Piloten Business Aviation

Diskutiere Piloten Business Aviation im Ausbildung und Jobs Forum im Bereich Grundlagen, Navigation u. Technik; Guten Tag, ich habe mal einige Fragen zu dem Arbeitsprofil eines Piloten in der Business Aviation. (Keine Angst, ich habe nicht vor diesen...

Moderatoren: Learjet
  1. #1 Eagle2, 24.05.2008
    Zuletzt bearbeitet: 24.05.2008
    Eagle2

    Eagle2 Kunstflieger

    Dabei seit:
    06.07.2005
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Karlsruhe
    Guten Tag,
    ich habe mal einige Fragen zu dem Arbeitsprofil eines Piloten in der Business Aviation. (Keine Angst, ich habe nicht vor diesen Berufsweg einzuschlagen, nur aus Interesse)
    (Eigentlich hat dieses Thema mit einer "Ausbildung" wenig zu tun, aber ich wusste sonst nicht wohin)

    Man hört, sieht und liest viel über den Beruf eines Airliner Piloten. Von dem Arbeitsalltag ihrer Kollegen in der Business Aviation hört man allerdings nicht viel.
    Und da in letzter Zeit wieder mehr Berichte, Werbung und Stellenangebote aus der Business Aviation in der Flug Revue zu finden sind, wollte ich mal mehr über diese Stiefmütterlich behandelte Pilotengruppe erfahren.

    1) Aus welchen Kreisen werden Business Aviation Piloten "rekrutiert"? Ehemalige Militärpiloten, Airliner Piloten die mal was neues machen wollten, oder doch Piloten, die ihren Berufspilotenschein selbst bezahlt haben?

    2) Wie verdienen Piloten in der Business Aviation im vergleich zu ihren Airliner Kollegen

    3) Wie sieht ihr Arbeitsalltag aus? Fliegen sie täglich, nach einem EInsatzplan ähnlich der Airliner, oder sitzen sie einige Tage, an denen kein Flug gechartert wurde, rum und fliegen dann Spontan. Wie sind die Arbeitszeiten geregelt?

    Gerade Punkt 3) dürfte wohl sehr von dem deren Kunden abhängig sein.

    Ich danke schon einmal für alle Antworten :TD:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 grinch, 24.05.2008
    Zuletzt bearbeitet: 24.05.2008
    grinch

    grinch Space Cadet

    Dabei seit:
    10.02.2004
    Beiträge:
    1.129
    Zustimmungen:
    87
    Beruf:
    Ing. + Pilot
    Ort:
    wahrscheinlich irgendein Flugplatz
    zu 1.
    Aus den gleichen Kreisen und unter den selben Ausbildungs- und Bewerbungsbedingungen, denn es gibt keinen separaten Arbeitsmarkt/Ausbildung für Business Aviation. Prinzipiell kann sich jeder frei enscheiden.

    zu 2.
    Das hängt davon ab, welcher Vergleichsmaßstab an die Airline und an das Business Aviation Unternehmen angesetzt wird. Es gibt Airlines mit geringerer Bezahlung und es gibt Business Aviation mit Spitzenlohn. Umgedreht gehts auch und dazwischen ist alles möglich.

    zu3.
    Generell ist der Arbeitsalltag "flexibler", da die Business Aviation nicht nach "Sommerflugplan" fliegt :D , sondern sich prinzipiell an den Wünschen der Kunden orientiert. Das geht von "Rumsitzen" bis intensivster Fliegerei. Gerade die Business Aviation ist extrem vielseitig und es kommt in erster Linie auf das Unternehmen und die Klientel an. Es gibt aber auch Business Aviation Unternehmen, die Kunden mit einem festen Flugplan haben, also beispielsweise 2x die Woche von A nach B fliegen.

    Sagen wir es so: Die Airline ist die Deutsche Bahn und die Business Aviation ist das Taxi. Das bezieht sich aber nicht auf die Streckenlänge! :TD:
     
  4. #3 Balu der Bär, 26.05.2008
    Balu der Bär

    Balu der Bär Testpilot

    Dabei seit:
    06.06.2006
    Beiträge:
    811
    Zustimmungen:
    304
    Ort:
    Tübingen
    Hotelzimmer selber buchen, während des Fluges den Pax bemuttern, wenn kein F/A mi8t dabei ist, Catering bestellen, auf dem Paltz in der Maschine warten, wenn der Pax bald wieder kommt, Bezahlung, naja reden wir nicht davon.
     
