Phönix D. X

Diskutiere Phönix D. X im Props bis 1/48 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Zum Ende des Jahres 1918 verstärkten sich die Angriffe ital. Bomber auf Wien und vor allem auf die Hafenstädte der K.u.K. Marine. Darauf hin...

Moderatoren: AE
  1. #1 Hotte, 11.06.2014
    Zuletzt bearbeitet: 11.06.2014
    Hotte

    Hotte Alien

    Dabei seit:
    05.10.2004
    Beiträge:
    7.027
    Zustimmungen:
    600
    Beruf:
    Beauftragter der Stadt Würzburg
    Ort:
    Würzburg
    Zum Ende des Jahres 1918 verstärkten sich die Angriffe ital. Bomber auf Wien und vor allem auf die Hafenstädte der K.u.K. Marine. Darauf hin entwickelte man die Phönix D. X. Bei den Planungen entschloss man sich zum Einbau eines Druckpropellers, um im Bug Platz für eine schwere Kanone zu bekommen. Der neue Jäger konnte jedoch mit unterschiedlichen Waffen ausgerüstet werden. In der normalen Jäger Version waren dies zwei bis vier Standard Schwarzlose 8 mm MG. In der Zerstörer Version waren dies ein MG und eine 30 mm Skoda Kanone zur Abwehr der Bomber. jedoch wurde die Zerstörer Version oft auch als Schlachtflieger eingesetzt. meine Phönix ist eine Maschine der Marine, stationiert in Pula im Sommer 1919.

    Hotte
     

    Anhänge:

    Zimmo, B.L.Stryker, Augsburg Eagle und 3 anderen gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Hotte

    Hotte Alien

    Dabei seit:
    05.10.2004
    Beiträge:
    7.027
    Zustimmungen:
    600
    Beruf:
    Beauftragter der Stadt Würzburg
    Ort:
    Würzburg
    AW: Phönix D. X

    Gebaut wurde die kleine Kiste aus den Resten einer 1/48 (Revell ?) Sopwith Camel.
    Der Untere Flügel war total verzogen und wurde also weggelassen.
     

    Anhänge:

  4. Hotte

    Hotte Alien

    Dabei seit:
    05.10.2004
    Beiträge:
    7.027
    Zustimmungen:
    600
    Beruf:
    Beauftragter der Stadt Würzburg
    Ort:
    Würzburg
    AW: Phönix D. X

    Als Spanndraht wurde der dünnste Nähgarn genommen denn ich bei meiner Frau finden konnte.
    Sicherlich nicht Ideal und die WK I Modellbau Künstler werden es belächeln :)

    Hotte
     

    Anhänge:

  5. Hotte

    Hotte Alien

    Dabei seit:
    05.10.2004
    Beiträge:
    7.027
    Zustimmungen:
    600
    Beruf:
    Beauftragter der Stadt Würzburg
    Ort:
    Würzburg
    AW: Phönix D. X

    Auf jeden Fall hat diese kleine "What if" Phönix richtig Spaß gemacht :FFTeufel:

    Hotte
     

    Anhänge:

    JohnSilver gefällt das.
  6. #5 juergen.klueser, 11.06.2014
    juergen.klueser

    juergen.klueser Astronaut

    Dabei seit:
    24.09.2006
    Beiträge:
    4.067
    Zustimmungen:
    937
    Beruf:
    R&D
    Ort:
    Raum Stuttgart
    AW: Phönix D. X

    Hallo Hotte, dass es Spaß gemacht hat sieht man :congratulatory: Mir gefällt die Idee des Mittelpropellers, die sich auch in späteren Entwürfen wiederfand. Man darf durchaus mal die Phantasie walten lassen :TOP:
     
  7. Hotte

    Hotte Alien

    Dabei seit:
    05.10.2004
    Beiträge:
    7.027
    Zustimmungen:
    600
    Beruf:
    Beauftragter der Stadt Würzburg
    Ort:
    Würzburg
    AW: Phönix D. X

    Da ich keinen unteren Flügel hatte blieb nur diese Lösung.
    Wenn man es real sieht, hätte es sicher da Stabilitätsprobleme gegeben.
    Das Heck würde auf einer Achse hängen, auf dem der Motor läuft.
    Keine Ahnung ob das zu dieser Zeit machbar gewesen ist. Womöglich im Sommer 1919 schon :FFTeufel:
    Das Heck ist übrigens von einer Schrott Vampire, bei der ich das Leitwerk abgesägt habe und dass der Camel drauf gebaut habe.

    Hotte
     
  8. #7 JohnSilver, 11.06.2014
    JohnSilver

    JohnSilver Astronaut

    Dabei seit:
    19.01.2003
    Beiträge:
    4.234
    Zustimmungen:
    3.801
    Beruf:
    Fluglehrer
    Ort:
    Im Lotter Kreuz links oben
    AW: Phönix D. X

    Nun, es ist ja nicht so, als das diese Propeller-Anordnung eine Neuerung wäre. :wink:
    Bereits 1916 ist so etwas Ähnliches bei der Konkurrenz in real geflogen:

    klick

    Trotzdem: klasse Idee und klasse umgesetzt! :TOP:

    PS: Gibt es eigentlich so etwas wie die Luft46-Seite für die Zeit nach dem 1. Weltkrieg?
     
