Passagier Mitnahmeberechtigung???

Diskutiere Passagier Mitnahmeberechtigung??? im Luftfahrtgrundlagen Forum im Bereich Grundlagen, Navigation u. Technik; Hi! Ich habe eine Frage: Es gibt ja die Regel, dass man auf einem Flugzeugtyp, auf dem man plant, Passagiere mitzunehmen, in den letzten 3...

Moderatoren: Learjet
  1. #1 philip00026, 25.03.2006
    philip00026

    philip00026 Sportflieger

    Dabei seit:
    16.01.2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kaufbeuren
    Hi!
    Ich habe eine Frage:
    Es gibt ja die Regel, dass man auf einem Flugzeugtyp, auf dem man plant, Passagiere mitzunehmen, in den letzten 3 Monaten mindestens 3 Starts u Landungen absolviert haben muß.
    Aber greift diese Regel bereits bei einem Wechsel des Musters von Cessna 172 auf Cessna 150?
    Ich bin die 150 seit ca 6 Monaten nicht mehr geflogen und interessiere mich daher dafür.

    Und weiss eigentlich jemand, was passiert, wenn man die oben angegebene Mindestanzahl nicht einhält und trotzdem Passagiere mitnimmt?

    Vielen Dank für Eure Hilfe,
    Philip
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gabi

    Gabi Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.118
    Zustimmungen:
    2.076
    Beruf:
    Flugleiter
    Ort:
    JWO
    Die Regel bezieht sich auf vergleichbare Flugzeuge. Wenn Du also in den letzten 3 Monaten fleißig die größere "172" geflogen bist, dann darfst Du auch mit der "Kleinen" fliegen. Nur umgedreht sähe es m.E. etwas problematisch aus.
    Und an den Rest solltest Du nicht denken, denn diese Idee wird gefährlich. Natürlich passiert Dir nix, wenn Dich nicht gerade vor dem Start ein(e) nette(r) Kollege(in) der örtlichen Luftaufsicht besucht. Aber dann musst auch einkalkulieren, dass man Dir, wenn was passiert ganz ordentlich den Hintern versohlt. Das wäre dann mindestens eine Ordnungswidrigkeit und wenn dann wegen Deiner verschuttgegangenen fliegerischen Meisterschaft noch jemand zu Schaden kommt schleppst Du das Dein ganzes Leben mit Dir rum.
     
  4. #3 philip00026, 25.03.2006
    philip00026

    philip00026 Sportflieger

    Dabei seit:
    16.01.2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kaufbeuren
    Hi!
    Vielen Dank für die super rasche Antwort!
    Na dann habe ich ja kein Problem, da ich meist mit der "großen" 172er unterwegs war. :)
     
  5. Gabi

    Gabi Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.118
    Zustimmungen:
    2.076
    Beruf:
    Flugleiter
    Ort:
    JWO
    Nur kurz noch eine "Berichtigung"
    Die Regel heißt auch "90 Tage Regel" und das sind unter Umständen keine 3 Monate. Könnte ja sein, dass Du an einen "Krümelkacker" gerätst.
     
  6. #5 Intrepid, 25.03.2006
    Intrepid

    Intrepid Astronaut

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    4.008
    Zustimmungen:
    2.138
    JAR-FCL 1.026 sagt:

    Also darf, wer drei Starts und Landungen auf einer Cessna 150 hat, anschließend mit der AN-2 Passagiere transportieren, denn alle beide sind in der Klasse "SE piston (land)".

    "Darf" heißt aber nicht "kann", dass muss man nochmal gesondert sehen.
     
  7. Gabi

    Gabi Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.118
    Zustimmungen:
    2.076
    Beruf:
    Flugleiter
    Ort:
    JWO
    Das ist ein Irrtum:
    1. Darf man als 150er Kutscher nicht einfach eine AN-2 fliegen. Die gehören zwar beide zu SEP(L), aber ohne die sog. Unterschiedsschulung (Differences Training) darf man die AN-2 nicht fliegen, da sie über Spornrad und Verstellprop verfügt. Siehe hierzu: Anlage 1M zur 1.DV LuftPersV vom 15.04.2003. Außerdem fällt die Anna für PPL-Inhaber als Rundflugmaschine sowieso aus, weil sie mehr als 4 Sitze hat.
    2. Vergleichbare Muster bedeutet in diesem Falle, dass sich die Flugzeuge hinsichtlich Größe, Performance und Handling gleichen sollten. Also wenn ich 172er fliege und steige anschließend auf eine Cirrus, dann gehören zwar beide auch zu SEP(L), unterscheiden sich aber doch ganz schön.
     
  8. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Intrepid, 25.03.2006
    Zuletzt bearbeitet: 25.03.2006
    Intrepid

    Intrepid Astronaut

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    4.008
    Zustimmungen:
    2.138
    Hallo @Gabi,

    ich will ja auch nicht raten, es so zu tun. Und ich wollte nur mal verdeutlichen, wie krass es sein kann. Getreu den Buchstaben des Gesetzes gehören AN-2 und C150 zur gleichen Klasse und innerhalb einer Klasse ist es egal, auf welchem Flugzeugtyp ich meine 3 Starts und Landungen mache. Außerdem darf ein Privatpilot eine AN-2 fliegen, er darf die Mitflieger nur nicht an den Kosten beteiligen.

    Und wenn ich z.B. eine Piper PA-18 und eine TB21 fliegen darf, dann darf ich auch eine AN-2 fliegen: Kompressortriebwerk und Spornrad habe ich dann als Unterschiedsschulung ja erhalten.
     
  10. #8 philip00026, 27.03.2006
    philip00026

    philip00026 Sportflieger

    Dabei seit:
    16.01.2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kaufbeuren
    danke euch allen für die super interessanten Antworten!
     
Moderatoren: Learjet
Thema:

Passagier Mitnahmeberechtigung???

Die Seite wird geladen...

Passagier Mitnahmeberechtigung??? - Ähnliche Themen

  1. Schweizer Passagier schlug Pilot – 6 Jahre Haft

    Schweizer Passagier schlug Pilot – 6 Jahre Haft: Der Prozess fand nach fast 10 Jahren statt, ist aber recht ordentlich ausgefallen. Schweizer Passagier schlug Pilot – 6 Jahre Haft
  2. Feuer in Cockpit Crew floh vor Passagieren aus türkischen Corendon Airlines 737-800

    Feuer in Cockpit Crew floh vor Passagieren aus türkischen Corendon Airlines 737-800: Ich habe hier nichts darüber gefunden, wollte aber diesen Fall von 2012 noch nachreichen, weil er wie ich finde erheblich ist. Sollte das Thema...
  3. Pakistanisches Passagierflugzeug vermisst

    Pakistanisches Passagierflugzeug vermisst: Quelle: http://www.n-tv.de/panorama/Pakistanisches-Passagierflugzeug-vermisst-article19272581.html Ein Passagierflugzeug der pakistanischen...
  4. Passagierjet mit Problemen bei Anflug Düsseldorf?

    Passagierjet mit Problemen bei Anflug Düsseldorf?: Hallo zusammen. Seit gut einer halben Stunde kreist eine Embraer (?) über Wuppertal. Alle 5 Minuten kommt es bei mir vorbei. Das Flugzeug fliegt...
  5. Transport von Lithium-Ionen-Akkus als Fracht in Passagiermaschinen verboten

    Transport von Lithium-Ionen-Akkus als Fracht in Passagiermaschinen verboten: Der Transport von Lithium-Ionen-Akkus als Fracht im Laderaum von Passagiermaschinen ist ab April verboten....