Preisfindung - Ich bräuchte mal Hilfe

Diskutiere Preisfindung - Ich bräuchte mal Hilfe im Modellbau allgemein Forum im Bereich Modellbau; Servus zusammen, ich weiss ich weiss ich war ewig nicht mehr hier aber vielleicht erbarmt sich ja doch einer... Ich habe hier noch diverse...

Moderatoren: AE
  1. #1 McTschegsn, 29.04.2017
    McTschegsn

    McTschegsn Flieger-Ass

    Dabei seit:
    12.10.2004
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Dreieich
    Servus zusammen,
    ich weiss ich weiss ich war ewig nicht mehr hier aber vielleicht erbarmt sich ja doch einer...
    Ich habe hier noch diverse Plastikmodellbausätze herumliegen von denen einige mit Sicherheit so nicht mehr zu bekommen sind oder eben schwer. Leider muss ich mich umständehalber von diesen Dingen trennen.

    Ich habe nur leider keine Übersicht was diese Sachen aktuell wert sind. Die Angebote bei Ebay sind da ja meist etwas mondpreisverdächtig. Vielleicht ist hier ja ein netter Kollege der sich das ganze (notfalls auch als Liste - da bin ich gerade dabei diese zu erstellen...) mal anschauen mag.
    Ich komme mit Sicherheit nicht mehr dazu das alles zu bauen. Ich war bzw bin Jäger und Sammler :D

    Einiges davon ist mit Sicherheit fast nichts mehr wert das weiss ich. Ich möchte aber wenns geht eine realistische Einschätzung.
    Welchen Weg könnte ich am sinnvollsten einschlagen damit der Großteil davon (ein bischen was möchte ich noch behalten ;)) einen neuen Besitzer findet?
    Ich möchte wie gesagt ungern den Weg gehen und alles ab einem Euro bei Ebay einstellen.

    Hat jemand von euch sonst einen Vorschlag?
    Falls die Anfrage hier vollkommen deplatziert oder überflüssig ist, bitte löschen :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 jackrabbit, 29.04.2017
    jackrabbit

    jackrabbit Space Cadet

    Dabei seit:
    04.01.2005
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    555
    Ort:
    Hannover
    Hallo,

    Du kannst bei scalemates.com nachsehen, ob die Bausätze noch im Handel sind
    und bei eBay auch die abgelaufene Auktionen/ verkaufte Artikel suchen.

    Nach meiner Erfahrung spiegelt eBay schon den Marktwert wieder und erreicht auch
    die größte Käuferschaft. Ab 1 Euro anzufangen ist nicht verkehrt, wenn man die Artikel vernünftig einstellt.

    Viele Grüsse
     
  4. #3 McTschegsn, 01.05.2017
    McTschegsn

    McTschegsn Flieger-Ass

    Dabei seit:
    12.10.2004
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Dreieich
    Danke für die Aussage. Dann werd ich mal schauen :)
     
  5. #4 Chickasaw, 01.05.2017
    Zuletzt bearbeitet: 01.05.2017
    Chickasaw

    Chickasaw Space Cadet

    Dabei seit:
    18.05.2002
    Beiträge:
    1.526
    Zustimmungen:
    113
    Die Preise dort haben m.E. nichts mit dem "Marktwert" zu tun.

    Gleicher Bausatz, gleicher Zustand, jeweils ab 1 €, gleiche Versandkosten jeweils Sonntags ausgelaufen:

    - gestern 10,60 €, vor 2 Wochen 16,76 €

    Was ist jetzt der Marktwert? 10,60 €, 16,76 € oder die Mitte mit 13,68 €??? :confused1:

    Was dort teilweise abgeht, ist nicht mehr nachvollziehbar; teilweise werden da horrende Preise erzielt, und das nur, weil der andere nicht damit klarkommt, dass er überboten wurde. :applause1:
    Reine Gier, ohne das Hirn einzuschalten und mal ehrlich über den Preis nachzudenken. :tongue1:

    Fälschlicherweise werden dann aber genau diese kranken Preise als "Marktwert" herangezogen; vgl. viele Sofortkaufen-Angebote. :crying:


    Die Geschichte geht natürlich auch in die andere Richtung; vermeintlich gute Bausätze, die es seit einigen Jahren nicht mehr auf dem Markt gibt, erreichen nicht mal 10 €, obwohl sie das doppelte "wert" sind. :unsure:
    Und faire Sofort-Kaufen Preise werden ignoriert; da gibt´s ja keinen psychologischen Vorteil; man kann ja keinen anderen ärgern und sein persönliches Wertegefühl steigern. :whistling:

