PC-24 - Der Jet von Pilatus

Diskutiere PC-24 - Der Jet von Pilatus im Verkehrsflugzeuge Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Heute hatte der Dritte Prototyp (HB-VSA) seinen Rollout. Hier geht es zum Bericht der Nidwaldner Zeitung:...

Moderatoren: Skysurfer
  1. #121 Swiss Hunter, 27.02.2017
    Swiss Hunter

    Swiss Hunter Flieger-Ass

    Dabei seit:
    29.06.2016
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    3.256
    Ort:
    im wunderschönen Luzerner Seetal
    swissboy gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tu154

    Tu154 Space Cadet

    Dabei seit:
    25.04.2010
    Beiträge:
    1.604
    Zustimmungen:
    6.311
    Ort:
    Radebeul
    Heute nun ist die HB-VXA in der IMA Halle verschwunden. Ob der Flieger die Halle in einem flugtauglichen Zustand wieder verlassen wird, oder nach fast zwei Jahren Flugerprobung zerlegt wird, kann ich nicht sagen.Zumindest hat er gute Gesellschaft, ein CS100 von Bombardier, sowie eine weitere Rumpfsektion der PC-24 sind auch noch zu Testzwecken in der Halle. Der werkseigene Shuttles holte dann heute die Pilatus -Leute wieder ab.
     

    Anhänge:

    sebbso, kleinjogi, düd und 9 anderen gefällt das.
  4. #123 m.ileduets, 06.03.2017
    m.ileduets

    m.ileduets Berufspilot

    Dabei seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    12
    Beruf:
    Lehrer
    Ort:
    Biel-Bienne
    Dritter Prototyp fliegt

    Geglückter Erstflug des 3. Prototyps, welcher gleichzeitig als erste Maschine den Serienstandard repräsentiert. Der Flug über der Zentralschweiz habe 2h05 gedauert (Frage: warum denn so lange über der Zentralschweiz kreisen? :-) )

    Mehr Details in der Medienmitteilung

    Glückwünsche an Pilatus!
     
  5. #124 LimaIndia, 06.03.2017
    LimaIndia

    LimaIndia Astronaut

    Dabei seit:
    10.04.2002
    Beiträge:
    2.632
    Zustimmungen:
    4.241
    Ort:
    CH
    1. Weil's da am schönsten ist! :applause1: :thumbsup: :wink2:

    ...und 2. wegen dem gesperrten und somit zugeordneten Luftraum für den Testflug.
     
    Werner Stucki und m.ileduets gefällt das.
  6. DD01109

    DD01109 Flugschüler

    Dabei seit:
    09.03.2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    14
    Kleine Korrektur: Die HB-VXA ist bei der IABG Dresden für spezielle Tests zu Gast. Sie wird diese in einigen Wochen auch wieder flugfähig verlassen. Weitere Informationen können leider erst gegen Ende des Jahres veröffentlicht werden.
     
    Tu154, sebbso und swissboy gefällt das.
  7. #126 Flint, 15.09.2017
    Zuletzt bearbeitet: 15.09.2017
    Flint

    Flint Flieger-Ass

    Dabei seit:
    06.09.2004
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    171
    Ort:
    Bayern
  8. #127 swissboy, 08.12.2017
    Zuletzt bearbeitet: 08.12.2017
    swissboy

    swissboy Testpilot

    Dabei seit:
    20.11.2003
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    1.062
    Beruf:
    Biologe
    Ort:
    Sempach CH
    m.ileduets und Swiss Hunter gefällt das.
  9. Bowser

    Bowser Testpilot

    Dabei seit:
    30.03.2003
    Beiträge:
    791
    Zustimmungen:
    59
    Ort:
    Sachsen
    Wann wird der erste Jet für den Royal Flying Doctor Service geliefert?
     
  10. #129 Cardinal Jockey, 15.05.2018
    Zuletzt bearbeitet: 15.05.2018
    Cardinal Jockey

    Cardinal Jockey Space Cadet

    Dabei seit:
    27.04.2009
    Beiträge:
    1.117
    Zustimmungen:
    573
    Beruf:
    Fliegen
    Ort:
    FL450
    Ich hatte kürzlich auf der AERO das Vergnügen, mir die PC-24 (korrekt wäre gemäß Pilatus DER PC-24) genauer anzusehen. Wenn man sich in der Klasse etwas auskennt, dann ist man selbst bei hohen Erwartungen von diesem Flugzeug ziemlich geflashed! Jedenfalls erging es mir so. Der PC-24 stellt allein was seine Größe angeht alle anderen vergleichbaren Flugzeuge in den Schatten. Vor allem die Kabine überzeugt mit ihrer großen Breite von 1,69 völlig. Das Raumgefühl ist überwältigend, trotz der fehlenden Stehhöhe kommt man sich vor, als sei man in einem deutlich größeren Flugzeug. Qualität des Leders, der Sitze etc. ist erste Sahne, gefühlt meilenweit über dem, was die Konkurrenz aus USA und Brasilien anbietet.

