PPL 2-3 Fragen

Diskutiere PPL 2-3 Fragen im Ausbildung und Jobs Forum im Bereich Grundlagen, Navigation u. Technik; Hallo, ich möchte nun mit der PPL nach JAR-FCL anfangen und habe noch ein paar Fragen. 1. Ich darf dann in Europa alle einmotorigen,...

Moderatoren: Learjet
  1. #1 dehein2, 19.11.2008
    dehein2

    dehein2 Sportflieger

    Dabei seit:
    02.07.2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Iserlohn
    Hallo,
    ich möchte nun mit der PPL nach JAR-FCL anfangen und habe noch ein paar Fragen.
    1. Ich darf dann in Europa alle einmotorigen, kolbengetriebenen Flugzeuge bis 2t fliegen?
    2. Ich darf über Ländergrenuen hinweg fliegen?
    3. Ich kann in anderen europäischen Ländern flugzeuge mieten?
    4. Wie sieht es mit dem charter in nicht-EU Ländern aus? Hier interessieren mich vor allem die USA?
    5. Die PPL beinhaltet ja keine IFR Berechtigung, wie lange kann ich also fliegen? Bis Sonnenuntergang?


    Vielen Dank
    Dennis
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 michael132, 19.11.2008
    michael132

    michael132 Space Cadet

    Dabei seit:
    14.08.2004
    Beiträge:
    1.670
    Zustimmungen:
    177
    Ort:
    EDJA
    Vorweg: Ich hab keine PPL, aber:
    -über Ländergrenzen darfst du fliegen, musst allerdings einen Flugplan aufgeben
    -Es gibt auch Nacht-VFR, du darfst (denke ich) auch nachts fliegen
     
  4. #3 upsidedown, 19.11.2008
    upsidedown

    upsidedown Berufspilot

    Dabei seit:
    16.08.2006
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    near EDVY
    Bei 5 bin ich mir sicher, beim Rest leider nicht so:


    5: Du darfst von sunrise -30min bis sunset +30 min Fliegen, wenn der Flieger Positionsleuchten hat. Mit NVFR Berechtigung natürlich auch zwischen SS und SR. Allerdings immer nur unter VFR Bedingungen, da, wie Du schon sagtest, kein IFR enthalten ist.
     
  5. dhc-4

    dhc-4 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    20.09.2008
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    GORIG
    zu 1: sofern du das Class rating SEP ( single engine piston ) im Schein hast,darfst du ALLE einmotorigen Kolbenmotorflugzeuge ,welche für den Betrieb mit einem Piloten zugelassen sind,fliegen.
    Sofern du die Einweisung eines Sachverständigen auf Spornrad,Ladermotor und Verstellpropeller bekommen hast,kannst Du damit sogar ne An-2 (5,5 to MTOW)fliegen.
    zu2: natürlich,da das englische Sprechfunkzeugnis Bestandteil der Ausbildung ist
    zu 3: Ja sofern der Vercharterer Deine Fähigkeiten als ausreichend einschätzt( in der Regel Checkflug) das er Dir einen Flieger anvertrauen kann
    zu 4. je nachdem wie das entsprechende Land dein Lizenz anerkennt,in den USA benötigst du eine Anerkennung deiner Lizenz durch die FAA ,um n-reg zu fliegen
    zu 5:VFR Nachtflug ist wie die IFR Berechtigung eine zusätzlich zu erwerbende Berechtigung für den PPL,d.h. zum Erwerb der Berechtigungen ist eine entsprechende Anzahl an Flugstunden als verantwortlicher Luftfahrzeugführer nachzuweisen bevor du mit dem Erwerb der Berechtigungen beginnst.
    Ansonsten gilt :Tag:eine halbe Stunde vor Sonnenaufgang bis eine halbe Stunde nach Sonnenuntergang,in der Zeit kannst Du ohne NVFR oder IFR fliegen
     
  6. #5 Intrepid, 19.11.2008
    Intrepid

    Intrepid Astronaut

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    3.888
    Zustimmungen:
    2.043
    Das hängt davon ab, auf welchem Muster oder welcher Klasse Du den PPL erwirbst. Üblich ist SEP, dann darfst Du alle einmotorigen kolbengetriebenen Landflugzeuge fliegen, sofern sie nicht in einer besonderen Liste stehen. Eine Gewichtsbeschränkung gibt es nicht. Gegebenenfalls sind Unterschiedsschulungen mit einem Fluglehrer oder Einweisungsberechtigtem notwendig.

