Peter Jackson, Mosquito-Replicas und WKI-Nachbauten

Diskutiere Peter Jackson, Mosquito-Replicas und WKI-Nachbauten im Props Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Peter Jackson dürfte dem ein oder anderen als Regisseur bekannt sein u.a. gehen die Herr der Ringe-Trilogie und das King Kong Remake vor ein paar...

Moderatoren: Skysurfer
  1. MX87

    MX87 Space Cadet

    Dabei seit:
    18.04.2005
    Beiträge:
    1.508
    Zustimmungen:
    204
    Ort:
    FRA
    Peter Jackson dürfte dem ein oder anderen als Regisseur bekannt sein u.a. gehen die Herr der Ringe-Trilogie und das King Kong Remake vor ein paar Jahren auf sein Konto.
    Nebenbei ist der Neuseeländer aber auch ein Luftfahrtfreak und das ist nicht übertrieben. Er verfügt über die wohl größte private Sammlung von Flugzeugen aus dem ersten Weltkrieg (Replicas mitgerechnet). Die Etrich Taube und der Albatros aus Fürstenwalde gingen damals in seinen Besitz.
    Er sammelt allerdings nicht nur sondern stellt auch her! Flugzeuge aus dem ersten Weltkrieg werden in seiner Firma Vintage Aviator komplett neu gebaut, teilweise sogar mit Nachbau-Triebwerken!!! Mehr dazu auf der Homepage: http://thevintageaviator.co.nz/node

    Um seine Luftfahrtbesessenheit (positv gemeint!) zu bestätigen drehte er für "einen Test" einer neuen Filmkamera auch gleich einen Kurzfilm über den WKI inklusive atemberaubender Flugaufnahmen seiner Schätze. "Crossing The Line" kann man hier sehen, bzw zumindest der Trailer:
    http://www.youtube.com/watch?v=DpTHFVBlm_A


    Außerdem arbeitet er derzeit am Remake der Kriegsfilmklassikers "Dambusters". Darin geht es um die britischen Angriffe auf die deutschen Talsperren im zweiten Weltkrieg. Auch hier bestätigt sich seine Liebe zur Luftfahrt, er ließ in China 8 (in Worten: ACHT!!!) originalgetreue 1:1 Nachbauten der Avro Lancaster-Bomber bauen. Zwar aus Fieberglas und leider nicht flugfähig aber am Boden kaum vom Original zu unterscheiden. Das Projekt ist z. Zt. noch sehr verschwiegen, weshalb leider nur eine Aufnahme der Lancaster-Replica aufgetaucht ist:
    http://www.breakingthedams.com/oddbits.html

    Und zum Abschluss:
    Vor ein paar Tagen meldete ein Insider im Keypubslishing-Forum noch eine Warbirdsensation: Peter Jackson lässt 6 flugfähige DeHavilland Mosquitos nachbauen!!!
    Genaueres ist noch nicht bekannt, fraglich ist u.a. ob diese auch für ein Filmprojekt bestimmt sind, oder als neuseeländisches Gegenstück zu Flugwerk zu verstehen sind.
    Sobald ich neues rausfinde werde ich es hier posten.

    Ich hoffe der Thread gefällt und ich konnte manchen mit neuen kaum bekannten aber dennoch beeindruckenden Dingen aus der historischen Luftfahrt erfreuen :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Thiel12, 02.09.2009
    Thiel12

    Thiel12 Fluglehrer

    Dabei seit:
    27.05.2009
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Schwerin
    Na, das klingt doch ganz nach einem Remake von "Kampfgeschwader 633".

    Kurzbeschreibung des Originalfilms von 1964
    "Spannung, Abenteuer, Nervenkitzel - und spektakuläre Luftkämpfe beitet dieser dramatische Film, der auf einer wahren Begebenheit aus dem 2. Weltkrieg beruht. Die Besetzungsliste wird gleich mit zwei Oscar-Gewinnern angeführt: Cliff Robertson und George Chakiris. Robertson, der sich auch im richtigen Leben für das Fliegen begeistert, spielt einen kriegsmüden Kampfpiloten der Royal Air Force, dessen Geschwader den Befehl zu einem Himmelfahrtskommando erhält. Es soll an einen norwegischen Fjord ein verstecktes Raketentreibstoffdepot der Nazis in die Luft jagen. Chakiris dagegen spielt einen Widerstandskämpfer, für den das Schicksal - und das ausgezeichnete Drehbuch - einige überraschende Wendungen bereit hält. Speziell für diesen Film wurde eine Staffel der legendären, britischen Mosquito-Jagdbomber vor der Verschrottung gerettet und instand gesetzt. Atemberaubende Flugszenen, ein vibrierender Sound und erstklassige Special Effects machen dieses Werk zu einer der realistischen Darstellungen des Luftkriegs, die je auf Film gebannt wurden."


