Persistent Presence in Baltikum und Polen

Diskutiere Persistent Presence in Baltikum und Polen im Bundeswehr Forum im Bereich Einsatz bei; Seit etwa Mai 2014 gibt es dieses NATO Program fur Ubungen und Unterstutzung. http://m.army.mil/standto/archive_2014-05-07 Hier 2015 Bundeswehr...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Moderatoren: TF-104G
  1. Jeroen

    Jeroen Astronaut

    Dabei seit:
    18.07.2011
    Beiträge:
    4.858
    Zustimmungen:
    11.725
    Ort:
    Niederlande
    Seit etwa Mai 2014 gibt es dieses NATO Program fur Ubungen und Unterstutzung.
    http://m.army.mil/standto/archive_2014-05-07
    Hier 2015 Bundeswehr
    http://www.deutschesheer.de/portal/...CoEwYm9s15ra_GU_TXU9HbqDrbpze8F1WZov7qTUOg!!/
    Das Program und andere Ubungen in 2016 bei Augen Gerade Aus.
    http://augengeradeaus.net/2016/02/exercise-watch-fuer-den-uebungskalender-bundeswehr-im-nato-osten/
    Ende Marz Anfang April sind die erste Deutschen in Litauen angekommen.
    http://www.defense-house.com/defens...train-in-lithuania-as-part-of-nato-agreement/
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jeroen

    Jeroen Astronaut

    Dabei seit:
    18.07.2011
    Beiträge:
    4.858
    Zustimmungen:
    11.725
    Ort:
    Niederlande
  4. Jeroen

    Jeroen Astronaut

    Dabei seit:
    18.07.2011
    Beiträge:
    4.858
    Zustimmungen:
    11.725
    Ort:
    Niederlande
  5. Jeroen

    Jeroen Astronaut

    Dabei seit:
    18.07.2011
    Beiträge:
    4.858
    Zustimmungen:
    11.725
    Ort:
    Niederlande
    Die Bundeswehr ist auch beteiligt an der jahrliche Ubung der Esten Fruhling Schturm in Mai. Neben 4500 Esten auch 9 NATO Partner Deutschen, Englander, Litauer, Niederlander, Amerikaner mit enige Kompagnien insgesamt 1500 Mann/Frau. Deutsche Estische und Polnische JTAC uben mit F-15 und Polnische Su-22.
    Dazu sind auch US Chinooks und Osprey's beteiligt, und tragt Finland auch bei.
     
  6. Jeroen

    Jeroen Astronaut

    Dabei seit:
    18.07.2011
    Beiträge:
    4.858
    Zustimmungen:
    11.725
    Ort:
    Niederlande
  7. #6 Naphets, 27.07.2016
    Naphets

    Naphets Space Cadet

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    1.107
    Zustimmungen:
    2.432
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht
    Nicht ganz druckfrisch .

    Aus geschichtlicher Sicht ist es ja nicht wirklich Neuland für die Bw. Die Großväter kennen sich da oben ja bestens aus...
     
    FREDO gefällt das.
  8. #7 Rhönlerche, 27.07.2016
    Rhönlerche

    Rhönlerche Alien

    Dabei seit:
    27.03.2002
    Beiträge:
    5.821
    Zustimmungen:
    1.103
    Ort:
    Deutschland
    Was für ein stumpfsinniger Mist.
     
  9. #8 Naphets, 27.07.2016
    Zuletzt bearbeitet: 27.07.2016
    Naphets

    Naphets Space Cadet

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    1.107
    Zustimmungen:
    2.432
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht
    Eher eine höchst gefährliche Entwicklung, an der sich die Bw beteiligt.
    Interessant wäre die Summe des Geldes, die täglich für den Größenwahn baltischer und polnischer Politiker verpulvert wird.
    Ich gehe nicht davon aus, daß du so "stumpfsinnig" bist und an russische Angriffspläne Richtung Baltikum & Polen glaubst.

    Die altbekannte Frage : Wem nützt dieser ganze Budenzauber ?
     
    FREDO gefällt das.
  10. #9 Rhönlerche, 27.07.2016
    Rhönlerche

    Rhönlerche Alien

    Dabei seit:
    27.03.2002
    Beiträge:
    5.821
    Zustimmungen:
    1.103
    Ort:
    Deutschland
    Ich meinte damit Dein dämliches Bundeswehr-Statement.
     
  11. #10 Naphets, 27.07.2016
    Naphets

    Naphets Space Cadet

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    1.107
    Zustimmungen:
    2.432
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht
    Ansichten & Meinungen sind frei und müssen zum Glück (noch) nicht die offizielle Politik wiederspiegeln. Ich sehe den Einsatz der Bw im Ausland im Namen von europäischer oder NATO Politik immer kritisch.

    Deine Wortwahl läßt tief blicken...
     
    FREDO und Tiefenwirkung 73 gefällt das.
  12. Jeroen

    Jeroen Astronaut

    Dabei seit:
    18.07.2011
    Beiträge:
    4.858
    Zustimmungen:
    11.725
    Ort:
    Niederlande
    @Naphets: Frage nur fur dich, kennst Du auch noch andere Großväter, Väter und Sohne die sich da oben sehr gut auskennen?

    Aber das beseite, betonte mal aus dem verlinkte
    "Merkel ........ aber zugleich, dass auch die Gesprächskanäle zu Russland offen gehalten werden müssten. Sie habe beim Gipfel nochmals deutlich gemacht, dass es auf der einen Seite um Verteidigungsfähigkeit gehe, "auf der anderen Seite aber auch immer um den Dialog mit den entsprechenden Nachbarregionen".
    Zudem habe Deutschland "sehr viel Wert darauf gelegt", dass die Nato-Russland-Grundakte "weiter Geltung hat"."
     
