Part66 B1 Lizenz beantragen

Diskutiere Part66 B1 Lizenz beantragen im Ausbildung und Jobs Forum im Bereich Grundlagen, Navigation u. Technik; Hallo zusammen, ich möchte meine B1 Lizenz beantragen. Habe vorher meine Berufsausbildung zum Flz Mechaniker FR Instandhaltungstechnik in...

Moderatoren: Learjet
  1. #1 0815philipp, 14.02.2009
    0815philipp

    0815philipp Flugschüler

    Dabei seit:
    18.10.2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Reinhardshagen / Hamburg
    Hallo zusammen,

    ich möchte meine B1 Lizenz beantragen.

    Habe vorher meine Berufsausbildung zum Flz Mechaniker FR Instandhaltungstechnik in einer Lehrwerkstatt der BW abgeschlossen. Meinen Staatlich geprüften Techniker FR Luftfahrzeugtechnik mit allen Modulen für den B1 gemacht. Anschließend 11 Monate in einem Part145 Betrieb gearbeitet und dann in einen Part21 gewechselt. Dort bin ich jetzt seit 24 Monaten am gleichen Lfz Muster. Nun habe ich alle notwendigen Unterlagen zum LBA eingeschickt. Leider habe ich eine Absage bekommen: zu geringe Part 145 Erfahrung!

    Jetzt will ich mich gem. 2043/2003 Anhang3 (Teil66) berufen, in dem es ja heißt:
    "Außerhalb der Instandhaltung gesammelte Erfahrung wird von der Behörde anerkannt, wenn die Gleichwertigkeit der Instandhaltung mit der Teil66 vorgeschriebenen Erfahrung zufrieden stellend nachgewiesen worden ist. Es wird jedoch zusätzlich Erfahrung in der Instandhaltung von zivilen Lfz gefordert, um das Verhältnis für Instandhaltung solcher Flz zu verbessern. Für B1 beträgt die Zeit mindestens 12 Monate"

    Wie kann ich die Gleichwertigkeit zur Instandhaltung nachweisen ???
    Hat jemand Erfahrungen weil es bei euch ähnlich ist / war ???

    Philipp
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Niaboc_2808, 15.02.2009
    Niaboc_2808

    Niaboc_2808 Fluglehrer

    Dabei seit:
    20.04.2008
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    12
    Beruf:
    Avioniker in der Business Aviation & Student
    Ort:
    NRW
    Da du nur 11 Monate in einem Part145 Betrieb gearbeitet hast, ist es nicht möglich die Lizenz zu erhalten. Wenn ich die Part66 richtig interpretiere, wäre es in deinem Fall möglich eine B1 Lizenz zu erhalten wenn du noch 1 Monat in einem Part 145 Betrieb arbeitest, um so auf insgesamt 12 Monate zu kommen.
    Bedenke aber, dass du nach bestandenem Grundlagenlehrgang nur innerhalb von 5 Jahren eine Lizenz beantragen bzw. erhalten kannst.

    Ich empfehle einfach mal beim LBA anzurufen um dich von einem Sachbearbeiter beraten zu lassen. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass die Herrschaften kompetent und hilfsbereit sind.
     
Moderatoren: Learjet
Thema:

Part66 B1 Lizenz beantragen

Die Seite wird geladen...

Part66 B1 Lizenz beantragen - Ähnliche Themen

  1. beantragen Part66 Lizenz B1 oder C ???

    beantragen Part66 Lizenz B1 oder C ???: Hallo ihr Experten, ich habe eine Frage zum beantragen meiner Part66 B1 oder C Lizenz. Letzte Woche habe ich das Ok von meinem Vorgesetzten...
  2. Lizenzen für Flugzeugmuster deutschen Ursprungs in Frankreich?

    Lizenzen für Flugzeugmuster deutschen Ursprungs in Frankreich?: Ein guter Bekannter in Frankreich würde gerne wissen, ob für Flugzeugmuster deutschen Ursprungs, die während der Besetzung Frankreichs dort "im...
  3. An-225 Lizenz für China

    An-225 Lizenz für China: http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/antonow-an-225-china-will-groesstes-transportflugzeug-der-welt-bauen-a-1110487.html ----------...
  4. [Verkaufe] Interaktiver "IFR Sprechfunk Simulator" | IFR Lizenz | FSX

    [Verkaufe] Interaktiver "IFR Sprechfunk Simulator" | IFR Lizenz | FSX: Verkaufe den Interaktiven "IFR Sprechfunk Simulator" für den FSX Flugsimulator. Das Programm ist für diejenigen nützlich, die gerne online fliegen...
  5. Pilotenlizenz für Hooverbike und co?

    Pilotenlizenz für Hooverbike und co?: Hey, in letzter Zeit gibt es ja immer mehr kleinst Fluggeräte wie das Flyboard oder das Hooverbike. Wie ist das eigentlich Luftrechtlich wenn...