(Phantasie-) Belademöglichkeiten an der F-104G

Diskutiere (Phantasie-) Belademöglichkeiten an der F-104G im Jets Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Hallo! Neulich besuchte mich ein Freund. Dieser ist Angehöriger eines TaktLwG und er kennt mein Interesse an der F-104. Er berichtete mir, dass...

Moderatoren: gothic75
  1. #1 Der durstige Mann, 20.11.2013
    Der durstige Mann

    Der durstige Mann Space Cadet

    Dabei seit:
    04.07.2005
    Beiträge:
    1.556
    Zustimmungen:
    277
    Beruf:
    Experte
    Ort:
    D-52525 Heinsberg
    Hallo!

    Neulich besuchte mich ein Freund. Dieser ist Angehöriger eines TaktLwG und er kennt mein Interesse an der F-104. Er berichtete mir, dass sich seltene Aufnahmen der F-104 in seinem Besitz finden. Sofort wurde ich neugierig. Die Aufnahmen, die er mir vorlegte, waren mir bis dahin absolut unbekannt und ich kam aus dem Staunen sowie dem Schmunzeln nicht mehr heraus.
    Es handelt sich offenbar um Werbeaufnahmen der Fa. Lockheed, die dem „Anfüttern“ potentieller Kunden dienen sollten. Sie zeigen verschiedene Belademöglichkeiten an der Gustav, die nach meiner Auffassung in dieser Form nicht oder nur schwer realisierbar gewesen wären. Der Begriff "Mock-Up" dürfte hier wohl zutreffen.
    Beim Betrachten des Hintergrundes sind diese Aufnahmen vermutlich auf dem Gelände von Lockheed in Burbank entstanden.
    Zur Maschine: Es dürfte sich um die F-104G c/n 2004 (ex 20+04, ex YA+107) handeln, die von Juli 1961 bis Oktober 1962 für die „Category I“ Recce-Pod Tests verwendet wurde. Im Dezember 1963 wurde diese Maschine nach Manching überführt. Somit dürften die Aufnahmen aus dem Jahre 1963 stammen. Da sich die Pylone nicht mehr 90° zur Tragfläche befinden, wird diesbzgl. meine Vermutung bestätigt.
    Da ich die Herkunft der Aufnahmen nicht kenne, vermute ich das Copyright bei Lockheed.
    Insgesamt sind es dreizehn Aufnahmen. Zunächst stelle ich drei Bilder ein.

    Mit freundlichen Grüßen
    Der durstige Mann
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Der durstige Mann, 20.11.2013
    Der durstige Mann

    Der durstige Mann Space Cadet

    Dabei seit:
    04.07.2005
    Beiträge:
    1.556
    Zustimmungen:
    277
    Beruf:
    Experte
    Ort:
    D-52525 Heinsberg
    Phantasie Nr. 1

    Hier die 1. Aufnahme
     

    Anhänge:

    • 001.jpg
      Dateigröße:
      81,1 KB
      Aufrufe:
      649
  4. #3 Der durstige Mann, 20.11.2013
    Der durstige Mann

    Der durstige Mann Space Cadet

    Dabei seit:
    04.07.2005
    Beiträge:
    1.556
    Zustimmungen:
    277
    Beruf:
    Experte
    Ort:
    D-52525 Heinsberg
    Phantasie Nr. 2

    Die 2. Aufnahme
     

    Anhänge:

    • 002.jpg
      Dateigröße:
      81,4 KB
      Aufrufe:
      649
  5. #4 Der durstige Mann, 20.11.2013
    Der durstige Mann

    Der durstige Mann Space Cadet

    Dabei seit:
    04.07.2005
    Beiträge:
    1.556
    Zustimmungen:
    277
    Beruf:
    Experte
    Ort:
    D-52525 Heinsberg
    Phantasie Nr. 3

    Und die dritte (vorerst letzte) Aufnahme
     

    Anhänge:

    • 003.jpg
      Dateigröße:
      85,7 KB
      Aufrufe:
      645
  6. #5 JohnSilver, 20.11.2013
    JohnSilver

    JohnSilver Astronaut

    Dabei seit:
    19.01.2003
    Beiträge:
    4.278
    Zustimmungen:
    3.834
    Beruf:
    Fluglehrer
    Ort:
    Im Lotter Kreuz links oben
    AW: (Phantasie-) Belademöglichkeiten an der F-104G

    Klasse! :TOP:

    Welche Reichweite wohl die Maschine auf Foto 1 gehabt hätte? Bis zum Ende der Startbahn? :wink:
     
  7. Xena

    Xena inaktiv

    Dabei seit:
    04.11.2010
    Beiträge:
    2.351
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Schwäbisches Meer
    AW: (Phantasie-) Belademöglichkeiten an der F-104G

