Portugal

Diskutiere Portugal im Sonstige Streitkräfte Forum im Bereich Einsatz bei; Die Regierung Portugals hat sich für den Kauf von 12 AgustaWestland EH-101 entschieden. Damit gewann die EH-101 trotz eines leicht höheren Preises...
René

René

Astronaut
Dabei seit
20.07.2001
Beiträge
3.501
Zustimmungen
382
Ort
BaWü
Die Regierung Portugals hat sich für den Kauf von 12 AgustaWestland EH-101 entschieden. Damit gewann die EH-101 trotz eines leicht höheren Preises gegen die Sikorsky S-92 und den Eurocopter Cougar Mk2+. Die EH-101 werden die Puma ersetzen und für SAR, CSAR u.a. eingesetzt.
Erst kürzlich hatte sich Dänemark entschieden 14 EH-101 zu kaufen.

Quelle: defence-data.com
 
#
Schau mal hier: Portugal. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
René

René

Astronaut
Dabei seit
20.07.2001
Beiträge
3.501
Zustimmungen
382
Ort
BaWü
Absturz einer portugiesischen F-16?

Am Freitag, den 08.03.02, soll eine F-16 der portugiesischen Luftwaffe auf der Basis Nr.5 Monte Real abgestürzt sein. Der 32-jährige Pilot sei dabei ums Leben gekommen sein.
Es soll sich um ein Training einer Vorführung für das diesjährige Air Festival in Beja gehandelt haben.
Kann das jemand von Euch bestätigen?
 
MigF4

MigF4

inaktiv
Dabei seit
28.03.2001
Beiträge
564
Zustimmungen
72
Ort
Rhein-Erft Kreis , 2,5 miles away from initial Rwy
F-16A Crash in Monte Real

Hi,

laut Informationen aus Portugal , ist die F-16A , mit der Tailnumber 15111 während des Trainings von einigen Luftmannövern in Monte Real abgestürzt.

Der Pilot , Capt. Moura wurde dabei "leider" getötet...so das mein tiefes Mitgefühl an seine Angehörigen geht!

Ob der Flugunfall mit einem Training zur Airshow in zu tuen hat...muss ich leider sagen keine Ahnung!

Greets,
Mick
 
René

René

Astronaut
Dabei seit
20.07.2001
Beiträge
3.501
Zustimmungen
382
Ort
BaWü
Der erste EH-101 für Portugal soll im Juni 2004 ausgeliefert werden.

Quelle: defense-aerospace.com
 

Lothringer

Guest
Portugals Luftwaffe überwacht Stadien bei EM

Bei der Fußball-Europameisterschaft im Juni in Portugal will das Land die Partien von seiner Luftwaffe überwachen lassen. Mehr Details gibt es zu den Planungen wegen der hohen Geheimhaltung allerdings noch nicht. Nach Informationen der Zeitung "Expresso" sollen Jagdflugzeuge des Typs F-16 vor und während der insgesamt 31 Turnier-Begegnungen den Luftraum kontrollieren. Schon zwei Stunden vor dem Anpfiff der jeweiligen Partien sollen die Flugzeuge aufsteigen. Mehr Details waren dem Bericht der Zeitung zufolge wegen der erhöhten Geheimhaltungsstufe nicht zu erfahren.

Quelle: www.rp-online.de

Zwischen Fussballfans und F-16 der portugiesischen Luftwaffe, wenn ich Schiedsrichter wäre, hätte ich ein bisschen Angst... :FFTeufel:
 

beat

Space Cadet
Dabei seit
26.07.2002
Beiträge
1.283
Zustimmungen
31
Ort
Schweiz
Die portugiesische Luftwaffe hat ja zu ihren momentan 16 F-16A und 3 B (Block 15) noch zusätzliche weitere 25 F-16A/B gekauft, wobei nur 21 zum Einsatz kommen, der Rest wird "kannibalisiert". Die neuen 21 Maschinen sollen auf den MLU Standard modernisiert werden, die restlichen 19 sollen folgen. Ziel ist die Aufstellung von schlussendlich 2 Staffeln à je 20 Maschinen F-16A/B MLU.

