Produktion NH90

Diskutiere Produktion NH90 im Hubschrauberforum Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Da noch nicht, aber hier schon...
#
Schau mal hier: Produktion NH90. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Majestic222

Majestic222

Testpilot
Dabei seit
17.11.2005
Beiträge
900
Ort
Region Aachen
Wie kommt es eigentlich zu den unterschiedlichen Triebwerksauslässen bei den einzelnen Maschinen?
MfG :)
 

Jumo 004

Astronaut
Dabei seit
15.07.2011
Beiträge
2.992
Ort
Germany
Bei der Durchsicht meiner Bilder ist mir an einem NH-90 etwas aufgefallen, das ich vorher noch nicht bemerkt hatte. So, wie hier den 79+03, kennt sie halt jeder:
http://www.airliners.net/photo/Germany-Army/NHI-NH-90-TTH/2711366/L
Nur der 79+09 verfügt vorne unter dem Cockpit und hinten (hinter dem Fahrwerk) über Abdeckungen, die wie aufblasbare Notschwimmer aussehen:
http://www.flugzeugbilder.de/v3/show.php?id=1446922 und
http://www.flugzeugbilder.de/v3/show.php?id=1429091
Weiß jemand näheres dazu, ist die Maschine ein Erprobungsmuster für den Sea Lion? Dann hätte sie aber ja eigentlich ein 98+.. Kennzeichen haben müssen. Oder hat das eine andere Bedeutung?:confused1:
 

Jumo 004

Astronaut
Dabei seit
15.07.2011
Beiträge
2.992
Ort
Germany
Danke für die schnelle Antwort, also tatsächlich Schimmflügelchen. Das heißt also, dass man die kurzfristig bei jedem NH-90 einrüsten könnte?
 

Praetorian

Space Cadet
Dabei seit
01.02.2004
Beiträge
1.932
Ort
Deutschland
Das sind Maschinen, die bei der Luftwaffe ursprünglich mal als Träger der CSAR-Rüstsätze gedacht waren - u.a. deshalb die Notschwimmeranlage und auch die erweiterte Täuschkörperwurfanlage (MBDA SAPHIR-M) mit drei Magazinen pro Seite statt zwei beispielsweise bei den Heeresmaschinen. CSAR auf NH90 wird nicht weiter verfolgt, die Überbleibsel sieht man aber heute noch, auch nach Transfer aller NH90 an das Heer.
 
Thone

Thone

Astronaut
Dabei seit
25.08.2003
Beiträge
3.440
Ort
Kreis Cuxhaven
Moin.

"Richtige" Schwimmer und vor allem komplette Notausrüstung für den Seeflug dann beim NTH.

Thomas
 
Friedarrr

Friedarrr

Alien
Dabei seit
15.04.2001
Beiträge
9.885
Ort
Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
Das sind Maschinen, die bei der Luftwaffe ursprünglich mal als Träger der CSAR-Rüstsätze gedacht waren - u.a. deshalb die Notschwimmeranlage und auch die erweiterte Täuschkörperwurfanlage (MBDA SAPHIR-M) mit drei Magazinen pro Seite statt zwei beispielsweise bei den Heeresmaschinen. CSAR auf NH90 wird nicht weiter verfolgt, die Überbleibsel sieht man aber heute noch, auch nach Transfer aller NH90 an das Heer.
Verstehe ich nicht?
Die Schwimmer und Täuschkörper sind keine Überbleibsel...
 

Jumo 004

Astronaut
Dabei seit
15.07.2011
Beiträge
2.992
Ort
Germany
Ich habe gerade mal die Bilder auf airliners.net und flugzeugbilder.de gestöbert. Danach haben fast alle belgischen Maschinen diese Schwimmer. Bei den Deutschen habe ich bisher die 79+04, 79+06, 79+09 und 79+11 gefunden, die damit ausgerüstet sind, wobei der +09 eine recht neue Maschine ist.
 

Praetorian

Space Cadet
Dabei seit
01.02.2004
Beiträge
1.932
Ort
Deutschland
Die Schwimmer und Täuschkörper sind keine Überbleibsel...
Warum nicht? CSAR-Rüstsatz auf NH90 ist tot, im Gesamtbestand NH90 des Heeres sind die ursprünglich bei der Luftwaffe dafür vorgesehenen TGEE Einzelstücke. TGEA (TTH Heer) und TGEF (TTH Luftwaffe-"Basismodell") sind nicht entsprechend ausgestattet. Die Frage ist, ob das so bleibt, oder ob die TGEE langfristig auf einen flottenweit einheitlichen Rüststand abgerüstet werden.
 

