Pfalz A.I Parasol / AZ-Model

Diskutiere Pfalz A.I Parasol / AZ-Model im Props bis 1/72 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; In einem Gruppenprojekt eines anderen Forums ging/geht es darum ein Flugzeug zu bauen, welches sich von einem ursprünglichen Typen, nämlich der...

Moderatoren: AE
  1. #1 Wolfgang Henrich, 07.02.2010
    Wolfgang Henrich

    Wolfgang Henrich Space Cadet

    Dabei seit:
    08.04.2002
    Beiträge:
    1.945
    Zustimmungen:
    577
    Ort:
    Köln
    In einem Gruppenprojekt eines anderen Forums ging/geht es darum ein Flugzeug zu bauen, welches sich von einem ursprünglichen Typen, nämlich der Morane-Saulnier Typ F ableiten lässt.

    Diese Morane wurde 1913 gebaut und unter anderem Fokker, Thulin und Pfalz entwickelten auf ihrer Basis ihre eigenen Flugzeuge. Meine Wahl bei diesem Projekt fiel auf die Pfalz A.I Parasol von AZ-Model
     

    Anhänge:

    Bergfalke, TKaner und Sören gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Wolfgang Henrich, 07.02.2010
    Wolfgang Henrich

    Wolfgang Henrich Space Cadet

    Dabei seit:
    08.04.2002
    Beiträge:
    1.945
    Zustimmungen:
    577
    Ort:
    Köln
    Mein Ziel war es, da ich zeitlich ohnehin schon ins Hintertreffen geraten war, diesen Bau möglichst schnell, einfach und AMS-frei (Advanced Modeller Syndrom) über die Bühne zu bringen.

    Ich habe mich also auf die grundlegenden Arbeiten die ein Short Run Bausatz verlangt beschränkt. Das wären dann ordentliches Versäubern und dünner bzw. abfeilen zu grober Strukturen.
     

    Anhänge:

  4. #3 Wolfgang Henrich, 07.02.2010
    Wolfgang Henrich

    Wolfgang Henrich Space Cadet

    Dabei seit:
    08.04.2002
    Beiträge:
    1.945
    Zustimmungen:
    577
    Ort:
    Köln
    Das einzige was komplett ersetzt wurde sind die Verstrebungen/Stützen des Parasol Flügels. Die Bausatzteile sind hier einfach unbrauchbar. Viel zu dick und wenn dünner geschliffen, nicht mehr in de rLage die Konstruktion zu halten. Sie wurden durch Messingstreben ersetzt.
     

    Anhänge:

  5. #4 Wolfgang Henrich, 07.02.2010
    Wolfgang Henrich

    Wolfgang Henrich Space Cadet

    Dabei seit:
    08.04.2002
    Beiträge:
    1.945
    Zustimmungen:
    577
    Ort:
    Köln
    Die Bausatzanleitung weist leider einen Fehler auf. Dargestellt werden sollte eine Maschine der Feldfliegerabteilung 9b vor. AZ-Model sah hierfür auf und unter dem Flügel einen roten Markierungsstereifen rechts und links neben den weißen Flächen des eisernen Kreuzes vor. Dieses ist jedoch falsch. die roten Streifen gab es nur unten und außen. Hierfür nochmal Danke an Hans Trauner, der mich darauf hinwies.
     

    Anhänge:

    fliegers gefällt das.
  6. #5 Wolfgang Henrich, 07.02.2010
    Wolfgang Henrich

    Wolfgang Henrich Space Cadet

    Dabei seit:
    08.04.2002
    Beiträge:
    1.945
    Zustimmungen:
    577
    Ort:
    Köln
    Lackiert wurde das Modell mit Gunze Farben. Für den Leinen Farbton nahm ich aufgehelltes H-85 Sail Color, rot ist Gunze H-414 und das schwarz von Tamiya (X-1)

    Verspannt habe ich das Modell mit sogenanntem unsichtbaren Nähgarn.

