Polikarpow I-16 Typ24 "Ishak" von Special Hobby 1:32

Diskutiere Polikarpow I-16 Typ24 "Ishak" von Special Hobby 1:32 im Props ab 1/32 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Hallo Modellbaugemeinde Nach einer für mich längeren Pause habe ich nun auch mal wieder ein Modell fertig bekommen, gewählt hatte ich die...

Moderatoren: AE
  1. #1 Wild Weasel78, 24.06.2010
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.320
    Zustimmungen:
    3.554
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Hallo Modellbaugemeinde

    Nach einer für mich längeren Pause habe ich nun auch mal wieder ein Modell fertig bekommen, gewählt hatte ich die Special Hobby I-16 in der High-Tech Ausführung. Bevor wir aber zum Modell kommen noch ein paar Worte über die Original I-16.
     

    Anhänge:

    • i16 1.JPG
      Dateigröße:
      95,5 KB
      Aufrufe:
      341
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Wild Weasel78, 24.06.2010
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.320
    Zustimmungen:
    3.554
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Im Vergleich zu anderen Jägern der 30er Jahre (Bf-109 und Spitfire) schaut die I-16 doch noch recht altmodisch aus. Doch als die I-16 zuerst in Spanien und wenig später in China zum Einsatz kam, zeigte der kleine, gedrungene Jäger was er so alles konnte. Im spanischen Bürgerkrieg lernten die deutschen He-51 Piloten schnell das sie der sehr wendigen und schnellen I-16 besser aus dem Weg gehen sollten, erst mit dem auftauchen der ersten Bf-109 konnte man der I-16 etwas entgegen stellen.
     

    Anhänge:

    • i16 2.JPG
      Dateigröße:
      100 KB
      Aufrufe:
      338
  4. #3 Wild Weasel78, 24.06.2010
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.320
    Zustimmungen:
    3.554
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Der Erstflug der I-16 war im Dezember 1933, sie galt als sehr modern da sie über ein Einziehfahrwerk verfügte und als Tiefdecker ausgelegt war. Der Rumpf bestand aus einem Rohrrahmen der mit Sperrholz beplankt war, nur die Motorverkleidung und ein Stück vor dem Leitwerk war aus Metall. Beim Flügel war die Vorderkante aus Metall und der hintere teil Stoffbespannt
     

    Anhänge:

    • i16 3.JPG
      Dateigröße:
      90,7 KB
      Aufrufe:
      337
  5. #4 Wild Weasel78, 24.06.2010
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.320
    Zustimmungen:
    3.554
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Angetrieben wurde die I-16 mit einem Schwezow M-22 9 Zylinder Sternmotor mit 480 PS, als Bewaffnung kamen 4x 7,62mm SchKAS zum Einsatz. Mit weiteren Versionen die schwerer wurden passte man natürlich auch die Motorleistung an, beim Typ 24 kam ein 1100 PS Aggregat (Schwezow M-63)zum Einsatz und auch die Bewaffnung war verstärkt worden.
     

    Anhänge:

    • i16 4.JPG
      Dateigröße:
      95,1 KB
      Aufrufe:
      336
  6. #5 Wild Weasel78, 24.06.2010
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.320
    Zustimmungen:
    3.554
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Nun konnten man wahlweise 12,7mm oder aber 20mm Flächenbewaffnung eingesetzt werden. Beim Überfall auf Russland war die I-16 der Standard Jäger der russischen Luftwaffe, obwohl sie zu diesem Zeitpunkt bereits veraltet war erzielte sie doch noch einige Achtungserfolge gegenüber der überlegenen Bf-109 Jägern. Die Dienstzeit begann in Spanien und hörte 1950 auch dort auf nachdem die letzte I-16 zusammen mit einer I-153 außer Betrieb ging.
     

    Anhänge:

    • i16 5.JPG
      Dateigröße:
      105,6 KB
      Aufrufe:
      338
  7. #6 Wild Weasel78, 24.06.2010
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.320
    Zustimmungen:
    3.554
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Nun zum Modell, wie bereits erwähnt kam hier der Special Hobby Bausatz in der High-Tech Ausführung auf den Basteltisch. Der Grundbausatz stammte von Azur und SP legte hier sehr viele Resinteile mit dazu. Im ersten Blick schaut das dann auch alles gut aus aber beim Bau stellten sich dann die ganzen Mängel der Resinteile ein.
     