    Aber diese niedrigen erzielten und fairen Sofort-Kaufen Preise, werden komischerweise nie als "Marktwert" herangezogen. :w00t:
     
    Ta-152H, Prowler, Wild Weasel78 und 3 anderen gefällt das.
  6. #5 jackrabbit, 01.05.2017
    jackrabbit

    jackrabbit Space Cadet

    Dabei seit:
    04.01.2005
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    555
    Ort:
    Hannover
    Hallo,

    okay, meiner Meinung nach ist eBay halt zurzeit der Markt, der die meisten Benutzer hat,
    daher würde ich die dort erzielten Preise halt als "Marktwert", als Preis, die auf dem "Markt" bezahlt wurden, heranziehen.
    Die (verkauften) Sofortkauf-Angebote kann man ja mit berücksichtigen.

    Wo ist das Problem? Das der TO ggf. zu hohe Preisvorstellungen hat?
    Es ist ja seine Entscheidung, wann, wo, wie und in welchem Umfang er anbietet.

    Grüsse
     
  7. #6 Chickasaw, 01.05.2017
    Chickasaw

    Chickasaw Space Cadet

    Dabei seit:
    18.05.2002
    Beiträge:
    1.526
    Zustimmungen:
    113
    Ich sehe und habe kein Problem; nur eine andere Ansicht bzw. Meinung.

    Ich komme nochmal auf meine gestellte Frage zurück:

    Was wäre denn hier Deiner Meinung nach der Marktwert?
    Oder ist der Preis des Sofort-Kaufen Angebotes mit 35 ,- € der "Marktwert"??
    Es verwirrt mich halt nur alles... :blink:
     
  8. #7 jackrabbit, 01.05.2017
    Zuletzt bearbeitet: 01.05.2017
    jackrabbit

    jackrabbit Space Cadet

    Dabei seit:
    04.01.2005
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    555
    Ort:
    Hannover
    Hallo,

    kann man aufgrund von 2 erzielten Preisen wohl kaum sagen.
    EBay ist m.E. der größte Marktplatz für Second Hand-Artikel.
    Wie bei einem Gebrauchtwagenmarkt bestimmen halt Angebot und Nachfrage zu dem konkreten Zeitpunkt den Preis.
    Was soll's - zum Abschätzen eines Preises sollte es reichen. :wink2:

    Beim "realen" Preis wären auch noch die Versandkosten zu berücksichtigen (vom Käufer), vom Verkäufer die eBay-Gebühren.

    Grüsse


    Edit: okay, dann lass Dir vom TO auch eine Liste mit seinen Bausätzen schicken.
    Dann hat er schon mal 2 Meinungen dazu, die seiner Preisfindung möglicherweise helfen.
     
  9. #8 Chickasaw, 01.05.2017
    Chickasaw

    Chickasaw Space Cadet

    Dabei seit:
    18.05.2002
    Beiträge:
    1.526
    Zustimmungen:
    113
    Dann habe ich aber auch keinen Marktwert.


    Könnte man so stehen lassen, aber einige Sachen gehen bei Ebay aber auch über dem aktuellen Neupreis weg. Man könnte meinen, dass einige Ebayaner keinen Internet- sondern nur einen Ebay-Anschluss haben. :biggrin:


    Richtig. Mein Eindruck ist aber, dass nicht sehr viele da hinschauen und es denen egal ist. :confused1:


    Nö. Ich bin überhaupt kein Verfechter von "was ist das denn wert". Für mich gibt´s nur eine Frage; will ich es loswerden. Wenn dem so ist, einstellen ab 1 € und gut ist. Der Vorteil dabei; es ist auf alle Fälle weg.
    Das eine unter Wert, das andere über Wert; gleicht sich alles wieder aus. Wie sagtest Du so schön: der Markt macht den Preis.

    @jackrabbit: geht auch alles nicht gegen Dich. Ich finde halt nur aufgrund aller aufgezählter Faktoren, dass man von den Preisen bei Ebay in eine falsche Richtigung gelockt wird. Immerhin kommt es ja auch drauf an, ob Winter oder Sommer ist, ob es vormittags oder abends ausläuft oder ob es in der Woche oder Sonntag endet. :huh:
     
  10. #9 Monitor, 01.05.2017
    Monitor

    Monitor Alien

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    8.615
    Zustimmungen:
    3.237
    Ort:
    Potsdam
    Ich würde mal sagen: nimm den Neupreis, teile ihn durch 3 und übernimm noch das Porto.
    Selbst dann wirst Du das meiste nicht loskriegen.
    ALLE haben ihre Regale voll und würden gerne was abstoßen.
     