    Alterungen entstanden nur dezent durch Farbaufhellungen und leichtes verschmutzen mit Ölfarben Umbra gebrannt
     

    Anhänge:

    mathy gefällt das.
  7. #6 peter2907, 07.02.2010
    peter2907

    peter2907 Space Cadet

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    2.190
    Zustimmungen:
    20
    Beruf:
    -
    Ort:
    Düsseldorf
    Bin mir nicht sicher ob noch ein Beitrag kommt..., ohne unhöflich sein zu wollen möchte ich schonmal meine Bewunderung für die sorgfältige Umsetzung deines Beitrags zu dem besagten "Groupbuilt" äußern.
    Wenn das ohne AMS ist, dann möchte ich mal sehen was du oob zauberst.
     
  8. Auita

    Auita Space Cadet

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    1.187
    Zustimmungen:
    90
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Kunststofftechnik
    Ort:
    Bad Iburg
    Hallo Wolfgang,

    was soll ich sagen? Ich bin mal wieder total begeistert von Deinem filigranen "Drahtverhau"! :TOP:
    Die Speichenfelgen - sind das Ätzteile?
    Wenn ja, wie halten die denn das Gewicht des Fliegers?
     
  9. ice225

    ice225 Space Cadet

    Dabei seit:
    04.07.2008
    Beiträge:
    2.159
    Zustimmungen:
    792
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Ich glaube langsam, du könntest einen Block Polystyrol nehmen und dir daraus jedes Modell schnitzen das du willst und es würde trotzdem aussehen, als würde es gleich abheben oder losfahren.
    Der Flieger sieht fast schon zu sauber gebaut aus - ob die das vor fast 100 Jahren in 1/1 auch so perfekt hinbekommen haben?
     
  10. #9 Monitor, 07.02.2010
    Monitor

    Monitor Alien

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    8.261
    Zustimmungen:
    2.860
    Ort:
    Potsdam
    Herrlich :TOP:.
     
  11. #10 F-14A TomCat, 07.02.2010
    F-14A TomCat

    F-14A TomCat Space Cadet

    Dabei seit:
    24.09.2005
    Beiträge:
    2.495
    Zustimmungen:
    2.146
    Ort:
    Hennef, NRW
    Top gebaut und vor allen Dingen sind diese "Fliegenden Kisten" viel zu selten zu sehen :HOT:
     
  12. #11 Wolfgang Henrich, 08.02.2010
    Wolfgang Henrich

    Wolfgang Henrich Space Cadet

    Dabei seit:
    08.04.2002
    Beiträge:
    1.945
    Zustimmungen:
    577
    Ort:
    Köln
    Vielen Dank fürs positive Feedback.

    @Auita: die Speichenfelgen sind von PART. Das Modell ist so schwer nicht und die PE Teile sind auch recht stabil. Zumal ja auch die Achse durch das innere PE Teil durchgeht und an Außen- und Innenfelfe verklebt ist.

    @ice225: Doch, die haben damals durchaus schon sehr filigran und sauber gebaut. Wenn man die Originalbilder sieht wird man feststellen dass die auch im Original sehr feine Maschinen waren.
     
    MiG-Admirer gefällt das.
  13. popeye

    popeye leider verstorben

    Dabei seit:
    07.05.2009
    Beiträge:
    4.516
    Zustimmungen:
    1.603
    Ort:
    Birsfelden, Schweiz
    .
    Ja - das ist grosse Klasse, Kompliment :TOP:

    Als Grobmotoriker hab ich schon gewisse Probleme, Antennendrähte sauber anzukleben - an sowas würde ich mich schon gar nicht getrauen !

    popeye
     
  14. Bernd2

    Bernd2 Astronaut

    Dabei seit:
    31.12.2003
    Beiträge:
    4.662
    Zustimmungen:
    53
    Ort:
    Hamburg
    Wow! Abgesehen vom sauberen Bau und der tollen Lackierung hat mich vor allem die Verspannung beeindruckt. Es mag einfacher aussehen, aber ich halte sie für komplizierter, als bei einem Doppeldecker.

    Tolles Modell!

    Und F-14A TomCat hat recht! Diese Drahtkisten sieht man viel zu selten!
     
