PC für Flusi, welchen Flusi...

Diskutiere PC für Flusi, welchen Flusi... im Flugsimulationen am PC Forum im Bereich Speziell; Moin, ich habe vor nach 10 Jahren Abstinenz wegen Zeitmangel wieder ein bisschen Flusi zu spielen. Was brauch ich für ein PC reicht die GTX...

Moderatoren: Learjet
  1. #1 Schweinchen, 26.05.2013
    Schweinchen

    Schweinchen Flieger-Ass

    Dabei seit:
    13.04.2003
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    8
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Bremen
    Moin,

    ich habe vor nach 10 Jahren Abstinenz wegen Zeitmangel wieder ein bisschen Flusi zu spielen.
    Was brauch ich für ein PC reicht die GTX 680?

    Welches Programm brauche ich? FSX oder X-Plane? Welches ist besser?

    Was ich möchte?

    Ich möchte alles fliegen, Jets wie EF und Gripen, F-18, normales PC-12, PC-21 und auch Hubschrauber wie NH-90, Merlin..
    Landschaften ist mir wichtig das Deutschland perfekt dargestellt wird, gerne mit Action am Boden und in der Luft..

    Gibt es zu den zivilien ein Add- On das man die Waffenanlage ausprobieren kann?

    Danke für eure Tipps und Support!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 AMeyer76, 26.05.2013
    AMeyer76

    AMeyer76 Astronaut

    Dabei seit:
    04.01.2006
    Beiträge:
    3.203
    Zustimmungen:
    2.905
    Beruf:
    Entwickler für Home Flugsimulatoren
    Ort:
    Laage
    Für den FSX/ X-Plane benötigt man nach wie vor einen sehr schnellen Rechner und bei höheren Grafikeinstellungen ruckeln beide Simulatoren gewaltig.
    Aber nur bei höheren Grafikeinstellungen sehen diese gut aus.

    Daher empfehle ich den FS2004 mit meinem "World & Sky" Paket.
    In absolut hocheingestellten Einstellungen sieht es mit diesem Paket sogar besser aus, als FSX/ X-Plane.
    Und dafür reicht ein älterer, langsamerer PC, bzw. Laptop.

    Hier der Link, wobei die Screenshots schon wieder veraltet sind, da ich inzwischen schon wieder fast alles verbessert habe.
    www.AFS-design.de

    PS:"World & Sky" Paket (FS2004) gibt es gratis, wenn man sich irgend ein anderes Add-On kauft.
    Zum Beispiel den Eurofighter: http://www.afs-design.de/afs-design-fs2004-eurofighter-typhoon.htm
     
  4. #3 mike november, 26.05.2013
    mike november

    mike november Testpilot

    Dabei seit:
    19.11.2004
    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    286
    Beruf:
    Menschenfischer
    Ort:
    Terra Dithmarsica
    Sorry Andreas, aber im Jahre 2013 noch ein Softwareprodukt aus 2003 ernsthaft zu empfehlen nur um das eigene Produkt an den Mann zu bringen...

    Klar, es gibt viele die den 2004'er noch nutzen, aber wenn es um eine Neuerwerbung geht schlägt der nackte FSX, auch mit relativ niedrigen Grafikeinstellungen den nackten FS-9/FS-2004 um Längen, wie das bei X-Plane 10 aussieht kann ich nicht sagen. Von den weiteren Vorteilen die der FSX gegenüber dem FS9 bringt, gerade mit dem Acceleration Pack mal gar nicht zu reden.

    Wer einen halbwegs modernen Rechner hat sollte zu FSX mit Acceleration oder X-Plane 10 greifen. Letztlich bietet der FSX etwas mehr Grafik gegen die etwas bessere Flugdynamik beim X-Plane. Bei mir hat letztlich die umständliche Benutzersteuerung bei X-Plane den Ausschlag gegeben diesen Weg nicht weiter zu verfolgen.
     