    Anhänge:

    • i16 6.JPG
      Dateigröße:
      100,7 KB
      Aufrufe:
      337
  8. #7 Wild Weasel78, 24.06.2010
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.320
    Zustimmungen:
    3.554
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Vieles ist für die Tonne da entweder es hinten und vorne nicht passt oder einfach viel zu klein bzw viel zu groß ist. Der Grundbausatz ist halt short-run und braucht ein wenig mehr Anpassarbeit als sonst. Der Flügelübergang zum Rumpf hin war die wohl größte Baustelle die man aber mit Geschick und etwas Plastiksheet schnell fertig stellen kann.
     

    Anhänge:

    • i16 7.JPG
      Dateigröße:
      97,5 KB
      Aufrufe:
      333
  9. #8 Wild Weasel78, 24.06.2010
    Zuletzt bearbeitet: 24.06.2010
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.320
    Zustimmungen:
    3.554
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Das Resincockpit ist auf denn ersten Blick ganz nett aber im Vergleich mit Fotos sieht es dann doch alt aus, von denn vielen Hebeln beim Original hat es SP nur geschafft ganze 2 Stück zu berücksichtigen.
     

    Anhänge:

    • i16 8.JPG
      Dateigröße:
      103,8 KB
      Aufrufe:
      333
  10. #9 Wild Weasel78, 24.06.2010
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.320
    Zustimmungen:
    3.554
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Dazu kommt noch das es rein gar nicht in denn Rumpf passen möchte, nur mit großem Aufwand und Einsatz der proxxon ist der Einbau erst möglich! Der Waffenschacht oben auf dem Rumpf ist mit denn beigefügten Resinteilen zu realisieren, der im Flügel ist ein Eigenbau.
     

    Anhänge:

    • i16 9.JPG
      Dateigröße:
      103,8 KB
      Aufrufe:
      331
  11. #10 Wild Weasel78, 24.06.2010
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.320
    Zustimmungen:
    3.554
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Mit nackten Details glänzt auch das Fahrwerk, ergänzt wurden die Bremsleitungen, der Seilzug für das Fahrwerk plus der Seilzug für die Radabdeckungen und noch weitere kleine Stangen und Scharniere die nötig waren um das Fahrwerk beim Original einzuziehen.
     

    Anhänge:

  12. #11 Wild Weasel78, 24.06.2010
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.320
    Zustimmungen:
    3.554
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Lackiert wurde mit Gunze Farben wobei das Grün angemischt wurde. Gealtert wurde wie immer mit Ölfarbe und der Airbrush, die Abgasfahne wurde mit Tamiya Smoke per Luftpistole aufgetragen
     

    Anhänge:

  13. #12 Wild Weasel78, 24.06.2010
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.320
    Zustimmungen:
    3.554
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Nach dem letzten Klarlack ging die Endmontage recht zügig von der Hand, leider sind zwei Fahrwerksklappen nicht so ganz richtig an ihrer Position da die beiden Streben vom Fahrwerk selber zu kurz waren.
     

    Anhänge:

  14. #13 Wild Weasel78, 24.06.2010
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.320
    Zustimmungen:
    3.554
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Es im Nachhinein noch zu ändern ist zu riskant da man meistens mehr kaputt macht als gut.
     

    Anhänge:

  15. #14 Wild Weasel78, 24.06.2010
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.320
    Zustimmungen:
    3.554
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Mein Fazit: Der Grundbausatz von Azur ist ok, die Version von SP leider nicht, ich empfehle denn Azur Kit zu kaufen und sich dann nach denn Update Sets von FAB-Flight oder aber contact resin umzusehen. Ansonsten war es aber trotz aller Schwächen ein richtig nettes Bastelprojekt.

    Viel spaß beim Bilder schauen, wer was schreiben möchte kann dies gerne tun;)

    MFG Michael
     

    Anhänge:

    Bergfalke und radist gefällt das.
  16. #15 Reinhard, 24.06.2010
    Reinhard

    Reinhard Guest

    "Die Dienstzeit begann in Spanien und hörte 1950 auch dort auf nachdem die letzte I-16 zusammen mit einer I-153 außer Betrieb ging."
    Die Dienstzeit begann schon ein paar Jahre vor dem Spanienkrieg in der Sowjetunion.
    Aber "die letzte I-16 zusammen mit einer I-153 außer Betrieb ging." "1950"?
    Da wären doch Hintergrundinformationen sehr interessant!
     
