Präzisionslandesystem RSP-7T in 1:72

Diskutiere Präzisionslandesystem RSP-7T in 1:72 im Bauberichte online Forum im Bereich Modellbau; Hallo miteinander, ich möchte diesen Teil des Forums mit einem Baubericht etwas beleben. Bei dem Modell handelt es sich um einen größeren...
Luna-M

Luna-M

Flieger-Ass
Dabei seit
06.06.2002
Beiträge
355
Zustimmungen
78
Ort
Sankt Augustin
Hallo miteinander,

ich möchte diesen Teil des Forums mit einem Baubericht etwas beleben.
Bei dem Modell handelt es sich um einen größeren Umbau mit erheblichem Scratch-Anteil.
Bevor ich mit der Baubeschreibung beginne, hier ein Bild des fertigen Dioramas.
 
Anhang anzeigen
Luna-M

Luna-M

Flieger-Ass
Dabei seit
06.06.2002
Beiträge
355
Zustimmungen
78
Ort
Sankt Augustin
Teil 1
Als Ausgangsbausatz habe ich den ZIL-131 von Omega-K benutzt. Die Bausätze beinhalten hervorragende Repliken dieser russischen Fahrzeuge. Detailierung und Passgenauigkeit sind durchaus mit Revell-Standart vergleichbar.
 
Anhang anzeigen
Luna-M

Luna-M

Flieger-Ass
Dabei seit
06.06.2002
Beiträge
355
Zustimmungen
78
Ort
Sankt Augustin
Teil 2
Leider gibt es zum System RSP-7 nur sehr wenig Referenzmaterial. Trotz intensiver Recherche im Internet und in der einschlägigen Literatur habe ich nur einige wenige Bilder und leider keine Zeichnungen gefunden.
Für die Nachbildung der Antennen habe ich auf Fotos des Nachfolgesystems RSP-10 MN aus dem Flugplatzmuseum Cottbus und aus der Seite http://www.nva-futt.de/ zurückgegriffen.
Foto: Fliegerkalender der DDR
 
Anhang anzeigen
Luna-M

Luna-M

Flieger-Ass
Dabei seit
06.06.2002
Beiträge
355
Zustimmungen
78
Ort
Sankt Augustin
Teil 3
Die Abmessungen für den Kofferaufbau KUNG sind von Zeichnungen eines Zil-157 übernommen. Dabei habe ich mit Hilfe eines Zeichenprogramms (Corel) teilweise die Abmessungen von den vorher auf 1:72 gebrachten Fotos/Zeichnungen abgenommen.
Entscheidend ist dabei immer der optische Eindruck, weniger die dritte Stelle hinter dem Komma wenn man Maße genau nachrechnet.
 
Anhang anzeigen
Luna-M

Luna-M

Flieger-Ass
Dabei seit
06.06.2002
Beiträge
355
Zustimmungen
78
Ort
Sankt Augustin
Teil 4
Die ersten Bauabschnitte – Nach dem Bau des Fahrgestells folgten Kofferaufbau und Antennensystem
 
Anhang anzeigen
Luna-M

Luna-M

Flieger-Ass
Dabei seit
06.06.2002
Beiträge
355
Zustimmungen
78
Ort
Sankt Augustin
Teil 6
Beim Betrachten der Fotos fällt auf, dass der Gerätewagen ZIL-131 nie allein abgebildet wird.
Der zum System gehörende Anhänger für das Dispatcherfunkmessgerät steht immer in unmittelbarer Nähe des Gerätefahrzeuges. Genauso sind Flugfunkantennen und eine Peilerantenne erkennbar.
Deshalb begann ich mit dem Bau des Anhängers.
 
Anhang anzeigen
Luna-M

Luna-M

Flieger-Ass
Dabei seit
06.06.2002
Beiträge
355
Zustimmungen
78
Ort
Sankt Augustin
Teil 7
Die Antenne des Funkmessgerätes ist eine komplizierte Rohrkonstruktion. Bei der Nachbildung in 1:72 habe Konstruktion der Spanten sehr stark vereinfacht. Irgendwann wird jemand mit Fotoätzteilen sicher viel bessere Ergebnisse erzielen.
 
Anhang anzeigen
Luna-M

Luna-M

Flieger-Ass
Dabei seit
06.06.2002
Beiträge
355
Zustimmungen
78
Ort
Sankt Augustin
Teil 9
Die Farbgebung erfolgte nach einer Grundierung mit grauer Revell-Farbe mit einem selbst angemischten Farbton aus Aerocolor – Airbrushfarben.
 
Anhang anzeigen
Luna-M

Luna-M

Flieger-Ass
Dabei seit
06.06.2002
Beiträge
355
Zustimmungen
78
Ort
Sankt Augustin
Teil 10
Nach der Lackierung erfolgte eine sanfte Alterung des Modells und der Bau eines Dioramas.

Insgesamt bin ich mit dem Modell doch ganz zufrieden. Trotz der Kompromisse die ich beim Bau eingehen musste, bin ich der Meinung dass der optische Eindruck des Originals recht gut getroffen ist. Die Frage nach einem „noch einmal“ stellt sich wohl nicht.
Dafür gibt es noch andere lohnende Umbauten z.B. Schneefräse oder Anlassgerät auf SIL oder URAL.
Traut Euch mal was!
Morgen folgenden noch einige Bilder vom fertigen Modell.
 
