Probleme und Fragen rund um die Flugsimulation

Diskutiere Probleme und Fragen rund um die Flugsimulation im Flugsimulationen am PC Forum im Bereich Speziell; Ah sehr gut, habe mittlerweile die genaue Ursache lokalisiert und sie in meinem Ursprungspost ergänzt. :squint:

EC-135MBF

Testpilot
Dabei seit
25.08.2015
Beiträge
796
Zustimmungen
1.959
Auf keinen Fall! Denn falls jemand mal dieses Problem haben sollte, würde er einen Post mit angehängter Lösung verpassen. Der bleibt bestehen. :thumbup:
Ah sehr gut, habe mittlerweile die genaue Ursache lokalisiert und sie in meinem Ursprungspost ergänzt. :squint:
 

LFeldTom

Space Cadet
Dabei seit
01.08.2002
Beiträge
2.331
Zustimmungen
964
Ort
Niederrhein
Vor einigen Wochen bin ich seit langem mal wieder an dem Thema Flugsimulator hängen geblieben. Da wurde mir im Screenshots-Thread der Zahn gezogen, dass X-Plane die absolute Macht ist und dass DCS auch hervorragende Ergebnisse liefert. Nun denn - ich möchte das jetzt mal etwas verstetigen und dazu hab ich noch ein paar Fragen. Ich hab mich durchaus mit der Materie auseinander gesetzt - sollten die Antworten bereits an anderer Stelle gegeben worden sein bitte ich zu entschuldigen, dass ich diese dann übersehen habe.

Auf der DCS Seite habe ich mehrere Plugins gesehen, bei denen explizit gesagt wurde, dass diese nicht mit Steam kompatibel sind. Anderer User verwenden dennoch Steam - für die Entscheidung gibt es sicherlich triftige Gründe. Welche ? Aktionsangebote ?

Bei meiner Hardware würden viele Zocker vermutlich zucken und die als ziemlich unausgewogen bezeichnen. i7-8700K, 48GB RAM, 3 SSDs teilweise bereits mit NVMe + 14TB klassischem Storage - aber eine Radeon 7750 1GB GPU ( ist halt eine Homeoffice-Büchse und kein Spielepalast ). CPU / RAM / Storage ist mit Sicherheit hinreichend - die GPU definitiv nicht. Frage also - was "brauche" ich für sinnvollen Spaß. Ich kann damit leben, wenn ich einige Details herunterschraube wenn der Gesamteindruck nicht zu sehr leidet ( wie genau definiert man das ? ). VR braucht sehr viel - das hab ich mir schon abgeschminkt. Mein Augenmerk ist nicht die technisch beste Lösung, sondern eine Kosten minimierende. Die Zeit ist einfach nicht da ein HighEnd Modell entsprechend auszunutzen. Ach ja - ich mag leise Maschinen - insbesondere im idle.
Die Herstellerempfehlungen haben idR andere Interessen als ich - da frag ich lieber andere Nutzer.
AMD RX 580 8GB
AMD RX 590 8GB
AMD Vega 56 8GB
Nv 1060 6GB
Nv 1660 6GB
Nv 1660TI 6GB
Was davon kann jemand erfolgreich aus eigener Erfahrung empfehlen ? Oder reichen die auch noch nicht wirklich ?

Bin für jede Antwort dankbar.
 
lutz_manne

lutz_manne

Astronaut
Dabei seit
08.07.2016
Beiträge
2.812
Zustimmungen
3.175
Ort
Bamberg
Zu VR: Also ich habe DCS eine ganze Weile mit der Nv 1060 betrieben. Das lief nicht so schlecht. Hab mir dann wegen anderen Spielen ne Nv 1080 eingepflanzt, so läuft es noch besser.
Und VR würde ich an Deiner Stelle nicht so schnell abschreiben. Dafür ist es leider einfach zu unbeschreiblich Geil. Borge Dir eine Oculus aus und check das mal.
 
