Private Luftfahrtsammlung Zehdenick

Diskutiere Private Luftfahrtsammlung Zehdenick im Luftfahrt im Museum Forum im Bereich Geschichte der Fliegerei; Auf einer Tour wurde in einer Sackgasse in Zehdenick (nördlich von Berlin, östlich von Oranienburg, Brandenburg) ein abgezäuntes Betriebsgelände...

Moderatoren: mcnoch
  1. #1 AirStation.de, 15.02.2012
    AirStation.de

    AirStation.de Flieger-Ass

    Dabei seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    ÖD
    Ort:
    Preußen
    Auf einer Tour wurde in einer Sackgasse in Zehdenick (nördlich von Berlin, östlich von Oranienburg, Brandenburg) ein abgezäuntes Betriebsgelände einer Rolltor- & Markisenfirma entdeckt auf denen Militär-Lkws und Fluggeräte stehen. Die Annahme, dass die Lfz nur zwischen geparkt bestätigt sich scheinbar nicht. Die Lfz sind überwiegend aus polnischen Beständen und der Recherche nach noch in keinem Museum zur Ansicht gestellt worden. Hat jemand mehr Infos über diesen Ort, die Herkunft und Zweck?
     

    Anhänge:

    • F7.jpg
      Dateigröße:
      56,4 KB
      Aufrufe:
      1.234
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 AirStation.de, 15.02.2012
    AirStation.de

    AirStation.de Flieger-Ass

    Dabei seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    ÖD
    Ort:
    Preußen
    Hier zum Beispiel die Gina G.91T/3 aus Büchel (34+55, D615) mit dem Status i/a
     

    Anhänge:

    • F5.jpg
      Dateigröße:
      69,1 KB
      Aufrufe:
      1.251
  4. #3 AirStation.de, 15.02.2012
    AirStation.de

    AirStation.de Flieger-Ass

    Dabei seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    ÖD
    Ort:
    Preußen
    Auch noch dort stehend eine Mi-2 (SP-WXD, cn 51 2723 122) die nur als 'in Privatbesitz' tituliert ist.
     

    Anhänge:

    • F2.jpg
      Dateigröße:
      48,4 KB
      Aufrufe:
      1.211
  5. #4 TF-104G, 15.02.2012
    TF-104G

    TF-104G Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    13.203
    Zustimmungen:
    19.726
    Beruf:
    Lebensmittelvermischer
    Ort:
    Köln
    sehr interessant, die 34+55 stand im Sommer 2010 noch in Büchel was bis jetzt auch die letzte Info war.
     
  6. #5 AirStation.de, 15.02.2012
    AirStation.de

    AirStation.de Flieger-Ass

    Dabei seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    ÖD
    Ort:
    Preußen
    Auch noch zu erkennen sind die PZL MiG-21UM (5710, cn 10695157) und die MiG-23MF (459, cn 390220459/1340) mit dem Status "dismanteled for sale" was entweder nicht stimmt oder die Abgebildete eine Umnummerierung erhielt.
     

    Anhänge:

    • F8.jpg
      Dateigröße:
      43,5 KB
      Aufrufe:
      1.217
  7. #6 AirStation.de, 15.02.2012
    AirStation.de

    AirStation.de Flieger-Ass

    Dabei seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    ÖD
    Ort:
    Preußen
    Der PZL MiG-21UM (5710, cn 10695157) wurden die polnischen Hoheitszeichen am Seitenleitwerk übermalt. Die MiG-23MF (459, cn 390220459/1340) hat im übrigen eine stümperhafte 'Übermalung' des polnischen Zeichens mit dem russischen Roten Stern erhalten.
     

    Anhänge:

    • F9-2.jpg
      Dateigröße:
      91,4 KB
      Aufrufe:
      1.213
  8. #7 done_deal, 15.02.2012
    done_deal

    done_deal Testpilot

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    223
    Ort:
    RLP
    Abstellplatz

    Der "Abstellplatz" ist meines Wissens nach die private Flugzeugsammlung des Besitzers der Schreinerei die dort nebenann Ihre Halle hat.
    Ich habe von planungen eines kleinen Museum bzw. Ausstellung gehört. Kann das aber nicht bestätigen.
    Die 34+55 stand, wie schon richtig angemerkt, bis Ende letzten Jahres bei der Ausbildungswerkstatt in Büchel.
    Wurde über die Vebeg für einen stolzen Preis verkauft und steht nur dort.

    Grüße
     
  9. #8 harvardfreund, 15.02.2012
    Zuletzt bearbeitet: 15.02.2012
    harvardfreund

    harvardfreund Testpilot

    Dabei seit:
    05.10.2004
    Beiträge:
    869
    Zustimmungen:
    276
    Ort:
    Rheinland
    WOW, da kauft sich aber Jemand eine richtig schicke Sammlung zusammen. Bin sehr gespannt, ob es mal ein öffentliches Museum wird. Bei google earth war da im Industriegebiet am Ende der Sackgasse im Jahr 2010 schon ein Flieger zu sehen :distracted:
     
  10. Husum

    Husum Fluglehrer

    Dabei seit:
    04.11.2004
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Norddeutschland
    Moin,

    die Liste mit den BW-Kennungen schweigt, wenn ich das richtig sehe. Ein F 40 habe ich hier nicht zur Hand. Gleichwohl, kommt die T 3 ursprünglich ais Husum?