    Wäre interessant... ;) und würde zur Beschreibung der Vorlage passen
     
  4. #3 ...starfire, 02.09.2009
    ...starfire

    ...starfire Space Cadet

    Dabei seit:
    25.06.2004
    Beiträge:
    1.144
    Zustimmungen:
    293
    Ort:
    EDKP
    Nun, obwohl man dem Film durchaus die Verwendung von Originalmaterial zu Gute halten muss (zumindest was die Mosquitos angeht), halte ich "633 Squadron" von der Handlung und besagten "special effects" letztendlich nicht nur für schlecht, sondern einfach nur für grausam.
    OK, in seiner Zeit 1964 der Film war ein Renner im Kino, aber ein Remake heutzutage...?
     
  5. MX87

    MX87 Space Cadet

    Dabei seit:
    18.04.2005
    Beiträge:
    1.508
    Zustimmungen:
    204
    Ort:
    FRA

    "633 Squadron" habe ich leider noch nicht gesehen, aber ich traue Peter Jackson einiges zu. "King Kong" halte ich für eines der besten Remakes eines Films überhaupt.
    Ich denke aber dass auch für Dambusters die eine oder andere Mosquito verwendet werden könnte.

    Interessant ist aber dass Jackson sich nun auch vermehrt für WKII Flugzeuge "erwärmt". Bisher war er eher als WKI-Flugzeug-Fan bekannt. Es wird also spannend was da noch so kommen mag :)
     
  6. #5 Thiel12, 02.09.2009
    Zuletzt bearbeitet: 02.09.2009
    Thiel12

    Thiel12 Fluglehrer

    Dabei seit:
    27.05.2009
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Schwerin
    Naja, muß ja nich der sein. Gab ja noch andere Mosquitofilme in den 50-70ern. Da findet sich bestimmt einer... war da nicht einer mit Gregory Peck, Flammen über Fernost oder so? mann --- Alzheimer läßt grüßen :D
    Nebenbei: 633 fand ich eigentlich grottig... mal von den Fliegern abgesehen... :)
     
  7. #6 dornier24, 03.09.2009
    dornier24

    dornier24 Berufspilot

    Dabei seit:
    25.10.2004
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Schwaben
    Hey MX87! Toller Threat. Vor allem die Seite von The Vintage Aviator ist hoch interessant. Toll ist auch das Video wo dort zu finden ist. Spitfire und Sopwith im Verbandsflug. Hab ich so noch nie gesehen, und dann auch noch super Air to Air gefilmt.
    Dass Peter Jackson ein guter Regisseur ist, war klar. Dass er Fan von alten Flugzeugen ist, auch. Aber dass der so ein Narr ist und sogar so eine Firma betreibt, wirklich Hut ab! Von mir aus darf er nur noch Flugzeugfilme drehen, egal was er Re-Maked oder sonst wie neu macht. Ich freu mich drauf! :TOP:
     
  8. #7 flieger28, 03.09.2009
    flieger28

    flieger28 Alien

    Dabei seit:
    24.08.2003
    Beiträge:
    5.985
    Zustimmungen:
    8.283
    Ort:
    Nordholz
    Bei Crossing The Line ist mir aufgefallen das dort wenig CGI benutzt wurde. Da waren nur 2 oder drei stellen wo das der Fall war. Der Rest war scheinbar "echt" geflogen. Und das ist durch nichts zu ersetzen, finde ich. Mir gefällt der Trailer.
     
  9. MX87

    MX87 Space Cadet

    Dabei seit:
    18.04.2005
    Beiträge:
    1.508
    Zustimmungen:
    204
    Ort:
    FRA
    Die Flugszenen sind alle echt. Das einzige das Mittels CGI nachbessert wurde sind die herumfliegenden glühenden Geschosse der Flugzeuggeschütze. Dass die Flugzeuge ab und zu etwas unecht wirken kommt daher dass der Film mit einer Digitalfilmkamera gedreht wurde, in Verbindung mit bestimmten Lichverhältnissen lässt dies das Bild manchmal etwas "gekünstelt" aussehen.

    Der Panzer im Trailer ist im übrigen ein Nachbau und gehört auch zu Peter Jacksons Sammlung. Ich glaube der hatte auch schon mehrere Auftritte auf der "Warbirds over Wanaka"-Airshow.
     