    Solche Aufnahmen machen die Ami-Firmen immer bei neuen Fliegern. Bei der F-105 wurde auch auf Maximum beladen, damit aber sogar geflogen. Unsereiner weiß eigentlich überhaupt nicht was tatsächlich möglich war und was nicht. Ich denke aber, dass die potentiellen Kunden sich nicht wie Kinderschokolade Kunden verhalten und ganz genau wissen was machbar ist und was nicht. In den Bildern kann also durchaus einiges an Wahrheit liegen, wenn auch nicht die ganze. Z.B. verwendeten meines Wissens die Kanadier Doppelträger und die Bundeswehr zur Anfangszeit auch, wenn auch nur an den inneren Trägern der Tragflächen. Da schwirrt hier im Forum ein Film über eine Übung herum, der das zeigt. Praktikabel sind solche Maximalbeladungen wie in den Bildern oder bei der F-105 gezeigt nicht. Auch die F-105 ist nie in der Praxis mit seiner Maximalbeladung geflogen, nur in Tests. Für mich überraschend, dass man auch an den vorderen Unterrumpfpunkten Bomben aufhängen hätte können. In der Praxis haben sich diese aber IMHO zumindest mit Sidewinder als nicht sehr praktikabel erwiesen, zumindest in der Bundeswehr, weil anscheinend immer wieder Dreck durch das vordere Fahrwerk dagegen geschleudert wurde. Andere Luftwaffen haben diese hingegen weit länger verwendet. Neu für mich auch der Doppelträger im dritten Bild. Wurde der von irgend jemanden verwendet?

    Danke für das Zeigen. :wink:
     
  8. EDCG

    EDCG Astronaut

    Dabei seit:
    12.10.2006
    Beiträge:
    3.254
    Zustimmungen:
    2.581
    Ort:
    im Norden
    AW: (Phantasie-) Belademöglichkeiten an der F-104G

    Streiche "Bundeswehr", setzte "Luftwaffe".
    Bei der Marine war der Katamaranträger bis zum Schluss in Gebrauch.
    Und bei der Luftwaffe gab es ihn wohl hauptsächlich deshalb nicht mehr,
    weil die JG auf F-4F umgerüstet wurden und die JaBoG keine Sidewinder
    hatten.
     
  9. EDCG

    EDCG Astronaut

    Dabei seit:
    12.10.2006
    Beiträge:
    3.254
    Zustimmungen:
    2.581
    Ort:
    im Norden
    AW: (Phantasie-) Belademöglichkeiten an der F-104G

    Zumindest die zweite Unterflügelstation wäre wohl unproblematisch machbar gewesen.
    Aber diese Träger vorn am Rumpf? :FFEEK: :headscratch:

    Sehr schön. Und wann kommt der Rest? :wink:
     
  10. #9 schlund, 20.11.2013
    Zuletzt bearbeitet: 20.11.2013
    schlund

    schlund Flieger-Ass

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    412
    AW: (Phantasie-) Belademöglichkeiten an der F-104G

    Moin allerseits,

    diese Bilder sind nicht selten, sie werden schon seit einiger Zeit bei ebay immer wieder angeboten.
    In der Tat wurden sie von Lockheed gemacht, um diese Möglichkeiten zu verdeutlichen.

    Die (abgewinkelten) Unterrumpfstationen und der zweite Unterflügelpylon wurden so bei der
    Italienischen Variante -S und auch später -ASAM verbaut und eingesetzt.
    Diese abgewinkelten Pylone sind aber nicht mit dem Katamaranträger in Kombination mit Aero3B verwandt oder verschwägert.

    Die gezeigte Beladung allerdings wurde so nicht verbaut...

    Beste Grüße,
    Michael
     
  11. #10 Augsburg Eagle, 20.11.2013
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.735
    Zustimmungen:
    37.965
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    AW: (Phantasie-) Belademöglichkeiten an der F-104G

    Du meinst Stählerner Schatten. Bei ca. 4:00.
     
  12. #11 netvoyager, 20.11.2013
    netvoyager

    netvoyager Testpilot

    Dabei seit:
    27.11.2012
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    509
    AW: (Phantasie-) Belademöglichkeiten an der F-104G

    Einen Alpha Jet A mit vollen Zusatztanks, vier Eisenbomben, aufmunitioniertem Kanonenbehälter und "WSO", rettete auch nur die Fanganlage am Bahnende :wink:

    Soll heissen: Nicht nur Lockheed hat kühne Ideen. Andere Hersteller brachten das sogar bis zur "Serienreife"
     
  13. XF-104

    XF-104 Berufspilot

    Dabei seit:
    11.04.2007
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    31
    Beruf:
    Pensionär, vormals Luftwaffe
    Ort:
    Buxheim
    AW: (Phantasie-) Belademöglichkeiten an der F-104G

    Diese DLT (Doppel Last Träger), an den Pylonträgern, wurden bei den Jabo`s bis zum Ende der F-104 Zeit verwendet. Hab in Zweitfunktion bei Munitionsmontage, oft genug, Bomben an die DLT angebaut.
     