    Grüße
    Husum
     
  11. #10 TF-104G, 16.02.2012
    TF-104G

    TF-104G Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    13.203
    Zustimmungen:
    19.726
    Beruf:
    Lebensmittelvermischer
    Ort:
    Köln
    auf dem Heck sieht man das Abzeichen vom JBG33, die G.91 stand lange Zeit in Büchel und wurde 2010 dort zum letzten mal gesehen, so stand es bis jetzt auch in der BW-Kennungen Liste. Und nun ist ja der neue Standort bekannt und die BW-Liste wurde aktualisiert. :courage:
     
  12. #11 Carpathia, 16.02.2012
    Carpathia

    Carpathia Space Cadet

    Dabei seit:
    05.01.2009
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    452
    Ort:
    Berlin
    Oh, bin ich doch nicht der Einzige, der die Flieger am nordöstlichen Rand von Berlin entdeckt hat...
    Mitte Januar 2012 bekam ich den Tip, das dort jemand Kampfjets sammelt. Ich wollte nicht extra einen neuen Thread aufmachen und habe Bilder unter "Sprungplatz Gransee" reingestellt.

    http://www.flugzeugforum.de/forum/s...latz-Gransee&p=1680377&viewfull=1#post1680377

    http://www.flugzeugforum.de/forum/s...latz-Gransee&p=1680378&viewfull=1#post1680378

    http://www.flugzeugforum.de/forum/s...latz-Gransee&p=1680379&viewfull=1#post1680379

    Weitere Bilder ohne Zaun sollten eigentlich folgen, leider hatte ich noch keine Zeit dafür...:rolleyes:
     
  13. ESPEZ

    ESPEZ Astronaut

    Dabei seit:
    18.11.2006
    Beiträge:
    4.270
    Zustimmungen:
    10.822
    Beruf:
    .
    Ort:
    Cottbus
    Vielleicht ist ja auch dann der Verbleib dieser beiden LFZ geklärt?
     
  14. #13 Monitor, 16.02.2012
    Monitor

    Monitor Alien

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    8.263
    Zustimmungen:
    2.863
    Ort:
    Potsdam
    Nun müßte man nur noch rauskriegen, wieviel Leute sich um diese Armarda kümmern.
    (Den Arbeitsaufwand pro Flugzeug könnte man ja vielleicht kostenlos in Cottbus erfragen)
     
  15. ESPEZ

    ESPEZ Astronaut

    Dabei seit:
    18.11.2006
    Beiträge:
    4.270
    Zustimmungen:
    10.822
    Beruf:
    .
    Ort:
    Cottbus
    Sehen wir es doch einfach mal positiv. Sie stehen erst einmal sicher eingezäunt, vor den
    "Zugriffen" diverser Verwertungsfirmen geschützt. Ist doch schon mal ein Anfang.
     
  16. #15 Fishbed792, 16.02.2012
    Fishbed792

    Fishbed792 Testpilot

    Dabei seit:
    06.01.2004
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    515
    Beruf:
    Fluggeräte Mechaniker
    Ort:
    Manching
    Mig 23 MF 459

    Hallo ,

    Die Mig 23 MF 459 habe ich mitte 2005 noch in der nähe von Slubsk bei einem Privatmann fotograpiert , den weiteren Verlauf kenne ich nicht . Die S/N ist korrekt , fehlt nur in der 2. Nummer noch eine Zahl S/N 390220459/13403 .
    Die meisten der Flugzeuge Mig 21 und der Hubschrauber stammen von einer Recyclingfirma aus Polen .

    Mfg Fishbed792
     

    Anhänge:

  17. #16 LoadiB707C, 16.02.2012
    LoadiB707C

    LoadiB707C Testpilot

    Dabei seit:
    06.07.2004
    Beiträge:
    760
    Zustimmungen:
    433
    Ort:
    Niedersachsen
    Die wurde doch über die VEBEG verkauft. Ich meine 11000 Euro oder mehr war der Zuschlagspreis.
     
  18. #17 Fishbed792, 17.02.2012
    Zuletzt bearbeitet: 17.02.2012
    Fishbed792

    Fishbed792 Testpilot

    Dabei seit:
    06.01.2004
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    515
    Beruf:
    Fluggeräte Mechaniker
    Ort:
    Manching
    Mil Mi-2 SP - ZXD

    Hallo ,

    Der Hubschrauber Mil Mi - 2 wurde anfang 2009 im Los von 20 Stück an eine Polnische Recyclingfirma verkauft . Die Hubschrauber stammen aus dem Rettungsdienst und wurden einige Jahre vor 2009 außer Dienst gestellt und als Ersatzteilspender mehr oder weniger geplündert um andere noch fliegende Mi - 2 mit Ersatzteilen zu versorgen .
    So wie es aussieht ist dieser schon wieder gut komplettiert worden , und sieht schon sehr ansehnlich aus .
    Wenn alle anderen Exponate ebenfalls so hergerichtet werden , würde mich das freuen .
    Leider sind die meisten der poln. Exponate bis auf das Cockpit ausgeräumt , somit wird es schwer auch nur ein kleinwenig Leben in die Flieger zu bringen , auch wenn es nur die Beleuchtung außen und im Cockpit sein sollte .
    Anbei noch ein Bild der SP - WXD aus dem Jahre 2009 .

    Mfg Fishbed792
     

    Anhänge:

  19. #18 done_deal, 17.02.2012
    done_deal

    done_deal Testpilot

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    223
    Ort:
    RLP
    Es war etwas mehr.

    Was den inneren Zustand und Vollständigkeit der Maschinen an geht habe ich den Stand von vor ca. 2 Jahren
    Ich weiß nur das die 34+55 noch ein Triebwerk plus die 2 Sitzstrukturen eingebaut hatte als ich sie das letzte mal gesehen hatte.
    Gurte etc. waren nur Teilweise vorhanden und auch nur an einem Sitz.
    Was an Instrumentierung noch vorhanden war konnte ich auf Grund des crazings am Dach schon nicht mehr richtig sehen.
    Definitiv weit weg von vollständig.
    Des weiteren wurden auch über die Jahre als Ausbildungs LFZ viele Teile ausgebaut um die beiden R3 der Lehrwerkstatt, zumindest elektrisch, funktionsfähig zu halten.

    Btw: Es gibt dort meines Wissens nach eine fest angestellte Person die sich um die Maschinen kümmert.
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 theo preschen, 01.03.2012
    Zuletzt bearbeitet: 27.03.2012
    theo preschen

    theo preschen Flieger-Ass

    Dabei seit:
    20.06.2010
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    219
    Beruf:
    Captain ret.
    Ort:
    Fichtelgebirge
    nur als Ergänzung:

    Die ex-Preschener 22+84 (579) ist ebenfalls nach langer Irrfahrt 2010 über e-Bay dorthin verkauft worden. (Ist übrigens bei google earth wunderbar zu sehen.)

    Gruß
    Theo

    Nachsatz:
    Die Gilchinger Firma Reichhart gibt auf ihrer Internet-Seite bekannt, dass sie ihren Flieger (23+60) auch nach Zehdenick verkauft haben.
     
  22. #20 MiG-Admirer, 27.10.2012
    Zuletzt bearbeitet: 28.10.2012
    MiG-Admirer

    MiG-Admirer Alien

    Dabei seit:
    10.08.2003
    Beiträge:
    7.019
    Zustimmungen:
    4.205
    Beruf:
    Ingenieur im Unruhestand
    Ort:
    Funkstadt Nauen
    'Abstellplatz' Zehdenick - Flugzeuge in der Tischlerei

    Die Diskussionen um das MiG-21M Modell, das in Cottbus auf der vergangenen Ausstellung gezeigt wurde und dessen Präsentation im FF Wogen geschlagen hat, hat mich bewogen, der Sache einmal auf den Grund zu gehen.
    So kontaktierte ich den Modellbauer und es stellte sich heraus, daß er für den Bau seines Modells doch ein klares Vorbild hatte.
    Er bezog sich auf die 579, die er selbst mit restauriert hatte, und die heute auf den Gelände einer Tischlerei in Gewerbepark in Zehdenick steht.
    Also begab ich mich gestern an den Ort des Geschehens.
    Gleich bei meiner Ankunft stachen mir die Flieger ins Auge… :FFEEK:
     

    Anhänge:

Moderatoren: mcnoch
Thema:

Private Luftfahrtsammlung Zehdenick

Die Seite wird geladen...

Private Luftfahrtsammlung Zehdenick - Ähnliche Themen

  1. Privater Schweizer A 109 in Italien abgestürzt

    Privater Schweizer A 109 in Italien abgestürzt: Laut der Schweizer Zeitung 20min starb eine 40 jährige Pilotin.Der andere Pilot und der Eigentümer der A 109 überlebte fast unverletzt....
  2. Private AH-1 Cobra in den USA verunfallt!

    Private AH-1 Cobra in den USA verunfallt!: Glück im Ungklück, siehe auch hier:...
  3. PB4Y-2 Privateer Löschflugzeug 1:72

    PB4Y-2 Privateer Löschflugzeug 1:72: Hallo Forumsgemeinde, heute will ich mich nun auch mal wieder mit einem Rollout beteiligen. Tanker#121 Hawkins&Powers
  4. W2010BB - PB4Y2 Privateer 1:72

    W2010BB - PB4Y2 Privateer 1:72: Hallo Zusammen und nen schönen Abend. Dabei sein ist alles. Und da ich die Idee gut fand, einen internen Wettbewerb abzuhalten hab ich mich...
  5. Wo stellt man einen privaten Hubschrauber ab?

    Wo stellt man einen privaten Hubschrauber ab?: Also sagen wir mal ich kaufe einen HUbschrauber. Wo stelle ich ihn ab wenn ich in einer Wohnung in der Stadt wohne?