Pima Air and Space Museum, Tucson, AZ

Diskutiere Pima Air and Space Museum, Tucson, AZ im Luftfahrt im Museum Forum im Bereich Geschichte der Fliegerei; Pima Air Museum restauriert Tornado Das Pima Air Museum in Tucson/Arizona/USA restauriert zur Zeit einen Tornado, ehemalig MFG 1. Auf dem Link...

Moderatoren: mcnoch
  1. #1 F-4phan, 25.06.2009
    F-4phan

    F-4phan Testpilot

    Dabei seit:
    03.05.2007
    Beiträge:
    693
    Zustimmungen:
    1.958
    Beruf:
    Ruhestand
    Ort:
    El Paso, Texas/USA
    Pima Air Museum restauriert Tornado

    Das Pima Air Museum in Tucson/Arizona/USA restauriert zur Zeit einen Tornado, ehemalig MFG 1. Auf dem Link sind ein paar Fotos der Aktion zu sehen.:TOP:

    http://www.pimaair.org/project.php?rid=24
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Lancer512, 03.02.2010
    Lancer512

    Lancer512 Space Cadet

    Dabei seit:
    04.08.2004
    Beiträge:
    1.178
    Zustimmungen:
    1.007
    Ort:
    Schwäbisch Hall
  4. #3 aliebau, 02.04.2010
    Zuletzt bearbeitet: 02.04.2010
    aliebau

    aliebau Space Cadet

    Dabei seit:
    09.01.2005
    Beiträge:
    1.154
    Zustimmungen:
    3.240
    Ort:
    Augsburg
    Der Tornado 43+74 ist nun wieder in frischen Farben des MFG 1 im Pima Air and Space Museum in Tucson, Arizona ausgestellt. Die Maschine steht im östlichen Teil des Paltzes neben den Migs.
     

    Anhänge:

    JBG36 gefällt das.
  5. Viking

    Viking Astronaut

    Dabei seit:
    21.04.2001
    Beiträge:
    3.190
    Zustimmungen:
    728
    Ort:
    Im Norden
    Sieht man gerade auf älteren Fotos öfter mal, selbst wenn alle Systeme in Betrieb zu sein scheinen. Z.B hier oder hier


     
  6. #5 Red Rippers, 02.04.2010
    Red Rippers

    Red Rippers Alien

    Dabei seit:
    10.10.2004
    Beiträge:
    7.714
    Zustimmungen:
    17.363
    Ort:
    Dortmund
    Hier steht die 43+74 noch im AMARG, schon ziemlich gepflückt. Die Deutsche Luftwaffe hatte vor Jahren überlegt überzählige Flieger auch ins AMARG zu stellen, diese Sache wurde aber verworfen. Die beiden Tornados wurden von deutschen Luftwaffenmitarbeitern 2006 soweit zerlegt um zu sehen was aus ihnen geworden ist. Im Januar 2007 habe ich beide noch im AMARG fotografiert.

    Copyright Red Rippers
     

    Anhänge:

    • fff1.jpg
      Dateigröße:
      101,3 KB
      Aufrufe:
      547
    Aeronaut und JBG36 gefällt das.
  7. #6 Red Rippers, 02.04.2010
    Red Rippers

    Red Rippers Alien

    Dabei seit:
    10.10.2004
    Beiträge:
    7.714
    Zustimmungen:
    17.363
    Ort:
    Dortmund
    Das Tail sieht jetzt wohl auch etwas anders aus.

    Copyright Red Rippers
     

    Anhänge:

    • fff2.jpg
      Dateigröße:
      107,6 KB
      Aufrufe:
      546
    Aeronaut und JBG36 gefällt das.
  8. #7 Red Rippers, 02.04.2010
    Red Rippers

    Red Rippers Alien

    Dabei seit:
    10.10.2004
    Beiträge:
    7.714
    Zustimmungen:
    17.363
    Ort:
    Dortmund
    Anfang 2009 kam sie dann wohl ins Pima Air Museum. Weiss jemand was aus dem anderen Tornado wird?