  14. #13 Der durstige Mann, 21.11.2013
    Der durstige Mann

    Der durstige Mann Space Cadet

    Dabei seit:
    04.07.2005
    Beiträge:
    1.556
    Zustimmungen:
    277
    Beruf:
    Experte
    Ort:
    D-52525 Heinsberg
    Phantasie Nr. 4

    Hallo!

    Dann folgen die nächsten drei Bilder.
    Die vierte Aufnahme:
     

    Anhänge:

    • 004.jpg
      Dateigröße:
      82,7 KB
      Aufrufe:
      371
  15. #14 Der durstige Mann, 21.11.2013
    Der durstige Mann

    Der durstige Mann Space Cadet

    Dabei seit:
    04.07.2005
    Beiträge:
    1.556
    Zustimmungen:
    277
    Beruf:
    Experte
    Ort:
    D-52525 Heinsberg
    Phantasie Nr. 5

    Die fünfte Aufnahme:
     

    Anhänge:

    • 005.jpg
      Dateigröße:
      87,5 KB
      Aufrufe:
      370
  16. #15 Der durstige Mann, 21.11.2013
    Der durstige Mann

    Der durstige Mann Space Cadet

    Dabei seit:
    04.07.2005
    Beiträge:
    1.556
    Zustimmungen:
    277
    Beruf:
    Experte
    Ort:
    D-52525 Heinsberg
    Phantasie Nr. 6

    Die letzte Aufnahme für heute, die Nr. 6:
     

    Anhänge:

    • 006.jpg
      Dateigröße:
      88,3 KB
      Aufrufe:
      367
  17. #16 netvoyager, 21.11.2013
    netvoyager

    netvoyager Testpilot

    Dabei seit:
    27.11.2012
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    509
    AW: (Phantasie-) Belademöglichkeiten an der F-104G

    Prinzipiell schon, aber nicht das auf dem Bild gezeigte US-Modell. Die Bundeswehr nutzte eine britische Variante. Die gleiche, die auch den Alpha Jet zu schaffen machte ;)
     
  18. XF-104

    XF-104 Berufspilot

    Dabei seit:
    11.04.2007
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    31
    Beruf:
    Pensionär, vormals Luftwaffe
    Ort:
    Buxheim
    AW: (Phantasie-) Belademöglichkeiten an der F-104G

    Hab ich auch nicht behauptet, daß es das US-Modell war. Es war natürlich die gleiche Variante wie beim A-Jet, bzw
    http://www.rolfferch.de/F104G/assets/images/Doppellasttrager_kl300.gif
     
  19. #18 Der durstige Mann, 22.11.2013
    Der durstige Mann

    Der durstige Mann Space Cadet

    Dabei seit:
    04.07.2005
    Beiträge:
    1.556
    Zustimmungen:
    277
    Beruf:
    Experte
    Ort:
    D-52525 Heinsberg
    Phantasie Nr. 7

    Hallo!

    Es folgen die heutigen drei Aufnahmen, hier die Nr. 7:

    Es grüßt der durstige Mann
     

    Anhänge:

    • 007.jpg
      Dateigröße:
      80,5 KB
      Aufrufe:
      257
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Der durstige Mann, 22.11.2013
    Der durstige Mann

    Der durstige Mann Space Cadet

    Dabei seit:
    04.07.2005
    Beiträge:
    1.556
    Zustimmungen:
    277
    Beruf:
    Experte
    Ort:
    D-52525 Heinsberg
    Probleme ...

    Komisch - beim Hochladen wird mir angezeigt, dass ich nicht die erforderliche Berechtigung habe. Ich probiere es zu einem späteren Zeitpunkt.

    Es grüßt der durstige Mann
     
  22. #20 Der durstige Mann, 22.11.2013
    Der durstige Mann

    Der durstige Mann Space Cadet

    Dabei seit:
    04.07.2005
    Beiträge:
    1.556
    Zustimmungen:
    277
    Beruf:
    Experte
    Ort:
    D-52525 Heinsberg
    Phantasie Nr. 8

    Hallo!

    Nach mehreren Versuchen ... die Nr. 8:
     

    Anhänge:

    • 008.jpg
      Dateigröße:
      81,2 KB
      Aufrufe:
      238
Moderatoren: gothic75
Thema:

(Phantasie-) Belademöglichkeiten an der F-104G