Weiss jemand den Stand des Programmes bzw. wie viele F-16 im Moment bzw. während der EM effektiv verfügbar sind?

Bin mir nämlich nicht sicher, ob im Moment mehr als die 19 bisherigen Maschinen schon im Einsatz sind. Wenn es tatsächlich so ist, erscheint es mir als (zu?) wenig für die vollumfängliche Luftraumsicherung dieses Grossanlasses, d.h. irgend eine andere Luftwaffe muss mitmischen. Frankreich?
 

beat

Space Cadet
Dabei seit
26.07.2002
Beiträge
1.283
Zustimmungen
31
Ort
Schweiz
@Lothringer

Thank you very much und alles klar!
 

Lothringer

Guest
Portugal bittet NATO um AWACS-Überwachung der Fussball-EM

Für die Fussball-Europameisterschaft im Juni hat Portugal die NATO um die Bereitstellung von AWACS-Überwachungsflugzeugen gebeten. Die Regierung in Lissabon zog mit der Anfrage vom Donnerstag die Konsequenzen auf die Terroranschläge im Nachbarland Spanien. Die Flugzeuge sollten während der Spiele den portugiesischen Luftraum überwachen, sagte ein Sprecher des Verteidigungsministeriums.

Quelle: AP
 
Bleiente

Bleiente

Alien
Dabei seit
27.12.2004
Beiträge
5.745
Zustimmungen
177
Ort
Nordschwarzwald
Portugal - 12 Stück CASA C-295 gekauft

Die EADS CASA, eine Tochter der European Aeronautic Defence & Space Co, hat von der portugiesischen Luftwaffe einen Auftrag mit einem Volumen von 270 Mio EUR für 12 Transportflugzeuge erhalten. Wie der Flugzeughersteller am Freitag mitteilte, wurde der Vertrag über die Lieferung von C-295-Transportern am Berichtstag von Portugals Verteidigungsminister Luis Amado unterzeichnet.
Fünf der Flugzeuge sollen für die Marine-Überwachung ausgerüstet werden. EADS übernimmt nach eigenen Angaben zudem für mindestens fünf Jahre die Wartung der Flugzeuge.

17.02.2006
http://www.finanztreff.de/ftreff/popup_news_druck.htm?id=24336609&sektion=topthemen&awert=&u=0&k=0
 
Achill

Achill

Space Cadet
Dabei seit
19.10.2006
Beiträge
1.888
Zustimmungen
347
Ort
BERLIN
Portugal hat die erste von fünf modernisierten P-3C erhalten. Die ersten beiden Flugzeuge wurden von Lockheed Martin modernisiert während die restlichen drei "zuhause" aufgerüstet werden.

fox2e

defense-aerospace

MfG Achill
 

K.B.

Flieger-Ass
Dabei seit
06.05.2009
Beiträge
488
Zustimmungen
145
Ort
D
Führen wir die Diskussion zu Portugal doch mal im "richtigen" Thread:

Andere geographische Lage, andere geostationäre Situation, andere politische Bedingungen.
Und wieso sollten die Nachbarn den Schutz übernehmen und will sich Portugal wirklich so allen anderen Anrainern ausliefern?
OK, Portugal hat zwei Nachbarn, gegen die man potentiell Kampfflugzeuge einsetzen könnte: Spanien und Marokko.

Spanien zählen wir dann ganz gewagt mal zu den Verbündeten. ;-)
Die Portugiesen würden sich also den Spaniern ausliefern, wie Luxemburg den Belgiern...
Wir reden hier nicht von Griechenland und der Türkei.

Bleibt Marokko.
Wie geschrieben, kann alles von Süden kommende von Spaniern aus Moron abgefangen werden. Bei den öfters angespannten Beziehungen zwischen Spanien und Marokko (Stichwort: Petersilieninsel,...) ist auch nicht zu erwarten, dass sich beide Staaten gegen Portugal verbünden.

Nun, warum sollte Spanien das machen?
Aus dem gleichen Grund, aus dem wir F-4 nach Island und ins Baltikum schicken.

