Piper Aviation Museum - Lock Haven/PA USA

Diskutiere Piper Aviation Museum - Lock Haven/PA USA im Luftfahrt im Museum Forum im Bereich Geschichte der Fliegerei; So, dann will ich mal wieder. Heute gibt`s ne Sonderbehandlung für alle Piper Fans unter euch. Mitten im Nirgendwo in Pennsilvania, gleich...

Moderatoren: mcnoch
  1. Alex

    Alex Astronaut

    Dabei seit:
    07.04.2002
    Beiträge:
    4.141
    Zustimmungen:
    950
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Gaggenau
    So, dann will ich mal wieder. Heute gibt`s ne Sonderbehandlung für alle Piper Fans unter euch.

    Mitten im Nirgendwo in Pennsilvania, gleich hinter dem Örtchen mit dem klangvollen Namen "Lycoming" (ja, das Lycoming wo die modifizierten Flugmotorensaurier herkommen :FFTeufel: ) liegt das Städchen Lock Haven, Geburtsort von vielen wunderbaren Sportflugzeugen.
    Einmal links abbiegen, dann sind wir da.
     

    Anhänge:

    • 0294.jpg
      Dateigröße:
      52,7 KB
      Aufrufe:
      105
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Alex

    Alex Astronaut

    Dabei seit:
    07.04.2002
    Beiträge:
    4.141
    Zustimmungen:
    950
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Gaggenau
    Hier ist die ehemalige Hauptverwaltung. Ehemalig, da der Standort Lock Haven nur noch das Museum beherbergt. Nach vielen wirtschaftlichen Turbulenzen werden die neen Pipers heute in Florida produziert.

    Hätte ich gewußt, daß das Museum erst mittags öffnet, dann hätte ich noch nicht in aller Herggottsfrühe aufstehen müssen.
     

    Anhänge:

    • 0295.jpg
      Dateigröße:
      52,8 KB
      Aufrufe:
      105
  4. Alex

    Alex Astronaut

    Dabei seit:
    07.04.2002
    Beiträge:
    4.141
    Zustimmungen:
    950
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Gaggenau
    Also nochmal ein Blick in die Gegend auf den Werksflugplatz:
     

    Anhänge:

    • 0296.jpg
      Dateigröße:
      35 KB
      Aufrufe:
      105
  5. Alex

    Alex Astronaut

    Dabei seit:
    07.04.2002
    Beiträge:
    4.141
    Zustimmungen:
    950
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Gaggenau
    Das Museum ist auch im Internet vertreten: www.pipermuseum.com

    Im ersten Stock (oder auf amerikanisch: second floor) ist in einem großen Raum die Geschichte von Piper anhand zahlreicher Fotos, Texte und Erinnerungsstücke dargestellt:
     

    Anhänge:

    • 0386.jpg
      Dateigröße:
      53,2 KB
      Aufrufe:
      103
  6. Alex

    Alex Astronaut

    Dabei seit:
    07.04.2002
    Beiträge:
    4.141
    Zustimmungen:
    950
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Gaggenau
    Eine ganz nackige J3c
     

    Anhänge:

    • 0387.jpg
      Dateigröße:
      68,5 KB
      Aufrufe:
      105
  7. Alex

    Alex Astronaut

    Dabei seit:
    07.04.2002
    Beiträge:
    4.141
    Zustimmungen:
    950
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Gaggenau
    Wer von euch wußte, daß einmal ein Flugzeugträger mit L4 projektiert war?
     

    Anhänge:

    • 0385.jpg
      Dateigröße:
      47,5 KB
      Aufrufe:
      105
  8. Alex

    Alex Astronaut

    Dabei seit:
    07.04.2002
    Beiträge:
    4.141
    Zustimmungen:
    950
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Gaggenau
    "Piper builds a plastic plane" - Das war die Überschrift eines Zeitschriftenartikels aus dem Jahr 1962 über den Prototypen der PA 29 Papoose.
    Das Projekt wurde nie fertiggestellt...
     