  5. FlyIn

    FlyIn Testpilot

    Dabei seit:
    24.05.2008
    Beiträge:
    977
    Zustimmungen:
    472
    Ort:
    Köln
    Hallo,

    eine 680GTX ist super, zudem wird aber noch genug ( mindestens 8GB ) DDR-RAM benötigt und einen guten CPU ( i7 ) !
    - wären für die Einstellungen des FSX mit hoher Grafikeinstellung + Add-ons

    ( in diesen Video wurden sogar 16GB DDR-RAM gebraucht FSX GTX 680 Test - YouTube )

    Für das Deutschlandfliegen könnte man den AEROSOFT - REAL GERMANY + AEROSOFT SCENERY GERMANY + AIRPORTS verwenden.

    Da alles eine Geldfrage ist, sollte man auf evt. Angebote über Auktionshäusern zurückgreifen :TOP:

    Gruß
    René
     
  6. #5 Schweinchen, 26.05.2013
    Schweinchen

    Schweinchen Flieger-Ass

    Dabei seit:
    13.04.2003
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    8
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Bremen
    Danke für eure Antworten.

    Also ich sehe das ich hier doch eine High End Maschine aufbauen muss.
    Mir ist nur wichtig das alles einfach zu managen ist. Das Programm muss laufen..

    Das Video mit der Extra war ja der Hammer, so stelle ich mir das auch vor...
     
  7. #6 AMeyer76, 26.05.2013
    AMeyer76

    AMeyer76 Astronaut

    Dabei seit:
    04.01.2006
    Beiträge:
    3.203
    Zustimmungen:
    2.905
    Beruf:
    Entwickler für Home Flugsimulatoren
    Ort:
    Laage
    Seht es als Werbung oder lasst es. :cool:

    Für kleines Geld auf einem schwachen System gibt's das hier (ist aber nur ein Schnappschuss):
     

    Anhänge:

    • Empf.jpg
      Dateigröße:
      113,7 KB
      Aufrufe:
      149
  8. #7 Learjet, 26.05.2013
    Learjet

    Learjet Astronaut
    Moderator

    Dabei seit:
    08.02.2010
    Beiträge:
    2.574
    Zustimmungen:
    1.514
    Beruf:
    Flugschüler ATPL(A)
    Ort:
    NRW
    Tja, da stelle ich mir immer wieder die Frage wieso mein alter klappriger PC den FSX so gut wegsteckt. Also erst einmal. Ich habe einen PC von 2008. Somit ist dieser jetzt auch schon 5 Jahre alt. Drin habe ich folgendes:

    - Prozessor: Intel Pentinum 4 CPU 3.60 GHz
    - Grafikkarte: ATI Radeon HD3600 Series
    - Arbeitsspeicher: 2,5 GB
    - Systemtyp: 32-Bit System Win7

    Meine Einstellungen im FSX sind komischerweise aber im Groben und Ganzen überall komplett hoch. Ich meine jetzt auch Bodenschatten und so weiter. Dazu habe ich noch diverse Scenerie-AddOns installiert. Wenn ich jetzt zum Beispiel mit der PMDG 737NGX auf dem Flughafen Köln/Bonn (Aerosoft) fliege, habe ich und stabile 30-35 FPS. Und auch keine Framerateeinbrüche, somit erscheint das Bild immer flüssig.

    Und auf den wirklich Frame-fressenden FlyTampa AddOns wie zum Beispiel in St. Maarten habe ich so circa 20-25 FPS. Das reicht noch für ein flüssiges und stimmiges Simulationserlebnis.