  9. Hotte

    Hotte Alien

    Dabei seit:
    05.10.2004
    Beiträge:
    7.027
    Zustimmungen:
    600
    Beruf:
    Beauftragter der Stadt Würzburg
    Ort:
    Würzburg
    AW: Phönix D. X


    Danke für das Lob.
    Eine Luft`19 :FFTeufel: Seite kenne ich nicht.
    Auch im "US "What if" Forum geht es meist um Luft`46.
    Schade eigentlich.

    Hotte
     
  10. #9 bastelalex, 12.06.2014
    bastelalex

    bastelalex Astronaut

    Dabei seit:
    09.12.2005
    Beiträge:
    2.781
    Zustimmungen:
    4.720
    Ort:
    bei Köln
    AW: Phönix D. X

    ...irgendwie witzig...
    :TOP:
     
  11. #10 Augsburg Eagle, 12.06.2014
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.537
    Zustimmungen:
    37.645
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    AW: Phönix D. X

    Das Ding schaut irgendwie schräg aus.
    Aber gut schräg :TOP::TOP:
     
  12. Hotte

    Hotte Alien

    Dabei seit:
    05.10.2004
    Beiträge:
    7.027
    Zustimmungen:
    600
    Beruf:
    Beauftragter der Stadt Würzburg
    Ort:
    Würzburg
    AW: Phönix D. X

    Das "schräg" nicht nach Bauanleitung bauen, ist ja auch der Kick an der Sache.
    Man weis zu Beginn von der Idee nicht so ganz, was am Ende auf dem Tisch steht :FFTeufel:
    Und die Lust auf dass nächste "What if" Projekt ist schon wieder da!

    Hotte
     
  13. #12 B.L.Stryker, 13.06.2014
    B.L.Stryker

    B.L.Stryker Space Cadet

    Dabei seit:
    04.07.2007
    Beiträge:
    2.223
    Zustimmungen:
    990
    Ort:
    Freiberg
    AW: Phönix D. X

    Klasse, hatte schon geglaubt, dass diese wirklich gab. Schöne Idee gehabt.

    Hast du dir das Patent schon gesichert?
     
  14. Hotte

    Hotte Alien

    Dabei seit:
    05.10.2004
    Beiträge:
    7.027
    Zustimmungen:
    600
    Beruf:
    Beauftragter der Stadt Würzburg
    Ort:
    Würzburg
    AW: Phönix D. X

    Ich kann es ja mal bei Revell einreichen.
    Womöglich gibt es dann einen Phönix D. X Bausatz :FFTeufel:


    Hotte
     
  15. Zimmo

    Zimmo Astronaut

    Dabei seit:
    12.08.2009
    Beiträge:
    4.484
    Zustimmungen:
    7.388
    Beruf:
    Staatsdiener
    Ort:
    Muschelschubser im "Ländle" :)
    AW: Phönix D. X

    War wieder eine witziger What if, Hotte. Gefällt mich sehr gut!!!:TOP:

    Grüßle
    Zimmo:rugby:
     
  16. Hotte

    Hotte Alien

    Dabei seit:
    05.10.2004
    Beiträge:
    7.027
    Zustimmungen:
    600
    Beruf:
    Beauftragter der Stadt Würzburg
    Ort:
    Würzburg
  17. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 Motschke, 19.06.2014
    Motschke

    Motschke Space Cadet

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    2.013
    Zustimmungen:
    211
    Ort:
    Göttingen
    AW: Phönix D. X

    Scharfes Gerät! :HOT: Und klasse gebaut!
     
  19. Hotte

    Hotte Alien

    Dabei seit:
    05.10.2004
    Beiträge:
    7.027
    Zustimmungen:
    600
    Beruf:
    Beauftragter der Stadt Würzburg
    Ort:
    Würzburg
    AW: Phönix D. X

    Danke an Alle für das Lob :)
    Freut mich das die kleine Phönix Euch gefällt!

    Hotte
     
Moderatoren: AE
Thema:

Phönix D. X

Die Seite wird geladen...

Phönix D. X - Ähnliche Themen

  1. 1/72 Phönix D.II & Phönix D.IIa – MAC

    1/72 Phönix D.II & Phönix D.IIa – MAC: Die Bausätze unterscheiden sich lediglich durch die Decals. Phönix D.II Austro-Hungarian fighter WWI, von MAC 1:72 #72036 Phönix D.IIa K.u.K....
  2. 1/72 Phönix D.I – MAC

    1/72 Phönix D.I – MAC: Phönix D.I Austro-Hungarian fighter WWI, von MAC 1:72 #72035 [ATTACH] Geschichte: Produziert wurde in den Phönix-Flugzeugwerke A.G. Wien,...
  3. Fairchild C119 /C81 (Flug des Phönix)

    Fairchild C119 /C81 (Flug des Phönix): Moin Leute! Sicher kennt ihr den Film " Der Flug des Phönix" . Die dort zu sehende Maschine wirft mir seit längerem einige Fragen auf: Ist...
  4. Phönix D.I

    Phönix D.I: Hallo Leute, es ist mal wieder Zeit für einen Rollout. Aber vorsicht! Das Modell könnte noch nicht ganz trocken sein :p Es handelt sich...
  5. 1/48 F3H-2 N Demon – Grand Phönix

    1/48 F3H-2 N Demon – Grand Phönix: Hallo Modellbaugemeinde :D Heute möchte ich euch diesen Bausatz vorstellen: Grand Phönix Mc Donnell F3H-2N Demon in 1:48. Es handelt sich dabei...