    Du kannst den PPL auch auf einem Motorsegler erwerben (TMG), dann darfst Du zunächst nur solche Luftfahrzeuge fliegen. Erweitern von TMG nach SEP oder umgekehrt ist möglich.

    Bist Du 70 Stunden Flugerfahren, kannst Du auf mehrmotorige Flugzeuge erweitern.

    Du kannst auch auf Propellerturbinen- oder Jetflugzeuge erweitern, dafür musst Du eine theoretische Prüfung für leistungsfähige Flugzeuge ablegen. Selbststudium ist möglich, Du musst dafür keinen Lehrgang besuchen.


    Wenn Du zusätzlich das englische Sprechfunkzeugnis erwirbst, ja.


    Du kannst in der ganzen Welt Flugzeuge mieten. Innerhalb der JAA-Staaten ohne Formalitäten abgesehen vom Vorfliegen, außerhalb je nach Vorgaben des entsprechenden Landes. Manchmal nur ein bisschen Papierkrieg, manchmal mehr.

    USA mit mehr Papierkrieg, einem Übungsflug und einer theoretischen Unterweisung. Andere Länder siehe oben. Entscheidend ist immer, dass Du im entsprechenden Land keinen ständigen Wohnsitz hast, also sozusagen auf der Durchreise bist.

    Du kannst schon während der Ausbildung zum PPL die Nachtflugberechtigung erwerben (5 Stunden extra, keine Theorie). In Deutschland kannst Du dann rund um die Uhr fliegen, in anderen Ländern (Niederlande, Belgien zum Beispiel) nicht. Da hat jedes Land eigene Regeln.

    Ohne NVFR (so heißt die Nachtflugberechtigung) kannst Du in Deutschland von Sonnenaufgang-30 bis Sonnenuntergang+30 fliegen, in anderen Ländern andere Regeln (Sonnenauf- und Untergang ohne Dämmerung oder Bürgerliche Nacht etc.).
     
  7. gero

    gero Alien

    Dabei seit:
    16.06.2003
    Beiträge:
    5.689
    Zustimmungen:
    5.705
    Ort:
    München
    Hallo,

    wobei in der Praxis jedoch viele Flugplätze in D nur bis SS betrieben werden, und man in der halben Stunde nach Sonnenuntergang dann einige Probleme mit dem Landen hat...

    gero
     
  8. #7 ossiali, 19.11.2008
    ossiali

    ossiali Space Cadet

    Dabei seit:
    29.07.2004
    Beiträge:
    1.811
    Zustimmungen:
    215
    Beruf:
    L.A.
    Ort:
    N53°55'44" E12°15'14"
    ...mit dem Starten aber dann auch :TD:
     
  9. #8 dehein2, 20.11.2008
    dehein2

    dehein2 Sportflieger

    Dabei seit:
    02.07.2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Iserlohn
    Hallo,
    das sind ja schon viele Antworten in kurzer Zeit :)
    Ich wollte meine Ausbildung bei Westflug in der nähe von Aachen machen, da sonst auch nicht viel in der Nähe ist.
    Link: http://westflug.de/structur/luftfahrtschule/startframe_PPL.html

    Da steht jetz aber z.B: folgendes:
    Liegt es dann am Schulungsflugzeug, dass es bis 2t gegrenzt ist. Entgegen meiner bisherigen Informationen scheint es ja nicht an der PPL an sich zu liegen.


    Dann zu NVFR. Eine Ausbildung für IFR ist ja schon recht teuer, sieht es mit NVFR ähnlich aus?

    Da ich kein eigenes Flugzeug besitzen werde, komme ich am Chartern dann wohl nicht vorbei. Sind Chartermöglichkeiten im allgemeinen denn gut verfügbar? Mal angenommen ich bin irgendwo im Urlaub und würde gerne ein Flugzeug für ein paar h chartern :)

    Danke
     
  10. #9 Porter_Pilot, 20.11.2008
    Porter_Pilot

    Porter_Pilot Astronaut

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    3.693
    Zustimmungen:
    217
    Beruf:
    Navigationsdaten in Datenbanken schubbsen ;)
    Ort:
    südlich des größten deutschen Airports
    nee, es liegt am SEP-Rating, das Du quasi bei Deiner Ausbildung "all inclusive" erwirbst (vereinfacht gesagt)- das sind einmotorige, kolbengetriebene Landflugzeuge bis 2 to- wobei es auch da Ausnahmen gibt wie Extra 400 oder PA-46, für die Du ein HPA-Rating brauchst..