Tracer

Tracer

Alien
Dabei seit
15.05.2005
Beiträge
6.613
Zustimmungen
5.355
Ort
Bayern
Ich hätte ne gebrauchte Rift CV1 mit zwei Sensoren über die jetzt nur herumliegt, weil ich mir die Rift S geholt habe.
 
lutz_manne

lutz_manne

Astronaut
Dabei seit
08.07.2016
Beiträge
2.812
Zustimmungen
3.175
Ort
Bamberg
Ich hätte ne gebrauchte Rift CV1 mit zwei Sensoren über die jetzt nur herumliegt, weil ich mir die Rift S geholt habe.
Erzähle mal, wo Du die meisten Vorteile hast? Bei welchen Sims? Ich bin auch am überlegen. ;)
 

LFeldTom

Space Cadet
Dabei seit
01.08.2002
Beiträge
2.331
Zustimmungen
964
Ort
Niederrhein
Danke für Eure schnellen Antworten. Ne 1080 ist mir offen gestanden too much. Dann muss ich gleich noch ne andere PSU versenken. Die Büchse ist gedämmt und das würde dann das themische Budget sprengen. Ich bin halt ein Fan von Silent-PCs.
Wenn ich das, was ich mir so angelesen habe, richtig deute ist eine 1080 für VR schon angesagt. Aber ich werde mal schauen. Derzeit steigen so viele auf Navi oder Turing um, dass ich vielleicht noch ein Schnäppchen in der Richtung machen kann.
Die Aussage, dass es mit einer 1060 schon ganz ordentlich lief ist schon mal eine hilfreiche Ansage. Bei etwas mehr bin ich dann save. Wg Cuda und den thermischen Wünschen klingt das spontan nach einer 1660. Mal schauen - das wäre also geklärt.

Habt ihr noch was zu Steam Pro / Contra ? Einige Plugins laufen nicht ist Contra - aber es muss da ja irgendwelche Kompensation geben, dass das doch viele machen.
 
Tracer

Tracer

Alien
Dabei seit
15.05.2005
Beiträge
6.613
Zustimmungen
5.355
Ort
Bayern
Erzähle mal, wo Du die meisten Vorteile hast? Bei welchen Sims? Ich bin auch am überlegen. ;)
Ich muss gestehen ich hab nen PC ausschließlich für DCS. Vorteil in der Rift S liegt eindeutig im Tragekomfort und der Tatsache, dass das Fliegengitter kaum vorhanden ist. Die „Schwarzschwäche“ die einige monierten stört mich beim Fliegen nicht. Der Preis ist sexy, verglichen zu den knapp 850€ von damals und ich bilde mir ein, dass sie nicht so ressourcenfressend ist. Geil ist auch die Tatsache, dass du keine externen Sensoren mehr brauchst.
Nachteile für mich:
Als Dauerbrillenträger habe ich gerade im Sommer manchmal Probleme, wenn die Brille beschlägt. Die neue Rift ist phänomenal gut gekapselt. Außerdem ist die Klangqualität der onboardlautsprecher jetzt auch nicht so überragend.
Ich will die Rift S nicht missen müssen. Das Nonplusultra wäre der Tragekomfort der Rift S mit der Bebänderung der alten CV-1.
 
lutz_manne

lutz_manne

Astronaut
Dabei seit
08.07.2016
Beiträge
2.812
Zustimmungen
3.175
Ort
Bamberg
Hab mir die nun auch mal bestellt. Das mit den Kopfhörern ist Mist, aber der Rest hört sich super an.
- keine Kameras
- leichte Einrichtung
- weniger Fliegengitter und mehr Details

Der Preis ist angemessen. Bin gespannt. ;)
 
Tracer

Tracer

Alien
Dabei seit
15.05.2005
Beiträge
6.613
Zustimmungen
5.355
Ort
Bayern
Die Einrichtung ist wirklich kinderleicht. Hat keine 5 Minuten gedauert. Lass mich mal wissen, wie du sie findest!
Mehr Details hast du definitiv! Gerade bei der F-14 kannst du die Beschriftung besser lesen und gerade das war ja ein Kritikpunkt.
 