    Copyright Red Rippers
     

    Anhänge:

    • fff3.jpg
      Dateigröße:
      65,5 KB
      Aufrufe:
      481
    Aeronaut und JBG36 gefällt das.
  9. #8 Red Rippers, 02.04.2010
    Red Rippers

    Red Rippers Alien

    Dabei seit:
    10.10.2004
    Beiträge:
    7.714
    Zustimmungen:
    17.363
    Ort:
    Dortmund
    Die Bilder habe ich im Februar 2009 hier im Pima Air Museum gemacht. Wahrscheinlich wird sie, wie der Alpha Jet auch, draußen stehen bleiben.

    Copyright Red Rippers
     

    Anhänge:

    • fff4.jpg
      Dateigröße:
      70,9 KB
      Aufrufe:
      478
    Aeronaut und JBG36 gefällt das.
  10. #9 Typhoon11, 02.04.2010
    Typhoon11

    Typhoon11 Astronaut

    Dabei seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    2.796
    Zustimmungen:
    14.193
    Ort:
    Manching
    Die ersten Tornodos hatten noch eine MLG Halbdoorstellung, diese wurde aber Später ausgerüstet bzw nicht mehr eingebaut.

    Grüsse,
    Dietmar
     
  11. #10 G_eronimo, 12.04.2010
    G_eronimo

    G_eronimo Berufspilot

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    33
    Ort:
    Nähe Koblenz
    Solche Abdeckungen sind da bestimmt "lebensnotwendig".

    Schon mal den ganzen Tag und 340 Tage im Jahr bei bis zu 45-50 Grad (Lufttemperatur!!) in der Sonne gestanden? :D ;)
    Vom umherfliegenden Sand ("Sandstrahlen") mal ganz zu schweigen.

    Uli
     
  12. #11 G_eronimo, 12.04.2010
    G_eronimo

    G_eronimo Berufspilot

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    33
    Ort:
    Nähe Koblenz
    Es wurde zwar schon kurz der Tornado dort vorgestellt, aber hier mal ein Überblick über das ganze Museum.:)

    Deren Internetseite:
    http://www.pimaair.org/

    Siehe dort für aktuelle Öffnungszeiten und Preise.
    Es besteht die Möglichkeit eine geführte Bustour durch den nahegelegenen AMARG Boneyard mitzumachen (dringend empfehlenswert!!). Ansonsten kommt man da als "Otto-Normal-Tourist" nicht rein.

    Das Museum hat zur Zeit mehr als 300 Flugzeuge im Bestand.
    Wir waren Anfang 2009 dort. Es sind einige Hallen vorhanden, aber ein grosser Teil steht halt draussen. Selbst im Frühjahr mein Rat, Wasser mitnehmen.:cool:

    Wem dieses Flugzeug hier bekannt vorkommt, hat bestimmt schon mal "Der Flug des Phönix" von 1965 gesehen (u.a. mit Hardy Krüger als "Modellflugzeug-Konstrukteur" Heinrich Dorfmann).
    Dort wurde das Flugzeug auf "einmotorig" umgebaut.

    http://www.c82packet.com/

    In der Nähe (nach US-Verhältnissen) ist auch das Titan Missile Museum:
    http://www.titanmissilemuseum.org/
    Das aber nur der Vollständigkeit halber für die Leute, die in der Gegend sind.;)
    Dort kann man die einzige öffentlich zugängliche Titan 2 in Ihrem Abschuss-Bunker besichtigen.

    Uli
     

    Anhänge:

    Aeronaut gefällt das.
  13. #12 G_eronimo, 12.04.2010
    G_eronimo

    G_eronimo Berufspilot

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    33
    Ort:
    Nähe Koblenz
    Eine SR-71 gibt es da auch. Lt. Info ist es eine Leihgabe des Air Force Museums.
     

    Anhänge:

    Aeronaut gefällt das.
  14. #13 G_eronimo, 12.04.2010
    G_eronimo

    G_eronimo Berufspilot

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    33
    Ort:
    Nähe Koblenz
    Martin PBM-5A Flugboot.
     

    Anhänge:

    Aeronaut gefällt das.
  15. #14 G_eronimo, 12.04.2010
    G_eronimo

    G_eronimo Berufspilot

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    33
    Ort:
    Nähe Koblenz
    North American F-107 A

    Was mich wundert ist, dass es keine X- oder Y-Bezeichnung hat(te).