Neuseeland liegt nicht auf der direkten Luflinie zwischen Grossmächten und manch einem potentiellen Zielgebiet, als kleiner Hinweis...
Ja, und? Portugal wird sich doch nicht aktiv gegen Überflüge von US-Flugzeugen zur Wehr setzen. Da würde der Schwanz ja mit dem Hund wackeln... Und nicht zuletzt müssten die Flieger dann immer noch über Spanien.
Selbst wenn wir mal den unwahrscheinlichen Fall konstruieren, dass Spanien den Überflug genehmigt, Portugal aber nicht, dann muss man in den meisten Fällen gar nicht über portugiesisches Gebiet fliegen.
1986 gegen Libyen wären die Amis dann quer über Spanien geflogen - so sind sie halt einmal außen herum.

Abschließend noch was historisches:
Bis zum Zulauf der F-16 1999 war Portugal nie in der Lage seinen eigenen Luftraum selber zu verteidigen - wenn es vorher keine Notwendigkeit dafür gab, warum jetzt plötzlich?

Hier noch ein Link zur Lage der spanischen Luftwaffenbasen:
File:Bases Aéreas Españolas.jpg - Wikipedia, the free encyclopedia

@701:
Portugal hat laut flightglobal derzeit 35 F-16. Könnte also für Rumänien und Bulgarien reichen. ;-)
 

Jadi

Guest
Danke für den Beitrag. Sehe ich genau so und deshalb auch mein Verweis auf Neuseeland, dessen geopolitische Lage mir schon bewusst ist und ich es nicht von ungefähr mit Portugal verglich, obwohl ich natürlich weiß, daß man das vielleicht nicht ganz 1:1 vergleichen kann. :TOP:
 
SAC

SAC

Testpilot
Dabei seit
29.04.2008
Beiträge
768
Zustimmungen
194
Ort
Österreich
[QUOTE=""K.B.]Wirklich sinnvoll wäre es, wenn Portugal die Gelegenheit nutzt und dem Beispiel Neuseelands folgend seine Jet-Flotte komplett stilllegt.[/QUOTE]
Warum soll man das tun? Portugal verwendet seine F-16 nicht nur zur Luftraumüberwachung!
 

K.B.

Flieger-Ass
Dabei seit
06.05.2009
Beiträge
488
Zustimmungen
145
Ort
D
Um Geld zu sparen. Punkt.
Bei einer Staatsverschuldung, die größer als das Jahres-BIP ist, sollte das ein Argument sein.

Portugal verwendet seine F-16 nicht nur zur Luftraumüberwachung!
Wofür sollte Portugal denn sonst Kampfflugzeuge vorhalten?

Zur Abwehr der spanischen Armada sicherlich nicht. Dafür hat Portugal, übrigens vergleichbar mit Deutschland, modernisierte P-3.

Bleiben Luftangriffsmissionen irgendwo in Afrika oder Asien. Bisher ist Portugal dort - zurecht - weniger aktiv.
Bevor die Portugiesen 6 Maschinen für so eine Mission bereitstellen und damit ihren Heimatbetrieb de facto zum Erliegen bringen, ist es doch viel effizienter, wenn drei große Länder einfach jeweils 2 Maschinen mehr bereitstellen.
Wenn sich Portugal an dieser Mission dann mit MPAs beteiligt (die z.B. NL und GB abgeschafft haben), ist doch der gemeinsamen Sache viel mehr geholfen.

Es lebe der Kampf gegen die europäischen Bonsai-Armeen! :-)
 
Fighter117

Fighter117

Alien
Dabei seit
22.03.2006
Beiträge
5.196
Zustimmungen
3.233
Ort
Panketal (nordöstliche Einflugschneise von TXL)
Bisher bin ich davon ausgegangen das sie in den den 80igern neue Maschinen erworben haben und einige dann in den 90igern ein MLU bekommen haben. Aber anscheinend gab es ja mehrere Beschaffungen. Hat jemand einen Überblick wann Portugal diese 35 Falcons gekauft hat und in welchem Zustand sie waren?