Learjet

Learjet

Astronaut
Moderator
Dabei seit
08.02.2010
Beiträge
3.322
Zustimmungen
2.582
Ort
Aalborg, DK
Vor einigen Wochen bin ich seit langem mal wieder an dem Thema Flugsimulator hängen geblieben. Da wurde mir im Screenshots-Thread der Zahn gezogen, dass X-Plane die absolute Macht ist und dass DCS auch hervorragende Ergebnisse liefert. Nun denn - ich möchte das jetzt mal etwas verstetigen und dazu hab ich noch ein paar Fragen. Ich hab mich durchaus mit der Materie auseinander gesetzt - sollten die Antworten bereits an anderer Stelle gegeben worden sein bitte ich zu entschuldigen, dass ich diese dann übersehen habe.

Auf der DCS Seite habe ich mehrere Plugins gesehen, bei denen explizit gesagt wurde, dass diese nicht mit Steam kompatibel sind. Anderer User verwenden dennoch Steam - für die Entscheidung gibt es sicherlich triftige Gründe. Welche ? Aktionsangebote ?

Bei meiner Hardware würden viele Zocker vermutlich zucken und die als ziemlich unausgewogen bezeichnen. i7-8700K, 48GB RAM, 3 SSDs teilweise bereits mit NVMe + 14TB klassischem Storage - aber eine Radeon 7750 1GB GPU ( ist halt eine Homeoffice-Büchse und kein Spielepalast ). CPU / RAM / Storage ist mit Sicherheit hinreichend - die GPU definitiv nicht. Frage also - was "brauche" ich für sinnvollen Spaß. Ich kann damit leben, wenn ich einige Details herunterschraube wenn der Gesamteindruck nicht zu sehr leidet ( wie genau definiert man das ? ). VR braucht sehr viel - das hab ich mir schon abgeschminkt. Mein Augenmerk ist nicht die technisch beste Lösung, sondern eine Kosten minimierende. Die Zeit ist einfach nicht da ein HighEnd Modell entsprechend auszunutzen. Ach ja - ich mag leise Maschinen - insbesondere im idle.
Die Herstellerempfehlungen haben idR andere Interessen als ich - da frag ich lieber andere Nutzer.
AMD RX 580 8GB
AMD RX 590 8GB
AMD Vega 56 8GB
Nv 1060 6GB
Nv 1660 6GB
Nv 1660TI 6GB
Was davon kann jemand erfolgreich aus eigener Erfahrung empfehlen ? Oder reichen die auch noch nicht wirklich ?

Bin für jede Antwort dankbar.
Ich mache mich mal dran ein paar unbeantwortete Fragen zu beantworten.

Auf der DCS Website steht lediglich das die Module welche Du auf der DCS Website kaufst nicht in Steam aktivieren kannst. Sowohl der hauseigene Shop, als auch Steam bieten die exakt selben Module an. Der einzige Unterschied ist, das teilweise (aber eher selten) die Module auf Steam später released werden. Einfach weil Steam nochmal ein externen Reseller ist. Beim Hersteller direkt zu kaufen ist oft einfach etwas schneller. Und dann werden diese Module auf dein Profil bei einem dieser Anbieter (also entweder ED selbst, oder aber Steam) gebunden und die kannst Du dann auch nur bei der entsprechenden Version benutzen. Also, Module die Du bei ED kaufst, funktionieren nur in der DCS-Standalone und Module welche Du bei Steam kaufst, funktionieren nur in der DCS-Steam-Version.
Warum so viele die Steam-Version benutzen ist auch einfach erklärt. Die meisten davon gehören der jüngeren Generation an und besitzen sowieso schon einen Steam Account für GTA, Counter-Strike, Call of Duty und sonstwas. Und die kaufen sich DCS dann auch einfach da wo sie den Rest besitzen. Einen richtigen intelligenten und guten Grund dafür gibt es aber nicht. Ich würde auch immer davon abraten über einen Reseller zu kaufen, wenn man die Wahl hat auch beim Hersteller selbst zu kaufen.

Deine CPU, dein Ram und dein Storage sind auf jeden Fall ausreichend! Aber wie Du schon selbst sagst, deine GPU ist für Flugsimulatoren (und andere Spiele) absolut nicht geeignet. Ich würde Dir empfehlen Dir vielleicht mal eine gebrauchte GTX1070 oder GTX1070Ti anzuschauen, die sind inzwischen günstiger zu haben und haben ein ziemlich gutes Preis/Leistungs-Verhältnis. Damit kannst Du eigentlich nichts wirklich falsch machen.