    @Andreas: Auf die Gefahr hin dass es von dir jetzt rote Punkte hagelt; Deine Art deine Produkte an den Mann zu bringen ist in diesem Fall von unglaublicher Dreistigkeit gekrönt. Ich bin mir ziemlich sicher dass Schweinchen einen Simulator möchte der auf dem heutigen Stand der Technik ist. Bzw. annähernd dran kommt. Und der FS9 hat beim besten Willen ausgedient. Die die ihn noch fliegen können dass ja auch gerne weiter tun, aber der FSX ist im Gesamtpaket schon besser. Und nur weil du keine AddOns für den FSX programmierst musst du ihm nicht den schon veralteten FS9 andrehen!
     
  9. #8 AMeyer76, 26.05.2013
    AMeyer76

    AMeyer76 Astronaut

    Dabei seit:
    04.01.2006
    Beiträge:
    3.203
    Zustimmungen:
    2.905
    Beruf:
    Entwickler für Home Flugsimulatoren
    Ort:
    Laage
    Vielleicht hat er einen alten PC. Vielleicht hat er den FS9 noch im Schrank zu stehen. Und der FSX ist von 2005, also auch schon 8 Jahre ( fast 9 Jahre) alt.

    Wenn man etwas neueres haben möchte und nur das einem wichtig ist, sollte man X-Plane nehmen.

    PS: Schreibe hier aus Überzeugung und weil es meine Meinung ist.
     
  10. #9 Spartacus, 26.05.2013
    Spartacus

    Spartacus Flieger-Ass

    Dabei seit:
    13.10.2010
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    278
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Braunschweig
    Und vielleicht liest Du auch das Posting komplett.
    Er fragt nach PC, Grafikkarte und Simulator.

    Man kann also davon ausgehen, dass er neu investieren möchte, und nicht
    mit bestehender Ware starten will.

    Ich persönlich würde übrigens auch X-Plane empfehlen. Es gibt zwar
    für den FSX eine Menge Addons, aber MS hat ja dessen Produktion
    bzw. Weiterentwicklung im Prinzip eingestellt, wenn ich das richtig
    in Erinnerung habe, oder?

    Spartacus
     
  11. #10 mike november, 26.05.2013
    mike november

    mike november Testpilot

    Dabei seit:
    19.11.2004
    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    286
    Beruf:
    Menschenfischer
    Ort:
    Terra Dithmarsica
    Nicht ganz... Microsoft hat den Quellcode für den FSX and Lockheed.Martin verkauft und die entwickeln an der Software fleissig weiter, vor allem für den Professionellen Bereich, unter dem Namen Prepar3D. Es wurden schon einige Fehler des FSX beseitigt und die Software wird beständig verbessert. Da ist also noch einiges an Potential drin. ;) Bekommt man als "Academic"-version für um die 45.- US$ (Für das Academic reicht aus, dass man sich im Selbsstudium Wissen aneignen will. ;) )
    Über 90% der AddOn für den FSX funktionieren klaglos in Prepar3D.
     
  12. #11 AMeyer76, 28.05.2013
    Zuletzt bearbeitet: 28.05.2013
    AMeyer76

    AMeyer76 Astronaut

    Dabei seit:
    04.01.2006
    Beiträge:
    3.203
    Zustimmungen:
    2.905
    Beruf:
    Entwickler für Home Flugsimulatoren
    Ort:
    Laage
    Glaube nicht, dass Prepare 3D die breite Masse erreicht. Eher eine Ergänzung zum FSX, wenn überhaupt.

    Da sehe ich die große Stärke an X-Plane. Es kann die große Masse erreichen und wird im professionellen Bereich, z.B. in zertifizierten Flugsimulatoren eingesetzt.
    Und die Grafik / Flugzeuge scheinen durch Add-Ons immer besser zu werden. :)

    Eine weitere Stärke an X-Plane. Es ist iPad Kompatibel. Irgendwann sitzen die Leute vor ihrem 20 Zoll iPad und fliegen damit X-Plane.
     
