Polikarpow Po-2 "5002" NVA-ASV, ICM 1/72

Diskutiere Polikarpow Po-2 "5002" NVA-ASV, ICM 1/72 im Props bis 1/72 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Ab 1952 kamen einige Po-2 als Geschenk aus Sowjetbeständen zur VP-Luft. Mitte der 1950er Jahre folgten weitere Po-2. Im Jahr 1956 erhielten die...
Steven

Steven

Space Cadet
Dabei seit
01.12.2006
Beiträge
1.576
Zustimmungen
960
Ort
Dortmund
Ab 1952 kamen einige Po-2 als Geschenk aus Sowjetbeständen zur VP-Luft. Mitte der 1950er Jahre folgten weitere Po-2. Im Jahr 1956 erhielten die Flugzeuge deutsche Kennungen und wurden durch die GST und den ArmeeSportVerein betrieben. Im ASV (ASK Cottbus) bekamen die Po-2 vierstellige Nummern (5001, 5002, 5003, 5007), NVA-Hoheitszeichen und dienten als Schleppflugzeug.

Hier nun meine Darstellung einer ASV-"Podwa".
 
Anhang anzeigen
Steven

Steven

Space Cadet
Dabei seit
01.12.2006
Beiträge
1.576
Zustimmungen
960
Ort
Dortmund
Der Bausatz macht grundsätzlich Freude. Die Details sind sehr gut wieder gegeben. Leider wollten anfangs meine AquaColors nicht so richtig halten, obwohl ich den Kunststoff in Seifenlauge entfettet hatte.
Da es mein erstes Modellflugzeug mit Tragflächen-Verspannung war, hatte ich echt Sorge, ob ich das hin bekomme. Mit ganz viel Respekt und Vorsicht musste ich das Modell nun handhaben. Die Klebeflächen sind ja nicht besonders groß.
 
Anhang anzeigen
Steven

Steven

Space Cadet
Dabei seit
01.12.2006
Beiträge
1.576
Zustimmungen
960
Ort
Dortmund
Einige Änderungen waren (natürlich) wieder nötig. Da ich eine Po-2 in älterer Version baute, musste ich die im Bausatz angegossenen Positionslichter entfernen und an anderer Stelle anbringen. Des Weiteren kam noch ein Staurohr (?) mit Kabelleitung an die rechte N-Strebe, Cockpit wurde aufgewertet und auch die Achse des Fahrwerks ersetzte ich durch eine dünnere.

Da die Po-2 im ASK Cottbus zum Schleppen der Segelflugzeuge verwendet wurden, musste auch eine Schleppkupplung angefertigt werden. Gute Bilder dazu gibt es scheinbar keine. Vielen Dank an dieser Stelle an @alex75, der mir einen Hinweis diesbezüglich geben konnte.
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Steven

Steven

Space Cadet
Dabei seit
01.12.2006
Beiträge
1.576
Zustimmungen
960
Ort
Dortmund
Die Hoheitszeichen sind selbst gedruckt (die von TOM sind für die seitlichen zu groß), die Ziffern musste ich aus weißen Nummern von TL-Decals zurecht schnippseln. Lackiert wurde mit 71.016 und 71.008 von vallejo.
Am Motor ergänzte ich noch ein paar Leitungen und Abgasrohre. Leider ist der Propeller im Bausatz falsch wieder gegeben und musste neu aufgebaut werden.
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Übafliaga

Übafliaga

Space Cadet
Dabei seit
02.06.2010
Beiträge
1.711
Zustimmungen
3.512
Ort
Wien
...........
Da es mein erstes Modellflugzeug mit Tragflächen-Verspannung war, hatte ich echt Sorge, ob ich das hin bekomme. Mit ganz viel Respekt und Vorsicht musste ich das Modell nun handhaben. Die Klebeflächen sind ja nicht besonders groß.
Deine 1. Tragflächen-Verspannung?! Respekt!!!
Was hast du dafür verwendet, bzw. welche Methode?

Machst du jetzt mit Doppeldeckern gleich weiter? :TOP:
 
Steven

Steven

Space Cadet
Dabei seit
01.12.2006
Beiträge
1.576
Zustimmungen
960
Ort
Dortmund
Vielen Dank, Männers.:)

Es ist meine erste Tragflächenverspannung. Habe bisher Modelle mit solcher Konstruktion gemieden.
Die Spann"drähte" sind aus den Kunststoff-Haaren meines Handfegers :wink:. Hier meine einfache Methode. Also Löcher gebohrt und die Drähte gezogen, dann Tropfen Sekundenkleber -> hält.

Doppeldecker demnächst? Nee, hab erstmal genug. Später An-2 und SG-38, aber später eben...
 
Steven

Steven

Space Cadet
Dabei seit
01.12.2006
Beiträge
1.576
Zustimmungen
960
Ort
Dortmund
Dank Micha. Und wieder so ein cooles Wortspiel von Dir :TOP:

Die Po-2 in 1/144 von Björn kenne ich natürlich. Da ist die Verspannung echt der Hammer. Irre...:FFEEK:
 
Hangar-Hamster

Hangar-Hamster

Berufspilot
Dabei seit
11.12.2014
Beiträge
67
Zustimmungen
166
Ort
Leinfelden-Echterdingen
Wie immer ein sehr schönes und sorgfältig von Dir gebautes Modell. Sowohl die Verspannung als auch die selbst gefertigten Decals sind Dir gut gelungen. Mir gehen allerdings die sonst bei Deinen Präsentationen üblichen "Genossen" drum herum etwas ab.