Außerdem ist Dir ja denke ich bewusst, dass XP11 nicht direkt mit DCS zu vergleichen ist. DCS glänzt in militärischer Luftfahrt, während XP11 eher bei der zivilen Luftfahrt angesiedelt ist. Und dafür sind die jeweiligen Simulatoren auch extrem ausgelegt. Außerdem haben beide Simulatoren dadurch auch verschiedene hardwaretechnische Anforderungen, einfach weil XP11 zum Beispiel eine viel größere Welt laden muss, mit mehr Detail auf die Masse gesehen.

Ich würde Dir also empfehlen mal nach einer der oben genannten Karten zu schauen. Eine GTX1060 geht vielleicht auch noch, aber die würde denke ich grade in XP11 schon mitunter schnell an ihrer Leistungsgrenze angelangt.

Wie Du auch schon selbst gelesen hast, mit einer 1060/1070 brauchst Du kaum an VR denken, das macht keinen Spaß. Da solltest Du dann mindestens nach einer GTX1080 schauen, wenn nicht sogar die GTX1080Ti und aufwärts.

Falls Du noch weitere Fragen hast, dann immer her damit :TOP: .
 
GERMANICVS

GERMANICVS

Sportflieger
Dabei seit
19.05.2011
Beiträge
20
Zustimmungen
14
Ort
Niedersachsen
Hallo, bei DCS ist es derzeit so das du Module, welche du auf Steam gekauft hast, auch in der ED Version übertragen und nutzen kannst. Kaufst aber auf der ED Website kannst du sie nur dort nutzen und nicht nach Steam übertragen. Gute Angebote haben beide. Beim Kauf bei ED direkt unterstützt du die Hersteller des Sim's natürlich deutlich mehr.

Ich selbst nutze sowohl Xplane 11 als auch DCS mit einer Oculus Rift. Mein System ist ein I7000, 16GB Ram, eine 1060 mit 6GB und alles auf einer SSD installiert.

Bei Xplane11 kommt es vor allem auf den Prozessor an wie sehr du die Grafik aufdrehen kannst. Meine 1060 ist nicht voll ausgelastet.
Im DCS übernimmt auch der Prozessor die Hauptlast aber die Grafikkarte ist für Eyecandy auch nicht unwichtig. Hier muss ich natürlich ein paar
Abstriche machen. Nicht desto trotz reicht es für mich vollkommen aus und ich würde keine mehrere hundert Euro für eine schnellere Grafikkarte ausgeben wollen.
 
Learjet

Learjet

Astronaut
Moderator
Dabei seit
08.02.2010
Beiträge
3.322
Zustimmungen
2.582
Ort
Aalborg, DK
Hallo, bei DCS ist es derzeit so das du Module, welche du auf Steam gekauft hast, auch in der ED Version übertragen und nutzen kannst.
Musste ich grade selbst nachschauen, das haben sie Anfang 2019 geändert, stimmt also, man kann inzwischen Steam-Module in der Standalone nutzbar machen. Ich persönlich bleibe aber dabei, dass die Steam-Version gegenüber der Standalone keinerlei Vorteile bietet und ich deshalb lieber beim Publisher direkt kaufe. Abgesehen davon habe ich dann mit der Standalone ein Programm welches per se unabhängig vom Funktionieren eines weiteren Dienstes (in diesem Fall Steam) ist.

Nicht desto trotz reicht es für mich vollkommen aus und ich würde keine mehrere hundert Euro für eine schnellere Grafikkarte ausgeben wollen.
Mehrere hundert Euro ist deutlich übertrieben. Wir reden ja hier nicht von den absoluten Top-Karten, sondern davon dass man vielleicht eher eine GTX1070 nimmt anstelle einer GTX1060, denn hier liegen wir bei einem Preisunterschied von teilweise unter 100€. Da kann sich der Mehrwert an Grafikleistung deutlich lohnen.
 
Tracer

Tracer

Alien
Dabei seit
15.05.2005
Beiträge
6.613
Zustimmungen
5.355
Ort
Bayern
Ich habe ne GTX970 und ich befürchte ich brauche einfach noch ne stärkere. Nur ist die 1070 da wirklich spürbar besser? Bin aus der ganzen PC Zahlenvergleicherei raus, seit es bei Aldi keinen Volks-Pentium 3 mehr gibt.
 
Fulcrum_fan

Fulcrum_fan

Space Cadet
Dabei seit
25.04.2007
Beiträge
1.169
Zustimmungen
4.329
Ort
wo die Sonne aufgeht

wie deutlich sind die Unterschiede (letzter = Trabant /bester = Porsche?)

Ich fürchte auch stark untermotorisiert zu sein, I7-2600 CPU@ 3,4 GHz sowie GTX560Txi....das Ergebnis bei DCS ist allenfalls akzeptabel, keinesfalls berauschend...da wird Weihnachten eine Lösung zu suchen sein, zumal Windows XP den Suppport verliert und daher ohnehin was passieren muss
 
Learjet

Learjet

Astronaut
Moderator
Dabei seit
08.02.2010
Beiträge
3.322
Zustimmungen
2.582
Ort
Aalborg, DK
wie deutlich sind die Unterschiede (letzter = Trabant /bester = Porsche?)
In dem Vergleich kann ich es schlecht ausdrücken. Was ich Dir aber sagen kann ist, dass die GTX1070 verglichen mit der GTX970 im Praxisbetrieb im Schnitt circa 35% mehr FPS "ausgeben" kann. Bei einigen Anwendungen mehr, bei anderen weniger.
 
Tracer

Tracer

Alien
Dabei seit
15.05.2005
Beiträge
6.613
Zustimmungen
5.355
Ort
Bayern
Gelten die 35% mehr FPS auch für VR-Betrieb bei DCS?
 
Learjet

Learjet

Astronaut
Moderator
Dabei seit
08.02.2010
Beiträge
3.322
Zustimmungen
2.582
Ort
Aalborg, DK
Das kann ich Dir leider nicht sagen. 35% ist ein Durchschnitt von dutzenden Spielen die getestet wurden.
 
Tracer

Tracer

Alien
Dabei seit
15.05.2005
Beiträge
6.613
Zustimmungen
5.355
Ort
Bayern
Na dann werd ich mir mal ne 1070er holen.
 
Thema:

Probleme und Fragen rund um die Flugsimulation

Probleme und Fragen rund um die Flugsimulation - Ähnliche Themen

  • Problemen fur Spotter und Luftfahrthobbyisten? Wo und wann

    Problemen fur Spotter und Luftfahrthobbyisten? Wo und wann: Fruher war es in viele Westeuropeische lander nicht erlaubt, und konnte man ja fast uberall Aerger bekommen. Ich erinnere mich an die 24 Jahrige...
  • Rekordunfallrate und andere Probleme mit Drohnen

    Rekordunfallrate und andere Probleme mit Drohnen: Dieser Artikel der Washington Post beschreibt die rekordverdächtige Unfallrate von 20 Air-Force-Drohnen im Jahr 2015. 10 davon waren MQ-9 Reaper...
  • F-104 Triebwerk Probleme und dessen Lösung ???

    F-104 Triebwerk Probleme und dessen Lösung ???: Hallo, ich habe gehört gehabt der Starfighter hatte zu Beginn große Probleme mit dem Triebwerk, beim Übergang zum Überschall gab es öffters...
  • Probleme für Amodel, ART Model und Modelsvit ?

    Probleme für Amodel, ART Model und Modelsvit ?: http://www.spiegel.de/politik/ausland/ukraine-verbietet-propaganda-fuer-kommunismus-a-1027801.html
  • Probleme und Fragen Bezgl. FSX

    Probleme und Fragen Bezgl. FSX: Zuerstmal: Yeah FSX läuft endlich ( nach X-Jahren ) bei 1920 x 1080 flüssig! Das is GEIL! Aber nun zu meinen Fragen, ich hab Ultimate Terrain X (...
  • Ähnliche Themen

    Oben