  17. #16 Garamond, 24.06.2010
    Garamond

    Garamond Testpilot

    Dabei seit:
    02.06.2007
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    1.171
    Beruf:
    Art Director
    Ort:
    Hemsbach
    Super Modell.
    Danke für die Bilder und die Erklärung welche Stellen aus welchem Material sind. Kann ich mir die Suche sparen:TD:.

    Ich fang grad an mich über die I-16 schlau zu machen und bin erstaunt das es fast noch schwerer ist an verlässliche Foto-Quellen zu kommen als bei deutschen Fliegern (bei vielen Farbprofilen steht "wahrscheinlich" oder "vermutlich"). Ist das nur weil ich die Russen bis jetzt vernachlässigt hab oder gibt's da generell wenig Bildmaterial, bzw. seinerzeit wenig klar definierte Farbtöne, Markierungen?

    Gruß Garamond
     
  18. McRiff

    McRiff Testpilot

    Dabei seit:
    09.02.2003
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Projektleiter, Elektromeister und Ausbilder
    Ort:
    Bielefeld
    ..haste fein gemacht:TOP: Tolles Modell, gefällt mir sehr gut.

    Gruß Marco
     
  19. #18 somvet0815, 24.06.2010
    somvet0815

    somvet0815 Space Cadet

    Dabei seit:
    16.04.2008
    Beiträge:
    1.365
    Zustimmungen:
    318
    Beruf:
    Tierarzt
    Ort:
    Stralsund
    Hallo Michael,

    sehr schön geworden Deine Rata. Ich hab den Bausatz vor ca. 2 Jahren auch vorgehabt. Ich kann das nur bestätigen, was die "high tech" Teile betrifft. Das meiste landete im Müll. Den Cockpitboden habe ich komplett scratch gebaut. Die MG Abdeckungen nicht zu gebrauchen - selbst gemacht. Auch die Fahrwerkklappen konnte man bei mir nicht verwenden. Waren ja zum Glück in Plaste noch dabei. Der Grundbausatz geht ok, die Resinteile aber 5-, setzen!

    Beste Grüße von der Ostsee
    Hendrik
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 F-14A TomCat, 25.06.2010
    F-14A TomCat

    F-14A TomCat Space Cadet

    Dabei seit:
    24.09.2005
    Beiträge:
    2.492
    Zustimmungen:
    2.126
    Ort:
    Hennef, NRW
    Schöne Rata! Ein Vogel mit viel Charakter. Wie immer bei Dir: tadellos gebaut und fotografiert. :TOP:
     
  22. radist

    radist переводчик<br><img src="http://www.flugzeugforum.d

    Dabei seit:
    29.03.2005
    Beiträge:
    3.514
    Zustimmungen:
    2.753
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Buxtehude
    Tolles Modell!
     
Moderatoren: AE
Thema: Polikarpow I-16 Typ24 "Ishak" von Special Hobby 1:32
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. special hobby 132 rata

    ,
  2. I-16

Die Seite wird geladen...

Polikarpow I-16 Typ24 "Ishak" von Special Hobby 1:32 - Ähnliche Themen

  1. Polikarpow I-16 Typ 17

    Polikarpow I-16 Typ 17: 22. iap, Chalchin-Gol Hallöchen, ich habe endlich wieder Material für ein Rollout, diesmal eine I-16. [ATTACH]
  2. Polikarpow I-16 Typ 24 - Hasegawa

    Polikarpow I-16 Typ 24 - Hasegawa: Ich wollte Euch ein kleines :triumphant: Ergebnis meines Weihnachtsurlaubs nicht vorenthalten.
  3. 1/72 Polikarpow I-16 Type 4 – AirKits

    1/72 Polikarpow I-16 Type 4 – AirKits: Hallöchen, der Resinkit einer mir unbekannten Firma ist frisch aus Rußland eingetroffen. Ich stelle ihn mal vor, weil es von dieser I-16 Variante...
  4. Polikarpow I-16

    Polikarpow I-16: Hallo Gemeinde, laut der aktuellen `Klassiker der Luftfahrt´ hat ein deutscher Sammler eine der neuseeländischen Polikarpow I-16 erworben. Weiß...
  5. Polikarpow I-16 Type 24 in 1:72

    Polikarpow I-16 Type 24 in 1:72: Das Modell stellt die Maschine von Boris Safonow von 1941 dar. Das Original ist für sowjetische Verhältnisse durch Fotos recht gut belegt. Das...