  5. #4 A300-600, 13.06.2008
    A300-600

    A300-600 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    01.06.2008
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    78
    Ort:
    bei EDDH
    Vielleicht ein Beobachtungstipp dazu.
    Setzt dich mal mit einem Kaffee an ein General Aviation Terminal und sieh den Jungs zu.
    Ich weiß von einem Busi-Piloten, der die Maschine auch selbst (bis zu einer gewissen "Tiefe") reparieren muss.
     
  6. Marcc

    Marcc Astronaut

    Dabei seit:
    20.05.2008
    Beiträge:
    3.059
    Zustimmungen:
    507
    Ort:
    Bayern
    Ich hab das alles schon mal mitgemacht. Los gehts mit Wetter, Flugplan muss meistens alleine gemacht werden oder man hat spezielle Programme. Dann den Flieger rausholen, mit dem Tracktor oder was anderem muss auch der Pilot machen. Dann Essen herrichten, alles innen sauber machen und dann kommen die passagiere. Der Copilot bedient sie meistens. Flugplan beim Lotsen checken und halt wie alle anderen Piloten zu dem jenigen Ziel des Flughafens fliegen. Dann gehen die jeweiligen passagiere an dem Airport raus und die nächsten kommen falls der Pilot bei einem Luftfahrtunternehmen im Business Bereich fliegt. Dann gehts wieder weiter und am Abend um 22 Uhr ganz knapp bevor der Flugplatz schließt landet man dann wieder. Ich kenn jemand, aus dem Business Aviation Bereich, und der fliegt an einem Tag halt mal 8 Stunden. In diesem Bereich der Fliegerei kein seltenes Bild. Aber es geht auch anders, z. B. private Leute die ein Flugzeug haben fliegen zu einer Besprechung der Pilot kann in die Stadt oder am Flugplatz bleiben und am Abend gehts dann wieder zurück nach Hause, so kann es auch aussehen. Ganz schön relaxt. Aber manche Piloten haben an einem Tag auch schon mal 5 Flugziele und mehr.

    Hoffe ich konnte weiterhelfen.;)
     
Moderatoren: Learjet
Thema: Piloten Business Aviation
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. pilot general aviation erfahrungen

    ,
  2. anfangsgehalt copilot business aviation

    ,
  3. durchschnittseinkommen pilot business Aviation

    ,
  4. businessjet pilot gehalt,
  5. aviation business and piloting gehalt,
  6. berufspilot gehalt business jet,
  7. pilot business aviation
Die Seite wird geladen...

Piloten Business Aviation - Ähnliche Themen

  1. Pilotenausweiss JG53

    Pilotenausweiss JG53: Hallo ich habe ein Pilotenausweiss gefunden ich kann aber den namen Klaus Pickbert. nirgentwo finden. Kann mir da jemand helfen? Was waehre den...
  2. Sterben war ihr täglich Brot: Die Testpiloten von Rechlin

    Sterben war ihr täglich Brot: Die Testpiloten von Rechlin: Sterben war ihr täglich Brot: Die Testpiloten von Rechlin Spätsommer 1940, Müritzwind: Am Himmel über Rechlin summt es. Gerade eben ist einer...
  3. F-16 in Arizona mit irakischem Piloten abgestürzt.

    F-16 in Arizona mit irakischem Piloten abgestürzt.: Ein irakischer Pilot ist auf einem Trainingsflug mit einer F-16 in Arizona am Dienstag abgestürzt. ---------- SAFFORD, Ariz. -- An F-16 fighter...
  4. Informationskurse für alle Art von Piloten

    Informationskurse für alle Art von Piloten: PiLOTS360 [IMG] Soll diejenigen motivieren die ebenfalls viel in der Luftfahrt erreichen wollen und auf dem neuesten Stand der Dinge...
  5. Pilotenmangel beimKampfhubschrauber "Tiger"

    Pilotenmangel beimKampfhubschrauber "Tiger": Nach Informationen des SPIEGEL verfügen im Moment nur 18 Piloten über die Qualifikation, die für Flüge in Einsatzgebieten erforderlich ist. Das...