clean Hunter 2005

    Clean Hunter 2005: vom 27.06.2005 bis einschließlich 08.07.2005 Übung Clean Hunter gestern wurden die ersten beide Teilnehmer mit einer Antonow 124 aus Keflavik...
  5. Falcon Video "Clean the Sky"

    Falcon Video "Clean the Sky": Hi Flieger, in diesem F4-Video wird am Himmel richtig aufgeräumt. Schauts euch einfach an. Leider liegt es nur gezippt vor, so dass ihr euch...