PLN - Carrier 004 für China in Bau ?

Diskutiere PLN - Carrier 004 für China in Bau ? im Wasserfahrzeuge Forum im Bereich Land- und Wasserfahrzeuge; Die Jiangnan-Werft bei Shanghai baut auch zivile Schiffe - bisher aber ausschließlich in den Dockanlagen im Bild bei - bzw. links von - "A"...

Sczepanski

Astronaut
Dabei seit
06.10.2005
Beiträge
4.975
Zustimmungen
1.502
Ort
Penzberg
Die Jiangnan-Werft bei Shanghai baut auch zivile Schiffe - bisher aber ausschließlich in den Dockanlagen im Bild bei - bzw. links von - "A" anschließend.
Daneben befindet sich - in der Bildmitte - ein seperates Becken, das ausschließlich für den militärischen Schiffsbau genutzt wird (durch die Buchstaben "C" bis "E" markiert).
Für den ersten Trägerbau wurde eine eigene Fabrikationsstätte mit einem Hafenbecken (im Foto rechts mit der Barke "F") gebaut.
Dieses Foto vom 14. Oktober des Jahres zeigt die Jiangnan-Werft bei Shanghai - und ganz nebenbei sind auf dem neuen Baugelände, auf dem die Module von 003 vorgefertigt wurden, neue Module zu sehen.
Da dieser Teil der Werft "speziell für Träger" errichtet worden sein soll, liegt die Vermutung nahe, dass es sich bei diesen Modulen tatsächlich um den erwarteten Neubau von Träger 004 handeln könnte. Ich erinnere daran, dass China regelmäßig (mindestens) zwei Schiffe einer neuen Schiffsklasse baut. Wir sollten diesen Bauplatz daher "im Auge" behalten, auch wenn sich derzeit noch keine größere Entwicklung feststellen lässt.

Foto von by78 im sdf

Das Modul bei "F" sieht irgendwie ähnlich aus wie die Hecksektion von 003 ("A") im Trockendock.
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Deino

Deino

Alien
Moderator
Dabei seit
10.09.2002
Beiträge
10.178
Zustimmungen
6.035
Ort
Mainz
Die Jiangnan-Werft bei Shanghai baut auch zivile Schiffe - bisher aber ausschließlich in den Dockanlagen im Bild bei - bzw. links von - "A" anschließend.
Daneben befindet sich - in der Bildmitte - ein seperates Becken, das ausschließlich für den militärischen Schiffsbau genutzt wird (durch die Buchstaben "C" bis "E" markiert).
Für den ersten Trägerbau wurde eine eigene Fabrikationsstätte mit einem Hafenbecken (im Foto rechts mit der Barke "F") gebaut.
Dieses Foto vom 14. Oktober des Jahres zeigt die Jiangnan-Werft bei Shanghai - und ganz nebenbei sind auf dem neuen Baugelände, auf dem die Module von 003 vorgefertigt wurden, neue Module zu sehen.
Da dieser Teil der Werft "speziell für Träger" errichtet worden sein soll, liegt die Vermutung nahe, dass es sich bei diesen Modulen tatsächlich um den erwarteten Neubau von Träger 004 handeln könnte. Ich erinnere daran, dass China regelmäßig (mindestens) zwei Schiffe einer neuen Schiffsklasse baut. Wir sollten diesen Bauplatz daher "im Auge" behalten, auch wenn sich derzeit noch keine größere Entwicklung feststellen lässt.

Foto von by78 im sdf

Das Modul bei "F" sieht irgendwie ähnlich aus wie die Hecksektion von 003 ("A") im Trockendock.

Hmm???




Ich weiß nicht ...

 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen

alois

Space Cadet
Dabei seit
15.04.2017
Beiträge
1.071
Zustimmungen
668
Und was soll dort die Öffnung? Die Maschinen sind z.B. viel weiter vorn. Halt mal paar Monate die Füße still und wir werden es wissen was es wird.
 

