Produktion NH90

Diskutiere Produktion NH90 im Hubschrauberforum Forum im Bereich Luftfahrzeuge; ..
Nils Berwing

Nils Berwing

Space Cadet
Dabei seit
25.10.2015
Beiträge
1.571
..
 
Zuletzt bearbeitet:
#
Schau mal hier: Produktion NH90. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Nils Berwing

Nils Berwing

Space Cadet
Dabei seit
25.10.2015
Beiträge
1.571
..
 
Zuletzt bearbeitet:
TF-104G

TF-104G

Alien
Moderator
Dabei seit
22.02.2003
Beiträge
15.462
Ort
Köln
Es geht hier um die Produktion des NH90, Bilderthreads haben wir woanders !
 

GFork

Fluglehrer
Dabei seit
17.03.2018
Beiträge
220
Falls es nicht hier passend ist, bitte verschieben...

Anfang Juli bereits, wurde die strategische Verlegung des NH90 in einer C-17 erprobt und zertifiziert.

Strategische Verlegung C-17 erhöht Flexibilität

Da kommt bei mir die Frage auf, wie es denn mit dem A400M aussieht? Eigentlich soll der NH90 dort auch verlegefähig sein... kennt diesbezüglich jemand den Stand der Dinge?
 

Sens

Alien
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
6.812
Ort
bei Köln
Das war die Anforderung der Kunden und die wurde vom Hersteller erfüllt. Die Zertifizierung des dafür notwendigen Personals ist die Aufgabe des Nutzers.
In Wunstorf gibt es seit Jahren einen 1:1 Laderaum der A400M für die Ausbildung des Personals. Es sieht so aus, als ob dort noch niemand auf die Idee gekommen ist, ihn auch für die Zertifizierung aller einst vorgesehenen Ladegüter zu nutzen?
Neuer Frachtraumsimulator dient der Ausbildung
Bei 1:30 wird ja ein Hubschrauber verladen.
 

Sens

Alien
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
6.812
Ort
bei Köln
Könnte es sein, dass die dafür notwendige Abrüstung der NH-90, trotz vorheriger Zusicherungen, nicht mehr länger möglich ist und sie damit einfach nicht mehr in eine A400M passt?
 

GFork

Fluglehrer
Dabei seit
17.03.2018
Beiträge
220
Es gibt viele Nutzer des A400M und viele des NH90... wenn sich alleine die Nutzer welche NH90 und A400M zusammen betreiben sich auf Verfahren für die Interoperabilität einigen müssen, ist dies schon recht umfangreich.
Ich denke die Interoperabilität verzögert die Zertifizierung, unterschiedliche Zertifizierungen der verschiedenen Staaten muss jedoch konsequent vermieden werden.

Man stelle sich vor, die Niederländer greifen auf einen deutschen wie auf einen französichen A400M über das EATC zu, um 2 NH90 zu verlegen... bei nationalen Lösungen gibt das dann Probleme ohne Ende.

Die Abstimmung unter sämtlichen Nutzerstaaten ist wohl eine Mammutaufgabe.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: JSS
gk juergen

gk juergen

Testpilot
Dabei seit
13.05.2008
Beiträge
693
Ort
ETSN & EDFW
Probleme mit dem Hubschrauber NH90 – Großteil der Bundeswehr-Flotte betroffen – Augen geradeaus!
oder
Deutsches Heer

Strausberg/Brandenburg, 16.10.2019.

Auch in Trainings- und Ausbildungssituationen hat die Sicherheit der Soldatinnen und Soldaten der Bundeswehr höchste Priorität. Die Industrie hat kürzlich darauf hingewiesen, dass es bei dem Mehrzweckhubschrauber NH-90 zu Problemen im Bereich des Heckrotors kommen kann. Bundeswehr und Industrie arbeiten gemeinsam an der Lösung. Es werden nun alle Heckrotorblätter von den NH-90 überprüft, die vor 2018 ausgeliefert wurden.
Alle betroffenen Hubschrauber werden überprüft. Nach beanstandungsfreier Prüfung durch luftfahrzeugtechnische Experten ist ein Weiterbeitrieb zunächst noch möglich. Die betroffenen Komponenten müssen dann jedoch zeitnah ausgetauscht werden. Nur mit dem neuen Modifikationsstand ist der weitere Dauerbetrieb zulässig. Durch den Vorfall ist die materielle Einsatzbereitschaft des NH-90 in den nächsten Wochen eingeschränkt.
Die nach 2018 ausgelieferten Hubschrauber müssen nicht untersucht und modifiziert werden, da hier bereits eine neue Komponente verbaut ist.
Das Heer erfüllt uneingeschränkt seine Einsatzverpflichtungen, da der NH-90 aktuell in keinem Auslandseinsatz eingesetzt und eingeplant ist. Insgesamt ist der Flugbetrieb der NH-90 Flotte nicht gefährdet.
 
Thema:

Produktion NH90

Produktion NH90 - Ähnliche Themen

  • Mooney stellt Produktion ein

    Mooney stellt Produktion ein: Der traditionsreiche US-Hersteller von Sport- und Reiseflugzeugen Mooney Airplane Company Inc. aus Kerrville, Texas, gibt den Geschäftsbetrieb...
  • Kritik am Luftwaffen-Produktionsprogramm vor 1943?

    Kritik am Luftwaffen-Produktionsprogramm vor 1943?: Hallo zusammen, ich habe eine Anfrage an die Literaturfreaks unter Euch: und zwar, gab es aus der TRUPPE oder von RLM-Verantwortlichen u.drgl...
  • NEU! Vogt Messerschmitt Bf 109 Versuchs und Erprobungsträger Serienproduktion

    NEU! Vogt Messerschmitt Bf 109 Versuchs und Erprobungsträger Serienproduktion: Hallo Luftfahrt Freunde! Meine Jet & Prop 4/2018 ist heute angekommen. Ein neues Buch wurde vom VDM Verlag angekündigt worauf ich mich sehr...
  • ME 109 - Produktion und Einsatz

    ME 109 - Produktion und Einsatz: Jetzt bei Modellbau-König angeboten. Me 109 Produktion und Einsatz
  • Produktion der Messerschmitt Me 262

    Produktion der Messerschmitt Me 262: Alexander Kartschall Produktion der Messerschmitt Me 262 Von Waldwerken und Untertage-Verlagerungen zu Grossbunkern Bezug für 39.95 über...
  • Ähnliche Themen

    Sucheingaben

    content

    ,

    zdf nh90

    ,

    betriebskosten sea lion

    ,
    nh90 doorgunner
    , nh 90, nh90, doorgunner bundeswehr, nh90 m3m, nh 90 mg, nh 90 Rohstoffe , neuer transporthubschrauber bundeswehr, Schwenklafette für MG, nh90 stückpreis, helikopter schneelandehilfe, nh90 aktuelle Triebwerksversionen, doorgunner nh90, flugzeugforum nh90, flugstunde aw101, sea lion kennzeichen, nh90 sea lion sar zulassung, Notausstieg bei tiger heli, mh90 neue bodenplatte, korrosionsprobleme nh90, fehlerziffer bundeswehr, nh90 fünfblattrotor
    Oben