Probleme beim Spachteln

Diskutiere Probleme beim Spachteln im Kleben, Spachteln, Schleifen und Gravieren Forum im Bereich Tips u. Tricks; Hallo zusammen Bin Wiedereinsteiger im Modellbau und habe Probleme mit dem Spachteln. Früher habe ich alle Modelle ohne Spachtel gebaut und mit...

Moderatoren: AE
  1. #1 Motzfrosch71, 08.05.2015
    Motzfrosch71

    Motzfrosch71 Kunstflieger

    Dabei seit:
    13.11.2004
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Erkelenz
    Hallo zusammen
    Bin Wiedereinsteiger im Modellbau und habe Probleme mit dem Spachteln. Früher habe ich alle Modelle ohne Spachtel gebaut und mit Pinsel bemahlt. Jetzt habe ich eine Airbrush womit ich mittlerweile klar komme. Nur mit dem Spachteln hapert es. Und zwar habe ich das Problem das ich den Spachtel immer viel zu dick auftrage. Dann muß ich jede Menge schleifen und die Gravuren verschwinden vollständig.
    Womit tragt ihr denn den Spachtel auf?

    Gruß Motzfrosch71
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Augsburg Eagle, 08.05.2015
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.768
    Zustimmungen:
    38.104
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    Dein erstes Problem ist wohl, dass Du viel Spachtel aufträgst, bzw. mehr als nötig.
    Das lässt sich erst mal damit verhindern, dass man neben der zu spachtelnden Stellen abklebt.
    So wie beim Lackieren.
    Schau Dir doch HIER mal die Tipp-Ecke an.
     
    Swordfish gefällt das.
  4. #3 Motzfrosch71, 13.05.2015
    Motzfrosch71

    Motzfrosch71 Kunstflieger

    Dabei seit:
    13.11.2004
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Erkelenz
    Hallo zusammen

    ja das mit dem Abkleben ist ein sehr guter Tipp, Danke

    Gruß motzfrosch71
     
  5. #4 eff.o.modell, 28.09.2015
    eff.o.modell

    eff.o.modell Flieger-Ass

    Dabei seit:
    12.06.2011
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    1.069
    Ort:
    Berlin-Marzahn
    Ich benutze zum auftragen der Spachtelmasse meist Zahnstocher, die ich vorne etwas flach zuschneide (also wie'n kleiner Spachtel).
    "Weniger ist mehr"....also immer nur sehr wenig Spachtelmasse auftragen...im Notfall lieber zweimal.
    Man kann auch zuviel aufgetragene Spachtelmasse, solange sie noch frisch ist mit dem leicht angefeuchteten Finge wieder abwischen...trocknen lassen, verschleifen und gegebenenfalls nochmal Spachtel auftragen.
     
  6. tellus

    tellus Fluglehrer

    Dabei seit:
    24.10.2007
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    13
    Beruf:
    Cowboyagentenastronautenmillionär
    Ort:
    zu Hause
    Wie Augsburg Eagle schon beschrieben hat, links und rechts der zu spachtelnden Stelle mit Klebeband abkleben.

    Je nach Konsistenz der Spachtelmasse verdünne ich diese auch gerne mit sehr flüssigen Plastikkleber und trage diese mit einem alten Pinsel auf. Das hat auch den Vorteil, das z.B. bei Rumpfhälften die Klebenaht stärker wird und bei schleifen selten wieder aufgeht.
     
    Augsburg Eagle gefällt das.
  7. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. BOBO

    BOBO Space Cadet

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    2.363
    Zustimmungen:
    594
    Beruf:
    IT-Kaufmann/ Programmierer
    Ort:
    SRB 15344
    Du nimmst mir das Wort aus dem Mund, aber ... trage diesen mit einem Minispachtel (alter "Maden"-Schraubenzieher umgebogen) auf, ich benutze da auch einen Zahnartzspatel, der wie ein Scalpell mit runder Klinge aussieht und für Feinsaufträge super geeignet ist - verdünnt natürlich!

    Anhänge:

     
    Mercator, Augsburg Eagle und Monitor gefällt das.
  9. #7 Wolfgang Henrich, 16.10.2015
    Wolfgang Henrich

    Wolfgang Henrich Space Cadet

    Dabei seit:
    08.04.2002
    Beiträge:
    1.945
    Zustimmungen:
    569
    Ort:
    Köln
    Ich benutze erst gar keinen üblichen Spachtel sondern verklebe z.B. heißgezogenen Gussast in mögliche Spalten.
    Bei kleinen Unebenheiten verwende ich Sekundenkleber

    Bei größeren Unebenheiten oder zum modelieren verwende ich 2K Maße wie z.B Apoxie oder Magic Sculpt.

    All diese Variantenhaben dne Vorteil, dass sie sich besser weiterbehandelkn lassen. (z.B. gravieren) und nicht so schnell reißen bzw. bröckeln bei Belastung.
     
Moderatoren: AE
Thema: Probleme beim Spachteln
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. spachtel

Die Seite wird geladen...

Probleme beim Spachteln - Ähnliche Themen

  1. Probleme beim Drucken von schwarzen Decals

    Probleme beim Drucken von schwarzen Decals: Hallo, wenn ich schwarze Decals auf klares Decalpapier drucke, sind sie erst mal top. Sobald ich sie versiegele, wird aus dem schwarz, na nennen...
  2. Probleme beim Airbrushen

    Probleme beim Airbrushen: Hallo, ich habe vor ca einem jahr mit dem airbrushen bei meinen modellen angefangen. ich habe mir die evolution silverline two in one und den...
  3. Probleme beim hervorheben von Gravuren

    Probleme beim hervorheben von Gravuren: Wieder einmal habe ich ein Problem. Da ich nicht mit Airbrush, sondern mit Pinsel arbeite, habe ich herumgerätselt, wie ich die Gravuren (z.B....
  4. Probleme mit Drohnen am Flughafen Heathrow

    Probleme mit Drohnen am Flughafen Heathrow: Laut eines Berichtes vom UK Airprox Board kam es im vergangenen Jahr zu 70 Beinahe-Unfällen ("near misses") zwischen Drohnen und Flugzeugen in...
  5. Probleme u.a. mit Flugzeugen bei der US Navy

    Probleme u.a. mit Flugzeugen bei der US Navy: Spielgel-Online: Einem Bericht der amerikanischen "Defense News" zufolge muss gut die Hälfte der Fluggeräte der US Navy am Boden bleiben. Rund...