  10. #9 Thiel12, 03.09.2009
    Thiel12

    Thiel12 Fluglehrer

    Dabei seit:
    27.05.2009
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Schwerin
  11. #10 Matthias R, 12.09.2009
    Matthias R

    Matthias R Flieger-Ass

    Dabei seit:
    05.11.2004
    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Reinheim
    Eine Camel fliegt nicht schneller als 185km/h, für eine Spit ist das schon hart an der Grenze wenn man sie ohne Klappen fliegen will.
    Mit gesetzten Klappen wäre die Nase nicht so weit oben gewesen, aber wer will eine Spit mit gesetzen Klappen sehen ....
    http://www.youtube.com/watch?v=j6PnKUEFX8g

    6 neue flugfähige Mossies wären eine Sensation. nein - 6 Sensationen :engel:
    Bei dieser Anzahl besteht sogar Grund zur Hoffnung eine in Europa fliegen zu sehen:red:


    Man müssten dem guten Herrn jetzt nur noch die Ju88 schmackhaft machen :TD:
     
  12. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Thiel12, 14.09.2009
    Thiel12

    Thiel12 Fluglehrer

    Dabei seit:
    27.05.2009
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Schwerin
    oder die Me 110 :FFTeufel: ( mein persönlicher Favorit )
     
  14. MX87

    MX87 Space Cadet

    Dabei seit:
    18.04.2005
    Beiträge:
    1.508
    Zustimmungen:
    204
    Ort:
    FRA
    Nach fast 3 Jahren ist es vielleicht an der Zeit den Thread wieder nach oben zu holen. Mittlerweile hat die Firma eine wirklich beachtliche Anzahl an WKI-Flugzeugen nachgebaut, allesamt sehen sie super aus!

    Unter den deutschen Flieger sind mehrere Fokker (DVII und DVIII) aber ganz besonders interessant sind die mindestens zwei Albatros DV

    The Vintage Aviator | Constructors Of Military Aircraft

    Eine der Albatros war eine Auftragsarbeit für Kermit Weeks und sein Fantasy of Flight, Museum in Florida.

    Offizielles gibt es zu den Mosquitos nichts, aber auf diesem Bild vom Anfang 2012 (von Kermit Weeks Blog, er besuchte das Unternehmen) gibt es im Hintergrund links eine nahezu komplette Mosquito zu sehen. Der Doppeldecker an der Decke ist übrigens ein Requisit aus Peter Jacksons King Kong Verfilmung.

    Das Bild:
    http://blog.kermitweeks.com/wp-content/uploads/2012/01/Rigged-Snipe.jpg
     
Moderatoren: Skysurfer
Thema: Peter Jackson, Mosquito-Replicas und WKI-Nachbauten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. albatross nachbauten flugfähig

    ,
  2. king kong film kampfgeschwader

Die Seite wird geladen...

Peter Jackson, Mosquito-Replicas und WKI-Nachbauten - Ähnliche Themen

  1. Und noch ein Fliegerfilm für 2007: Peter Jackson - The Dam Busters !

    Und noch ein Fliegerfilm für 2007: Peter Jackson - The Dam Busters !: Hallo Leute, ein Remake des Films von 1954. Regiesseur Peter Jackson (Herr der Ringe). Kann auch was gutes werden......
  2. 1/72 F-106A Delta Dart – Trumpeter

    1/72 F-106A Delta Dart – Trumpeter: Hallo zusammen, da ich schon eine sehr lange Zeit keine Bausatzvorstellung gemacht hatte, dachte ich mir das dieser neue Trumpeter Bausatz mal...
  3. F-8 J Crusader VF-211 Trumpeter 1/32

    F-8 J Crusader VF-211 Trumpeter 1/32: Nach längerer Bauzeit möchte ich euch heute eine F-8 J Crusader der VF-211 USS Hancock vorstellen. Die "Flying Checkmates" waren durch ein...
  4. 201 Squadron (RAF) Museum, St. Peter Port, Guernsey

    201 Squadron (RAF) Museum, St. Peter Port, Guernsey: Während meines Herbsturlaubs auf den britischen Kanalinseln hatte ich Gelegenheit, dieses kleine Museum zu besuchen. Es ist eines von einem guten...
  5. Trumpeter Grumman TBM-3E

    Trumpeter Grumman TBM-3E: Hier mal ein paar Studioaufnahmen meiner Avenger in 1/32. Ich hatte sie letztes Jahr schon in Merchweiler dabei und ganz vergessen sie hier auch...