Sczepanski

Astronaut
Dabei seit
06.10.2005
Beiträge
4.975
Zustimmungen
1.502
Ort
Penzberg
Und was soll dort die Öffnung? Die Maschinen sind z.B. viel weiter vorn. ....
was die Öffnung soll ist doch nicht die Frage. Die Frage war nach der Übereinstimmung (irgendwie ähnlich).
.... Halt mal paar Monate die Füße still und wir werden es wissen was es wird.
Du meinst, ich soll abwarten, bis andere in anderen Foren die gleiche Ähnlichkeit bemerken? Und dann erst darf ich offensichtliches hier posten?
Bist Du Admin oder Mod - oder warum maßt Du Dir die Kompetenzen der Moderatoren an?
 

alois

Space Cadet
Dabei seit
15.04.2017
Beiträge
1.071
Zustimmungen
668
Dieses hysterische Getue bei jedem Neubau in einem Dock hilft niemandem.
 

MightyDragon

Fluglehrer
Dabei seit
04.01.2014
Beiträge
167
Zustimmungen
19
Doch , es hilft den gänzlich Unwissenden , so wie mir .
Danke Sczepanski .
Es hilft , die Macht des chinesischen Militärs zu erahnen .
Und läßt einen in Freude auf das hoffen , was noch so enthüllt wird .
 

Sczepanski

Astronaut
Dabei seit
06.10.2005
Beiträge
4.975
Zustimmungen
1.502
Ort
Penzberg
Auf der offiziellen Broschüre des 14.Forschungsinstituts (14th Research Institute of the China Electronics Technology Corporation - CETC) ist auf der Titelseite der vierte Chinese Flugzeugträger abgebildet. Die Kiellegung des Trägers mit Nuklearantrieb und elektromagnetischen Katapult sowie einer Verdrängng von über 80.000 Tonnen sei für 2022 geplant.


Dann frag ich mich aber, was das für ein Schiff ist, das auf der Helling am ersten Bauplatz von CV 003 entsteht.
 
Anhang anzeigen

alois

Space Cadet
Dabei seit
15.04.2017
Beiträge
1.071
Zustimmungen
668
Dann ist das was derzeit entsteht was völlig anderes oder eine dritte Liaoning.

Interessant, dass der Träger aussieht wie eine Kopie eines amerikanischen Trägers. Die Russen hatten immerhin ihr eigenes Design. Er folgt auch nicht der amerikanischen Sicht die zur Auslegung der Ford führte, sondern bleibt an der Entwicklung der Nachforrestals haften. Also Überblick über die zwei vorderen Katapulten mit ihren zwei zugeordneten Katapulten, dafür Blick zur Seite, um auch den oder die seitlichen Katapulte zu sehen. Was dahinter passiert ist von nachrangiger Bedeutung. Wenn aber der neue Träger bald gebaut wird, sollte so langsam das AWACS sichtbar werden. Das fehlt irgend wie noch. Auch diese braucht immerhin einige Zeit für die Entwicklung.
 
Deino

Deino

Alien
Moderator
Dabei seit
10.09.2002
Beiträge
10.178
Zustimmungen
6.035
Ort
Mainz
Auf der offiziellen Broschüre des 14.Forschungsinstituts (14th Research Institute of the China Electronics Technology Corporation - CETC) ist auf der Titelseite der vierte Chinese Flugzeugträger abgebildet. Die Kiellegung des Trägers mit Nuklearantrieb und elektromagnetischen Katapult sowie einer Verdrängng von über 80.000 Tonnen sei für 2022 geplant.


Dann frag ich mich aber, was das für ein Schiff ist, das auf der Helling am ersten Bauplatz von CV 003 entsteht.

Kannst du bitte den Originaltext und bitte die Quelle angeben, aus dem hervorgeht, dass dies..

1. als der vierte Träger beschrieben ist (außer der Nr. 19 an Deck)
2. dass "Die Kiellegung des Trägers mit Nuklearantrieb und elektromagnetischen Katapult sowie einer Verdrängng von über 80.000 Tonnen .. für 2022 geplant" sei?





... Wenn aber der neue Träger bald gebaut wird, sollte so langsam das AWACS sichtbar werden. Das fehlt irgend wie noch. Auch diese braucht immerhin einige Zeit für die Entwicklung.