    Cherrylock gefällt das.
  11. #10 syrphus, 01.05.2017
    syrphus

    syrphus Space Cadet

    Dabei seit:
    21.04.2013
    Beiträge:
    1.442
    Zustimmungen:
    2.102
    Ort:
    Aschersleben
    Preisfindung ist keine leichte Sache. Ich staune immer, wie die Spielzeugjäger und Aufkäufer von Kitsch und Plunder im Fernehen sofort einen bestimmten Preis im Kopf haben und sofort der Gewinn errechnet wird.
    Neben ebay könnte man ja auf die Idee kommen, Händlerpreise als Grundlage zu nehmen. Aber auch da herrscht Chaos. Kleines Beispiel Junkers W34hi (Sonderedition) von Special Hobby: bei CMKshop gelistet mit 20,66€ (also quasi Herstellerpreis), bei Panzerfux mit 31,99€ aufgeführt und im VDM Heinz Nickel shop für 12,95€ zu haben. Was ist nun der Marktwert? Wer legt den fest? Wer kann den voraussagen? :confused1:
    Kann eigentlich nur die Nachfrage regeln.
     
  12. #11 McTschegsn, 01.05.2017
    McTschegsn

    McTschegsn Flieger-Ass

    Dabei seit:
    12.10.2004
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Dreieich
    Eiwei, was ne Diskussion.
    Zum Thema der TO hat überzogene Vorstellungen... Ich habe gar keine Vorstellungen das ist ja das Problem. ich bin zu lange raus aus der Materie um zu Wissen was man verlangen kann. Ich mag halt nichts verramschen weils weg muss.
    Schwierige Sache. Nuja einige haben mir ja angeboten mal über die Liste (die wächst und gedeiht) mal drüberzuschauen.
    Vielleicht hilft mir das weiter.
    Ich muss eh erstmal sortieren und auflisten. Ich hab im Moment ziemlich viel am Hacken. Deshalb auch hier die Frage nach Hilfe :)
    Danke schonmal für die bisher getroffenen Aussagen. Da lag ich nicht ganz so verkehrt...
     
  13. #12 Swordfish, 01.05.2017
    Swordfish

    Swordfish Space Cadet

    Dabei seit:
    14.02.2013
    Beiträge:
    1.947
    Zustimmungen:
    3.873
    Ort:
    Jurasüdfuss Schweiz


    Ich nicht!:biggrin:
     
  14. #13 McTschegsn, 25.01.2018
    McTschegsn

    McTschegsn Flieger-Ass

    Dabei seit:
    12.10.2004
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Dreieich
    So... Ich nochmal. Asche auf mein Haupt aber mich hats dann nochmal komplett umgeworfen... Vielen Dank auch an die Leute die sich die Mühe gemacht haben und mir per PN versucht haben ein bischen weiterzuhelfen. Ihr habt alle eine Antwort verdient. Und ja: Die Liste steht noch aus. Ich bin jetzt aber wieder einigermassen auf dem Damm so dass ich mich da wieder ransetzen kann. Sorry wenn das unhöflich rübergekommen ist aber zwischenducrh wars nicht wirklich schön... AUch gesundheitlich nicht wirklich. Keine Ausrede, nur eine Information.
    Die Liste kommt. Versprochen. Und dann natürlich auch an alle die die sich per PN gemeldet haben.

    Zur Klarstellung nochmal: Nicht alle Modelle die ich habe sind in irgendeiner Art und Weise selten oder nicht mehr zu bekommen. Nur einige ;) Aber auf Grund der Menge muss einiges raus und ich mich nur aufraffen was mir zugegeben immer noch recht schwerfällt. Aber ich hab mir Hilfe organisiert.
     
  15. #14 Augsburg Eagle, 25.01.2018
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    16.792
    Zustimmungen:
    48.102
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    Bei den Fantasiepreisen, die manchmal rumschwirren ist das wirklich nicht einfach.
    Grundsätzlich gilt halt:
    Der Wert einer Sache richtet sich danach, was jemand bereit ist, dafür zu zahlen.
    Aber jetzt warten wir erst mal auf die Liste.
     
    Rocknrollposer gefällt das.
  16. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 Michael aus G., 25.01.2018
    Michael aus G.

