Pilatus B-4 - FSC-Dujin, 1:72

Diskutiere Pilatus B-4 - FSC-Dujin, 1:72 im Props bis 1/72 Forum im Bereich Bauberichte online; Die Poren sind enervierend, aber es lohnt sich trotzdem - wie man sieht!
Zivilist

Zivilist

Space Cadet
Dabei seit
27.08.2015
Beiträge
1.036
Zustimmungen
3.444
Ort
Much
Die Poren sind enervierend, aber es lohnt sich trotzdem - wie man sieht!
 
Acrokoffer

Acrokoffer

Kunstflieger
Dabei seit
03.12.2016
Beiträge
26
Zustimmungen
60
Ort
Stuttgart
Nachdem das Äußere jetzt soweit passt, kann ich mich ans Cockpit machen. Nur zur Einordnung: wir sind in 1:72 unterwegs, das gesamte Cockpit ist gerade mal 1,5 cm lang und ich habe vor, die Haube geschlossen darzustellen. Zu allem Überfluss ist die Haube blau getönt, kurz: das Standardprogramm sollte ausreichen. Aus diesem Grund verzichte ich auch darauf, das Cockpit weiter auszuhöhlen. Genau genommen sollte hinter dem Pilotensitz offen sein und auch die Seitenwände sind viel zu dick. Bei meinem Modell werde ich die Cockpit-Öffnung so hinnehmen, wie sie ist und versuchen, den Rest durch Bemaltricks zu kaschieren.

Der Bausatz enthält zwar einen Sitz, der passt aber vorne und hinten nicht zu dem, was ich aus dem realen Cockpit der B-4 kenne. Also selber machen. Für die Sitzwanne habe ich rechts und links ein Profil eingeklebt, die Sitzfläche ist ein Stückchen Plastiksheet, das vorne unterlegt ist, damit es die vorbildgerechte Neigung nach hinten erhält. Die Klebekanten anschließend mit Mr. Surfacer vorlaufen lassen, damit sieht das ganz brauchbar aus. Der Steuerknüppel ist ein Stückchen Messingdraht, die Rückenlehne ist aus Plastiksheet zurecht geschnitten und anschließend etwas gewölbt. Zusammen mit der richtigen Farbgebung fühle ich mich schon ein wenig wie im großen Cockpit.



Auf der linken Seite wird das Gestänge für die Landeklappen und der Fahrwerkshebel ergänzt, auf die Sitzfläche kommt ein schwarzes Sitzkissen. Rechts wird das Schwanenhals-Mikrofon aus einem Stückchen gezogenem Gießast angebracht (mal sehen, wie oft ich das noch ersetzen muss :squint:) sowie eine Tasche.



In meinem Beständen hatte ich noch ein paar Gurte aus Messing, ich glaube die waren mal von Reheat. Die Gurtschlösser passen zwar nicht exakt zu denen aus unserem Flugzeug, aber gut genug für 1:72. Oben sind die Instrumentenpilze aus dem Bausatz, die ich nach etwas in Form feilen verwendet habe. Die weißen Rechtecke stellen den Zettelhalter für das Kunstflugprogramm dar.



Im eingebauten Zustand sieht das dann so aus.



Für mich passt das, als nächstes geht es zur Lackierung…
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Thema:

Pilatus B-4 - FSC-Dujin, 1:72

Pilatus B-4 - FSC-Dujin, 1:72 - Ähnliche Themen

  • 1/72 Pilatus B-4 – FSC-Dujin

    1/72 Pilatus B-4 – FSC-Dujin: Ein Segelflugzeug mit internationalem Erfolg: das JFR Team bietet diese beiden FSC-Dujin Resin-Bausätze an: Pilatus B-4 International und...
  • 02.08.20 Usedom: Pilatus P-2 abgestürzt

    02.08.20 Usedom: Pilatus P-2 abgestürzt: Eine Pilatus P-2 ist auf Usedom bei Heringsdorf abgestürzt... Der Pilot kam ums Leben. Der zweite Insasse ist schwerverletzt...
  • Neue Pilatus PC-7 Mk II - HB-HHH

    Neue Pilatus PC-7 Mk II - HB-HHH: Hallo zusammen, eben auf diesen Artikel gestoßen: Scheinbar testet Pilatus seit letztem Jahr eine neue Version der PC-7 Mk II. Laut Ley.aero...
  • Pilatus-PC-12: in South Dakota ist Medienberichten zufolge ein kleines Passagierflugzeug abgestürzt

    Pilatus-PC-12: in South Dakota ist Medienberichten zufolge ein kleines Passagierflugzeug abgestürzt: https://www.msn.com/de-de/nachrichten/panorama/neun-tote-bei-flugzeugabsturz-in-den-usa/ar-BBXzVhZ?ocid=spartanntp
  • Pilatus präsentiert PC-12 NGX

    Pilatus präsentiert PC-12 NGX: Pilatus hat heute den NGX präsentiert: Carsten
  • Ähnliche Themen

    Oben