    Anhänge:

    • 0384.jpg
      Dateigröße:
      47,6 KB
      Aufrufe:
      105
  9. Alex

    Alex Astronaut

    Dabei seit:
    07.04.2002
    Beiträge:
    4.141
    Zustimmungen:
    950
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Gaggenau
    Aufgebaut war sie als Wabenkern mit GFK drumrum.
     

    Anhänge:

    • 0389.jpg
      Dateigröße:
      45 KB
      Aufrufe:
      105
  10. Alex

    Alex Astronaut

    Dabei seit:
    07.04.2002
    Beiträge:
    4.141
    Zustimmungen:
    950
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Gaggenau
    Gähnende Leere im Cockpit. Am Boden kann man die Wabenkonstruktion erahnen.
     

    Anhänge:

    • 0391.jpg
      Dateigröße:
      59 KB
      Aufrufe:
      99
  11. Alex

    Alex Astronaut

    Dabei seit:
    07.04.2002
    Beiträge:
    4.141
    Zustimmungen:
    950
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Gaggenau
    Im Nebenraum steht die Tomahawk die zum Simulator umbebaut wurde.
    Im Vordergrund ligen die MAterialien für die Jugendbildungsprogramme. Das brauchen amerikanische Museen um als gemeinnützig anerkannt zu werden und damit Steuern zu sparen.
     

    Anhänge:

    • 0394.jpg
      Dateigröße:
      60,7 KB
      Aufrufe:
      99
  12. Alex

    Alex Astronaut

    Dabei seit:
    07.04.2002
    Beiträge:
    4.141
    Zustimmungen:
    950
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Gaggenau
    Bitte einsteigen (aber von der anderen Seite, da steht extra ne Treppe)
     

    Anhänge:

    • 0393.jpg
      Dateigröße:
      45,6 KB
      Aufrufe:
      86
  13. Alex

    Alex Astronaut

    Dabei seit:
    07.04.2002
    Beiträge:
    4.141
    Zustimmungen:
    950
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Gaggenau
    Auf in die Flugzeughalle. Gleich beim Eintreten lächelt einem diese nette J2 an. Die Homepage sagt, dies sei die erste in Lock Haven gebaute J2.
     

    Anhänge:

    • 0396.jpg
      Dateigröße:
      50,2 KB
      Aufrufe:
      85
  14. Alex

    Alex Astronaut

    Dabei seit:
    07.04.2002
    Beiträge:
    4.141
    Zustimmungen:
    950
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Gaggenau
    J2 aus der Fußgängerperspektive:
     

    Anhänge:

    • 0400.jpg
      Dateigröße:
      65,1 KB
      Aufrufe:
      85
  15. #14 Alex, 03.03.2006
    Zuletzt bearbeitet: 03.03.2006
    Alex

    Alex Astronaut

    Dabei seit:
    07.04.2002
    Beiträge:
    4.141
    Zustimmungen:
    950
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Gaggenau
    Deutlich moderner ist der Prototyp der "Pressurized Aztek". Erstflug dieser Versuchsvariante war 1974. Im gleichen Jahr wurde das Projekt gecancelled und das Flugzeug ging an die Mississippi State University. Dort flog sie zahlreiche von der NASA finanzierte Tests und wurde von der Universität auf dem Luftweg ins Museum gebracht. Einzige Bedingung: Die Piper darf nie wieder fliegen!!!:mad: (Eigentlich wollte ich hier nen Smily der den Kopf gegen die Wand haut)

    Dahinter sieht man den Amateurbau Gavilan, der aber soweit mir bekannt ist nichts mit Piper zu tun hat.
     