  13. #12 Naphets, 27.07.2016
    Naphets

    Naphets Space Cadet

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    1.107
    Zustimmungen:
    2.432
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht
    Du wirst wohl zustimmem, daß sich die Balten und die Deutschen geschichtlich betrachtet schon einmal sehr gut verstanden haben.

    Was die Russen betrifft kann man nur hoffen, daß sie aus der Geschichte gelernt haben. Davon gehe ich zumindest aus.
    Die, die aus familiären Gründen immer noch im Baltikum leben, machen heute leider die Erfahrungen, die die Russen früher anderen zu Teil werden ließen. Das Gute ist, das die normalen Bürger sich nicht um das Geschwätz der Politiker kümmern.

    An unseren Politikern würde ich sehr schätzen, wenn sie sachlich nachdenken würden, ehe sie Entscheidungen treffen.
     
  14. Jeroen

    Jeroen Astronaut

    Dabei seit:
    18.07.2011
    Beiträge:
    4.858
    Zustimmungen:
    11.725
    Ort:
    Niederlande
    Was meine personliche Meinung da ist, ist hier wohl eher uninteressant, heisst was meinen die Litauer uber ihre Sicherheit?
    68 Prozent befurwortet der NATO Anwesenheit Persistent Presence.
    http://en.delfi.lt/lithuania/defenc...nent-nato-presence-in-lithuania.d?id=65460160

    Sehr gut das Du und jeder im freien BRD seine eigene Meinung haben, aussprechen und politisch vertreten darf und hat, gut das Du deiner hier ausspricht, klar auch wenn man die NATO und Bundeswehr aufloschen mochte.
    Dafur leben wir ja in solche freie europeische Laender.

    Russen Deutschen und andere sind sehr willkommen in Litauen wie ich heute ja selbst wieder erlebt habe, aber nur als normale Touristen (ohne Waffen und aus Minenbau oder anders irgendwo erbeutete Traktoren oder grune Maenchen)

    Was Du personlich glaubst uber Angriffsplaene andere Laender oder in deiner Kristal sehen mochtest ist ja Deine personliche Sache.
    Ich personlich kann mich nicht erinneren das Du uns hier im FF oder anderswo rechtzeitig vorher gewarnst hatte wegen der in kurzem an zufangen Russische militare Krimeroberung oder neulich der militare Putsch in Turkei.
    Aber solche Info kannst du immer gerne hier teilen.

    So bitte erlaube es die Balten selbst daruber zu entscheiden welche fremde Soldaten in ihre Laender willkommen sind.
    In der heutige Lage Bundeswehr herzlich willkommen!
     
  15. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Onkel Uwe, 27.07.2016
    Onkel Uwe

    Onkel Uwe Space Cadet

    Dabei seit:
    24.02.2016
    Beiträge:
    1.210
    Zustimmungen:
    7.718
    Beruf:
    Avionik
    Ort:
    SOB
    @Jeroen: Ich war 2009 in Litauen (Siauliai) und 2014 in Estland (Ämari), ich habe mich dort als Nichttourist wohl gefühlt und wenn man sich als Deutscher zu erkennen gab war kein Hass oder irgendeine Ablehnung erkennbar. 2014 war ich in Lettland (RIGA), dort auch die selbe Erfahrung. 2016 bin ich wieder in Ämari und werde wie 2014 Tartu besuchen um zu schauen was sich im Museum getan hat. Meine Erfahrung bisher war, dass man östlich von Tallinn in die 33 Prozent der russisch sprechenden Bezirke kommt, wie in der Nähe des Peipussees vor Tartu auch. Sorry für OT und Grüße von den "Flecktarnbekleideten" Deutschen dort.

    Gruß Uwe

    PS.: Falls es nicht passt einfach vom Mod. löschen lassen.
     
    Jeroen gefällt das.
  17. #15 Naphets, 27.07.2016
    Naphets

    Naphets Space Cadet

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    1.107
    Zustimmungen:
    2.432
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht
    Aus meiner Sicht ist es wünschenswert, daß du nicht nur ständig neue Themen aufmachst, sondern diese auch kommentierst. Auch gerne mit der eigenen Meinung.
    Wer redet von der Auflösung von NATO & Bw ? Ich für meinen Teil würde es nur sehr beruhigend finden, wenn die NATO nicht ständig neue Krisenherde schafft und damit eher destabilisierend als stabilisierend agiert. Du wirst mir zustimmen, daß diese 4000 Soldaten da oben eher ein Witz sind. Aber es läßt sich gut dabei verdienen. Dazu muß man in keine Glaskugel schauen.
    Interessant sind auf jeden Fall die "neuen" Mitspieler wie u.a. Finnland und Schweden. Russisches aggressives Verhalten? Paßt doch fantastisch! Mit was für Triebwerken fliegt die schwedische NG, wie hieß gleich das finnische Kampfflugzeug?
    Es wurde hier schon einmal angemerkt. Ich kann das russische Verhalten auch nicht nachvollziehen. Sie könnten sich doch nun endlich mal von den Grenzen zurückziehen...den eigenen und doch bitte mindestens 100km ins Landesinnere.
     
    FREDO und Irrer Iwan gefällt das.
Moderatoren: TF-104G
Thema: Persistent Presence in Baltikum und Polen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Kieler Woche 2016 NATO

    ,
  2. Nato-Programs „Persistent Presence“

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.