Pinseln von mittelgroßen Flächen

Diskutiere Pinseln von mittelgroßen Flächen im Farben, Verdünner, Pinsel & Pinselarbeiten Forum im Bereich Tips u. Tricks; Servus allerseits! Ich wollte euch mal ein paar Kniffe entlocken wie man mit nem Pinsel gescheit so mittelgroße, eben Flächen markiert. bei mir...

Moderatoren: AE
  1. Strike

    Strike Space Cadet

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    1.701
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    Forchheim/Obfr.
    Servus allerseits!
    Ich wollte euch mal ein paar Kniffe entlocken wie man mit nem Pinsel gescheit so mittelgroße, eben Flächen markiert. bei mir schaut das immer so aus: (egal ob Revell, Humbrol oder Model Master Fraben) erst Pinsel ich,m dann schauts sehr gut aus bis auf die Tatsache das die Farbe nicht genug deckt.
    Dann kommt der 2. Anstrich et voilà: Ich habe ein herrliches Pinselsrtich-Muster auf dem Teil drauf :( Was kann ich dagegen unternehmen? Mit Airbrush hauen ja Viele Flächen gut hin, aber bei den kleinen is mir des einfach zu fuzzelig oder man kommt nicht richtig hin.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. AM72

    AM72 Alien

    Dabei seit:
    14.06.2001
    Beiträge:
    8.837
    Zustimmungen:
    3.797
    Ja also den Anfang machst Du ja schon fast Richtig !

    Die Farbe mit der Du pinselst sollte schön stark verdünnt sein und nicht decken. Nun einmal gleichmässig einpinseln.
    TOTAL trocknen lassen.
    Dasselbe nochmal.
    Dasselbe nochmal.
    Dasselbe nochmal.
    - bis es eben deckt !

    Es kommt aber auch oft auf die Farben an - nicht nur der Hersteller sondern auch die Farbtöne.
    Bei Weiss immer Matt nehemen und auch das geht noch besch. genug.

    Bei Pinselspuren : evt. mit 1500er Schleifpapier verschleifen - Farbe sollte allerdings TOTAL trocken sein.
     
  4. #3 MrHankey, 19.05.2002
    Zuletzt bearbeitet: 19.05.2002
    MrHankey

    MrHankey Testpilot

    Dabei seit:
    23.05.2001
    Beiträge:
    609
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Industriemechaniker
    Ort:
    Zülpich ('n Kuh-Kaff bei Köln)
    Ich denke, es liegt am Trocknen. Wenn du das nicht richtig trocknen lässt, kratzt du mit dem Pinsel die untere Farbschicht an und das sieht man nachher.
     
  5. Strike

    Strike Space Cadet

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    1.701
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    Forchheim/Obfr.
    Ok Danke ich werde das dann mal ausprobieren. Das es nich beim ersten mal hinhaut is scho klar...
    Apropos 1500er Schleifpapier: Wo krieg ich so ein feines überhaupt her? Die Baumärkte in meiner Nähe haben alle nur bis 1000er Körnung, dann ist Sense :(
     
  6. Hog

    Hog Astronaut

    Dabei seit:
    10.06.2001
    Beiträge:
    3.234
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Flughöhe 0 ;-)
    Ort:
    Südhessen
  7. AM72

    AM72 Alien

    Dabei seit:
    14.06.2001
    Beiträge:
    8.837
    Zustimmungen:
    3.797
    @Hog : Genau von da habe ich es auch - überhaupt eine Gute Adresse was Werkzeug und Hilfsmittel angeht.
     
  8. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Moderatoren: AE
Thema:

Pinseln von mittelgroßen Flächen

Die Seite wird geladen...

Pinseln von mittelgroßen Flächen - Ähnliche Themen

  1. Gunze Farben pinseln

    Gunze Farben pinseln: Hallo, Baue zur Zeit eine Spitfire Mk.I 1:48 Habe einige Hobbycolor-Gunzefarben. Sollte ich diese Farben, wenn ich diese mit dem Pinsel...