    Mal ne Frage: was willst Du denn fliegen, was größer ist?!? :?! Für viele reichen 2 to privat durchaus.. ;)

    viele Grüße
    Alex
     
  11. #10 dehein2, 20.11.2008
    dehein2

    dehein2 Sportflieger

    Dabei seit:
    02.07.2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Iserlohn
    nein nichts spezielles... es war mehr eine Frage aus interesse :)
     
  12. n/a

    n/a Guest

    Laut LuftPersV braucht man eine Erweiterung der Klassenberechtigung SEP auch für folgende Flugzeug-Eigenschaften:

    • Einziehfahrwerk (RU)
    • Spornrad (TW)
    • Turbolader (T)
    • Druckkabine(P) sowie
    • Verstellpropeller (VP)

    Ansonsten darf man alle SEP (Single Engine Piston) bist MTOW 2t fliegen, für die Erweiterung um die oben genannten Punkte braucht man wohl nur eine Einweisung durch den Fluglehrer.
     
  13. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Porter_Pilot, 20.11.2008
    Porter_Pilot

    Porter_Pilot Astronaut

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    3.693
    Zustimmungen:
    217
    Beruf:
    Navigationsdaten in Datenbanken schubbsen ;)
    Ort:
    südlich des größten deutschen Airports
    man braucht eine Differenz-Schulung.. ;) das ist aber in Praxis weitaus weniger schlimm, als es sich anhört.

    viele Grüße
    Alex
     
  15. #13 Intrepid, 20.11.2008
    Intrepid

    Intrepid Astronaut

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    3.888
    Zustimmungen:
    2.043
    Da steht eine Gewichtslimit von 2000 kg, weil die Schule ihre Informationen nicht aktualisiert hat. Es gibt kein Gewichtslimit.

    Die Nachtflugausbildung kostet lediglich 5 Flugstunden mit Lehrer (davon vermutlich eine Stunde zweimotorig Überland, weil in einer FTO (Schule, die auch MEP, IR, CPL, ATPL etc. ausbilden darf) in der Dunkelheit nicht einmotorig Überland geflogen wird; zumindest die Lehrer müssen/dürfen es nicht tun, wer es später privat macht, da ist es dann auf eigene Verantwortung) und eventuell eine Anmeldegebühr.
     
Moderatoren: Learjet
Thema: PPL 2-3 Fragen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. d-fjmt chartern

Die Seite wird geladen...

PPL 2-3 Fragen - Ähnliche Themen

  1. Fragen zum Segelfliegen im FSX

    Fragen zum Segelfliegen im FSX: Hallo Simmer, Da mein FSX nun endlich bestens auf meinem PC läuft,habe ich mir einige Segelflieger bei fsgliders runtergeladen. Thermikfliegen...
  2. Fragen zur Bell 212 Katastrophenschutz

    Fragen zur Bell 212 Katastrophenschutz: Hallo liebe FF´ler, Ich beschäftige mich gerade mit der Bell 212. Nun Habe ich einige Fragen zum Farbschema des Katastrophenschutz. Und zwar:...
  3. Frage Steigflug aus Fragenkatalog

    Frage Steigflug aus Fragenkatalog: Hallo. Wie kommt man bei folgender Frage (Screenshot aus EXAM) zur Lösung? [ATTACH] Meine (offenbar falsche) Überlegung: ---------- QNH =...
  4. Fehler im SPL-Fragenkatalog? (Höhenmesser)

    Fehler im SPL-Fragenkatalog? (Höhenmesser): Moin zusammen, Ich bin gerade ordentlich für meine SPL Prüfung am Büffeln, wobei mir was sehr suspektes aufgefallen ist. Der Fragenkatalog stellt...
  5. Allgemene und spezielle Hubschrauberfragen, auch betreff der Lama

    Allgemene und spezielle Hubschrauberfragen, auch betreff der Lama: Hallo, 1. Was darf derzeit in Europa mit neu zugelassenenden single-engine Hubschraubern kommerziell gemacht werden? Einschränkungen gegenüber...