Phantom Spezialisten sind gefragt

Diskutiere Phantom Spezialisten sind gefragt im Modellbau allgemein Forum im Bereich Modellbau; Liebe Leute, Folgende Bitte / Frage an Euch : Ich hab von Tamiya 1:32 eine C/D Variante und würde gerne folgende Maschine darstellen VF-111...
MasterGandalf

MasterGandalf

Fluglehrer
Dabei seit
21.03.2004
Beiträge
119
Zustimmungen
2
Ort
Österreich
Liebe Leute,

Folgende Bitte / Frage an Euch :

Ich hab von Tamiya 1:32 eine C/D Variante und würde gerne folgende Maschine darstellen VF-111 Sunowners was aber eine B-Variante ist .

Gibt es da eine conversion , wenn ja von welchen Hersteller.

Denn auf den Decalsheet ist zu sehen das die B-Variante oben an Seitenleitwerk einen Knuppel raus hat und das würde ich gerne darstellen.

Ich hoffe es war verständlich :)
 

n/a

Guest
Dann müßte es sich bei der abgebildeten Maschine um eine späte F-4B mit ECM-Outfit handeln. :?!
Du könntest ja alternativ eine frühe "Bravo" bauen? - Problem gelöst?!
 
MasterGandalf

MasterGandalf

Fluglehrer
Dabei seit
21.03.2004
Beiträge
119
Zustimmungen
2
Ort
Österreich
Hi mrbavaria,

Pfau das nenn ich gute Nachrichten na das freut mich :cool:
dh. da kann ich meine C/D nehmen und das passt...doch ein guter Freitag :FFTeufel:

Danke für die schnelle Info
 

Scale72

Guest
MasterGandalf schrieb:
Hi mrbavaria,

Pfau das nenn ich gute Nachrichten na das freut mich :cool:
dh. da kann ich meine C/D nehmen und das passt...doch ein guter Freitag :FFTeufel:

Danke für die schnelle Info

NEIN! leider nicht. :(
Die Version B/N hat gänzlich andere Trangflächen als die C/D ff. :!:
Die Tragflächen der B/N sind oben noch glatt, soll heissen es fehlt die "Beule" über den Hauptfahrwerksschächten in Höhe des (eingezogenen) Rades. (welches bei der B/N schmaler war als bei den nachfolgenden Mustern)

Es gab/gibt einen Resinconversionsatz von CAM Resin, in dem neue Tragflächen (komplett) und auch Dein "Knubbel" fürs Leitwerk drin sind. Ebenso eine neue Nase, da sich die Nase der B/N doch von der C/D unterscheidet.

Frag doch mal bei Herrn Waltermann von AEROSPEZIAL nach. Der hatte sowas mal.......
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

n/a

Guest
Sorry, da habe ich wohl nicht genau gelesen.

Ich dachte, es geht nur um diesen "Knuppel"... :D
 

Scale72

Guest
mrbavaria schrieb:
Sorry, da habe ich wohl nicht genau gelesen.

Ich dachte, es geht nur um diesen "Knuppel"... :D
Kein Problem :p
Das von mir beschriebene (Fläche und Nase) ist das Auffälligste. Ich bin mir sicher das die Experten für die Phantom die Liste mit Unterschieden noch endlos weiterführen können :TOP:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Ronny

Flieger-Ass
Dabei seit
22.09.2002
Beiträge
461
Zustimmungen
11
Ort
Ilmenau
RedStarsGermany schrieb:
NEIN! leider nicht. :(
Die Version B/N hat gänzlich andere Trangflächen als die C/D ff. :!:
Die Tragflächen der B/N sind oben noch glatt, soll heissen es fehlt die "Beule" über den Hauptfahrwerksschächten in Höhe des (eingezogenen) Rades. (welches bei der B/N schmaler war als bei den nachfolgenden Mustern)

Es gab/gibt einen Resinconversionsatz von CAM Resin, in dem neue Tragflächen (komplett) und auch Dein "Knubbel" fürs Leitwerk drin sind. Ebenso eine neue Nase, da sich die Nase der B/N doch von der C/D unterscheidet.

Frag doch mal bei Herrn Waltermann von AEROSPEZIAL nach. Der hatte sowas mal.......
Und an der Unterseite sind die TF auch glatt, haben die Befestigungshaken für die Katapultfesselseile, an der rechten Rumpfseite befindet sich unterhalb des vorderen Cockpits die rote Leuchte für die Betankungssonde, welche sich im Gegensatz zu Air Force Varianten ebenfalls unterhalb des Cockpits (hinten) befindet. Viele der B´s wurden auch nachträglich auf "slotted" HLW umgerüstet, insbesondere auf vielen Bildern der Sundowners zu sehen. Auch haben die B´s noch die MB Mk. 5 Sitze und keine Steuereinrichtungen im hinteren Cockpit.

Gruß Ronny
 

Scale72

Guest
Ronny schrieb:
Und an der Unterseite sind die TF auch glatt, haben die Befestigungshaken für die Katapultfesselseile, an der rechten Rumpfseite befindet sich unterhalb des vorderen Cockpits die rote Leuchte für die Betankungssonde, welche sich im Gegensatz zu Air Force Varianten ebenfalls unterhalb des Cockpits (hinten) befindet. Viele der B´s wurden auch nachträglich auf "slotted" HLW umgerüstet, insbesondere auf vielen Bildern der Sundowners zu sehen. Auch haben die B´s noch die MB Mk. 5 Sitze und keine Steuereinrichtungen im hinteren Cockpit.

Gruß Ronny
Wusste ich doch dass ich nicht alles aufgezählt habe :p

Thanx a lot:TOP:
 
Thema:

Phantom Spezialisten sind gefragt

Phantom Spezialisten sind gefragt - Ähnliche Themen

  • Welcher Bausatz für eine Rf 4 E Phantom der dt. Luftwaffe in 1:48?

    Welcher Bausatz für eine Rf 4 E Phantom der dt. Luftwaffe in 1:48?: Hallo zusammen, welcher Bausatz (möglichst auch verfügbar) ist denn zum Bau einer deutschen RF 4 E der geeigneteste? Oder anders gefragt, waren...
  • 1/72 McDonnell Douglas F-4M Phantom FGR.2 XV404 - Fujimi

    1/72 McDonnell Douglas F-4M Phantom FGR.2 XV404 - Fujimi: Kurz vor der Außerdienststellung der britischen Phantoms 1992 hat die No. 74 Sq der RAF ein sogenanntes Mini-Tiger Meet ausgerichtet. Zu diesem...
  • 1/72 F-4EJ Phantom II - Fine Molds

    1/72 F-4EJ Phantom II - Fine Molds: Hier möchte ich Euch diesen modernen Bausatz der F-4 Phantom vorstellen. Fine Molds hat im Moment zwei Versionen (F-4EJ und F-4EJ kai =...
  • VF 84 Jolly Rogers: welcher aktuelle Phantom-Bausatz in 1:48 ist denn zu empfehlen?

    VF 84 Jolly Rogers: welcher aktuelle Phantom-Bausatz in 1:48 ist denn zu empfehlen?: Hallo zusammen, infiziert durch mein Projekt schaue ich (natürlich, was für ein Dilemma) auch nach links und rechts, was meine Lieblingsmaschinen...
  • AirDOC LuftwaffenPhantoms

    AirDOC LuftwaffenPhantoms: Hallo Ich hab das Buch doppelt und würde es gerne verkaufen Preis 50€ mit Versand Zustand sehr gut Es sieht oben aus als wäre ein Knick drin...
  • Ähnliche Themen

    Oben