  13. #12 Learjet, 29.05.2013
    Learjet

    Learjet Astronaut
    Moderator

    Dabei seit:
    08.02.2010
    Beiträge:
    2.574
    Zustimmungen:
    1.514
    Beruf:
    Flugschüler ATPL(A)
    Ort:
    NRW
    Naja, inwieweit die Nix-Plane Version vom iPad überzeugt muss man hier jetzt nicht diskutieren, aber die Qualität ist bei weitem nicht so gut wie die Computer Version. Wenn sich das nicht ändert werden mit viel Glück ein par tausend dieses Spiel (nein nicht Simulation) spielen, bzw. kaufen.

    Und warum genau sollte Prepar3d nicht die breiten Massen erreichen? Schlecht ist es ganz sicher nicht und ich glaube dass sich die Flugeigenschaften gegenüber dem FSX gebessert haben.
     
  14. #13 AMeyer76, 29.05.2013
    AMeyer76

    AMeyer76 Astronaut

    Dabei seit:
    04.01.2006
    Beiträge:
    3.203
    Zustimmungen:
    2.905
    Beruf:
    Entwickler für Home Flugsimulatoren
    Ort:
    Laage
    Zu teuer und eine Studentenversion schreckt ab. Zudem gibt es m.W. keine Boxversion.
     
  15. An-225

    An-225 Astronaut

    Dabei seit:
    24.02.2006
    Beiträge:
    3.311
    Zustimmungen:
    1.773
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    Geo
    Welche Aufgabe hat denn Prepare 3D?
     
  16. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 Rhönlerche, 29.05.2013
    Rhönlerche

    Rhönlerche Alien

    Dabei seit:
    27.03.2002
    Beiträge:
    5.842
    Zustimmungen:
    1.111
    Ort:
    Deutschland
    Das ist ein aus dem alten MS Flight Simulator von Lockheed entwickeltes Trainingstool für militärische Zwecke. ("Prepared" bedeutet vorbereitet). Also kein Spiel mehr. Deshalb auch die Beschränkung der Lizenzen auf "Nicht-Konsumenten".
     
  18. #16 mike november, 29.05.2013
    mike november

    mike november Testpilot

    Dabei seit:
    19.11.2004
    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    286
    Beruf:
    Menschenfischer
    Ort:
    Terra Dithmarsica
    @ Andres, was ist denn bitte an 45.-$ für die Academic zu teuer? Das ist dann der FSX inklusive Acceleration Pack plus jede Menge gefixte Bugs und noch neuen Fluggeräten...
     
Moderatoren: Learjet
Thema: PC für Flusi, welchen Flusi...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. was ist fuer laptop besser fs9 oder fsx

    ,
  2. flusi

Die Seite wird geladen...

PC für Flusi, welchen Flusi... - Ähnliche Themen

  1. Flusis fürs iPad

    Flusis fürs iPad: Wer von Euch kennt einen guten Flugsimulator für das iPad?
  2. welchen FluSi für älteren Rechner, DELL Dimension 4300

    welchen FluSi für älteren Rechner, DELL Dimension 4300: Hallo, ich habe einen älteren Rechner DELL Dimension 4300 mit folgender Ausstattung übernommen: Pentium 4 1,7 GHz, 512 MB Hauptspeicher 64 MB...
  3. Fürstenfelder Modellbautage 2018

    Fürstenfelder Modellbautage 2018: Es ist wieder so weit: 17. und 18.März 2018 im Veranstaltungsforum Fürstenfeld. Fürstenfelder Modellbautage 2018 | Traudl´s Modellbauladen
  4. Streckenflug für die Silber-C

    Streckenflug für die Silber-C: Mitte der Sechzigerjahre absolvierte ich auf unserer Ka 8 b die Flüge für das silberne Leistungsabzeichen Segelflug. Mindestens einen...
  5. Frankfurt Airport

    Frankfurt Airport: Frankfurt Flughafen. Leider habe ich keine Ahnung um welche Flugzeugtypen es sich handelt. Da besteht Nachholbedarf meinerseits. [ATTACH] Airbus...