Preßluftflasche in 1:48

Diskutiere Preßluftflasche in 1:48 im Ätzteile, Resin, Vacu und Umbauten Forum im Bereich Tips u. Tricks; Die Arbeiten an der P-38 ruhen z.Zt. da ich auf ein Resin Cockpit warte. Nu ist es ja nicht so das ich die Hände in den Schoß legen würde......

Moderatoren: AE
  1. #1 quarter, 13.02.2004
    quarter

    quarter Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.496
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Kundendiensttechniker für Feuerungs und Regelungst
    Ort:
    Braunschweig
    Die Arbeiten an der P-38 ruhen z.Zt. da ich auf ein Resin Cockpit warte.
    Nu ist es ja nicht so das ich die Hände in den Schoß legen würde...
    Nein, für ein weiteres Projekt das schon seit den P-47 paralell läuft, brauchte ich eine Preßluftflasche.
    Zu kaufen gibt es so etwas nicht, also hab ich sie selbst gebaut.
    Als erstes habe ich mir eine Rohr; Durchmesser 4 mm geschnappt....
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 quarter, 13.02.2004
    quarter

    quarter Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.496
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Kundendiensttechniker für Feuerungs und Regelungst
    Ort:
    Braunschweig
    ,...und mit einem passenden Vierkantstab gefüllt. Dazu mußte ich die Ecken des Vierkantstabes leicht abschälen damit er in das Rohr paßte, aber das nur am Rande.
    Nach erfolgter Durchtrocknung des Klebers habe ich die verbleibenden Ritzen mit Spachtelmasse gefüllt.........
     

    Anhänge:

  4. #3 quarter, 13.02.2004
    quarter

    quarter Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.496
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Kundendiensttechniker für Feuerungs und Regelungst
    Ort:
    Braunschweig
    .... in das Bohrfutter meiner Proxxon Ständerbohrmaschine gespannt und so lange mit Feile, Schleifleinen und Stahlwolle bearbeitet, das der Kopf eine leichte Rundung erhielt.
     

    Anhänge:

  5. #4 quarter, 13.02.2004
    quarter

    quarter Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.496
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Kundendiensttechniker für Feuerungs und Regelungst
    Ort:
    Braunschweig
    Den Flaschenhals hat ein Q-Tip Stab gespendet.
     

    Anhänge:

  6. #5 quarter, 13.02.2004
    quarter

    quarter Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.496
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Kundendiensttechniker für Feuerungs und Regelungst
    Ort:
    Braunschweig
    Das Handrad wurde mit einem Punch& Die Set ausgestanzt.
     

    Anhänge:

  7. #6 quarter, 13.02.2004
    quarter

    quarter Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.496
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Kundendiensttechniker für Feuerungs und Regelungst
    Ort:
    Braunschweig
    Mittelpunkt der Flasche und Bohrung im Flaschenhals für das Druckrohr.
     

    Anhänge:

  8. #7 quarter, 13.02.2004
    quarter

    quarter Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.496
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Kundendiensttechniker für Feuerungs und Regelungst
    Ort:
    Braunschweig
    Die Druckleitung entstand aus einem Kupferdraht der seiner Isolierung beraubt wurde. Lediglich ein kleines Stück habe ich am einen Ende belassen, dies soll später den Anschluß der Leitung darstellen.
    Gebogen wurde nach Verlegeplan von dem auch alle anderen Maße stammen.
     

    Anhänge:

  9. #8 quarter, 13.02.2004
    quarter

    quarter Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.496
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Kundendiensttechniker für Feuerungs und Regelungst
    Ort:
    Braunschweig
    Abschließend wurde alles mit einander verklebt.........
     

    Anhänge:

  10. #9 quarter, 13.02.2004
    quarter

    quarter Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.496
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Kundendiensttechniker für Feuerungs und Regelungst
    Ort:
    Braunschweig
    .... auf die richtige Länge gebracht........
     

    Anhänge:

  11. #10 quarter, 13.02.2004
    quarter

    quarter Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.496
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Kundendiensttechniker für Feuerungs und Regelungst
    Ort:
    Braunschweig
    ... und abschließend zur ersten Trockenprobe im Cockpit installiert.
    Fragt sich nur noch welche Farbe Preßluftflaschen bei der EDL gehabt haben, dann steht dem endgültigen Einbau nichts mehr im Weg!
    Ach ja, nur mal so nebenbei, der Bau der Flasche hat insgesamt nur halb so lange gedauert wie das "zurechtschnippeln" und posten der Bilder!