    Michael aus G. Space Cadet

    Dabei seit:
    15.02.2010
    Beiträge:
    1.397
    Zustimmungen:
    899
    Ort:
    leider zu weit wech von einem richtigen Flugplatz
    Grundsätzlich, der Preis wird nicht vom "Markt"(was soll das sein?) gemacht, auch nicht von einem "Markt"platz(Bucht, u.ä.), sondern von Angebot und Nachfrage. Diese schwanken nach allem möglichen Kriterien vom Datum über Uhrzeit, bis hin zu Trends.:biggrin:

    Sammlermärkte sind halt nicht rational. Was heute wertvoll ist, kann morgen Sperrmüll sein und umgekehrt.
    Eine gute Strategie bei Konvoluten ist, sich über einen Mindestpreis klar zu werden. Und sich klar darüber zu werden wer es kaufen soll. Der Händler kauft anders ein wie der Sammler(hier: Modellbauer). Es lohnt sich meist auch eine Rabattierung bei Mehrabnahme anzubieten. Naja, und grundsätzlich "holländische Auktion" machen. Also erstmal ruhig einen etwas höheren Preis einfordern und dann schrittweise runter gehen.

    Wichtig! Das Ziel ist der Gesamtpreis, nicht die maximal erzielbare Einzelpreis... :thumbsup:
     
  18. #16 jabog43alphajet, 27.01.2018
    jabog43alphajet

    jabog43alphajet Testpilot

    Dabei seit:
    17.01.2006
    Beiträge:
    645
    Zustimmungen:
    625
    Ort:
    OLDENBURG
    Bei zwei Vergleichen der Angebote kannst du natürlich keinen realistischen ,,Marktwert,, ermitteln. Da müsstest du fast jeden Tag bei ebay sein und die Preise,,deiner,, Modelle vergleichen die die Leute anbieten und davon einen Durchschnitt errrechnen.
    Es kommt auch auf die Modelle an die du anbietest, auf die Nachfrage.

    Als Beispiel die F-104 G Starfighter in 1:48 von Revell. Die eine im weiß-blauen Sonderanstrich, sie kommt ursprünglich von Hasegawa, schön mit versenkten Gravuren und tollen Details. Dann die im gelbschwarzen,,Tigerlook,, sie kommt ursprünglich von Monogram, hat erhabene Gravuren und ist Modellbau der 70er Jahre. Die weiß-blaue erzielt grundsätzlich immer höhrere Preise meist um 22-27 Euro, während die Gelb-Schwarze für nicht mal die Hälfte weggeht.

    Interessant noch am Rande, die Originale F-104 von Hasegawa erzielt noch höhere Preise als die von Revell, obwohl beide absolut identisch sind.

    Am besten öfter bei ebay reinschauen und bei scalemates die history der Modelle erkunden.


    Gruß Werner
     
Moderatoren: AE
Thema:

Preisfindung - Ich bräuchte mal Hilfe

Die Seite wird geladen...

Preisfindung - Ich bräuchte mal Hilfe - Ähnliche Themen

  1. Gebrauchte Motoren kaufen?

    Gebrauchte Motoren kaufen?: Verzeihung für eine naive Frage: wo kann man denn auf dem deutschen Internet nützlich nach gebrauchten Flugzeugmotoren suchen? Konkret gebraucht...
  2. Bräuchte Hilfe bei F-16 Versionen

    Bräuchte Hilfe bei F-16 Versionen: Hallo zusammen, ich habe im Internet sämtliche F-16 Internetseiten abgegrast, bin zwar fündig aber nicht schlau daraus geworden:-(((. Kann mir...
  3. Bräuchte Hilfe bei der Restaurierung einer Mig 21

    Bräuchte Hilfe bei der Restaurierung einer Mig 21: Hallo! Ich bräuchte ein paar Tipps und Ratschläge zur Restaurierung einer Mig 21. Sie ist in einem schlechten Zustand und müßte u.a. lackiert...
  4. Ich werde die USS Theodore Roosevelt in 1:72 bauen und bräuchte eure Hilfe!!

    Ich werde die USS Theodore Roosevelt in 1:72 bauen und bräuchte eure Hilfe!!: Hallo FF-Gemeinde, Ich hab seit vielen Wochen überlegt, ob ich dieses Projekt starten soll! Da es nicht nur eine Frage der Arbeit ist,...
  5. Bräuchte Hilfe bei der Navigation mit einem VOR

    Bräuchte Hilfe bei der Navigation mit einem VOR: Hallo, ich habe ein paar fragen was die Navigation mit einem VOR betrifft. Wenn sich jemand bereit erklären würde mir zu helfen, wäre das sehr...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden