Preise Warbirds

Diskutiere Preise Warbirds im Luftfahrzeuge allgemein Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Hallo Volk, ich hab hier eine etwas ungewöhnliche Frage, aber sie ist interessant: Kennt sich jemand mit Preisen von alten Wabrirds (z.B. P-51,...

Moderatoren: Skysurfer
  1. Agent

    Agent Berufspilot

    Dabei seit:
    08.04.2003
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erde
    Hallo Volk, ich hab hier eine etwas ungewöhnliche Frage, aber sie ist interessant:
    Kennt sich jemand mit Preisen von alten Wabrirds (z.B. P-51, T-6, Corsair,....) oder alten Jets ( F-86, Mig-15, Fouga Magister,.....) aus???
    Mich würde mal interessieren, was man so hinblättern müsste um an so ein Ding im fliegenden Zustand zu kommen???
    :?!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Lothringer, 20.05.2003
    Lothringer

    Lothringer Guest

  4. Agent

    Agent Berufspilot

    Dabei seit:
    08.04.2003
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erde
    Vielen Dank schonmal Lothringer, so hab ichs mir vorgestellt:TOP: :)
     
  5. #4 Kenneth, 20.05.2003
    Kenneth

    Kenneth Space Cadet

    Dabei seit:
    22.04.2002
    Beiträge:
    1.771
    Zustimmungen:
    138
    Beruf:
    Dipl.-Ing. (Maschinenbau)
    Ort:
    Süddeutschland
  6. AMIR

    AMIR Astronaut

    Dabei seit:
    06.09.2001
    Beiträge:
    3.182
    Zustimmungen:
    309
    Beruf:
    IT "Allrounder"
    Ort:
    CH-8200 Schaffhausen
    Hält sich ja noch im Rahmen mit den Preisen ... ich hätte gedacht, dass man mehr hinblättern muss für die Oldtimer!
     
  7. #6 Tornado ECR, 03.06.2003
    Tornado ECR

    Tornado ECR Kunstflieger

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nahe Stuttgart
    Gibt es eigentlich Pläne vom Red Bull Flugteam oder der
    Messerschmittstiftung neue Flugzeuge zu kaufen :

    z.B JU-88, H-111; F-86 oder TF-104G ?

    Würde mich echt freuen einen dieser Warbirds auf einer deutschen Flugshow zu sehen ! :TOP:
     
  8. #7 Corsair, 03.06.2003
    Corsair

    Corsair Space Cadet

    Dabei seit:
    12.05.2001
    Beiträge:
    2.448
    Zustimmungen:
    1.468
    Beruf:
    Senior Media Consultant
    Ort:
    47228 Duisburg
    Ju-88 wahrscheinlich nicht ;) Heinkel He-111 stell ich mir auch ein wenig Schwierig vor :p

    F-86 könnte funktionieren. TF-104G halte ich auch für unwahrscheinlich.
     
  9. #8 Tornado ECR, 03.06.2003
    Zuletzt bearbeitet: 03.06.2003
    Tornado ECR

    Tornado ECR Kunstflieger

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nahe Stuttgart
    F-86 mit Red Bull Abzeichen könnte ich mir gut vorstellen ! :TD:

    Flugfähige zivile Starfighter gibt es in den USA ! :TOP:

    http://www.starfighters.net/

    Was passiert eigentlich mit der He-111 die in Oberschleißheim
    restauriert wird ? Die war doch mal flugfähig :confused:
     
  10. #9 Corsair, 03.06.2003
    Corsair

    Corsair Space Cadet

    Dabei seit:
    12.05.2001
    Beiträge:
    2.448
    Zustimmungen:
    1.468
    Beruf:
    Senior Media Consultant
    Ort:
    47228 Duisburg
    Die wird nicht mehr fliegen soweit ich weiß. Die wird in ihren urpsprünglichen Zustand restauriert. Ist ja eigentlich keine Heinkel sondern eine CASA ;)
     
  11. #10 Tornado ECR, 03.06.2003
    Tornado ECR

    Tornado ECR Kunstflieger

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nahe Stuttgart
    Hat Deutschland eigentlich auch einige seiner F-104 oder Mig 21
    zum Verkauf an Privatpersonen angeboten ?
     
  12. Bowser

    Bowser Testpilot

    Dabei seit:
    30.03.2003
    Beiträge:
    760
    Zustimmungen:
    46
    Ort:
    Sachsen
    ich denke mal so eine Mig oder eine F-104 zu unterhalten ist ziemlich teuer, schon was die so an Sprit durchpfeifen.
    Was kostet eigentlich der Liter Jettreibstoff?
     
  13. Agent

    Agent Berufspilot

    Dabei seit:
    08.04.2003
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erde
    wieviel der kostet weiß ich net, aber er ist im vergleich zu Avgas billiger!!
     
  14. #13 Tornado ECR, 05.06.2003
    Tornado ECR

    Tornado ECR Kunstflieger

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nahe Stuttgart
    ...klar, der Unterhalt für einen Kampfjet ist sehr hoch; aber in Deutschland kenne ich außer der Messerschmittstiftung leider kein
    Flugteam das alte WWII oder Bundeswehr/NVA Maschinen
    in einem Flugfähigen Zustand hält :(

    In Ru/USA/GB gibt es viele flugfähige Warbirds !
    Einige werden sogar von den entsprechenden Luftwaffen in Stand gehalten ! :TOP:
     
  15. #14 Kenneth, 03.07.2003
    Kenneth

    Kenneth Space Cadet

    Dabei seit:
    22.04.2002
    Beiträge:
    1.771
    Zustimmungen:
    138
    Beruf:
    Dipl.-Ing. (Maschinenbau)
    Ort:
    Süddeutschland
    Vergesst nicht:

    - die Yak-3 D-FJAK in Freiburg,
    - die Yak-11 D-FYAK in Hannover
    - die Yak-18 (ex NVA) D-EYAK,
    - die Fouga Magister von C. Colling (FlugWerk-Gründer)
    - das halbe Dutzend Harvards (2 x Eichorn, D-FUKK, D-FABE, HB-RCP und mindestens zwei mit US-Zulassung).

    Zulassungs- und Wartungsprobleme (wenige LTBs in DE dürften sich mit Merlins auskennen) scheinen mir die Hauptsache für die dürftige Auswahl hier.

    @Agent: Wenn ich dich richtig verstehe ist dein Vater der Besitzer der schönen, polierten Super-T6 - also müßtest du ja Infos aus erster Hand liefern können :D
     
  16. #15 Blizzard, 03.07.2003
    Blizzard

    Blizzard Flieger-Ass

    Dabei seit:
    29.06.2003
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    28
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Maschinenbau, tätig als technischer Kun
    Ort:
    Westfalen
    du bekommst doch nicht mal mehr ne Twin-Bonanza zugelassen. Speyer musste seine auch an die Decke hängen,obwohl die pikobello und flugfähig ist.>> zu laut , es ist zum heulen.
     
  17. #16 Kenneth, 03.07.2003
    Kenneth

    Kenneth Space Cadet

    Dabei seit:
    22.04.2002
    Beiträge:
    1.771
    Zustimmungen:
    138
    Beruf:
    Dipl.-Ing. (Maschinenbau)
    Ort:
    Süddeutschland
    Mit viel Geduld und viel Geld (mehr als in anderen Ländern) ist alles möglich, wenn auch (mehr) kompliziert (als in anderen Ländern), siehe Yak-3 und Magister. Bei einem gängigen Flugzeug wie einer Twin Bonanza wäre die Anschaffung von zwei Gomolzig, Heggemann oder Liese Schalldämpfer nicht das allergrößte Problem gewesen, vermute ich mal. Da hat es bestimmt auch andere Probleme gegeben, wie etwa abgelaufenen Motoren oder so.
     
  18. #17 Blizzard, 03.07.2003
    Blizzard

    Blizzard Flieger-Ass

    Dabei seit:
    29.06.2003
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    28
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Maschinenbau, tätig als technischer Kun
    Ort:
    Westfalen
    was war denn an der magister an aufwand notwendig???
     
  19. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 Kenneth, 03.07.2003
    Kenneth

    Kenneth Space Cadet

    Dabei seit:
    22.04.2002
    Beiträge:
    1.771
    Zustimmungen:
    138
    Beruf:
    Dipl.-Ing. (Maschinenbau)
    Ort:
    Süddeutschland
    FlugRevue berichtete darüber vor etwa 10 Jahren. Die Magister war ein ehemaliges Luftwaffe-Flz, das längere Zeit als Lehrobjekt gedient hat (also nicht ein gerade außer Dienst gestellte Maschine aus Frankreich, Finnland etc.). Sie wurde von Grund auf komplett restauriert und mehrere Blechteile wurden neu angefertigt. Dann mußte sie auch noch zivil zugelassen werden, und da wird wahrscheinlich auch sehr viel Aufwand gelegen haben. Die FW 190 Neuauflage von Herrn Colling zeigt aber auch, daß vieles möglich ist beim richtigen Umgang mit dem Luftfahrbundesamt.
     
  21. #19 Emperor, 28.07.2003
    Emperor

    Emperor Sportflieger

    Dabei seit:
    27.05.2003
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schüler, dann Pilot
    Ort:
    Fast Wien
    Den Nachbau der Bf 109 gibt es schon für gut 40 000 €


    Die Flying Bulls haben erst kürzlich eine DC 6 renoviert, soweit ich weiss ist sonst nichts bekannt.
     
Moderatoren: Skysurfer
Thema: Preise Warbirds
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. heinkel he 111 flugfähig

    ,
  2. preise warbirds

    ,
  3. flugfähige warbirds deutschland

Die Seite wird geladen...

Preise Warbirds - Ähnliche Themen

  1. Listenpreise und Rabatte von Luftfahrzeugen

    Listenpreise und Rabatte von Luftfahrzeugen: Hallo Flugzeugforum, nachdem ihr mir schon ein paar Fragen ausführlich beantwortet habt, kommt nun die nächste :D: Listenpreise von...
  2. Steigende Preise im Modellbau

    Steigende Preise im Modellbau: Hallo zusammen, ist euch auch schon aufgefallen wie teuer der Modellbau geworden ist? Schon seit gut 10 Jahren mache ich nichts mehr in Sachen...
  3. Preise für Roden -> die große Abzocke??????

    Preise für Roden -> die große Abzocke??????: Hallo zusammen, Bin momentan auf der Suche nach einem Kit für meinen Beitrag zum Wettbewerb. Es sollte eine Airco Dh.4 sein. Die Wahl fiel auf...
  4. Kitpreise

    Kitpreise: Ich glaube nicht, dass ich der einzige bin, der sich Gedanken zum diesem Thema macht. Ich baue nur zivil und nur in 1:72. Der Angebot von den...
  5. China hebt Preise für Kerosin an

    China hebt Preise für Kerosin an: ---------- Angesichts der hohen Ölpreise hebt auch China die Preise für Sprit und Strom an. Ab Freitag werde Benzin und Diesel um 1000 Yuan (knapp...