    Also frisch ans Werk und auch mal was selber gebaut anstatt rum zu barmen das es dies und das nicht gibt!
     

    Anhänge:

  12. Toche

    Toche Space Cadet

    Dabei seit:
    21.11.2003
    Beiträge:
    1.267
    Zustimmungen:
    537
    Beruf:
    CNC Dreher/Fräser
    Ort:
    Zerbst
    Danke dir,genau so etwas brauch ich gerade.Kannst du auch noch einen Tip geben über runde sauerstoff flaschen?? Meine die von der FW 190. Danke dir und tip top deine ideen.
    Gruss Toche
     
  13. Maik

    Maik leider verstorben<br><img src="http://www.flugzeug

    Dabei seit:
    24.11.2001
    Beiträge:
    1.874
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    Plankstadt
    Äh, was heißt EDL ausgeschrieben ?
     
  14. #13 quarter, 14.02.2004
    quarter

    quarter Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.496
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Kundendiensttechniker für Feuerungs und Regelungst
    Ort:
    Braunschweig
    @ Toche, versuch es mal in einem Bastelladen, dort gibt es Kugeln unterschiedlicher Dimesionen aus diversen Materialien.
    Was auch eine sehr ergiebige Quelle in dieser Hinsicht ist, ist die Firma Modulor in Berlin. Online (mußte mal Google´n) kannst Du dir einen Überblick über das Repertoir verschaffen, den Preis für den Katalog würde ich aber trotzdem investieren, der´s irre dick!

    @ Maik EDL= Ehemalige Deutsche Luftwaffe (also bis ´45)
     
  15. #14 quarter, 14.02.2004
    quarter

    quarter Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.496
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Kundendiensttechniker für Feuerungs und Regelungst
    Ort:
    Braunschweig
    Wobei sich u. U. die Farbe der Flasche schon geklärt hat.
    Nach bisheriger Erkenntniß müßte die Grün gewesen sein.
     
  16. #15 schrammi, 14.02.2004
    schrammi

    schrammi Astronaut

    Dabei seit:
    13.09.2002
    Beiträge:
    3.411
    Zustimmungen:
    120
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Berlin / Kassel
    Dem stimme ich 100% zu. Und hier ist der Link.
     
  17. #16 quarter, 15.02.2004
    quarter

    quarter Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.496
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Kundendiensttechniker für Feuerungs und Regelungst
    Ort:
    Braunschweig
    Um bei beiden Themen zu bleiben, hier noch ein paar Bilder von dem womit ich mich das Wochenende beschäftigt habe.
    Lagerböcke, Material stammt überwiegend von Evergreen, bezogen über Modulor.
    Zuerst der hintere Lagerbock........
     

    Anhänge:

  18. #17 quarter, 15.02.2004
    quarter

    quarter Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.496
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Kundendiensttechniker für Feuerungs und Regelungst
    Ort:
    Braunschweig
    ... ond der vordere, wobei man hier sehr gut erkennen kann das ich zum zusammenkleben der beiden Böcke erst einmal eine Helling bauen mußte damit das alles nicht windschief wird.
     

    Anhänge:

  19. #18 quarter, 15.02.2004
    quarter

    quarter Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.496
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Kundendiensttechniker für Feuerungs und Regelungst
    Ort:
    Braunschweig
    Und noch einmal schräg von vorne.
    Die elyptischen Profile gibt´s übrigens nicht bei Modulor, die habe ich von Rai-Ro bezogen. Die fanden bereist Verwendung bei der TA 154 Mistel.
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 quarter, 15.02.2004
    quarter

    quarter Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.496
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Kundendiensttechniker für Feuerungs und Regelungst
    Ort:
    Braunschweig
    Sorry:red: , jetzt aber.
     

    Anhänge:

  22. #20 quarter, 15.02.2004
    quarter

    quarter Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.496
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Kundendiensttechniker für Feuerungs und Regelungst
    Ort:
    Braunschweig
    Wenns durchgetrocknet ist will ich mal sehen ob ich die Woche noch dazu komme die Lagerböcke aufzusetzen, schau´n wir mal.
     
Moderatoren: AE
Thema:

Preßluftflasche in 1:48