    Der Eindruck von Größe und Qualität setzt sich im Cockpit fort, wo man sich als PC-12 Pilot sofort zu Hause fühlt. Die Avionik (ein nach Pilatus Vorgaben modifiziertes Honeywell APEX) ist nahezu identisch zu dem im PC-12 verwendeten System. Ein paar Additionals wie eine Synopsis Page sind dazugekommen.

    Womit der PC-24 flugbetrieblich/ fliegerisch Zeichen setzt sind imho der Auto Throttle (meines Wissens ein absolutes Novum in dieser Klasse Flugzeug) sowie der Quiet Power Mode des FJ-44 4A. Leider blieben mir zu Letzterem genaue Leistungswerte versagt (ich hätte gerne gewusst mit wieviel % das TW hierbei läuft, welche Temperaturen, fuel flow etc.) jedoch ist interessant zu wissen, dass nicht wie bei Turbo Prop Triebwerken in diesem Modus irgend etwas mechanisch geblockt wird (der Fan) sondern die FADEC das Triebwerk derart weit herunter regelt, dass es "gerade noch läuft". Die Leistungsabgabe des Generators ist in diesem Modus auf 250 AMP reduziert (von ansonsten 400 AMP), was jedoch für Beleuchtung, Klimatisierung und Avionik immer noch weitgehend ausreicht.

    Detaillösungen zeigen Pilatus´ Detailversessenheit. Genau wie der PC-12 ist der PC-24 bis in die letzte Nische "engineered". So finden sich im Cockpit extra links und rechts bereits Aufnahmen um Halterungen für EFBs anzubringen.
    Nun noch ein paar auf der AERO entstandene Fotos (Bildnachweis: Ich selbst)

    Anhänge:

     
    bearmatt, swissboy, gannet und 9 anderen gefällt das.
  11. #130 Cardinal Jockey, 15.05.2018
    Cardinal Jockey

    Cardinal Jockey Space Cadet

    Dabei seit:
    27.04.2009
    Beiträge:
    1.117
    Zustimmungen:
    573
    Beruf:
    Fliegen
    Ort:
    FL450

    Anhänge:



    Die Kabine: Erhältlich in 6 verschiedenen Konfigurationen. 7,01 m lang, 1,69 m breit, 1,55 m hoch. Gepäckraum von der Kabine aus zugänglich. Ebener Kabinenboden.
     
    swissboy, gannet, jockey und 7 anderen gefällt das.
  12. #131 Cardinal Jockey, 15.05.2018
    Zuletzt bearbeitet: 15.05.2018
    Cardinal Jockey

    Cardinal Jockey Space Cadet

    Dabei seit:
    27.04.2009
    Beiträge:
    1.117
    Zustimmungen:
    573
    Beruf:
    Fliegen
    Ort:
    FL450

    Anhänge:



    Der Blick ins Cockpit: Ein größeres PC-12 Cockpit. Links hinter dem Kapitänssitz findet sich ein großer Schrank für die Besatzung. Auch ein Novum in dieser Klasse Flugzeug. Auf dem Central Pedestal rechts oberhalb der Park- und Notbremse findet sich der CCD (wie beim PC-12 NG) zur Bedienung des Apex, hier Pilatus ACE Avionic System genannt.
    Wie beim PC-12 oben zentral das AP Mode Selector Panel, links und rechts davon die Aufschaltanlage für Cpt. und F/O. Die Fire Shutoff Valves und Fire Bottle Switches finden sich ebenfalls hier (zwischen AP Mode Selector Panel und Aufschaltanlagen).
    Das Overhead Panel beinhaltet Engine Starter Switches, Elektrik und Lichtschalter (für außen und innen).
     
    swissboy, gannet, jockey und 6 anderen gefällt das.
  13. #132 Cardinal Jockey, 15.05.2018
    Zuletzt bearbeitet: 15.05.2018
    Cardinal Jockey

    Cardinal Jockey Space Cadet

    Dabei seit:
    27.04.2009
    Beiträge:
    1.117
    Zustimmungen:
    573
    Beruf:
    Fliegen
    Ort:
    FL450

    Anhänge:



    Das Central Pedestal: Oben noch erkennbar die Synopsis Page, die es beim PC-12 nicht gibt. Es gibt die Stellungen IN - 1/2 - FULL für die Speedbreakes sowie die Klappenstellungen 0, 8, 15 und 33 Grad für die Landeklappen. (Vergleich PC-12: 0, 15, 30, 40 Grad)
     
    swissboy, gannet, jockey und 6 anderen gefällt das.
  14. #133 Cardinal Jockey, 15.05.2018
    Cardinal Jockey

    Cardinal Jockey Space Cadet

    Dabei seit:
    27.04.2009
    Beiträge:
    1.117
    Zustimmungen:
    573
    Beruf:
    Fliegen
    Ort:
    FL450

    Anhänge:



    Eine hohe aerodynamische Güte/ Verarbeitung zeigt auch die Tragfläche. Im Vordergrund die doppespalt Fowler-Flap, darüber ein Panel der zweistufig ausfahrbaren Spoiler. Die Lackierung macht einen exzellenten Eindruck.
     
    swissboy, gannet, Augsburg Eagle und 6 anderen gefällt das.
  15. #134 Del Sönkos, 15.05.2018
    Del Sönkos

    Del Sönkos Testpilot

    Dabei seit:
    17.05.2006
    Beiträge:
    905
    Zustimmungen:
    405
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Hamburg
    Danke - sehr beeindruckend!
     