    Eine Besonderheit ist der Lufeinlauf ÜBER dem Rumpf. Besonders interessant, wenn ein Rettungsausschuss notwendig sein sollte. Es wurde deshalb auch inoffiziell "Man Eater" genannt.:eek:
     

    Anhänge:

    Aeronaut gefällt das.
  16. #15 G_eronimo, 12.04.2010
    G_eronimo

    G_eronimo Berufspilot

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    33
    Ort:
    Nähe Koblenz
    Douglas B-18 Bolo

    Die Bomber-Version der DC-2
     

    Anhänge:

    Aeronaut gefällt das.
  17. #16 G_eronimo, 12.04.2010
    G_eronimo

    G_eronimo Berufspilot

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    33
    Ort:
    Nähe Koblenz
    Mehrere Reisemaschinen

    Rechts im Hintergrund eine VC-118 A als "Air Force One" für Präs. Kennedy und Johnson.

    Man kann dort auch über eine Treppe hineingehen. Von Luxus ist das "Innenleben" aber weit entfernt.

    Links eine VC-121 A "Columbine", d.h. eine von mehreren Maschinen, die Dwight D. Eisenhower benutzt hat.
     

    Anhänge:

    Aeronaut gefällt das.
  18. #17 G_eronimo, 12.04.2010
    G_eronimo

    G_eronimo Berufspilot

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    33
    Ort:
    Nähe Koblenz
    Fairchild C-119 "Flying Boxcar"

    Nachfolger der C-82 ("Flug des Phoenix")
     

    Anhänge:

    Aeronaut gefällt das.
  19. #18 G_eronimo, 12.04.2010
    G_eronimo

    G_eronimo Berufspilot

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    33
    Ort:
    Nähe Koblenz
    Jo, geht noch weiter....
    ;)


    Fairchild C-123 in Coast Guard Bemalung.

    Die Lagerbedingungen in Pima sind naturgemäss sehr gut bez. Korrosion. Deshalb ist hier auch das AMARG. Allerdings fordern dafür Sonne und Sand ihren Tribut. Viele Verglasungen sind geschützt. Und bei der Bemalung kann man rel. einfach mal neu anmalen. Allemal besser, als wenn alles wegkorrodiert.
     

    Anhänge:

    Aeronaut gefällt das.
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 G_eronimo, 12.04.2010
    G_eronimo

    G_eronimo Berufspilot

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    33
    Ort:
    Nähe Koblenz
    Douglas C-124 Globemaster II

    der Urahn der heutigen C-17:cool:
     

    Anhänge:

    Aeronaut gefällt das.
  22. #20 G_eronimo, 12.04.2010
    G_eronimo

    G_eronimo Berufspilot

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    33
    Ort:
    Nähe Koblenz
    Boeing YC-14

    Einer der beiden Prototypen steht in Pima, allerdings ohne Triebwerke.
     

    Anhänge:

    Aeronaut gefällt das.
Moderatoren: mcnoch
Thema:

Pima Air and Space Museum, Tucson, AZ

Die Seite wird geladen...

Pima Air and Space Museum, Tucson, AZ - Ähnliche Themen

  1. Spacewalker!

    Spacewalker!: Hallo Habe gerade "Spacewalker" gesehen... Spacewalker | Film 2017 | moviepilot.de [MEDIA] [MEDIA] Toll gemachter Spielfilm über den Flug von...
  2. BlueRay/DVD: Spacewalker-Rennen der Weltmächte um die Eroberung des Weltraums.

    BlueRay/DVD: Spacewalker-Rennen der Weltmächte um die Eroberung des Weltraums.: ---------- Basierend auf einer wahren Begebenheit erzählt der bildgewaltig inszenierte Sci-Fi-Blockbuster vom historischen Rennen der Weltmächte...
  3. Aerospace Bristol, Großbritannien

    Aerospace Bristol, Großbritannien: Am vergangenen Dienstag hat ein neues Luftfahrtmuseum in Großbritannien erstmals für die breite Öffentlichkeit seine Tore geöffnet:...
  4. Deep Space Gateway

    Deep Space Gateway: Wie heute am Rande einer Fachkonferenz in Australien bekannt wurde, will sich Russland am Aufbau einer von den USA geplanten Station im Mondorbit...
  5. Demonstration zum schweizerischen U-space

    Demonstration zum schweizerischen U-space: Skyguide demonstriert am 14.09.2017 die Integration von Drohnen in den Luftraum mittels U-Space. Skyguide demonstriert Integration von Drohnen...