Anhang anzeigen
Luna-M

Luna-M

Flieger-Ass
Dabei seit
06.06.2002
Beiträge
355
Zustimmungen
78
Ort
Sankt Augustin
Teil 11

Wie versprochen folgen heute einige Details. Danke für die Verschiebung des Themas in den Modellbaubereich, ich war mir nicht so sicher wo ich das Gerät unterbringe :confused: .
 
Anhang anzeigen
Luna-M

Luna-M

Flieger-Ass
Dabei seit
06.06.2002
Beiträge
355
Zustimmungen
78
Ort
Sankt Augustin
Teil 13

Gleitweg- und Kursantenne sind an einem Gerüst hinter dem Fahrerhaus abgestützt. Leider gibt es nur sehr wenige aussagekräftige Fotos von diesem Teil. Als Grundbausatz bietet sich die Pritschen-Variante des SIL-131 auch deshalb besonders an, weil die Halterung des Ersatzrades dieser Variante entspricht.
 
Anhang anzeigen
Luna-M

Luna-M

Flieger-Ass
Dabei seit
06.06.2002
Beiträge
355
Zustimmungen
78
Ort
Sankt Augustin
Teil 14

Die Figuren entstammen einem Preiser-Set. Der Offizier trägt die typische Dienstuniform mit Stiefelhose. Der Gefreite daneben hat den berühmte Ein Strich – kein Strich Felddienstanzug Sommer (keine Wattekombi) an.
 
Anhang anzeigen
Luna-M

Luna-M

Flieger-Ass
Dabei seit
06.06.2002
Beiträge
355
Zustimmungen
78
Ort
Sankt Augustin
Teil 15

Leider gibt es in 1:72 keinen Bausatz mit dem in vielen Varianten genutzten Koffer KUNG.
Typisch ist die halbrunde Form des Daches. Der in den Bausatz-Varianten vorhandene Kofferaufbau war im Original nur in Nachrichteneinheiten anzutreffen.
 
Anhang anzeigen
Luna-M

Luna-M

Flieger-Ass
Dabei seit
06.06.2002
Beiträge
355
Zustimmungen
78
Ort
Sankt Augustin
Teil 16

Die meisten Teile sind mit normalem Plastikkleber verbunden, weil dadurch besser korrigiert werden kann. Es gilt: Weniger ist Mehr.
 
Anhang anzeigen
Luna-M

Luna-M

Flieger-Ass
Dabei seit
06.06.2002
Beiträge
355
Zustimmungen
78
Ort
Sankt Augustin
Teil 17

Die Antennen bestehen aus 0,5mm Plastikplatten, die leicht in Form gebogen wurden. Abschnitte von Gießästen dienen der Darstellung des Grundgerüstes.
 
Anhang anzeigen
Luna-M

Luna-M

Flieger-Ass
Dabei seit
06.06.2002
Beiträge
355
Zustimmungen
78
Ort
Sankt Augustin
Teil 18

Das Dispatcherradar – die Räder des Gerätewagens stammen vom Opel Blitz.
 
Anhang anzeigen
Luna-M

Luna-M

Flieger-Ass
Dabei seit
06.06.2002
Beiträge
355
Zustimmungen
78
Ort
Sankt Augustin
Teil 19

Zu Schluss noch eine Gesamtansicht. Übrigens noch ein Tipp für alle, die auch mal einen Baubericht verfassen wollen. Ich empfehle, den Bericht zuerst in einem WORD-Dokument niederzuschreiben. Danach kann man in Ruhe die passenden Bilder auswählen und auf die richtige Dateigröße bringen. Das Einstellen der Beiträge ist dann eine recht schnell ausgeführte Arbeit.
 
Anhang anzeigen
Thema:

Präzisionslandesystem RSP-7T in 1:72

Präzisionslandesystem RSP-7T in 1:72 - Ähnliche Themen

  • Erhaltung der Fluglizenz in Zeiten von Corona für Verkehrspiloten

    Erhaltung der Fluglizenz in Zeiten von Corona für Verkehrspiloten: Hallo, mich treibt die Frage um, wenn weltweit der Flugverkehr so massiv eingeschränkt (nahezu eingestellt) wurde, wie wird dafür gesorgt, dass...
  • Passagierluftverkehr und Verkehrsflugzeugbau in Zeiten des Cronavirus und Perspektiven danach

    Passagierluftverkehr und Verkehrsflugzeugbau in Zeiten des Cronavirus und Perspektiven danach: Der direkte Bezug zur Lufthansa: wenn die Lufthansa endlich nach vielen Jahren wieder bei 50% des Umfangs von vor Covid-19 angekommen ist, haben...
  • Fragen zur Verspannung bei 1/32er WK I - Modellen !

    Fragen zur Verspannung bei 1/32er WK I - Modellen !: Hallo werte Kollegenschar ! Auf "Modellboard" hatte ich auch schon angefragt und dort von Jemandem den Tip bekommen, auch hier meine Fragen zu...
  • Geld für verspäteten Flug bekommen

    Geld für verspäteten Flug bekommen: Hallo alle zusammen, kann mir jemand von euch sagen, wie ich das Geld bei einem verspäteten Flug bekommen kann? LG
  • Verspätungen oft durch Flugsicherheit verursacht

    Verspätungen oft durch Flugsicherheit verursacht: Fehlende Lotsen und ein überlasteter Luftraum: Die Deutsche Flugsicherung hat 2018 sehr viel mehr Verspätungen im Flugverkehr verursacht. Dies...
  • Ähnliche Themen

    Sucheingaben

    peilerantenna russland

    Oben