Ich kann mir nicht vorstellen das Portugal alle Maschinen verkaufen will. Aber wenn sie die Flotte auf 12-18 reduzieren und sich nur noch auf die eigene Lufthoheit konzentrieren wäre es ein guter Weg, denke ich. Man sollte in Europa auch endlich mal anfangen sich gewisse Aufgaben aufzuteilen. Dabei sollte man natürlich ein gewisse Grundbefähigung immer beibehalten und in der Lage sein das eigene Land zu überwachen und in Kriesen zu schützen. Das bedeutet aber nicht permanent für einen Krieg gewappnet zu sein.
 
Jeroen

Jeroen

Alien
Dabei seit
18.07.2011
Beiträge
8.959
Zustimmungen
29.730
Ort
Niederlande
AW: Portugal

Gestern sind 6 Portugeische F-16 nach Litauen geflogen.

Die Falcons sind von einem Spanischen A330 getankt worden uber der Nordsee, dann ging es uber Denmark und Schweden nach osten.

Damit ist wohl Ende der Diskussion wofur Portugal/NATO F-16's braucht!

Die Portugezen werden zum zweiten Mal die Baltic AirPolicing von Litauen aus fuhren, sie werden von 4 weiter CF18 unterstutzt.
 
Thema:

Portugal

Portugal - Ähnliche Themen

  • NTM 2020 Beja/Portugal

    NTM 2020 Beja/Portugal: Die Fototermine stehen: Spotterday am 14. und 20. Mai, Airshow am 17.Mai https://www.ntm2020.pt/p-671-
  • 15.12.18 Portugal, RTH Absturz, 4 Tote

    15.12.18 Portugal, RTH Absturz, 4 Tote: Gestern abend verunglückte eine A109S von Babcock Portugal. Alle vier Besatzungsmitglieder kamen dabei ums Leben. Die Maschine hatte einen...
  • 11.11.18 Astana ERJ-190 Notlandung Beja/Portugal

    11.11.18 Astana ERJ-190 Notlandung Beja/Portugal: Eine ERJ-190 geriet gestern nach dem Start in Lissabon in grosse Schwierigkeiten. Die Besatzung plante nach Kontrollverlust ein Ditching im Ozean...
  • Leichtflugzeug tötet zwei Badegäste in Portugal

    Leichtflugzeug tötet zwei Badegäste in Portugal: "Das Unglück geschah am Strand von São João da Caparica in der Nähe von Portugals Hauptstadt Lissabon. Pilot und Co-Pilot der Maschine des Typs...
  • Canadair bei Löschversuch in Portugal abgestürzt

    Canadair bei Löschversuch in Portugal abgestürzt: Bei der Bekämpfung der Flammen ist nun ein Löschflugzeug verunglückt. Die Canadair-Maschine soll nahe dem Feuer abgestürzt sein. Waldbrände...
  • Ähnliche Themen

    • NTM 2020 Beja/Portugal

      NTM 2020 Beja/Portugal: Die Fototermine stehen: Spotterday am 14. und 20. Mai, Airshow am 17.Mai https://www.ntm2020.pt/p-671-
    • 15.12.18 Portugal, RTH Absturz, 4 Tote

      15.12.18 Portugal, RTH Absturz, 4 Tote: Gestern abend verunglückte eine A109S von Babcock Portugal. Alle vier Besatzungsmitglieder kamen dabei ums Leben. Die Maschine hatte einen...
    • 11.11.18 Astana ERJ-190 Notlandung Beja/Portugal

      11.11.18 Astana ERJ-190 Notlandung Beja/Portugal: Eine ERJ-190 geriet gestern nach dem Start in Lissabon in grosse Schwierigkeiten. Die Besatzung plante nach Kontrollverlust ein Ditching im Ozean...
    • Leichtflugzeug tötet zwei Badegäste in Portugal

      Leichtflugzeug tötet zwei Badegäste in Portugal: "Das Unglück geschah am Strand von São João da Caparica in der Nähe von Portugals Hauptstadt Lissabon. Pilot und Co-Pilot der Maschine des Typs...
    • Canadair bei Löschversuch in Portugal abgestürzt

      Canadair bei Löschversuch in Portugal abgestürzt: Bei der Bekämpfung der Flammen ist nun ein Löschflugzeug verunglückt. Die Canadair-Maschine soll nahe dem Feuer abgestürzt sein. Waldbrände...
    Oben