  15. #14 flogger, 09.02.2010
    flogger

    flogger Astronaut

    Dabei seit:
    01.08.2001
    Beiträge:
    2.732
    Zustimmungen:
    716
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    Klasse Modell Wolfgang!:TOP:

    Gruß flogger
     
  16. Sören

    Sören Alien

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    5.206
    Zustimmungen:
    85
    Beruf:
    Kampfmittelbergung
    Ort:
    Frankfurt(Oder)
    Schönes Modell! Gefällt mir sehr gut.:TOP:
     
  17. #16 bearmatt, 09.02.2010
    bearmatt

    bearmatt Space Cadet

    Dabei seit:
    07.04.2007
    Beiträge:
    1.238
    Zustimmungen:
    784
    Ort:
    Alpenrepublik
    Ja, super gebaut! Meine Hochachtung :TOP:
     
  18. Hotte

    Hotte Alien

    Dabei seit:
    05.10.2004
    Beiträge:
    7.036
    Zustimmungen:
    604
    Beruf:
    Beauftragter der Stadt Würzburg
    Ort:
    Würzburg
    Sieht Klasse aus :TOP:
    Absolut Prima Arbeit, alleine schon die Verspannung!
    Soll das eine K.u.K. Maschine sein?
    Wegen der rot-weis-roten lackierung des Rumpfes :?!

    Hotte
     
  19. #18 Wolfgang Henrich, 09.02.2010
    Wolfgang Henrich

    Wolfgang Henrich Space Cadet

    Dabei seit:
    08.04.2002
    Beiträge:
    1.945
    Zustimmungen:
    577
    Ort:
    Köln
    sagen wir mal so: Es waren Bayern, die so getan haben als ob.
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Silverneck 48, 09.02.2010
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.817
    Zustimmungen:
    9.474
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Pfalz A.I

    Hallo Wolfgang Henrich,

    du hast ein sehr attraktives Modell auf die Beine gestellt, welches mich besonders von der Oberseite her beeindruckt. Auch die Verspannungen sind optimal gelöst. Top-Arbeit!

    MfG Silverneck
     
  22. #20 Rampf63, 09.02.2010
    Rampf63

    Rampf63 Space Cadet

    Dabei seit:
    09.08.2004
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    155
    Beruf:
    Kfz.-Mechaniker-Meister
    Ort:
    Dingolfing/Bayern
    Sieht sehr toll aus deine Pfalz, absoluten Respekt vor dir. Dises Verspannung in 1:72 - erste Klasse.:TD:
     
Moderatoren: AE
Thema: Pfalz A.I Parasol / AZ-Model
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. az models pfalz parasol

Die Seite wird geladen...

Pfalz A.I Parasol / AZ-Model - Ähnliche Themen

  1. KURPFÄLZER MODELLBAUTAGE 11./12. Juni.2017 in Mannheim-Rheinau....Bildberichterstattung

    KURPFÄLZER MODELLBAUTAGE 11./12. Juni.2017 in Mannheim-Rheinau....Bildberichterstattung: Hallo, liebe Bastelkameraden!! Wieder einmal ist ein schönes Modellbauausstellungs-Wochenende vorbei. Und wieder einmal hat es sehr viel Spaß...
  2. Modellbau-Ausstellung des PMC-Südpfalz e.V. am 4./5. März

    Modellbau-Ausstellung des PMC-Südpfalz e.V. am 4./5. März: Am ersten März-Wochenende findet die Frühjahrsausstellung des PMC-Südpfalz e.V. in der Fuchsbachhalle in Zeiskam statt. Diesmal gibt es einige...
  3. Kurpfälzer Modellbautage 2016

    Kurpfälzer Modellbautage 2016: Im Bürgerhaus am Rheinauer Ring (Mannheim) finden an diesem Wochenende die Kurpfälzer Modellbautage 2016 statt; hier nun die mitgebrachten Fotos -...
  4. Ausstellung des PMC Südpfalz in Zeiskam 27./28.02.2016 - Die Bilder...!!!

    Ausstellung des PMC Südpfalz in Zeiskam 27./28.02.2016 - Die Bilder...!!!: Hallo Modellbaugemeinde!!! Ich erlaube mir (mal wieder) den Bilderreigen zu eröffnen. Nach dem ersten Tag kann ich schon sagen, dass die...
  5. Kurpfälzer Modellbautage 2015- die Bilder

    Kurpfälzer Modellbautage 2015- die Bilder: Nachdem die Modelle wieder ausgepackt und verstaut sind, werde ich mal anfangen, ein paar Bilder einzustellen. Zuvor möchte ich mich aber beim...