Jumo 004

Astronaut
Dabei seit
15.07.2011
Beiträge
2.992
Ort
Germany
Ich habe mir mal die Mühe gemacht, auf den bekannten Spotterseiten die Maschinen mit den Kennzeichen 79+XX herauszusuchen. Wenn ich das richtig verstanden habe, ist das äußere Unterscheidungsmerkmal, dass die TGEE mit Schwimmern und die TGEF ohne diese ausgestattet sind. Nach den bisher gefundenen Fotos stellt sich das wie folgt dar:

79+01 TGEF
79+02 TGEF
79+03 TGEF
79+04 TGEF
79+05 TGEF
79+06 TGEE
79+07 TGEF
79+08 ----
79+09 TGEE
79+10 TGEE
79+11 TGEE
79+24 TGEF
79+25 TGEF

Bei den 79+09 und 79+10 handelt es sich um ziemlich neue Maschinen aus 2015/16.
Mein Hinweis zum 79+04 in meinem letzten Beitrag war falsch, der hat keine Schwimmer (Bild aus 2015).

Sehr interessant ist, dass an dem Sea Lion 98+51, also dem zukünftigen 79+51, bisher (noch) keine Schwimmflügelchen angebracht sind.:headscratch:
 

Praetorian

Space Cadet
Dabei seit
01.02.2004
Beiträge
1.932
Ort
Deutschland
Was heißt andersrum?

"Einzelstücke" war ggf. übertrieben, gemessen am Gesamtbestand ist es jeweils eine kleine Teilflotte (nach dem ersten Beschaffungsvetrag über 122 Lfz meines Wissens 80 TGEA fürs Heer, 23 TGEF und 19 TGEE für die Luftwaffe. Die Verteilung nach der Reduzierung auf 80/82 Lfz entzieht sich mir). Bevor wir uns über einzelne Ausdrücke streiten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Jumo 004

Astronaut
Dabei seit
15.07.2011
Beiträge
2.992
Ort
Germany
Was heißt andersrum?

"Einzelstücke" war ggf. übertrieben, gemessen am Gesamtbestand ist es jeweils eine kleine Teilflotte (nach dem ersten Beschaffungsvetrag über 121 Lfz meines Wissens 80 TGEA fürs Heer, 23 TGEF und 19 TGEE für die Luftwaffe. Die Verteilung nach der Reduzierung auf 80/82 Lfz entzieht sich mir). Bevor wir uns über einzelne Ausdrücke streiten.
Man müsste nur einmal in Erfahrung bringen können, welche 82 Maschinen tatsächlich noch geliefert werden. Wenn das 40 x TGEA, 23 x TGEF und 19 x TGEE sein sollten, käme das mit der Gesamtzahl ja hin. Es ist jedenfalls interessant, dass immer noch TGEE-Maschinen hergestellt werden (siehe 79+09 und 79+10).
 
Thema:

Produktion NH90

Produktion NH90 - Ähnliche Themen

  • Kritik am Luftwaffen-Produktionsprogramm vor 1943?

    Kritik am Luftwaffen-Produktionsprogramm vor 1943?: Hallo zusammen, ich habe eine Anfrage an die Literaturfreaks unter Euch: und zwar, gab es aus der TRUPPE oder von RLM-Verantwortlichen u.drgl...
  • NEU! Vogt Messerschmitt Bf 109 Versuchs und Erprobungsträger Serienproduktion

    NEU! Vogt Messerschmitt Bf 109 Versuchs und Erprobungsträger Serienproduktion: Hallo Luftfahrt Freunde! Meine Jet & Prop 4/2018 ist heute angekommen. Ein neues Buch wurde vom VDM Verlag angekündigt worauf ich mich sehr...
  • ME 109 - Produktion und Einsatz

    ME 109 - Produktion und Einsatz: Jetzt bei Modellbau-König angeboten. Me 109 Produktion und Einsatz
  • Produktion der Messerschmitt Me 262

    Produktion der Messerschmitt Me 262: Alexander Kartschall Produktion der Messerschmitt Me 262 Von Waldwerken und Untertage-Verlagerungen zu Grossbunkern Bezug für 39.95 über...
  • Pilatus PC-6 Produktion endet 2019 nach 60 Produktionsjahren

    Pilatus PC-6 Produktion endet 2019 nach 60 Produktionsjahren: Eine Ära geht zu Ende: Pilatus stellt Produktion des legendären Pilatus Porter PC-6 ein Er hat den Namen Pilatus weltweit berühmt gemacht – der...
  • Ähnliche Themen

    Sucheingaben

    content

    ,

    zdf nh90

    ,

    betriebskosten sea lion

    ,
    nh90 doorgunner
    , nh 90, nh90, doorgunner bundeswehr, nh90 m3m, nh 90 mg, nh 90 Rohstoffe , neuer transporthubschrauber bundeswehr, Schwenklafette für MG, nh90 stückpreis, helikopter schneelandehilfe, nh90 aktuelle Triebwerksversionen, doorgunner nh90, flugzeugforum nh90, flugstunde aw101, sea lion kennzeichen, nh90 sea lion sar zulassung, Notausstieg bei tiger heli, mh90 neue bodenplatte, korrosionsprobleme nh90, fehlerziffer bundeswehr, nh90 fünfblattrotor
    Oben