Guckst du bitte hier: KJ-600 PLAN Carrier borne AEW? (flugzeugforum.de)
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Deino

Deino

Alien
Moderator
Dabei seit
10.09.2002
Beiträge
10.178
Zustimmungen
6.035
Ort
Mainz
Kannst du bitte den Originaltext und bitte die Quelle angeben, aus dem hervorgeht, dass dies..

1. als der vierte Träger beschrieben ist (außer der Nr. 19 an Deck)
2. dass "Die Kiellegung des Trägers mit Nuklearantrieb und elektromagnetischen Katapult sowie einer Verdrängng von über 80.000 Tonnen .. für 2022 geplant" sei?








Guckst du bitte hier: KJ-600 PLAN Carrier borne AEW? (flugzeugforum.de)

Das kam als Antwort von by78 aus dem SDF:


I would take that with a grain of salt. It's a brochure cover from an institute not related to shipbuilding. It could well be a generic image serving as a placeholder. We all know the 4th carrier is being actively developed, and at this point no one except those directly involved with the project know what it will look like and what parameters it will have. So this image adds nothing new to what we don't already know. As for the pendant number in the image, it too should be taken with a huge grain of salt. And that carrier AWAC depicted in the image is also well known at this point.
Ich würde das mit einem "Körnchen" Salz nehmen. Es ist ein Broschürenumschlag eines Instituts, das nicht mit dem Schiffbau zu tun hat. Es könnte sich durchaus um ein generisches Bild handeln, das als Platzhalter dient. Wir alle wissen, dass der 4. Carrier aktiv entwickelt wird, und zu diesem Zeitpunkt weiß niemand außer denjenigen, die direkt an dem Projekt beteiligt sind, wie es aussehen wird und welche Parameter es haben wird. Dieses Bild fügt also nichts Neues zu dem hinzu, was wir noch nicht wissen. Die hängende Nummer im Bild sollte ebenfalls mit einem riesigen Salzkorn aufgenommen werden. Und der im Bild dargestellte Träger AWAC ist an dieser Stelle ebenfalls bekannt.
via Google translate
 
Intrepid

Intrepid

Alien
Dabei seit
03.05.2005
Beiträge
7.988
Zustimmungen
6.279
Für mich sieht der Flugzeugträger auf dem Prospektcover eher nach dem russischen Projekt 1143.7 "Uljanowsk" mit ohne Sprungschanze aus. Ich denke, man kann an der Insel auch Rauchgasabzüge erkennen, also zudem noch schlecht gemacht. Und der Beginn des Backbord-Katapults mit seinem Jet Blast Deflector auf dem Vorschiff ist viel zu wenig nach rechts verschwenkt - so baute man Flugzeugträger vor 50 Jahren.

Das Schiff auf dem Cover entspringt keiner aktuellen chinesischen Planung, die es mit Sicherheit schon gibt. Davon bin ich überzeugt. Es führt uns eher in die Irre als das es Informationen über zukünftige chinesische Flugzeugträger preisgibt.

Das haben Menschen mit dem gleichen Hintergrundwissen wie wir hier gemacht, keine Insider.

Ich mache mir jetzt nicht die Mühe, mir zu merken, wer häufig unkritisch postet und wer vorher versucht die Spreu vom Weizen zu trennen (vielleicht verdächtigt mein Gefühl auch mal den Falschen, seht es mir nach, es ist ja nur ein Steckenpferd von mir). Aber ich möchte dennoch appelieren, etwas kritischer zu sein und den Abstand zu einfachen Fanboy-Beiträgen zu wahren.

Mir schoß schon mehrfach der Gedanke durch den Kopf, dass offizielle Chinesische Quellen ohne sachlichen Anspruch (Trivia entstammt in China anscheinend auch offiziellen Stellen, das vermischt sich dort - zumindest für uns ohne feinfühligen Einblick, ein Chinese mag das besser trennen können) gerne mit dem Kopieren von Fanboy-Ergüssen für Verwirrung sorgen.
 