  16. Peter R

    Peter R Fluglehrer

    Dabei seit:
    19.03.2009
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    327
    Ort:
    Bubendorf
    Ich freue mich jetzt schon, dass ich hoffentlich bald in einem PC-24 mitfliegen darf oder kann.

    Gruess
    Peter R
     
  17. #136 H.-J.Fischer, 16.05.2018
    H.-J.Fischer

    H.-J.Fischer Alien

    Dabei seit:
    23.10.2005
    Beiträge:
    6.629
    Zustimmungen:
    2.699
    Ort:
    NRW
    Cardinal Jockey,

    danke für deine Beschreibung und die Fotos

    Gruß
    Hans-Jürgen
     
  18. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #137 Balu der Bär, 16.05.2018
    Balu der Bär

    Balu der Bär Testpilot

    Dabei seit:
    06.06.2006
    Beiträge:
    837
    Zustimmungen:
    343
    Ort:
    Tübingen
    Wie ist dass denn mit der Zählung der cycles?
    Und was mich noch mehr interessieren würde, mit der ITT? Geht die dann nicht unter das Dach?
     
  20. #138 Cardinal Jockey, 16.05.2018
    Cardinal Jockey

    Cardinal Jockey Space Cadet

    Dabei seit:
    27.04.2009
    Beiträge:
    1.117
    Zustimmungen:
    573
    Beruf:
    Fliegen
    Ort:
    FL450
    Servus Balu,
    wie gesagt schade, dass man mir (warum auch immer) keine genauen Daten nannte. Jedoch wird das TW ja gänzlich FADEC überwacht, womit die ITT sicherlich im Limit bleibt. Cycles würden regulär geschrieben, wobei man beim FJ-44 ja keine Cycle sondern nur Stunden schreibt. Sicherlich wird in fast allen Fällen einem Startup mit Quiet Power Mode danach ein Abflug und damit regulärem Idle Lauf folgen. Es wäre somit kein zusätzlicher TW Start. Die Laufzeit im QPM wird wie man mir sagte nicht zur TW Laufzeit addiert. Allerdings sind dies Aussagen des mich begleitenden Pilatus Piloten, ich habe diese Infos nicht schwarz auf weiß.
     
    Balu der Bär gefällt das.
Moderatoren: Skysurfer
Thema: PC-24 - Der Jet von Pilatus
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. pilatus

    ,
  2. light jet unterhalt

    ,
  3. content

    ,
  4. pc-24 factsheet,
  5. warum kann pc24 auf unbefestige,
  6. pc 24 technische daten,
  7. pc 24,
  8. pcc-12,
  9. pc-24
Die Seite wird geladen...

PC-24 - Der Jet von Pilatus - Ähnliche Themen

  1. Bilderthread Pilatus PC-24 Rollout am 1. August 2014

    Bilderthread Pilatus PC-24 Rollout am 1. August 2014: Ich eröffne mal den Bilderthread zum Rollout des PC-24. Es waren wohl zahlreiche FF'ler heute in Buochs, die Reise dorthin hat sich gelohnt -...
  2. Pilatus PC-6 Turbo Porter, BPK 1/72

    Pilatus PC-6 Turbo Porter, BPK 1/72: Hallo zusammen Beim fotografieren der Tupolev hab ich auch die restlichen Werke von vergangenen Jahr vor die Linse gestellt. Eins davon ist diese...
  3. Pilatus PC-6 Produktion endet 2019 nach 60 Produktionsjahren

    Pilatus PC-6 Produktion endet 2019 nach 60 Produktionsjahren: Eine Ära geht zu Ende: Pilatus stellt Produktion des legendären Pilatus Porter PC-6 ein Er hat den Namen Pilatus weltweit berühmt gemacht – der...
  4. Pilatus PC-21 Schweizer Luftwaffe

    Pilatus PC-21 Schweizer Luftwaffe: Hallo Leute, Seit drei Jahren lag dieser Bausatz nun auf dem Basteltisch - und wurde dann im Eiltempo (innerhalb 3 Wochen) für eine lokale...
  5. Pilatus NCPC-6 Porter gegroundet

    Pilatus NCPC-6 Porter gegroundet: Bei einem der beiden neu mit dem Glascockpit ausgerüsteten Porter gab es gestern Probleme, darum wird der Flugbetrieb der modernisierten Maschinen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden