Probleme mit Eduard express mask

Diskutiere Probleme mit Eduard express mask im Farben, Verdünner, Pinsel & Pinselarbeiten Forum im Bereich Tips u. Tricks; Hallo, ich hab' gerade mal angefangen die Kanzelverglasung der Eduard Bf 110C mit den beiliegenden Express mask abzukleben. Nachdem diese in...

Moderatoren: AE
  1. #1 ArthurDent, 16.06.2008
    ArthurDent

    ArthurDent Testpilot

    Dabei seit:
    19.08.2004
    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    20
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Essen
    Hallo,

    ich hab' gerade mal angefangen die Kanzelverglasung der Eduard Bf 110C mit den beiliegenden Express mask abzukleben.

    Nachdem diese in den Bausatzbesprechungen eigentlich immer hochgelobt werden (passgenau, Zeitersparniss,etc.), wollte ich mal eure Meinung zu diesen vorgefertigten Masken hören.

    Ich habe jedenfalls gerade nach ein paar Masken entnervt aufgegeben, weil es mir praktisch unmöglich ist die Masken so aufzukleben, dass die Kanten fluchten.:?! Immer wieder abziehen und neu aufkleben.:mad: Zum Ansetzen habe ich eine Pinzette mit flacher Spitze verwendet.

    In der gleichen Zeit hätte ich die Kanzel mit der "klassischen" Methode: Tamiya (Kik)-Klebeband und scharfes Skalpell wohl schon fertig gehabt.

    Welche Erfahrungen habt ihr gemacht, bzw. welche Tricks habt ihr verwendet, um die Masken exakt zu positionieren?:confused:

    Gruß
    Norbert
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sören

    Sören Alien

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    5.206
    Zustimmungen:
    85
    Beruf:
    Kampfmittelbergung
    Ort:
    Frankfurt(Oder)
    Also ich hab bisher nur gute Erfahrungen damit gemacht. allerdings mit dem neuen, gelblichen Zeug, was so ist wie das Masking tape von Tamiya.
    Das vorher von Eduard verwendete bräunliche Material war viel zu dick und störrisch. Gerade bei gewölbten Scheiben war es unmöglich, es zum ordentlichen Haften zu überreden.
    Zum Handhaben benutze ich eine spitze Pinzette. Hab gar keine andere außer den selbstschließenden bisher fürs Basteln gebraucht:?!
     
  4. #3 Garamond, 17.06.2008
    Garamond

    Garamond Testpilot

    Dabei seit:
    02.06.2007
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    1.171
    Beruf:
    Art Director
    Ort:
    Hemsbach
    Unproblematisch sind die Masken nicht, speziell bei komplexen Verglasungen wie bei der 110. Ganz parallel zueinander sind die kleinen Masken kaum aufzusetzen. Ich habe die horizontalen Streben mit Maskingtape als "Hilfslinie" abgedeckt und dann die Eduard Masken danach ausgerichtet.

    Gruß Garamond
     
    ArthurDent gefällt das.
  5. #4 Wolfgang Henrich, 17.06.2008
    Wolfgang Henrich

    Wolfgang Henrich Space Cadet

    Dabei seit:
    08.04.2002
    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    562
    Ort:
    Köln
    ich hatte be den paar Kanzeln die ich bisher abgeklebt habe mit den Eduard Masken (alte Ausführung) keine Probleme. Ein Trick ist es bei den alten Masken, diese mit Wärmezufuhr aufzukleben....sie haften dann deutlich besser und sind wesentlich flexibler. Ich arbeite dabei unter einer normalen 100 Watt Lampe...nahe an der Birne. Manmuss halt nur ein wenig auf die Fingerchen acht geben.
     
  6. Dondy

    Dondy Astronaut

    Dabei seit:
    14.07.2003
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    182
    Ort:
    Memmingen
    Oder einfach die nicht haftenden Eduard Maskierschablonen auf ein Stück Tamiyaband kleben, schön mit Skalpell ausschneiden und glücklich werden :TD:
     
  7. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 ArthurDent, 17.06.2008
    ArthurDent

    ArthurDent Testpilot

    Dabei seit:
    19.08.2004
    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    20
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Essen
    Mit dem "alten" Material bin ich auch überhaupt nicht glücklich geworden. Dazu, dass sie schlecht haften, paßten sie auch oft nicht. Die neuen Masken aus dem gelblichen Papier scheinen zumindest genau zu passen.

    Das werde ich gleich mal ausprobieren.

    Gruß
    Norbert
     
  9. #7 ArthurDent, 19.06.2008
    ArthurDent

    ArthurDent Testpilot

    Dabei seit:
    19.08.2004
    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    20
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Essen
    Der Tipp mit dem Masking tape als Anlegehilfe war Gold wert. Hat so geklappt. Danke.:TOP:

    Aber so richtig überzeugt bin ich von den Masken noch nicht :-)

    Gruß
    Norbert
     
Moderatoren: AE
Thema:

Probleme mit Eduard express mask

Die Seite wird geladen...

Probleme mit Eduard express mask - Ähnliche Themen

  1. Probleme mit Drohnen am Flughafen Heathrow

    Probleme mit Drohnen am Flughafen Heathrow: Laut eines Berichtes vom UK Airprox Board kam es im vergangenen Jahr zu 70 Beinahe-Unfällen ("near misses") zwischen Drohnen und Flugzeugen in...
  2. Probleme u.a. mit Flugzeugen bei der US Navy

    Probleme u.a. mit Flugzeugen bei der US Navy: Spielgel-Online: Einem Bericht der amerikanischen "Defense News" zufolge muss gut die Hälfte der Fluggeräte der US Navy am Boden bleiben. Rund...
  3. Technisch verursache Probleme im Reiseflug, Anteil an Unfällen?

    Technisch verursache Probleme im Reiseflug, Anteil an Unfällen?: Hallo Bodensee über Salem, Problem der Piloten und/oder der Flugsicherung. Südfrankreich absichtlich in den Boden. Ukraine Abschuß....
  4. Passagierjet mit Problemen bei Anflug Düsseldorf?

    Passagierjet mit Problemen bei Anflug Düsseldorf?: Hallo zusammen. Seit gut einer halben Stunde kreist eine Embraer (?) über Wuppertal. Alle 5 Minuten kommt es bei mir vorbei. Das Flugzeug fliegt...
  5. Probleme mit FSX

    Probleme mit FSX: Hallo, ich möchte mich mal mit einem Problem an die Fachleute hier im Forum wenden. Letzte Woche hab ich meinen neuen Rechner mit Win. 10 in...