Darf man erfahren, was als nächstes auf Deinem Bastelltisch zum Zusammenbau ansteht? Nicht das ich neugierig bin ...,
nur aus Interesse. :rolleyes:

Gruß Thomas
 
Steven

Steven

Space Cadet
Dabei seit
01.12.2006
Beiträge
1.576
Zustimmungen
960
Ort
Dortmund
Wie immer ein sehr schönes und sorgfältig von Dir gebautes Modell. Sowohl die Verspannung als auch die selbst gefertigten Decals sind Dir gut gelungen. Mir gehen allerdings die sonst bei Deinen Präsentationen üblichen "Genossen" drum herum etwas ab. Darf man erfahren, was als nächstes auf Deinem Bastelltisch zum Zusammenbau ansteht? Nicht das ich neugierig bin ...,
nur aus Interesse. :rolleyes:
Gruß Thomas
Ich danke Dir, Thomas, für das Lob. Die "Genossen" sind mittlerweile realisiert. Bei Modellversium.de werden sie zu sehen sein :wink:
Das aktuelle, primäre Bastelobjekt ist eine Zlin Z-226T im NVA/ASK-Kleid.
Hi Steven!!
Sehr schöne Po-2, ist Dir ausgesprochen gut gelungen.....well done, mate!!:TOP:
Gruß
Zimmo :rugby:
Vielen Dank!!:)
Schicke Podwa, wie immer sauber gebaut. :TOP:
Aaaaber, jammern auf hohen Niveau, mir sind die Steuerseile und die Verspannung zu markant. :wink: Da gibt es mittlerweile bessere Lösungen.
Danke Flugi!! Das Aaaaber ist berechtigt:wink:. Durch den grünen Farbauftrag wirken die "Drahtseile" leider noch mächtiger. Ich bekomme/bekam es nicht besser hin. Mittlerweile hätte ich sogar noch dünneres Material als meine Handfeger-Borsten. Naja, so ist das...:rolleyes:
 
Thema:

Polikarpow Po-2 "5002" NVA-ASV, ICM 1/72

Polikarpow Po-2 "5002" NVA-ASV, ICM 1/72 - Ähnliche Themen

  • Polikarpow I-153 von ICM Winter

    Polikarpow I-153 von ICM Winter: Nach einer Weile FF- Abstinenz wollte ich mal wieder was von mir hören lassen um zu zeigen, dass ich nicht untätig bin. Ich habe mich hier für...
  • Fingerübung - Polikarpow IL-400

    Fingerübung - Polikarpow IL-400: Wie im Bericht http://www.flugzeugforum.de/threads/85159-Endlich/page3 beschrieben, hat das Basteln an einem Modell eine ganz bestimmte Aufgabe...
  • POLIKARPOW PO-2 von "KP", 1:72

    POLIKARPOW PO-2 von "KP", 1:72: Hallo zusammen. Ich möchte Euch hier nun ein paar Bilder meiner kürzlich fertig gestellten "Podwa" zeigen. Wer etwas mehr über den Bau des Modells...
  • POLIKARPOW PO-2 von "KP", 1:72

    POLIKARPOW PO-2 von "KP", 1:72: Hallo zusammen. Die letzten zwei Wochen hab' ich mich nun ganz in Ruhe dem Bau der "Podwa" gewidmed und möchte Euch nun gern ein wenig vom Bau...
  • Polikarpow I-15 von Rest Models, 1/48

    Polikarpow I-15 von Rest Models, 1/48: Hier erstmal das Vorbild: Eine I-15 aus früher Produktion, der Offizier, der da lässig an dem Flugzeug lehnt, dürfte wohl auch der Pilot sein...
  • Ähnliche Themen

    • Polikarpow I-153 von ICM Winter

      Polikarpow I-153 von ICM Winter: Nach einer Weile FF- Abstinenz wollte ich mal wieder was von mir hören lassen um zu zeigen, dass ich nicht untätig bin. Ich habe mich hier für...
    • Fingerübung - Polikarpow IL-400

      Fingerübung - Polikarpow IL-400: Wie im Bericht http://www.flugzeugforum.de/threads/85159-Endlich/page3 beschrieben, hat das Basteln an einem Modell eine ganz bestimmte Aufgabe...
    • POLIKARPOW PO-2 von "KP", 1:72

      POLIKARPOW PO-2 von "KP", 1:72: Hallo zusammen. Ich möchte Euch hier nun ein paar Bilder meiner kürzlich fertig gestellten "Podwa" zeigen. Wer etwas mehr über den Bau des Modells...
    • POLIKARPOW PO-2 von "KP", 1:72

      POLIKARPOW PO-2 von "KP", 1:72: Hallo zusammen. Die letzten zwei Wochen hab' ich mich nun ganz in Ruhe dem Bau der "Podwa" gewidmed und möchte Euch nun gern ein wenig vom Bau...
    • Polikarpow I-15 von Rest Models, 1/48

      Polikarpow I-15 von Rest Models, 1/48: Hier erstmal das Vorbild: Eine I-15 aus früher Produktion, der Offizier, der da lässig an dem Flugzeug lehnt, dürfte wohl auch der Pilot sein...
    Oben