D-HUBI

Testpilot
Dabei seit
30.01.2019
Beiträge
784
Zustimmungen
519
Scheidet ein Baubeginn des Trägers mit Atomantrieb in 2022 nicht schon deshalb aus, weil es noch keinen geeigneten und erprobten Atomantrieb gibt !?
Der Atomantrieb sollte ja im chinesischen Atomeisbrecher erstmals verbaut und erprobt werden und dieses Schiff existiert ja auch noch nicht.
 
Intrepid

Intrepid

Alien
Dabei seit
03.05.2005
Beiträge
7.988
Zustimmungen
6.279
Die Franzosen bestellen gerade den Antrieb für ihren Flugzeugträger, der 2038 in Dienst gehen soll (und die Planungen sind sicher schon lange im Gange). Es gibt einen langen Vorlauf für die nuklearen Bestandteile. Wenn der Eisbrecher in den nächsten Jahren Gestalt annimmt, war seine Anlage schon lange vorher bestellt. Deshalb kann 2022 durchaus hinkommen. Die Entwicklung von Eisbrecher und Flugzeugträger läuft teilweise parallel, weil sie jeweils 20 Jahre lang ist. Vielleicht mit 5 Jahren Versatz, um Erkenntnisse aus dem ersten Projekt dem zweiten zugute kommen zu lassen. Man wird sicher nicht die vollen 20 Jahre warten, bis man den nächsten Schritt geht.

Und: der Eisbrecher ist nur eine Idee. Selbst wenn es ihn nie geben sollte, bleibt der Zeithorizont für den Flugzeugträger bestehen.
 

alois

Space Cadet
Dabei seit
15.04.2017
Beiträge
1.071
Zustimmungen
668
Die Franzosen bestellen gerade den Antrieb für ihren Flugzeugträger, der 2038 in Dienst gehen soll (und die Planungen sind sicher schon lange im Gange).
Sie bestellen ihn ja nicht für 2038 sondern für die Zeit wo der eingebaut wird, also rund 10 Jahre vorher.



Mir scheint, die Chinesen betreiben eine ähnlich Desinformationspolitik wie die Russen, wo man auch nicht mehr weiß was stimmt und was nicht.

Ich denke, dass ein neuer Atomantrieb auch nicht so aus dem Nichts kommt. Das muss schon eine Weiterentwicklung aus einem U-Boot Antrieb sein, wo es einen solchen schon gibt.

@Deino : Danke für den Hinweis. Ich habe noch gar nicht mitbekommen, dass es tatsächlich schon einen fliegenden Prototypen gibt.
 
Thema:

PLN - Carrier 004 für China in Bau ?

PLN - Carrier 004 für China in Bau ? - Ähnliche Themen

  • KJ-600 PLAN Carrier borne AEW?

    KJ-600 PLAN Carrier borne AEW?: neue Bilder aufgetaucht
  • Thunderstorm - Nuclear carrier MiG-21's in the Warsaw Pact

    Thunderstorm - Nuclear carrier MiG-21's in the Warsaw Pact: Im letzten Jahr bereits erschienen, aber erst kürzlich bei mir angekommen, ist eine der interessantesten Neuheiten sowohl zur MiG-21 als auch zum...
  • Type-003 bzw. Carrier 003 (ex 002) - Katapult-Träger für China im Bau

    Type-003 bzw. Carrier 003 (ex 002) - Katapult-Träger für China im Bau: Darauf deuten neuere Informationen hin: Frage: was ist der erste und was ist der zweite chinesische Träger? Ist die Liaoning der erste Träger -...
  • PLN - CV-17 (carrier 002) Flugzeugträger Shandong

    PLN - CV-17 (carrier 002) Flugzeugträger Shandong: http://news.yahoo.com/china-developing-11-0000-ton-39-super-aircraft-092729535.html 110000t und Stapellauf 2020. Pläne basieren auf dem, nie...
  • PLN - CV-16 Type 001 Flugzeugträger Liaoning

    PLN - CV-16 Type 001 Flugzeugträger Liaoning: Der ehemals russische (oder besser ukrainische) Flugzeugträger Varyag hat das Trockendock der chinesischen Werft "Dalian Shipyard" verlassen und...
  • Ähnliche Themen

    Oben