    Anhänge:

    • 0397.jpg
      Dateigröße:
      42,4 KB
      Aufrufe:
      82
  16. Alex

    Alex Astronaut

    Dabei seit:
    07.04.2002
    Beiträge:
    4.141
    Zustimmungen:
    950
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Gaggenau
    Was steht hier denn noch so...
    Da wäre z.B. die Pa12 Supercruiser
     

    Anhänge:

    • 0395.jpg
      Dateigröße:
      58,8 KB
      Aufrufe:
      80
  17. Alex

    Alex Astronaut

    Dabei seit:
    07.04.2002
    Beiträge:
    4.141
    Zustimmungen:
    950
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Gaggenau
    Das besondere an der hier ausgestellten Pa 12 mit dem Taufnamen "City of Angels" ist, daß sie 1947 um die Welt geflogen ist.
     

    Anhänge:

    • 0402.jpg
      Dateigröße:
      54,4 KB
      Aufrufe:
      79
  18. Alex

    Alex Astronaut

    Dabei seit:
    07.04.2002
    Beiträge:
    4.141
    Zustimmungen:
    950
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Gaggenau
    25162 Meilen, 24 Länder und das alles mit nur 100PS :FFEEK:
     

    Anhänge:

    • 0407.jpg
      Dateigröße:
      54,5 KB
      Aufrufe:
      79
  19. Alex

    Alex Astronaut

    Dabei seit:
    07.04.2002
    Beiträge:
    4.141
    Zustimmungen:
    950
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Gaggenau
    Ein Blick ins Innere:
     

    Anhänge:

    • 0403.jpg
      Dateigröße:
      62 KB
      Aufrufe:
      78
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Alex

    Alex Astronaut

    Dabei seit:
    07.04.2002
    Beiträge:
    4.141
    Zustimmungen:
    950
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Gaggenau
    Eine der beiden J3c
     

    Anhänge:

    • 0404.jpg
      Dateigröße:
      48,2 KB
      Aufrufe:
      77
  22. Alex

    Alex Astronaut

    Dabei seit:
    07.04.2002
    Beiträge:
    4.141
    Zustimmungen:
    950
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Gaggenau
    Spartanisch, praktisch, gut.
     

    Anhänge:

    • 0406.jpg
      Dateigröße:
      67,8 KB
      Aufrufe:
      77
Moderatoren: mcnoch
Thema:

Piper Aviation Museum - Lock Haven/PA USA

Die Seite wird geladen...

Piper Aviation Museum - Lock Haven/PA USA - Ähnliche Themen

  1. Biete Piper Arrow 200 PA28R200 zum chartern

    Biete Piper Arrow 200 PA28R200 zum chartern: Hallo Ich biete meine 1969 Piper Arrow 200 zum chartern. Die machine ist in EDTF (Freiburg) zuhause und sehr gepflegt. Generell bevorzuge Ich...
  2. Wieder eine Piper PA 28 in der Schweiz abgestürzt.

    Wieder eine Piper PA 28 in der Schweiz abgestürzt.: Im Kanton Wallis ist wieder eine Piper PA 28 abgestürzt. Es soll 3 Todesopfer gegeben haben.
  3. Piper im Engadin abgestürzt.

    Piper im Engadin abgestürzt.: Im Engadin (Schweiz), ist heute morgen bei einem Rundflug eine Piper Pa 28 abgestürzt.Pilot und zwei 14 jährige Jugendliche eines Jugendcamps...
  4. 19.02.2017 - Piper PA-28 in New Jersey abgestürzt - Pilot überlebt

    19.02.2017 - Piper PA-28 in New Jersey abgestürzt - Pilot überlebt: Es riss Stromleitungen ab und verfehlte nur knapp eine Tankstelle: Ein Kleinflugzeug ist in New Jersey in ein Wohngebiet gestürzt. Der Pilot...
  5. Piper PA-34 am EuroAirport Basel-Mulhouse abgestürzt

    Piper PA-34 am EuroAirport Basel-Mulhouse abgestürzt: Am frühen Abend des 7. Dezember 2016 ist bei der Landung auf dem EAP eine PA-34 abgestürzt, bisher wurde ein Toter geborgen. Der Flugbetrieb des...